Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

48.794 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

15.03.2021 um 02:32
@Jedimindtricks

Mein Punkt ist wirklich, dass Putin gefährlich ist als Zerstörer, aber seine Zerstörung eigentlich Russland nicht mächtiger macht. Die EU geht an ihrer eigenen inneren Zerissenheit zu Grunde oder nicht, aber die hat es wenigstens selbst in der Hand und kam dann am Ende doch immer irgendwie auf einen grünen Zweig.

Die EU hat in den letzten Jahren wenigstens ein paar nennenswerte Freihandelsabkommen vorzuweisen. Russland? Deren nominale eurasische Union existiert nur auf dem Papier. Sind aus der G7 geflogen. Mit dem Gas geht es auf kurz oder lang zu Ende.

Würde Putin mit seinen Taktiken ernsthafte Vorteile für Russland erstreiten, wäre er wesentlich gefährlicher. Wäre Russland wirtschaftlich so erfolgreich und verführerisch, dass sich genervte Ost EU Staaten einen Austritt überlegen um in einer eurasischen Union aufzugehen, das wäre gefährlich.

Aber selbst die Putinfreunde finden Russland eigentlich eher sicherheitspolitisch und innenpolitisch interessant als schützenhilfe, nicht, weil Russland ihnen außer zuckerbrot und peitsche etwas großartiges anzubieten hat.

Darum muss russland andere staaten wie die ukraine ja auch zu ihrem Glück zwingen, was ihm nur leidlich gelingt.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.03.2021 um 04:56
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Mein Punkt ist wirklich, dass Putin gefährlich ist als Zerstörer, aber seine Zerstörung eigentlich Russland nicht mächtiger macht.
Das ist Taktik: wenn man schon nicht gewinnen kann, dann kann man immer noch den Rasen kaputt treten.
Blöd nur für Russland, dass es damit auch den eigenen Rasen kaputt tritt.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Darum muss russland andere staaten wie die ukraine ja auch zu ihrem Glück zwingen, was ihm nur leidlich gelingt.
Das Problem für Russland ist in dem Fall, dass es jetzt in einer strategischen Falle sitzt. Der Ukraine-Konflikt darf für Russland nicht enden - koste es, was es wolle! In jedem Falle wäre die Ukraine bei welchem Ende auch immer (egal ob mit oder ohne Donbass und Krim) ganz schnell in der EU und vor allem in der NATO.

Zusätzlich kostet das Abenteuer Syrien auch nicht wenig Geld - und der bisher erreichte Erfolg kann jederzeit kippen, wenn sich der Iran weitere Fehltritte erlaubt und Russland es sich mit Israel verscherzt. (Egal was passiert - Russland hat dann in dem Fall nur wenige Optionen. Und Atomwaffeneinsatz ist es definitiv nicht! Und gegen Israel hat es vor Ort zu wenig Material, man müsste dann mit einer massiven Invasion „rein“. Und dazu hat Russland weder das Material und auch keine Brückenköpfe.)

Nebenbei hat man ohne Not ein Wettrüsten angestoßen, was Russland auf Dauer auch nicht gewinnen kann. Ich sage nur Hyperschallwaffen (teilweise mit Nuklearantrieb). Selbst die Bundeswehr arbeitet inzwischen dran.
https://esut.de/2019/06/meldungen/industrie/13415/zielsetzung-hyperschall-mbda-entwickelt-im-auftrag-der-bundeswehr/


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.03.2021 um 08:26
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Mein Punkt ist wirklich, dass Putin gefährlich ist als Zerstörer, aber seine Zerstörung eigentlich Russland nicht mächtiger macht. Die EU geht an ihrer eigenen inneren Zerissenheit zu Grunde oder nicht, aber die hat es wenigstens selbst in der Hand und kam dann am Ende doch immer irgendwie auf einen grünen Zweig.
Was man als erfolg werten kann wenn man die EU auf russisches Niveau runterziehen kann. Ich erinnere nur an die ganzen u-boote in osteuropa - die sogenannten pro russischen Parteien - oder in Deutschland die afd , Frankreich le pen etc
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Mit dem Gas geht es auf kurz oder lang zu Ende.
Nicht solange wir leben und Deutschland gönnt sich grade ne neue pipeline mit Laufzeiten xy
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Würde Putin mit seinen Taktiken ernsthafte Vorteile für Russland erstreiten, wäre er wesentlich gefährlicher. Wäre Russland wirtschaftlich so erfolgreich und verführerisch, dass sich genervte Ost EU Staaten einen Austritt überlegen um in einer eurasischen Union aufzugehen, das wäre gefährlich.
Dann schau mal genauer hin


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.03.2021 um 12:26
Russland möchte sich über seinen Impfstoff finanziell gesundstoßen, was leider nicht so läuft wie geplant, und im Land selber gibt es Widerstand und Verteilungsprobleme: https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_89632132/wladimir-kaminer-ueber-sputnik-v-der-kampf-der-impfstoffe-ist-in-vollem-gange.html
Was mich herzhaft lachen ließ, war der Kommentar über die "Schlechtigkeit der westlichen Impfstoffe, die "die Gesichtsmuskeln erstarren lassen, so daß die Leute nicht mehr lachen oder weinen können". Wer, bitteschön, trichtert den Leuten solche hanebüchenen Lügen ein?
Und die glauben den Schwachsinn auch noch. Eine neue Variante der "Impfung gegen Kinderlähmung macht unfruchtbar"-Lüge, die in islamischen Ländern grassiert.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.03.2021 um 20:45
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Wer, bitteschön, trichtert den Leuten solche hanebüchenen Lügen ein?
Und die glauben den Schwachsinn auch noch. Eine neue Variante der "Impfung gegen Kinderlähmung macht unfruchtbar"-Lüge, die in islamischen Ländern grassiert.
Willkommen zur hybriden Kriegsführung. Zwar gibt es schon unabhängig davon gewisse "exotische Personenkreise" die VT-ähnlich jede auch kaum bis gar nicht haltbare These glaubten und verbreiteten - aber hier entstehen Synergieeffekte, wovon auch "5. Kolonnen" profitieren. Mir ein paar geschickten Impulsen erweitert oder erhält man diesen Theorien, Panikmache und Verunsicherung um daraus politisches Kapital zu schlagen; im Umkehrschluss oder als Gegenfrage dürfte es logisch wirken, dass man als politischer bzw. staatlicher Opponent davon profitiert, wenn Unruhe beim Gegenüber steigt bzw. wenn man den Kessel noch etwas anfeuert.

Gewisse Medienorgane und sonstige halb- oder quasistaatliche Institutionen scheinen noch subtil oder geschickt (und vor allem: gelenkt) dazu beizutragen. Man verweise auch auf so interessante Konstrukte wie die "IRA", die Internet Research Agency.

Informationszeitalter heißt Informationskrieg.

Diesen nutzen diverse Staaten, sicherlich situativ oder allgemein im überdurchschnittlichen Maße besonders Supermächte. Man kann zumindest von Europa (negativ) halten was man will, aber mir sind keine europäischen "IRAs" bekannt. Da obliegt es immerhin dem Medium selbst wie es berichten oder Stellung beziehen will, als dass der jeweilige Staat aktiv lenkend eingreift oder diese als gezieltes Einflussmittel nutzt um zersetzend (nicht nur kritisch) zu wirken.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 16:51
Zitat von WardenWarden schrieb:Informationszeitalter heißt Informationskrieg.
Ja gut , dafür ist ja Russland angetreten 🤣
In 2012, Simonyan was interviewed by Russian daily Kommersant (archived here), and described the broadcaster’s mission and philosophy in overtly military terms:

Question: OK, and why does the country need it all? Why should I, as a taxpayer, support you?
Simonyan: Well, for about the same reason as why the country needs a Defense Ministry. Why do you, as a taxpayer, need that?
Question: Really? Are we fighting someone at the moment?
Simonyan: Right now, we’re not fighting anyone. But in 2008 we were fighting. The Defense Ministry was fighting with Georgia, but we were conducting the information war, and what’s more, against the whole Western world. It’s impossible to start making a weapon only when the war already started! That’s why the Defense Ministry isn’t fighting anyone at the moment, but it’s ready for defense. So are we.



Simonyan: The information weapon, of course, is used in critical moments, and war is always a critical moment. And it’s war. It’s a weapon like any other. Do you understand? And to say, why do we need it — it’s about the same as saying: ‘Why do we need the Ministry of Defense, if there is no war?’
https://medium.com/dfrlab/question-that-rts-military-mission-4c4bd9f72c88

RT News - Die andere "Wahrheit" (Propaganda) (Seite 117) (Beitrag von Jedimindtricks)
Mehr muss man eigtl nicht wissen .
Problem nur das stand 2021 es noch niemand so richtig gecheckt hat deswegen gruselt es mir auch vor der Bundestagswahl.
Umstrittener Besuch: AfD-Politiker erneut nach Moskau gereist

Laut Berichten besuchten die Fraktionschefin Weidel und weitere Bundestagsabgeordnete Entwickler des Sputnik-Impfstoffs
Da haste deine Lähmungsstories
Quelle: https://www.derstandard.de/story/2000124774124/umstrittener-besuch-afd-politiker-erneut-nach-moskau-gereist

Überall tauchen die u-boote auf mit besten Kontakten in Politik und Co
Marsalek und seine Russland-Kontakte

Stand: 16.03.2021 05:04 Uhr

Der von Interpol gesuchte Ex-Wirecard-Manager Marsalek war laut report München und BR Recherche enger mit russischen Sicherheitskreisen verbunden als bisher bekannt.
Quelle: https://www.tagesschau.de/investigativ/report-muenchen/wirecard-marsalek-101.html

Sicherheitskreise .... hmm Agenten;)
Zwischen Deutschland und Russland bahnt sich ein neuer diplomatischer Streit an. Diesmal geht es um den Propagandasender "RT DE". Eine deutsche Bank soll Konten des russischen Senders gesperrt haben.

Mit harschen Tönen hat die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, bei einem Briefing des Außenministeriums in Moskau auf Meldungen reagiert, wonach in Deutschland die Commerzbank Konten des staatlichen russischen Senders "RT DE", früher "Russia Today Deutsch", bis Ende Mai geschlossen hat. Sacharowa sagte, wenn Deutschland es nicht schaffe, normale Beziehungen auch zu den Auslandsmedien herzustellen, dann sei Russland zu "Maßnahmen" gegen deutsche Medienvertreter gezwungen: "Wir betrachten die Schritte zur Schließung der Konten als ein Element des politischen Drucks auf die Journalisten und als einen offenen Verstoß der Bundesrepublik gegen die Meinungs -und Pressefreiheit".
Quelle: https://www.dw.com/de/streit-um-russischen-auslandssender/a-56787837

Ich finds so geil wie aufgedunsen die immer quatschen, dabei sollte jedem klar das so gut wie jeder russische " Journalist " teil der Sicherheitskreise ist - sprich armee , intel , etc
Desinformation und Hackerangriffe: Wie sicher geht Deutschland ins Superwahljahr?
Quelle: https://www.rnd.de/politik/desinformation-und-hackerangriffe-wie-sicher-geht-deutschland-ins-superwahljahr-P2UKYM3N2BHYTI2EZOHOQOHN7Q.html


Eins ist klar : Die Bundestagswahl 2021 ist für den kreml DIE Wahl in welche Richtung es in Europa geht . Man darf schonmal das Popcorn zurecht legen für die Show 🤙


melden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:02
@Jedimindtricks

Da hat der Kreml glaube ich viel zu verlieren. Die AfD ist unter ferne Liefen und die Grünen sind gegen einen Kuschelkurs mit Russland.
Eigentlich müsste der Kreml wohl auf Laschet oder Scholz hoffen.

Aber selbst unter schwarz grün, und danach sieht es aus, wird es wohl deutlich ungemütlicher für Russland. ALlein schon wenn die Energiewende schneller geht würde das den russen wohl nicht passen.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:17
Zitat von shionoroshionoro schrieb:hat der Kreml glaube ich viel zu verlieren. Die AfD ist unter ferne Liefen und die Grünen sind gegen einen Kuschelkurs mit Russland.
Dazu sind fakenews ja da um die Grünen zb absaufen zu lassen .
Was weiss man denn wieviel smart bombs mittlerweile nach Syrien oder libyen gelangt sind ?

Klar kann man alles unter ferner liefen abtun , da ich aber nicht weiss was in diesen ungewöhnlichen Gesprächen besprochen wird wär ich vorsichtig. Protokoll wird es auch keins geben. Da sind wir schon im 5ten kolonne Bereich.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Eigentlich müsste der Kreml wohl auf Laschet oder Scholz hoffen.
Laschet ist gazprom - also ja - der wirds wohl.

Scholz 🤣👍
Zitat von shionoroshionoro schrieb:ALlein schon wenn die Energiewende schneller geht würde das den russen wohl nicht passen.
Vertrag ist Vertrag.
Der mit der Energiewende war gut , aber seriös betrachtet im privatalltag weit weg .


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:23
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Laschet ist gazprom - also ja - der wirds wohl.
Oder Laschet wird sein lascher Corona-Kurs das politische Genick brechen, gut gestylt in Van Laack wird er den Verzicht auf die Kanzlerkandidatur bekannt geben. Und dann kommt Söder...


melden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:23
Was mir zum oben genannten Stichwort "Propagandasender RT" einfällt:

Ich kriege auf YT manchmal Recommendations.

Wenn es kritische Demos von Querdenken und "Corona Sceptics" (europaweit) geht ist komischerweise immer RT / Ruptly vorne mit dabei. So als schlage man politisch kapital daraus es breitzutreten - nicht nur allgemein sondern für das "Zielpublikum". Das ist an sich legitim, über so was zu berichten. Aber hier entstehen Synergieeffekte für Moskau. Dass eine gewisse Rechnung aufgeht sieht man an den "handelsüblichen Kommentaren" in RT Livestreams usw. gerade zu gewissen Reizthemen.

Dazu der nicht ganz so alte Spiegelartikel (kann ich bei Bedarf raussuchen, gehe vorerst aber davon aus, dass den hier jeder gesehen hat) der sinngemäß beschrieb wie man bei RT einen Anschiss aus Moskau erhielt weil man über etwas zwar richtig im Sinne des Kreml berichtet hatte - aber "zu spät".

Es braucht keinen Raketenwissenschaftler um zu merken, dass diese ganzen Formate im Kern anti-westliche Thesen und Klientel bedienen. Bewusst. Hauptsache den Keil in dortige Gesellschaftsschichten treiben damit man im RU profitiert.

Über "messbare" Missstände kann und sollte man berichten, klar. Aber es hat Geschmäckle wenn es quasi "ausgeschlachtet" wird und noch eine Prise "Framing" drübergeschüttet wird.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:25
Laschet wäre die konsequente Fortsetzung des regime change gequatsches von putin apologeten .
Laschet beschuldigte die USA zudem, den „Islamischen Staat“ gegen Assad unterstützt zu haben – tatsächlich kämpften die von den USA unterstützten Oppositionsgruppen gegen den „IS“.
Quelle: https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/putin-versteher--assad-unterstuetzer--so-tickt-der-neue-cdu-chef-armin-laschet-37944568

Allein das es diesen Mann in diese Position gespült hat sollte einem schwer zu denken geben @shionoro ;)

Die Chancen stehen sehr gut für laschet @Fichtenmoped , ob man es will oder nicht . Über söder wirds auch noch stories geben und so richtig heiss wird ein genickbruch kurz vor der Wahl bzw bekanntgabe kandidat.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:29
@Jedimindtricks

Das hat wenig mit Russland zu tun. Laschet war die natürliche KOnsequenz auf dem Machtvakuum in der CDU.
Er war in NRW auf dem papier sehr erfolgreich, hat da eine wahl gewonnen, er ist in der bundespartei gut vernetzt und war scheinbar der präsentierbarere kandidat als Merz.

Aber so viel, wie laschet jetzt um die ohren fliegt, glaube ich nicht, dass er kanzler wird. Russland ist nicht so mächtig, dass sie bei einer Wahl mehr als das Zünglein an der Wage sein können. Wenn die Grünen sich richtig gut machen, dann können sie mit grün rot gelb die CDU ablösen.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:38
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Laschet war die natürliche KOnsequenz auf dem Machtvakuum in der CDU.
So kann man es auch sehen wenn ein Frau weggemobbt wird ;-)
Ursprünglich sollte mal Akk wenigstens die Partei führen, doch dann gab es ein machtvakuum und drei Testosteron gesteuerte super Gockel standen auf der matte .
Also mich wundert hier gar nix mehr das gazprom puppe Laschet " die logische konsequenz " ist .
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wenn die Grünen sich richtig gut machen, dann können sie mit grün rot gelb die CDU ablösen.
Wenn das Wörtchen wenn nicht wär .


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:39
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wenn die Grünen sich richtig gut machen, dann können sie mit grün rot gelb die CDU ablösen.
Dafür müssen die erstmal die Wahlen gewinnen. Realistisch? Wenn die CDU gewinnt, hat die den Auftrag zur Regierungsbildung, nicht die Grünen oder die SPD. Der Hype zwecks Ampel im Bund seit Sonntag ist mir nicht ganz klar.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:41
@SomertonMan
Framing.
Die Leute bekommen es glaub nichtmal mit selbst wenn man es ihnen Schritt für Schritt erklären würde .


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:49
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Dafür müssen die erstmal die Wahlen gewinnen. Realistisch? Wenn die CDU gewinnt, hat die den Auftrag zur Regierungsbildung, nicht die Grünen oder die SPD. Der Hype zwecks Ampel im Bund seit Sonntag ist mir nicht ganz klar.
Also so einfach ist das nicht. WEnn die CDU die wahlen gewinnt, aber es nur mit den grünen zum Regieren reicht, dann wird die CDU nicht regieren, wenn die Grünen nicht wollen. Wenn die Grünen dann mit FDP und SPD können, dann ist das nicht schrecklich unwarscheinlich.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Wenn das Wörtchen wenn nicht wär .
Also bist jetzt hatten eigentlich alle Parteien in letzter zeit ihre kleinen skandale aund faux pax, nur die grünen nicht. Die sind bis jetzt recht clever.

Keine Maskenaffäre.
Kein interner Streit
Keine Vorsitzende die sich bei Tilo Jung blamiert.
Wird nicht vom Verfassungsschutz beobachtet.
Die großen GEwinner der letzten WAhlen.

Muss nicht heißen, dass sie die CDU besiegen, aber dass es für Grün Rot Gelb wenigstens rechtnerisch reichen würde, halte ich für sehr warscheinlich.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 17:59
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Die Leute bekommen es glaub nichtmal mit selbst wenn man es ihnen Schritt für Schritt erklären würde
Die SPD hat in RLP und BaWü Stimmen verloren und stellen sich nun als Sieger hin. Kommste nicht mehr mit. 🤪
Zitat von shionoroshionoro schrieb:dann wird die CDU nicht regieren, wenn die Grünen nicht wollen
Die werden schon wollen. Keine Angst!


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 18:08
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Die werden schon wollen. Keine Angst!
Glaub ich nicht. WEnn da eine valide option auf grün rot gelb ist, werden die grünen das machen. Das würden ihnen viele ihrer wähler sonst nicht verzeihen. Das wissen sie auch. Klar, vielleicht verliert man ein paar CDUler, auf der anderen Seite bindet man vielleicht auch ein paar an sich als die neue Konservative kraft der mitte links regierung.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 19:13
Und was hat das jetzt mit RT zu tun. Welche Reichweite hat denn dieser Sender der beunruhigen soll? Bis jetzt zerstört sich die CDU und die SPD noch selber. Selbiges die AfD. da braucht man keinen RT. Das grenzt auch schon an einem bestimmten Verschwörungswahn. Lasst euch mal nicht vom Checker kürre machen.

das ganze Spielchen funz ja auch anders rum mit der deutschen Welle.
Ist ja legitim das als Krieg zu bezeichnen und medial auf zu rüsten.
Russland nimmt sich Deutsche Welle wegen Corona-Beiträgen vor
Quelle: https://www.digitalfernsehen.de/news/medien-news/international/russland-nimmt-sich-deutschen-welle-wegen-corona-beitraegen-vor-554959/
Droht der Deutschen Welle ein Arbeitsverbot in Russland? Das russische Parlament wirft dem Sender vor, zu Protesten aufgerufen zu haben.
Quelle: https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-09/pressefreiheit-deutsche-welle-russland-proteste-demokratie


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.03.2021 um 19:22
@DonUnbegabt

Der unterschied ist, dass die deutsche welle für gewöhnlich nicht lügt.


melden