weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 13:51
Andalia schrieb:Ist aber bei den USA nicht anders.
Heute um Welten besser als in Russland,
Andalia schrieb:gute Elektrotechnik eher aus Asien.
Aber nicht hinsichtlich der Militärtechnik. Da hat der Westen einen großen Vorsprung.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 13:53
@Aether
Dafür stehen die Seps mit den Rücken zur Wand, zur zeit sieht es nicht gut für sie aus....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 13:53
emodul schrieb:wo sind die Bilder von dem zerschossenen russischen Militärkonvoi auf ukrainischem Gebiet?
Diesen Militärkonvoi hat es nie gegeben.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 13:54
@Aether
Aether schrieb:Ihre Armee ist so dermaßen schlecht, die können höchstens Zivilisten treffen und haben selbst hohe Verluste.
Von Janukowitsch bis aufs Mark hetuntergewirtschaftet. Und nun darf die das die neue Regierung wieder ausbügeln.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 13:54
@Tenthirim
Nö, Russland hat viele Europäische Investoren und Technologieträger ins Land geholt, und ist mindestens gleich auf. Nur in der Breite fehlt die Modernisierung noch etwas, aber das ist eine Frage von 3-5 Jahren, wenn es weiter so geht. Sind ja nur noch 140 Mio Russen, das kann man stemmen.
Tenthirim schrieb:Aber nicht hinsichtlich der Militärtechnik. Da hat der Westen einen großen Vorsprung.
Ok, bis auf die Kernwaffen halt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 13:54
@Foss
Foss schrieb:Die "SU" hat fast nur Schrott gehabt.
Auch im und nach dem Zweiten Weltkrieg blieb die Sowjetunion bis zu ihrer Auflösung 1991 eine mit den USA, Frankreich, England, Deutschland und Japan vergleichbare auch wissenschaftlich-technische Großmacht;

In der Raumfahrttechnik war die Sowjetunion zwischen 1957 und etwa 1968 weltweit führend und erbrachte zahlreiche historische Pionierleistungen:
Edit: Wikipedia

Hauptsache mal gehatet, was ist eigentlich los mit euch? Persönliche Abneigungen bestimmter Länder gegenüber solltest du im passenden Thema zu besten geben.


melden
Babay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 13:55
Napoleon und Hitler haben Russland auch unterschätzt.


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 13:57
Flatterwesen schrieb:Dafür stehen die Seps mit den Rücken zur Wand, zur zeit sieht es nicht gut für sie aus....
Wird trotzdem schwer für die ukr. Armee. Die ist recht ausgeblutet, hört man, weil man sich nur auf einpaar Wochen eingestellt hatte, und der Winter steht vor der Tür. Wenn der erste Schnee fällt, ist es vorbei. Dann haben wir einen neuen Staat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:00
KillingTime schrieb:Diesen Militärkonvoi hat es nie gegeben.
Das hat vor einigen Tagen aber überall noch ganz anders getönt. Dieser Militärkonvoi wurde doch als ganz klarer Beleg für eine russische Aggression interpretiert und jetzt hat es diesen Konvoi und den vernichtenden ukrainischen Artillerieschlag darauf gar nicht gegeben?

Schon erstaunlich, wie viel Mist zu diesem Konflikt geschrieben wird. Und noch erstaunlicher, dass man sich da von einer Ente zur nächsten Ente hangelt ...

Emodul


melden
Babay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:00
Dafür stehen die Seps mit den Rücken zur Wand[/ZITAT

15.08


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:02
@emodul
emodul schrieb:Schon erstaunlich, wie viel Mist zu diesem Konflikt geschrieben wird. Und noch erstaunlicher, dass man sich da von einer Ente zur nächsten Ente hangelt ...
vielleicht will man das noch ein paar Monate so weiterziehen um dann mit erhobend ermahnendem Zeigefinger zu sagen:"Wenn nur die Hälfte davon wahr ist!".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:04
@CurtisNewton

gefällt mir, dass du mit gleichen Standards verfährst und noch Belege - siehe Hervorhebung - beibringst.
Analog wie es deinen Ansprüchen zur Genüge gereicht.
Das sind keine "amerikanischen Standards", diese Art von Propaganda haben die pro-russischen / russischen Organe etabliert
. Schau Dir doch mal diesen und den anderen Thread an, WER da YT als Quelle für Aussagen, Argumente, Behauptungen und Begründungen postet
CurtisNewton schrieb:Also es widerstrebt mir zwar etwas, aber angesichts dieses, aus meiner Sicht, riesengroßen Unsinns, möchte ich Dich bitten, dazu mal Belege zu erbringen! Der VT-Bereich ist nämlich nebenan!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:04
emodul schrieb:Das hat vor einigen Tagen aber überall noch ganz anders getönt.
Nein. Die gleichgeschaltete Presse schreibt immer nur im Konjunktiv. Achte mal auf Wörter wie: vermutlich, mutmaßlich, sollen, angeblich. Das sind typische Indikatoren, dass die Leitmedien die Agenturmeldungen ungeprüft übernehmen und uns mit Bullshit desinformieren.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:04
@Andalia
Andalia schrieb:Nö, Russland hat viele Europäische Investoren und Technologieträger ins Land geholt, und ist mindestens gleich auf.
Aufgrund der Sanktionen wird es mit den Investitionen und Technologietransfer wohl nichts mehr werden.
Wow. Sowjetische Bestände mit hochtechnologischen westlichen Industrieerzeugnissen modernisieren. Reife Leistung. Wo bleibt die traditionelle russische Autarkie. Und die USA sind den Russen bis auf die ICBM's weit vorraus auch noch in 5 und in 10 Jahren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:04
wichtelprinz schrieb:vielleicht will man das noch ein paar Monate so weiterziehen um dann mit erhobend ermahnendem Zeigefinger zu sagen:"Wenn nur die Hälfte davon wahr ist!".
Natürlich geht es genau darum. Wie will man sonst die ganzen Sanktionen gegenüber Russland rechtfertigen, welche ja vor allem auch Teile der Wirtschaft im EU-Raum empfindlich treffen.

Emodul


melden
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:06
@Tenthirim
Na dann können wir ja beruhigt einen Krieg anfangen, nicht wahr?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:07
Nein. Die gleichgeschaltete Presse schreibt immer nur im Konjunktiv. Achte mal auf Wörter wie: vermutlich, mutmaßlich, sollen. Das sind typische Indikatoren, dass die Leitmedien die Agenturmeldungen ungeprüft übernehmen und uns mit Bullshit desinformieren.
Aber achte mal auf die Aufhänger dieser Artikel und auf die Bildunterschriften. Dort ist von Konjunktiv häufig nicht viel zu sehen. Wer den Konflikt nicht wirklich verfolgt, sondern nur mal sporadisch ein paar Schlagzeilen liest, der muss doch den Eindruck haben, dass Russland gerade zur Sowjetunion 2.0 mutiert.

Emodul


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:07
@emodul
emodul schrieb:Schon erstaunlich, wie viel Mist zu diesem Konflikt geschrieben wird. Und noch erstaunlicher, dass man sich da von einer Ente zur nächsten Ente hangelt
da dem aber nicht von offizieller bzw. integerer Stelle geschah - bzgl. u.a. Militärkonvoi zerschossen - kannst du es nicht gleich gewichten. Wäre ja sonst absurd wenn man dann diese "Quellen" hier für weitere Anschuldigungen in den Raum stellen würde bzw. dann analoge Quellen der "Gegenseite" verteufeln/diskreditieren würde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:10
da dem aber nicht von offizieller bzw. integerer Stelle geschah - bzgl. u.a. Militärkonvoi zerschossen - kannst du es nicht gleich gewichten. Wäre ja sonst absurd wenn man dann diese "Quellen" hier für weitere Anschuldigungen in den Raum stellen würde bzw. dann analoge Quellen der "Gegenseite" verteufeln würde.
Da hast du schon recht. Die Meldung kam ja (unter anderem) von der ukrainischen Regierung und da sollte man schon Nachsicht walten lassen. Die wissen ja sowieso nicht, was sie tun.

Emodul


melden
Anzeige
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

17.08.2014 um 14:10
98% der Schreiber hier haben doch Langeweile und schreiben mit einem Wissen was sie sich innerhalb von 5 Minuten bei Wikipedia oder Youtube ergoogelt haben.
Ich denke dass nur 1-2 Schreiber überhaupt einen Konflikt wie Geogien, Tschetschenien (die ürbigens ein russisches Autonomieangebot gemäss Tartatsan 1994 abgelenht hatten) Balkan, Afghanistan oder Nahost nur im entfernestens mirerlebt haben aber heir dann über internationale Gesetze, Kriegstechnik und Fakten bestimmen wollen.

Es ist eine stammtischähnliche Schwazbude von und für Laien, anstat Bier gibts Cola und Chips.

Nebenbei, es gibt erste Berichte dass die ukrainischen Ultras, die ja angeblich nach Ansicht einiger hier irrelevant sind, mit einem Marsch ihrer Fronttruppen gegen Kiev richten.
Mich wundert es eh warum Poroschenko nicht den Kriegszustand und die allgmeine Mobilbachung für den totalen Krieg gegen den Osten der Ukraine aufruft und warum die glorreiche und siegreiche ukrainische Armee nicht schon lange gegen Rebellen-Basen in Russland vorgeht. Das was die türkische Armee gegen die PKK machen darf kann doch die siegreiche UA Armes doch auch.


http://www.politnavigator.net/ultimatum-pravogo-sektora-u-poroshenko-48-chasov-potom-vooruzhennyjj-pokhod-na-kiev.html


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden