Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

48.555 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Russland, EU + 4 weitere

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 14:54
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Das Publikum wählt seinen präferierten Fake.
Du brauchst hier niemanden russische Propaganda erklären.
Im übrigen ist das Schwachsinn wenn wir von einem staatsfunk ausgehen wo nur der russe Schuld ist .
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:und ich jetzt keinen Wert drauf lege
Immerhin merkst du das du in der Sackgasse bist . Hät ich auch kein Bock mehr drauf .


melden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 16:24
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:@Jedimindtricks
Okay, immerhin witzig.
Aber unterm Strich hat man sich jetzt was Ermittlungen angeht in eine Patt-Situation hineinbewegt. Und ich denke mal damit sind alle zufrieden. Leider.
Unter den gegebenen Bedingungen kann es keine erfolgreichen Ermittlungen geben.
Wenn das Team von Nawalny der russischen Justiz misstraut ist das nachvollziehbar, dann müsste man aber eine Art von internationaler Ermittlung zumindest anstreben. Die OPCW ist dem Spiel nur sozusagen ein technischer Dienstleister bzgl der Giftnachweise. Die sind keine Ermittlungsbehörde.
Informationen einholen bevor man postet ist sinnvoll.

Die OPCW ist die Organisation /Institution für die Überwachung des Chemiewaffenverbot. Sie überwacht und ermittelt auch.

https://www.opcw.org/



Oder was hat man bereits mehrfach in Syrien usw. gemacht Du Experte für Schrubben. Rasen gemäht?
Duma | Experten der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) sollen ermitteln, ob am 7. April in der damals noch von Rebellen kontrollierten Stadt Duma Giftgas eingesetzt wurde. Der Westen macht dafür die syrische Regierung verantwortlich. Syrien und sein Verbündeter Russland weisen das zurück. Die OPCW-Experten stehen unter enormem Zeitdruck, um Spuren zu sichern.
– Quelle: https://www.shz.de/19613286 ©2020
Ohhhh ne Ermittlungen durchgeführt womit Du mal wieder wiederlegt wurdest. Und uppps die OPCW sagt sogar wer Es war war nach Ihren Ermittlungen.

OPCW macht Assads Militär verantwortlich

Stand: 08.04.2020 17:54

Die Organisation für das Verbot Chemischer Waffen hat die Giftgasangriffe in Syrien 2017 untersucht. Sie kommt zu dem Schluss, dass es Angehörige von Assads Militär waren, die die Chemiewaffen einsetzten

https://www.tagesschau.de/ausland/syrien-giftgas-165.html


Ja sowas auch. Wieder falsch gelegen. Aber ich hab noch was für Dich. Russland und China wollten das die OPCW nicht mehr ermitteln darf.
Die Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) darf weiterhin die Täter von Angriffen ermitteln. Eine Initiative Russlands und Chinas dagegen scheiterte. Es geht dabei auch um Giftgaseinsätze in Syrien.

Russland und China wollten die neuen Befugnisse der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen (OPCW) beschränken - sind mit ihren Plänen aber gescheitert. Die Organisation darf auch weiterhin die Verantwortlichen für Chemiewaffen-Angriffe ermitteln und benennen.
Quelle:

https://m.dw.com/de/opcw-behält-befugnisse-bei-angriffen-mit-chemiewaffen/a-46380945


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 18:43
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:Informationen einholen bevor man postet ist sinnvoll.

Die OPCW ist die Organisation /Institution für die Überwachung des Chemiewaffenverbot. Sie überwacht und ermittelt auch.
aktuell ermittelt wohl keiner. Russland nicht ist klar
Deutschland nicht.

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/nawalny-justiz-deutschland-101.html

OPCW nicht.
https://www.opcw.org/media-centre/news/2020/09/opcw-provides-technical-assistance-germany-regarding-allegations-chemical


Der Ermittlungsstand hier bei allmystery schein wohl am fortgeschrittensten zu sein.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 19:42
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Der Ermittlungsstand hier bei allmystery schein wohl am fortgeschrittensten zu sein
Die OPCW wird ermitteln wenn das Ergebnis vorliegt. Ergibt sich aus den Regeln


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 20:22
Russland haut einen Impfstoff gegen Corona nach dem anderen raus:

https://www.n-tv.de/22055997

Für Medizinnobelpreise ist Russland nicht grad bekannt, allerdings fürs Vergiften von Menschen...

🤣


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 20:43
Das dürfte ja hier für die Faktenlage Beweis genug sein, das Putin alle Menschen auf der Welt mit SARS-CoV-2 töten wollte.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 20:48
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Russland haut einen Impfstoff gegen Corona nach dem anderen raus:
Oder Sputnik V ist nicht so der Bringer. Nebenwirkungen und/oder schlechte Wirksamkeit, die man erst nach der Zulassung bemerkt hat.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 21:12
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Oder Sputnik V ist nicht so der Bringer.
Die Richtung war auch mein erster Gedanke.

Na ja, Hauptsache in Panzern, Langstreckenraketen und ner halbgaren Brücke zur Krim die Kohle versenken...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 21:13
Warum Russland ein Buhland für Europa ist ?
Weil Russland offensichtlich zu selbstbewusst ist und eigene Entscheidungen trifft.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 21:44
Zitat von sascha27nrwsascha27nrw schrieb:end
Warum Russland ein Buhland für Europa ist ?
Weil Russland offensichtlich zu selbstbewusst ist und eigene Entscheidungen trifft.
Nö eher wegen Kriegsverbrechen und anderen Kleinigkeiten. Tschetschenien, Ukraine, Syrien......


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 21:47
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:Nö eher wegen Kriegsverbrechen und anderen Kleinigkeiten. Tschetschenien, Ukraine, Syrien......
Ich glaube man muss sich geschichtlich und politisch sehr mit Russland beschäftigen um dazu etwas sagen zu können.
In dieser Thematik gibt es kein schwarz oder weiß, sonder die Wahrheit wird wohl in der Mitte liegen.


3x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

23.09.2020 um 22:39
Zitat von sascha27nrwsascha27nrw schrieb:Ich glaube man muss sich geschichtlich und politisch sehr mit Russland beschäftigen um dazu etwas sagen zu können.
In dieser Thematik gibt es kein schwarz oder weiß, sonder die Wahrheit wird wohl in der Mitte liegen.
Vermutlich genau die Mitte auf die sich auch nazis und die Sowjetunion geeinigt haben als sie Osteuropa aufgeteilt haben und in Polen dann getroffen. September 39


Lass mal gut sein .entweder man steht für gewisse Sachen nachdem man alle Seiten beleuchtet hat oder lässt es bleiben.gebs den thread paar Stunden hät ich Verständnis aber so lehrt doch grade die Geschichte.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

24.09.2020 um 08:16
Zitat von sascha27nrwsascha27nrw schrieb:Ukraine, Syrien......

Ich glaube man muss sich geschichtlich und politisch sehr mit Russland beschäftigen um dazu etwas sagen zu können.
In dieser Thematik gibt es kein schwarz oder weiß, sonder die Wahrheit wird wohl in der Mitte liegen.
Also ein Staat der die Ukraine angreift, einen langfristigen Konflikt mit Absicht auslöst und die Krim besetzt illegal inklusive Annexion soll Ich wohlwollend betrachten. Dazu Verbrechen wie gegen Menschenrechte flächenmäßig begeht.Mh17 beispielsweise zumindest Teilschuld.

Tschetschenien, Syrien, Lybien. Dazu Lokale Konflikte. Was soll Hier positives sehen

Und was für
eine schwachsinnige Begründung für Kriegsverbrechen. Genau weil Russland als Sowjetunion im 2 WK beteiligt war darf man in Syrien beispielsweise Krankenhäuser Bomben und die Ukraine so behandeln?

Wenn Russland dann noch was wie Nawalny, Tiergarten, Wagner Group treibt.....


Nein kein Verständnis.

Steile Argumente😂


melden

Russland das Buhland... aber warum?

24.09.2020 um 08:32
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Das dürfte ja hier für die Faktenlage Beweis genug sein, das Putin alle Menschen auf der Welt mit SARS-CoV-2 töten wollte.
Scheinbar ist er vom Novichok abgekommen, weil die Welt schon herdenimmun ist dagegen.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

24.09.2020 um 13:41
Zitat von GhOuTaGhOuTa schrieb:Scheinbar ist er vom exNovichok abgekommen, weil die Welt schon herdenimmun ist dagegen.
Du kannst es ja gern mal ausprobieren. Oder andere Kampfstoffe. Ich rate dringend davon ab. Aber wenn es so harmlos ist und lustig?

Du bist herzlich eingeladen was harmloses zu probieren bei normaler Gesundheit vorausgesetzt. Begleite mich mal zum Lehrgang Kampfstoffe. Ich lasse Dich mal mit einer sehr bösen Tränengas Variante ohne Schutz zwei Minuten.

Bist ja eventuell immun😏 Wenn Du ne Woche starke Probleme hast eventuell ist es dann nicht mehr so lustig


melden

Russland das Buhland... aber warum?

24.09.2020 um 19:09
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:Die OPCW wird ermitteln wenn das Ergebnis vorliegt. Ergibt sich aus den Regeln
Welches Ergebnis? Ab wann fängt denn eine Ermittlung an? Laut den Anschuldigungen Frau Merkels waren doch alle Ergebnisse schon am ersten Tag da. Wenn Deutschland nur technische Hilfe anfordert und im Gegenzug Herr Maas den Eindruck vermittelt die OPCW hat übernommen und Russland solle sich bzgl. Informationen an die OPCW wenden, dann ist das ein Possenspiel.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

24.09.2020 um 22:28
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Welches Ergebnis? Ab wann fängt denn eine Ermittlung an? Laut den Anschuldigungen Frau Merkels waren doch alle Ergebnisse schon am ersten Tag da. Wenn Deutschland nur technische Hilfe anfordert und im Gegenzug Herr Maas den Eindruck vermittelt die OPCW hat übernommen und Russland solle sich bzgl. Informationen an die OPCW wenden, dann ist das ein Possenspiel.
🙏🙏🙏🙏

Genau ein Possenspiel wenn Deutschland exakt die Vereinbarung im Rahmen der OPCW und des Chemiewaffenverbots einhalten tut.

Deutschland hat Erkenntnisse das Russland mit größter Wahrscheinlichkeit der Schuldige im Fall von Nawalny ist. Ich sage offen auch was Mir privat wie beruflich bekannt ist spricht dafür. Es gibt Ergebnisse die von unabhängigen Laboren bestätigt wurden und die restlichen Erkenntnisse usw. sind eigentlich eindeutig. Die OPCW ist nicht Deutschland. Wenn Deutschland sichere Erkenntnisse hat muss die OPCW trotzdem ihren Job richtig machen.

Ist ja nicht Russland .

Deutschland hat Jahre immer Verständnis und Toleranz gezeigt. Aber es hat Erkenntnisse die eine offensive, deutliche Sprache rechtfertigen.

Was ist denn das Problem? Das man genau wie Russland mal den Finger hebt, deutlich wird. Das war überfällig. Wir sprechen nicht von einem geklauten Kaugummi. Das die OPCW nix veröffentlicht, trotz dem üblichen russischen Desinformations Spielchen, entspricht exakt den verabschiedeten Regelungen. Die Russland mit unterschrieben hat. Ganz nebenbei.

Das Ergebnis der OPCW wird demnächst veröffentlicht, vorher werden die Bundesregierung erstmal verständigt über die Ergebnisse und sehr wahrscheinlich auch Russland.

Du musst eben etwas warten. Deutschland hält sich wie die OPCW an die Spielregeln und Russlands Gejaule kann man getrost ignorieren solange man nichts illegal macht. Du verstehst nicht was jetzt passiert. .


Also wie wäre es mal mit einem Blick in die Zeitung, Nachrichten. Muss man immer wieder eigentlich bekanntes wiederholen.



Deutschland schaltet die OPCW ein und übergibt Informationen, Analysen.

https://www.tagesschau.de/ausland/nawalny-bundesregierung-opcw-101.html


Die OPCW wird erst erstmal die Analysen usw. aus Deutschland und anderen Laboren prüfen. Dazu hat die Organisation selbst Proben usw. entnommen wie andere Fachleute anderer Labore auch
Sicherheitsvorkehrungen für die Probenahme

Am ersten Septemberwochenende waren die schwedischen und französischen Experten in einer Geheimaktion nach Berlin gekommen. Sie landeten auf dem militärischen Teil des Flughafens Tegel und wurden, geschützt durch das Bundeskriminalamt und die Bundeswehr, in die Charité gebracht. Unter Aufsicht der ausländischen Fachleute entnahmen die Ärzte bei Nawalny Blutproben. Gleiches geschah im Beisein der Experten des sogenannten "Technical Comittees" der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW), die aus dem niederländischen Den Haag angereist waren



Für die unabhängige Untersuchung von chemischen Kampfstoffen durch die OPCW gelten besonders strenge Regeln, "chain of custody" genannt. Gemeint ist ein lückenloser Nachweis, dass die Beweismittel selbst gesichert wurden und jederzeit in den Händen der OPCW-Fachleute lagen. Für deren Rückreise mit den brisanten Blutproben stellte die Bundesregierung einen Hubschrauber zur Verfügung. Die Ergebnisse der Untersuchungen in Den Haag liegen noch nicht vor, werden jedoch zeitnah erwartet. .
Quelle:

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/nawalny-justiz-deutschland-101.html


Weitere Untersuchung im Gange

Eine weitere Untersuchung werde von der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) ausgeführt. Deren Experten haben demnach ebenfalls Proben von Nawalny entnommen, die nun durch Referenzlabore untersucht werden sollen.

https://www.tagesschau.de/ausland/nawalny-labore-vergiftung-101.html


Es gibt eine Überprüfung neutral durch die OPCW. Bestätigen sich die bisherigen Ergebnisse dürfte auf Russland ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Chemiewaffenverbot zukommen inklusive weiteren offiziellen Ermittlungen.

https://www.opcw.org/our-work/responding-use-chemical-weapons


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

24.09.2020 um 23:03
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:Es gibt eine Überprüfung neutral durch die OPCW. Bestätigen sich die bisherigen Ergebnisse dürfte auf Russland ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Chemiewaffenverbot zukommen inklusive weiteren offiziellen Ermittlungen.
Die Anfrage ging aber nur an das technische Sekretariat um technische Assistenz , sprich man befasst sich nicht ermittelnd in dem Fall. Es wird aber so transportiert als hätte man den Fall der OPCW übertragen. Die OPCW ist aktuell nicht der Hauptakteur. Vermutlich um Russland keine Infos zu geben. Es bleibt weiter ein Possenspiel.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 07:22
@DonUnbegabt
Sobald du das mit der OPCW geschluckt hast kommt noch viel Arbeit auf dich zu weil dann beginnt eben gegen jene Organisation die Diskreditierungskampagne . Man erinnert sich im Fall skripal
Foreign minister Sergei Lavrov claims OPCW used Swiss experts who found traces of a nerve agent used by the west
Quelle: https://www.theguardian.com/uk-news/2018/apr/15/salisbury-attack-russia-claims-chemical-weapons-watchdog-manipulated-fin...


Possenspiel ist auch gut aber wir sollten bei bullshit-bingo bleiben . Das ist der ganzen Sache eher angemessen.


2x zitiert1x verlinktmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.09.2020 um 10:27
Immerhin werden die Russen jetzt endlich aktiv...

Sie haben das Privatvermögen von Nawalny eingefroren und seine Privatwohnung beschlagnahmt.

Angeblich Maßnahmen, um Schulden einzutreiben, die aus einem Gerichtsbeschluss gegen einen von Nawalny gegründeten "Fonds für Korruptionsbekämpfung" entstanden sein sollen.

Dieser Fonds hatte unangenehme Nachforschungen und Aufdeckungen bei der Abwicklung von Staatsaufträgen angestellt.

https://www.tagesschau.de/inland/nawalny-vermoegen-101.html

Von wegen "Buhland", eine lupenreine Demokratie und ein Rechtsstaat! 😁


1x zitiertmelden