Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

49.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

11.09.2021 um 16:08
@Starbeast
Aber Nord Stream 2 ist ein grosser außenpolitischer Erfolg. Das hat er genial gegen alle Widerstände durchgezogen. Er ist ein fantastischer Stratege. Man schreibt et cetera, nur zur Info abgekürzt, etc. und nicht ect.. Viel Glück beim Pfänden.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

11.09.2021 um 17:12
Hallo Alle!
Heute morgen las ich was von einem Militär-Manöver zusammen mit Belarus.Ich würde sagen, das ist auch nicht gerade eine Demokratie.
Ausserdem unterstützt Russland Belarus mit einer Milliarde, die bestimmt auch nicht der Opposition zu Gute kommt
Putin unterstützt mit Syrien eine Diktatur deren Chef sein eigenes Volk mit Giftgas das nicht existiert angreifen lässt und das Land seit 10 Jahren mit einem Bürger-Krieg überzieht.

Und wie ich früher schon mal zitiert(!) habe:
Im Fall Nawalny sitzt das Opfer im Arbeitslager und die Täter laufen frei rum.Und die Rechts-Sprechung spottet jeder Beschreibung.
Mehrere Jahre Arbeits-Lager für eine simple Verletzung der Bewährungs-Auflagen.
Wenns nicht so ernst wäre, wäre es fast zum Lachen.
Und der Fall Nawalny ist ja nicht der einzige.Aber der hat Glück gehabt und lebt noch.

Ich sehe das so:
Das ganze ist eine Leiter und der BUH-Staat ist eine Sprosse.Der Schurkenstaat ist nur eine der Sprossen weiter oben.
Die Zahl der Sprossem darf sich jeder hier selber aussuchen.
Und der Gashahn der jetzt geöffnet wurde/wird, lässt sich auch bei Bedarf zudrehen.

caligae168/1984-42


melden

Russland das Buhland... aber warum?

11.09.2021 um 20:55
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:Von daher. Mit NS2 is sogar gut das man jetzt Pfändung betreiben kann gegen Russland. Umsatz, Vermögen ect.... so einfach war es noch nie
Das ist schon ganz schön testosterones Gebrabbel. In Summe verliert die Ukraine in dem Konflikt ein riesiges strategisch umkämpftes Gebiet. Zum andern gibt es eben auch wirtschaftliche Verwicklungen was die Finanzierung und Lieferung von Gas betrifft.

https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-07/nord-stream-2-faz-grossbritannien-usa-frankreich-oelgeschaefte-russland

da bezweifle ich das man in Brüssel über die eigenen Laichen geht.

Was die Energiewende betrifft sind das bis jetzt Dinge die auf dem Papier stehen, den der Kohle und Kernenergieausstieg wird ja nicht zu 100% aus erneuerbaren Energien gedeckt sondern beteiligt sind da auch neue Gasbetriebene Kraftwärmekopplungsanlagen.
Und bis jetzt gibt es keinen Einbruch im Gasverbrauch. Es wird sich auch in der Elektromobilität einiges ändern, wenn die Speicherdichte / Kapazität der Batterien sich erhöht wird automatisch der Verbrauch sich erhöhen, denn bis jetzt gilt ja das Fahrverhalten wie schaffe ich es bis zur nächsten Ladestation. Auch das Bewusstsein Energie zu verbrauchen wird sich ändern wenn alles billiger und ökologisch erzeugt wird. ich weiß nicht ob das alles so berechnet wird.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

14.09.2021 um 16:38
Zitat von WaldWald schrieb am 11.09.2021:@Starbeast
Aber Nord Stream 2 ist ein grosser außenpolitischer Erfolg. Das hat er genial gegen alle Widerstände durchgezogen. Er ist ein fantastischer Stratege. Man schreibt et cetera, nur zur Info abgekürzt, etc. und nicht ect.. Viel Glück beim Pfänden
Lach. In Sachen Wirtschaft hat Putin relativ wenig erreicht. Kudrin mal lesen hilft. Nord Stream 2 ist fertig, aber steht sicher nicht für die Zukunft
der Energieversorgung.

Grüner Wasserstoff ist der Weg und Russland davon entfernt wie vom Mars. Ich mach mit Kriegsverbrecher Staaten keine Geschäfte. Von daher kann man Mich auch nicht über den Tisch ziehen. Aber gibt genug Leute die sich freuen wenn Russland jetzt greifbarer ist.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

14.09.2021 um 16:40
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Was die Energiewende betrifft sind das bis jetzt Dinge die auf dem Papier stehen, den der Kohle und Kernenergieausstieg wird ja nicht zu 100% aus erneuerbaren Energien gedeckt sondern beteiligt sind da auch neue Gasbetriebene Kraftwärmekopplungsanlagen.
Und bis jetzt gibt es keinen Einbruch im Gasverbrauch. Es wird sich auch in der Elektromobilität einiges ändern, wenn die Speicherdichte / Kapazität der Batterien sich erhöht wird automatisch der Verbrauch sich erhöhen, denn bis jetzt gilt ja das Fahrverhalten wie schaffe ich es bis zur nächsten Ladestation. Auch das Bewusstsein Energie zu verbrauchen wird sich ändern wenn alles billiger und ökologisch erzeugt wird. ich weiß nicht ob das alles so berechnet wird.
Was Du bezweifeln möchtest gut. Ersetzt nicht Gesetzte ect in der EU und Russland mag NS2 haben. Fossile Brennstoffe sind nicht die langfristige Lösung.

Und Russland ist da kein Partner in der Zukunft. Scheiß Russland. Umwelt zerstört man auch


melden

Russland das Buhland... aber warum?

14.09.2021 um 20:14
@DonUnbegabt
Wieder mal ein sehr fundierter Beitrag mit richtig guter und seriöser Quelle von Dir. Nun ist es so, dass die Kohle, den Energieträger Windkraft, wieder abgelöst hat. Weil es dieses Jahr weniger Wind gab, sagen ,,Experten''. Vielleicht könnte man Braunkohle etc., auch noch aus Russland importieren, wenn es eng werden sollte? Das Projekt NS2, war wichtiger, als der ein oder andere zugeben möchte. Es ist ein alternativloses Projekt und sichert den deutschen Wohlstand und Fortschritt.


3x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 08:36
Zitat von WaldWald schrieb:Nun ist es so, dass die Kohle, den Energieträger Windkraft, wieder abgelöst hat.
Du solltest schon den ganzen Artikel posten und keine Aussagen aus dem Zusammenhang reißen.
Solche Schwankungen seien allerdings normal, erklärte Patrick Graichen, Chef des Berliner Thinktanks Agora Energiewende im Gespräch mit dem Deutschlandfunk.
Quelle: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/energie-kohle-loest-windkraft-als-wichtigste-quelle-fuer-stromerzeugung-ab/27606986.html?ticket=ST-963183-GmJsBCb5NHZaenbWeLnT-ap2

Noch wichtiger ist folgende Aussage:
Laut bisheriger Gesetzeslage soll Deutschland spätestens 2038 ganz auf die Kohlekraft verzichten.
Quelle: s. o.
Zitat von WaldWald schrieb:Es ist ein alternativloses Projekt und sichert den deutschen Wohlstand und Fortschritt.
Bleibt nach wie vor Quatsch.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 08:46
Zitat von WaldWald schrieb:gestern um 20:14
@DonUnbegabt
Wieder mal ein sehr fundierter Beitrag mit richtig guter und seriöser Quelle von Dir. Nun ist es so, dass die Kohle, den Energieträger Windkraft, wieder abgelöst hat. Weil es dieses Jahr weniger Wind gab, sagen ,,Experten''. Vielleicht könnte man Braunkohle etc., auch noch aus Russland importieren, wenn es eng werden sollte? Das Projekt NS2, war wichtiger, als der ein oder andere zugeben möchte. Es ist ein alternativloses Projekt und sichert den deutschen Wohlstand und Fortschritt.
Lies andere User mal. Hilft


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 09:17
Zitat von WaldWald schrieb:Vielleicht könnte man Braunkohle etc., auch noch aus Russland importieren, wenn es eng werden sollte?
Genug geistiger Dünnschiss wird bereits aus Russland importiert. Das reicht schon.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 10:15
@eb0la
Der Energiebedarf wird steigen, was sich jetzt bereits zeigt. Mehr Elektromobilität (unkalkulierbares Risiko bei einem Brand in einer TG), zeitnahe Abschaltung der Atomkraftwerke etc.. Daher ist Nord Stream 2 wichtiger denn je, zumal die Pipeline durch die Ukraine nicht mehr gebraucht wird. Es werden sicherlich einige unerwartete Neuerung kommen. Abwarten...


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 10:29
Zitat von WaldWald schrieb:Daher ist Nord Stream 2 wichtiger denn je, zumal die Pipeline durch die Ukraine nicht mehr gebraucht wird
Ja, diese sch××× Ukraine...
Zitat von WaldWald schrieb:Es werden sicherlich einige unerwartete Neuerung kommen.
Nu freili, vor allem aus Russland, diesem Innovationsweltmeister.😂


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 10:47
@SomertonMan
Ihren Gegnern gegenüber, sind sie unfassbar innovativ. Ich würde sogar sagen, sowas wie ein Weltmeister an neuen Ideen. Du wirst nicht im Ernst glauben, dass die Ukraine, dauerhaft den Gaszwischenhandel betreibt, wenn Nord Stream 2 fertig ist.


4x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 12:05
Zitat von WaldWald schrieb:Du wirst nicht im Ernst glauben, dass die Ukraine, dauerhaft den Gaszwischenhandel betreibt, wenn Nord Stream 2 fertig ist.
Ich weiß doch, dass du es geil finden wirst, wenn Russland der Ukraine im Winter den Hahn zudreht!


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 12:07
Zitat von WaldWald schrieb:Ich würde sogar sagen, sowas wie ein Weltmeister an neuen Ideen.
Laserwaffen , kampfcyborgs , Armata 😜

Das russische Portfolio ist gigantisch. Leider nix für den Alltag sondern nur bumm bumm . Soviel zum Thema Russland.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 12:16
Zitat von WaldWald schrieb:Der Energiebedarf wird steigen, was sich jetzt bereits zeigt.
Eine logische Schlussfolgerung der wachsenden Weltbevölkerung. Allerdings kein Argument für Nord Stream 2.
Zitat von WaldWald schrieb:Ihren Gegnern gegenüber, sind sie unfassbar innovativ. Ich würde sogar sagen, sowas wie ein Weltmeister an neuen Ideen.
Mensch, du lernst es wohl auch durch Sperrungen nicht. Bei diesen fadenscheinigen Behauptungen kann ich keine Quelle verlangen, da sie es a) nicht gibt und b) du sie eh nie präsentierst.
Btw. bei dem Satz würde ich eher an China denken als an Russland. :)

PS: Traurig, dass du die restliche Welt als "Gegner" Russlands bezeichnest. Ich dachte, wir seien alles Partner?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 12:23
Zitat von WaldWald schrieb:Ich würde sogar sagen, sowas wie ein Weltmeister an neuen Ideen.
Dass man diese wundervollen Innovationen im Ausland gar nicht mitbekommt, liegt an einer rigorosen Geheimhaltung gegenüber dem Ausland? Vielleicht magst Du ja ein wenig leaken und uns die größten und bewundernswertesten Innovationen der letzten Jahre nennen und kurz beschreiben?


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 13:02
Zitat von martenotmartenot schrieb:Vielleicht magst Du ja ein wenig leaken und uns die größten und bewundernswertesten Innovationen der letzten Jahre nennen und kurz beschreiben?
Der Suchoi Superjet mit seiner tollen Ersatzteilversorgung zum Beispiel?

Tolles, bei Passagieren sehr beliebtes, Flugzeug. Hochmodern, aber steht auch bei Aeroflott massenhaft am Boden (auch vor Corona) weil es der Hersteller nicht gebacken bekommt, die Ersatzteile zu liefern.

Typisch Russland. Mit den großen Hunden pinkeln wollen - aber dann doch nicht das Bein hoch kriegen…


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 13:31
Ich hatte den Thread jetzt angeklickt, weil ich gespannt war auf eine Auflistung der bewundernswerten technischen Innovationen aus russischen Forschungs- und Technologielaboren.

Was die Krim betrifft: welche Länder dürfen eigentlich andere Territorien eingliedern, obwohl diese eigentlich anderen Staaten gehören? Gilt dieses Recht generell?


melden