Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

49.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 15:41
Gruppe Wagner mischt wohl bald in Mali mit:

https://www.n-tv.de/22803767

Die Bundeswehr will dann raus, wenn es so kommt.

Für Militäreinsätze scheinen unendlich Rubel da zu sein...


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 16:34
@Jedimindtricks
Sarkozy war ein sehr guter und weiser Präsident, der in Georgien schlimmeres verhindert hat. Jetzt gibt es leider, ein neues französisches Oberhaupt, welches vermutlich wegen der Festigkeit seines Hinterns gewählt wurde, anders kann ich mir die Wahlentscheidung für diesen Mann nicht erklären. Auf dem Maidan sagen mir meine Tensoren, dass sich die USA aktiv mit eingemischt haben. Das wissen die Russen aber auch ohne die mir zur Verfügung stehenden Hilfsmittel, wohl besser.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 16:50
Der zitierte Beitrag von Wald wurde gelöscht. Begründung: Relativierung
A - ohne Westen wären die Russen verhungert nach Ende der Sowjetunion.

Eventuell hätte man nicht helfen sollen. Stand heute

B- illegale Aktionen und Kriegsverbrechen klein zu reden bringen niches.

Genau wie nicht Antworten. Ich schreib trotzdem gern bei Unsinn


C - Sanktionen wie gegen Ruskieland, kommen unter Freunden und Partnern nur dann vor wenn man auch sich wie Russland verhält.

Kriegsverbrechen inklusive.

D- man hätte Russland nachdem Ende der Sowjetunion klein halten müssen. Richtig


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 16:56
Zitat von WaldWald schrieb:um 14:15
@eb0la
Ja, gibt sogar ne ZDF Reportage dazu, wie mit der russischen Minderheit im Baltikum umgegangen wird. Das Thema hatten wir allerdings bereits ausgiebig behandelt. Putin greift dort zurecht ein wo es noch geht.
Argumente wie die Nazis. Mir wird schlecht.


Wikipedia: Sudetenkrise


Russland bricht recht, es schützt kein Recht. Unterschied erkenn lieber.


Jedes Land in Osteuropa das vor Russland gewarnt hat hab ich früher nicht Ernst genommen. Mittlerweile weiß ich die haben vollkommen Recht.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 16:58
Zitat von StarbeastStarbeast schrieb:A - ohne Westen wären die Russen verhungert nach Ende der Sowjetunion
Und ohne die böse USA wäre Russland nur noch hinter dem Ural existent, wenn überhaupt.
Also mal ein bisschen mehr Dankbarkeit wäre nett!
Wikipedia: Leih- und Pachtgesetz#Hilfslieferungen an die Sowjetunion


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 16:59
Zitat von WaldWald schrieb:um 14:20
@Jedimindtricks
Das war ein georgischer Angriffskrieg, was sich nicht auf die Ukraine umlegen lässt. In der Ukraine hat der Westen eingegriffen
Falsch


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 20:29
@Fichtenmoped
Ihr verwirrt mich immer. Einerseits kämpft man gegen Nazis, dann sind auf einmal alle in Russland Nazis. Also hat Russland doch gegen deutsche und ukrainische Faschisten gekämpft? @Starbeast
Du weisst schon, dass Du das mit Russland karmisch aufarbeiten musst?


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 21:03
Zitat von WaldWald schrieb:Auf dem Maidan sagen mir meine Tensoren, dass sich die USA aktiv mit eingemischt haben.
Deine Sensoren machen da leider eine Fehlmeldung.
Auf dem Maidan wurde die prorussische korrupte Qualle Jaukowitsch gestürzt.
Warum unterstützt Putin nur korrupte Wahlfälscher wie Janukowitsch oder Lukaschenko?
Vielleicht weil er selber ein Wahlfäscher ist?


----------------------------

Putin soll ein widerlicher Pädophiler sein, interessiert leider nur keinen
Kreml-Kritiker Alexander Litwinenko beschuldigte Wladimir Putin kurz vor seinem Tod der Pädophilie. Nun behauptet seine Frau, dass ihn der russische Präsident deswegen ermorden liess.
https://www.blick.ch/ausland/paedophilen-vorwurf-gegen-putin-musste-litwinenko-wegen-diesem-bild-sterben-id4595137.html

---------------

Was ist mit dem Gaspreis?
Northstream 2 ist fertig und der Gaspreis geht rauf statt runter :(
Ja, ja der niedrigere Gaspreis durch Northstream ist leider nur Beschiss, wer hätte das gedacht
Strom und Gas werden im Winter noch teurer
https://www.mz.de/leben/strom-und-gas-werden-im-winter-noch-teurer-3238538


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 21:23
@parabol
Den Blick darf man als Quelle nennen, aber RT News nicht? Der Gaspreis steigt, weil ihr konsumiert. Und ihr werdet immer und immer mehr konsumieren, weil ihr gierig seid.
@martenot
2133 Seiten zurück


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 21:26
Zitat von WaldWald schrieb:Den Blick darf man als Quelle nennen, aber RT News nicht?
Litwinenkos Anschuldigungen stehen auch in Wikipedia drin.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

15.09.2021 um 21:30
Zitat von WaldWald schrieb:Den Blick darf man als Quelle nennen, aber RT News nicht?
RT ist ein Kreml-Sender. Wie die Wochenschau zu Adolfs Zeiten. RT, obwohl ein russischer Sender, sendet nichts über Russland, sondern nur wie Scheiße Deutschland, die EU und der Rest der Welt ist, die nicht auf Putins Linie sind!

So was nennt man Propaganda!


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.09.2021 um 06:51
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Die Bundeswehr will dann raus, wenn es so kommt.
Nicht nur das, auch Frankreich ist, verständlicherweise, nicht davon begeistert.

https://www.derstandard.at/story/2000129648848/warum-frankreich-keine-russischen-soeldner-in-mali-akzeptiert

Als ehemalige Kolonialmacht hat Frankreich tausende Fremdenlegionäre dort stationiert.
Paris betrachtet die ehemalige Kolonie als seinen Einflussbereich. Schließlich hatte Frankreich im Jänner 2012 mehr als zehntausend Soldaten nach Mali geschickt, nachdem die nördliche Hälfte des Landes von extremistischen Islamisten besetzt worden war. Deren oberflächliche Vertreibung gelang den französischen Legionären schnell – doch die Umtriebe der abgetauchten Extremisten vermochte sie nicht zu stoppen. Vor allem im Grenzgebiet zwischen Mali, Burkina Faso und dem Niger fallen den Unruhen derzeit mehr Menschen denn je zuvor zum Opfer.
Quelle: s. o.

Erinnert mich persönlich etwas an Afghanistan. Das sehen ein paar in Mali auch so, ich finde, da sind durchaus Parallelen:
Die französische "Schutzmacht" könne das Interesse an ihrem afrikanischen Schützling genauso verlieren wie die amerikanische in Afghanistan, wird in Bamako befürchtet. In den Straßen der Hauptstadt kommt es immer öfter zu antifranzösischen Protesten, während die Militärregierung Paris die überraschend klare Distanzierung von den Putschisten vorwirft.
Quelle: s. o.

Und was macht man da? Man holt sich den "innovativen und todehrlichen Partner" Russland ins Boot. Dass Russland aber nur an Rohstoffen interessiert ist, die Sicherheit in einem Drittstaat eigentlich völlig schnuppe ist und gern den Westen pisakt, ist mehr als deutlich.
Gutes Beispiel hierfür die zentralafrikanische Republik, ebenfalls im Artikel erwähnt:
Frankreich musste in der Zentralafrikanischen Republik eine empfindliche Niederlage einstecken: Dort setzten sich Moskau und seine "private" Gruppe Wagner als Vertrauenspartner des angeschlagenen Präsidenten Faustin Archange Touadéra durch. Die Söldnertruppe lässt sich den Einsatz ihrer bis zu 2.000 "Militärberater" über den Zugang zu den Diamantenvorkommen im Nordosten des Landes bezahlen.
Quelle: s. o.


------

Ja, die Gruppe Wagner, ein Quell an Frieden und Stabilität..
Im Jahr 2021 erstatteten Hinterbliebene eines Syrers Anzeige in Russland wegen Mordes und Folter gegen mehrere Personen der Wagner Gruppe. Ihre Vorwürfe stützen sich auf Videoaufnahmen, in denen mehrere Personen schwerste Körperverletzungen begehen, ehe sie ihr Opfer enthaupten und verbrennen. Rund um den Einsatz russischer Söldner in Syrien gibt es zahlreiche Berichte über Folter und Morde an Zivilisten. Zumeist werden sie Mitgliedern der Wagner-Gruppe zugeschrieben.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gruppe_Wagner_(russisches_Unternehmen)


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.09.2021 um 07:16
Zitat von eb0laeb0la schrieb:Als ehemalige Kolonialmacht hat Frankreich tausende Fremdenlegionäre dort stationiert.
Frankreich macht in Mali seit Jahren nichts richtig, insofern sollten sie als letztes die Hand heben, sondern am besten gleich rausgehen.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.09.2021 um 07:18
Zitat von tarentaren schrieb:Frankreich macht in Mali seit Jahren nichts richtig, insofern sollten sie als letztes die Hand heben, sondern am besten gleich rausgehen.
Wie wäre es, wenn du deine "Expertise" begründest? Zudem kannst du im selben Atemzug bestimmt benennen, was die Söldnergruppe Wagner besser machen würde.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

16.09.2021 um 18:48
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:RT ist ein Kreml-Sender. Wie die Wochenschau zu Adolfs Zeiten. RT, obwohl ein russischer Sender, sendet nichts über Russland, sondern nur wie Scheiße Deutschland, die EU und der Rest der Welt ist, die nicht auf Putins Linie sind!

So was nennt man Propaganda!
...Leute das ist doch bekannt es gibt ja schließlich auch eine Deutsche Welle in Russland.
Sieh es doch einfach als alternative Meinung. Herauszufinden ob die immer richtig ist ist Sache des Sichmeinungsbildenden. Ich weiß gar nicht warum man immer so eine Angst hat davor von denen falsch informiert zu werden. Als ob die zum Staatsstreich aufrufen wöllten

Für Menschen die mit ihrer aktuellen Lebenssituation unzufrieden sind und ihre Lage nicht in den Medien abgebildet wird warum es so ist, wird eben bei alternativen Medien aufgeklärt.
Da ja Deutschland sich seit Jahren wieder auf die Fahne geschrieben hat in der Welt mit zu mischen, ist es allzu verständlich, dass sich Russland sein von Deutschland gezeichn3etes Russlandbild gerade zurücken.

Das Deutschland neuerdings immer das Böse ausfindig machen und bekämfen will liegt doch an seinem eigenen Komplex früher selber einmal böse gewesen zu sein. Da scheint man sich nun mit Mrd von Euros ein gutes Gewissen kaufen zu wollen. Denn mehr steckt da nicht dahinter.
Das ist auch schon eine leichte Form der Hilfspenetranz.


3x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

16.09.2021 um 20:44
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Leute das ist doch bekannt es gibt ja schließlich auch eine Deutsche Welle in Russland.
Die DW putzt in Russland nicht Russland runter, sondern berichtet über Deutschland. Zum Beispiel für dort lebende Deutsche.

RT rotzt nur Lügen, Themen, die aus dem Zusammenhang gerissen sind und Bashing gegen den Westen ins Programm! Von Balalaikaspielenden Russen, Nomaden in Sibirien, oder wie man in Irkutsk mit -50° C im Winter leben kann, davon wirst bei RT nichts sehen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

16.09.2021 um 21:41
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:Sieh es doch einfach als alternative Meinung.
Dann müssten die das als "Meinung" kennzeichen. Das was dort läuft, wird aber als Fakt verkauft und alles andere als "westliche Propaganda". Dass solche Medien, die "alternative Meinungen" verbreiten, durchaus gefährlich sein können, hat man zuletzt während und nach der US Wahl an den QAnon-Typen und Trump-nahen Sendern gesehen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

17.09.2021 um 08:51
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:...Leute das ist doch bekannt es gibt ja schließlich auch eine Deutsche Welle in Russland.
Sieh es doch einfach als alternative Meinung. Herauszufinden ob die immer richtig ist ist Sache des Sichmeinungsbildenden. Ich weiß gar nicht warum man immer so eine Angst hat davor von denen falsch informiert zu werden. Als ob die zum Staatsstreich aufrufen wöllten
Verfassungsschutz lies mal. Klärt auf und die DW missioniert nicht ala RT.

Russland will Propaganda verbreiten dürfen ohne Regeln einzuhalten. Aber Wehe man berichtet kritisch und über die Lage der Medien in Russland brauch ich nicht mehr viel zu sagen. Diktatur. Russland ist eine Bedrohung. Gegen die gilt es auch sich zu engagieren wie legal möglich. Ich finde es auch gut wenn NS2 soviel Ärger bekommt juristisch wie möglich. Thema Umweltschutz kommt da dazu


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

17.09.2021 um 12:22
Immer wieder neue Tricks. Jetzt werden sogar Doppelgänger mobilisiert, um in Wahlen die Chancen der Putingegner zu reduzieren: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_90804712/wie-wladimir-putin-die-parlamentswahlen-in-russland-manipuliert.html


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

17.09.2021 um 13:29
Ich wollte nur die frohe Nachricht verbreiten das RT deutsch anscheinend auf Sendung geht ab Dezember. Wenn ich das richtig verstanden habe.


2x zitiertmelden