Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

48.688 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 17:20
Warum darf der Präsident denn keinen Palast haben? Unser Bundespräsident verdient auch 250.000 Euro im Jahr - lebenslang auch im Ruhestand. Irgendwo muss man das Geld ja anlegen...

Auch Ex-Bundeskanzler Schröder findet:
"Das Russland-Bashing, was da betrieben wird, ist nicht die Mehrheitsmeinung unseres Volkes - davon bin ich jedenfalls überzeugt."
...
Deutschland müsse ein Interesse daran haben, dass Russland "eine eigene Identität und eine eigene ökonomische Kraft" entwickele. "Wir müssen Russland nicht als Gegner, sondern als potenziellen Partner begreifen", sagte Schröder.
Quelle: https://www.focus.de/finanzen/boerse/ex-kanzler-gilt-als-kreml-freund-schroeder-beklagt-staendiges-russland-bashing-und-fordert-mehr-naehe-zu-putin_id_12926617.html


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 17:29
@frivol
Du weisst schon das schröder hier nicht als ex Bundeskanzler spricht sondern Aufsichtsratvorsitzender von u.a. rosneft , gazprom und Co

https://lobbypedia.de/wiki/Gerhard_Schr%C3%B6der

Seine meinung und was er denkt was die Mehrheitsmeinung der deutschen ist ist mittlerweile so interessant wie Liedtexte vom wendler.

Zeig mal paar Fakten zur Mehrheitsmeinung der deutschen anstatt der meinung vom kreml was die deutschen denken müssten 🤣🤣🤣


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 17:38
Zitat von frivolfrivol schrieb:Das Russland-Bashing
‐----
How Russia Weaponized “Russophobia”

The Kremlin argues its critics are insane
Quelle: RT News - Die andere "Wahrheit" (Propaganda) (Seite 113) (Beitrag von Jedimindtricks)


Ganz klarer Fall das hier jemand emotional gecatched wurde und da ist es natürlich " gut zu wissen " das man hier 250000 Euro verdient. Bing , super

https://medium.com/dfrlab/putinatwar-how-russia-weaponized-russophobia-40a3723d26d4
The Russian government’s last line of defense against its critics is that they are mentally unstable. Sometimes, this is its only line of defense.



melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 17:43
Zitat von parabolparabol schrieb:Nicht schlecht war auch Stalins "Datscha", die einem fürstlichen Anwesen gleicht, dabei gilt Stalin im russischen Volk als sehr genügsam und spartanisch:
Ich verstehe nicht warum die russischen Präsidenten keine tollen Häuser haben sollten? Donald Trump zeigt sich doch auch gerne in Mar-a-lago.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 17:58
Für putin haben sich die investments donald trump und Gerhard schröder allein deshalb schon gelohnt das man am 30.1 . 2021 abends um 6 die jungs als rolemodels präsentiert bekommt was Mehrheitsmeinung ist und what about maar laago.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:01
Das ist aber kein whatabout im Sinne andere machen auch scheiß, um vom Putin scheiß abzulenken. Sondern ich meine das ist gar kein scheiß. Warum soll ein Präsident nicht in einem fetten Anwesen wohnen dürfen? Wäre unser Bundespräsident irgendwie schlecht wenn er in einem Schloss wohnt?


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:02
Zitat von frivolfrivol schrieb:Ich verstehe nicht warum die russischen Präsidenten keine tollen Häuser haben sollten?
Und de Omma in Nishni Nowgorod kriegt vorgehalten, dass ihr nicht mehr als 200 € Rente zustehen.

Alles klar! :palm:


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:04
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:frivol schrieb:
Ich verstehe nicht warum die russischen Präsidenten keine tollen Häuser haben sollten?

Und de Omma in Nishni Nowgorod kriegt vorgehalten, dass ihr nicht mehr als 200 € Rente zustehen.
Was soll das denn bedeuten? Es gibt auch arme Menschen, ist es das? Ja so ist die Welt. Und nein der Präsident wird seine Villa bestimmt nicht mit deiner Omma teilen, weder in Russland noch in USA oder Deutschland.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:07
Zitat von frivolfrivol schrieb:Was soll das denn bedeuten? Es gibt auch arme Menschen, ist es das? Ja so ist die Welt. Und nein der Präsident wird seine Villa bestimmt nicht mit deiner Omma teilen, weder in Russland noch in USA oder Deutschland.
Wie kann man sich einen sinnlosen Milliardenpalast mit Anwesen bauen und gleichzeitig der Bevölkerung erzählen, dass das Renteneintrittsalter höher sein muss und die Rente selber auch nicht erhöht werden kann???

Haste dir schonmal Putins bescheuerte PK, alljährlich im Dezember, angesehen?


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:11
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Wie kann man sich einen sinnlosen Milliardenpalast mit Anwesen bauen und gleichzeitig der Bevölkerung erzählen, dass das Renteneintrittsalter höher ein muss und die Rente selber auch nicht erhöht werden kann???
Das ist doch nicht sinnlos, wenn sich da die Mächtigen treffen, dann ist das eben ihr normaler Level.

Renteneintrittsalter und Rentenhöhe wird festgelegt nach dem, was eingezahlt wurde von den Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Ist nicht genug drin, dann gibt es auch nichts. Der Präsident aber bekommt sein eigenes Gehalt was bei uns z.b. 20.000 Euro im Monat sind und das hat nix mit der Rentenkasse zu tun. Das wird da nicht verrechnet.

Das ist der pure Neid der aus dir spricht, und wenn schon dann wende dich an die Milliardäre, das die höher besteuert werden und lass den gewählten Präsidenten und seine Villa in Ruhe. Das gilt genauso für Deutschland und USA


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:15
Zitat von frivolfrivol schrieb:Das ist aber kein whatabout im Sinne andere machen auch scheiß,
Nein , natürlich nicht. Nadann lass uns doch mal die Paläste aller Diktatoren durchgehen. Assad hat vielleicht auch noch ein tollen , 98 Prozent vom Volk wollen das so also die mehrheitsmeinung sagt assad ist super. Putin auch bei 98 Prozent, also die Mehrheit der Russen findet putins Palast geil .

Kim jong un , 100 Prozent der Koreaner finden den palast geil .


Nur bei trump komm ich ins stocken , da findet die Mehrheit den Palast nicht so geil obwohl er sagt die Mehrheitsmeinung der Amerikaner findet ihn geil . Vielleicht sollte Gerhard schröder zur Seite springen?


Tigerentenclub @SomertonMan


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:21
Das Problem was Nawalny anspricht ist doch eigentlich ein anderes. Erstens gehört der Palast wahrscheinlich nicht Putin selbst, sondern einem Oligarchen. Aber der lässt Putin da vielleicht mit den Mächtigen residieren, weshalb das auch vom russischen Secret Service dann geschützt wird. Die Frage von Nawalny ist Korruption, also was ist wenn Putin es sich mit dem Oligarchen verscherzt? Darf er dann nicht mehr in den Palast kommen? Da ist eine gewisse Abhängigkeit da. Und zum anderen wurde das Anwesen mit vom FSB Bauabteilung unterstützt, wahrscheinlich wegen der Sicherheitsauflagen für den Präsidenten. Aber auch da sind wohl Gelder vom Oligarchen zum staatlichen FSB geflossen. Diese Korruption also das der Staat nicht unabhängig von den Oligarchen agiert und das ganze auch nicht transparent ist, das ist ein Gesamtproblem Russlands.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:26
Zitat von frivolfrivol schrieb:Das ist doch nicht sinnlos, wenn sich da die Mächtigen treffen, dann ist das eben ihr normaler Level.
Ich will nicht wissen, was hier bei ner gewissen Fraktion los wäre, würde Merkel sich so ein Teil auf Sylt oder in Garmisch hinstellen lassen. Natürlich nur, um sich mit den Mächtigen zu treffen.

Kommste nich mehr mit... :palm:


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:30
@SomertonMan
Richtig deeper shit

Zumal das ein loop ist , schon vor Jahren haben wir hier über 40 Milliarden Privatvermögen und Rolex Uhren von putin geschrieben und da waren u.a. Gegenargumente putin verdient sogut wie nix und arbeitet 24/7 fürs russische Volk.
Man sieht ja wie die Wirtschaft explodiert ist seitdem, geht stetig steil nach oben.
Jetzt geht's wieder von vorne los , heute haste noch mar a lago


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:33
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Gegenargumente putin verdient sogut wie nix und arbeitet 24/7 fürs russische Volk.
Wer behauptet denn so was? Das würde von einem US-Präsidenten ja auch niemand erwarten. Reich und mächtig zu sein ist doch toll. Ist schließlich kein Kommunismus mehr in Russland. Wenn es allerdings widerrechtlich aus der Staatskasse entnommen wurde, dann ist es ein Problem. In der privaten Wirtschaft können auch Politiker gerne aktiv und reich werden - solange es dann keinen Interessenkonflikt gibt, z.b. mit der Vergabe von staatlichen Aufträgen - und da sind wir wieder beim Stichwort Korruption

Natürlich gibt es auch bei uns in der Presse einen "Wirbel", wenn Spitzenpolitiker sich eine Villa kaufen.
Der Wirbel um Spahns Millionen-Villa geht weiter
Der Gesundheitsminister wollte Berichte über den Preis seiner Villa verhindern. Ein Gericht sieht das anders. Unterschätzte der CDU-Mann das Interesse an der Wohnfrage?
Quelle: https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Der-Wirbel-um-Spahns-Millionen-Villa-geht-weiter-id58612236.html


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:36
Zitat von frivolfrivol schrieb:Ich verstehe nicht warum die russischen Präsidenten keine tollen Häuser haben sollten?
Putin nutzt mehrere schicke Anwesen, die ihm der Staat legal zur Verfügung stellt. Das ist aber Putin offensichtlich nicht genug.
Nowo-Ogarjowo wurde im Jahr 2000 zu Putins offiziellem Wohnsitz. Obwohl er das Anwesen nicht besitzt, betrachtet er es mit Sicherheit als sein Zuhause. Die Residenz blieb im Laufe von vier Jahren de facto in seinem Besitz, als er in den Jahren 2008-2012 zum Ministerpräsidenten ernannt wurde. Nach russischem Recht kann jeder Präsident, der in den Ruhestand tritt, einen Wohnsitz wählen, der ihm für immer zugeteilt wird. Nach seinem Amtsaustritt im Jahr 2008 hat Putin Nowo-Ogarjowo als seinen Wohnsitz gewählt.
https://de.rbth.com/lifestyle/82294-putin-residenzen

images
Zitat von frivolfrivol schrieb:Deutschland müsse ein Interesse daran haben, dass Russland "eine eigene Identität und eine eigene ökonomische Kraft" entwickele.
Unter Putin hat Russland keine ökonomische Kraft enwickelt. Es ist reiner Rohstoffexporteur und die Oligarchen verpulvern die Reichtümer Russlands in dem sie teure Villen und Yachten im Westen kaufen. Kurzfristig ist das vielleicht sogar gut für den Westen, langfristig bedeutet dass da in Moskau ein durchgeknallter Diktator sitzt, der Zugang zu Atomwaffen hat.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:38
Zitat von frivolfrivol schrieb:Wer behauptet denn so was?
Ich bin damit schon durch.
Navalny tut das nicht für dich oder mich, sondern dem russischen Volk das dem Irrglauben erlegen ist putin opfert sein Leben für Russlands Volk. Dafür geht er sogar ins gulag - von daher ist es mir egal wenn putin Apologeten vorbei kommen und schröder zitieren . Lost lifes


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:39
Zitat von parabolparabol schrieb:Unter Putin hat Russland keine ökonomische Kraft enwickelt. Es ist reiner Rohstoffexporteur und die Oligarchen verpulvern die Reichtümer Russlands in dem sie teure Villen und Yachten im Westen kaufen. Kurzfristig ist das vielleicht sogar gut für den Westen, langfristig bedeutet dass da in Moskau ein durchgeknallter Diktator sitzt, der Zugang zu Atomwaffen hat.
Für die Entwicklung der Wirtschaft kann Putin auch nicht viel machen, außer bestimmte Bereiche zu fördern oder zu besteuern. Das regelt die freie Marktwirtschaft. Mit einem "durchgeknallten Diktator" hat das aber wenig zu tun, das ist eine reine Behauptung und Drohkulisse mit dem "Atomokoffer" - oh je, der Putin sprengt Europa wieder in die Steinzeit. Haben wir die letzten 50 Jahre gehört das Märchen: "Wenn der Russe kommt".


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:41
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Richtig deeper shit
Gut ausgedrückt. "Wahnsinn" triffts vielleicht besser. Ist ja nicht mehr normal.

Aber deswegen sind wir wahrscheinlich dort, wo wir sind.

Die Despoten haben ganze Arbeit geleistet.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

30.01.2021 um 18:41
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:dem russischen Volk das dem Irrglauben erlegen ist putin opfert sein Leben für Russlands Volk.
Ach so und wenn er einen Palast nutzt, dann opfert er sein Leben nicht mehr? Jeder braucht von der Arbeit einen Ausgleich, work-life-balance, egal ob man dann am Strandpalast Golf spielt oder was auch sonst. Ist in Amerika nicht anders als in Russland.

Mag sein das es beim russischen Volk funktioniert: "Oh wenn der Präsident einen Palast hat, dann wähl ich den nicht mehr". Aber irgendwie glaube ich nicht daran...


2x zitiertmelden