Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

49.848 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 12:44
@scarcrow
Auf was willst du hinaus? Was berechnest du wirres? 207000 Coronatote zu 93600, was von dir als offizielle Zahlen gepostet wurden. Nimm die 207 K durch Bevölkerungszahl mal 100, das wiederholst du dann bei Deutschland und du hast die Todesfallquote im Verhältnis zur Bevölkerungszahl. Ende... Ihr unterscheidet noch mit und an. In Russland impliziert man das An und Mit. BEISPIEL: Er verstarb an einem Herzinfarkt. Er starb mit einem Herzinfarkt. Das kannst du so in Russland nicht vermitteln. Da bekommst du als Arzt eine an den Kopf mit anschließenden Kopfschmerzen.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 12:56
Zitat von WaldWald schrieb:Auf was willst du hinaus? Was berechnest du wirres? 207000 Coronatote zu 93600, was von dir als offizielle Zahlen gepostet wurden. Nimm die 207 K durch Bevölkerungszahl mal 100, das wiederholst du dann bei Deutschland und du hast die Todesfallquote im Verhältnis zur Bevölkerungszahl. Ende... Ihr unterscheidet noch mit und an. In Russland impliziert man das An und Mit. BEISPIEL: Er verstarb an einem Herzinfarkt. Er starb mit einem Herzinfarkt. Das kannst du so in Russland nicht vermitteln. Da bekommst du als Arzt eine an den Kopf mit anschließenden Kopfschmerzen.
Und obwohl in Deutschland die Menge der Coronatoten weiter gefasst werden, sind bis jetzt im Verhältnis zur Bevölkerung in Russland mehr Coronatote zu beklagen.
Und der Abstand wird weiter wachsen, weil Russland bei der Impfung hinterher hinkt.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:08
Zitat von WaldWald schrieb:207000 Coronatote zu 93600,
du kannst auch die der russischen Statistikbehörde nehmen, da sind es 211.000 https://xn--80aesfpebagmfblc0a.xn--p1ai/

komischer weise wird aber die Todesfallquote z.B. genommen um daraus die Toten pro Million zu machen (ich schätze das ist das was du ja die ganze Zeit anprangerst...)
und da sind wir laut Mathematik also wieder bei den ca. 1.450 (RU) zu 1.122 Toten je 1 Million Einwohner... also da liegen wir ca. 300 Tote je Million auseinander.

Aber wie du mehrfach betonst - sind bei euch die Toten nur An Corona gestorben (ohne die mit, weil man da ja dann auf den Deckel bekommt).

Also will man was vergleiche - muss man bei Deutschland nicht 1.122 Tote je Million nehmen sondern deutlich weniger (kommt drauf an wen man frägt).

ergo wächst der Abstand zwischen Russland und Deutschland weiter als die ca. 300 Toten unterschied je Million.

Im Umkehrschluss muss man aber in den USA und Brasilien, die die selbe Zählweise verwenden wie Deutschland ebenfalls die Toten je Million nach unten korrigieren - was bedeutet die USA sinkt Richtung Russland.
der Offizielle Abstand liegt bei 2.173 je Million in den USA. 700 Tote je Million mehr -aber wir müssen ja ziemlich viel abziehen wie du ja in dem ein oder anderen Post verdeutlichst.

Dann kannst du drüber nachdenken wie weit Russland von der Katastrophe (deine Worte) in den USA weg ist.
Und das trotz Vakzine und einem Anführer der Russland einigt und stark macht.

Vor allem mit dem Hintergrund: Dieser Kurve https://www.worldometers.info/coronavirus/country/russia/
runterscrollen zu daily new deaths in Russia...

Da wäre ich als Russlandliebhaber, Verteidiger der letzten Freien Nation, Fan einer Regierung die immer stehts alles im Griff hat - wie soll ich sagen? Besorgt?!

Aber gerne kannst du mir den Logikfehler wieder aufzeigen.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:17
@Fichtenmoped
Schwierig, weil du nicht weisst, wieviel Genesene es gibt. Vermutlich wird sich das Virus in Ballungsräumen schneller ausbreiten, als auf dem Lande. Deutschland ist dichter besiedelt und es gibt den ein oder anderen Impfverweigerer, habe ich gehört. @scarcrow
Du darfst, wenn du gute PR machen willst, nicht zu kompliziert ausschweifen, auch wenn du recht hast, sonst erreichst du die Leute nicht. Deutschland macht prinzipiell einen guten Job in der Corona Krise. Die Deutschen sind relativ leicht steuerbar, was vorteilhaft ist. Ich bin geimpft, ich war anfangs ehrlich gesagt etwas kritisch, aber dank Wladimir Putin und seiner vorausschauenden Politik ist Sputnik V priorisiert und schnell auf den Markt gekommen, was viele Leben gerettet hat. Daran muss weiter gearbeitet werden.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:29
Zitat von WaldWald schrieb:ich war anfangs ehrlich gesagt etwas kritisch, aber dank Wladimir Putin und seiner vorausschauenden Politik ist Sputnik V priorisiert und schnell auf den Markt gekommen, was viele Leben gerettet hat. Daran muss weiter gearbeitet werden.
Was soll daran gearbeitet werden? Wie lange ist der Impfstoff auf dem Markt. Wieso vertrauen die Leute nicht auf den leader wie du? Überlege mal selbst was da schief läuft. Und halte dir vor Augen wenn die Kurve der Todesfälle nicht in den Griff kommt, was dann los ist, ein Steinwurf von der Katastrophe wie du es bezeichnet hast entfernt.
Und das obwohl ob der Impfstoff doch so lange vorhanden ist, und deinen posts nach die Regierung einen guten Job macht.
Zitat von WaldWald schrieb:Du darfst, wenn du gute PR machen willst, nicht zu kompliziert ausschweifen, auch wenn du recht hast, sonst erreichst du die Leute nicht.
Nur weil du die Ausführung nicht verstanden hast heißt es nicht das alle so denken. Dir haben auch andere hier genau das gleiche geschrieben, Lso tu ni ht so


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:35
Zitat von WaldWald schrieb:Russland hat eine Sterbequote (Covid) von ca. 0,14 und Deutschland eine mit ca. 0,11. Kannst Du das wirklich nicht berechnen? Also so senensationell viel höher, wie Du das darstellst, ist das nicht. Erzähl doch bitte einfach keinen Stuss.
Berechne das doch mal nur für 2021, erstelle die entsprechende Trendlinie, und dann komm noch mal deinen Zahlen :).


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:35
Zitat von WaldWald schrieb:aber dank Wladimir Putin und seiner vorausschauenden Politik ist Sputnik V priorisiert und schnell auf den Markt gekommen,
Komisch dass dein Versager Putin, seine Minister und seine Staatsmedien es bis heute nicht hinbekommen die russische Bevölkerung von diesem sogenannten Impfstoff Sputnik V zu überzeugen.

In Moskau und drei weiteren Regionen Russlands musste sogar die Impfpflicht verhängt werden. Und trotzdem ist Russland nur bei ca 30% Impfquote.

Jetzt haben die Russen aktuell täglich 880 Tote (der absolute Gipfel seit Coronaausbruch) zu beklagen und das trotz der mittlerweile 30% geimpften. Dabei ist die Zahl der Coronafälle nach der russischen Statistikbehörde gar nicht so hoch - Anfang des Jahres war sie höher.

Kann es sein dass Sputnik V den Verlauf der Corona Infektion eher deutlich verschlimmert als verbessert. Die offiziellen russischen Zahlen der Statistikbehörden belegen genau diesen Zusammenhang. Die Russen scheinen von der Sputnik V Impfung vielleicht zurecht nichts zu halten.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:40
@scarcrow
Nein, natürlich muss darauf geachtet werden, dass schlimmeres verhindert wird. Viele glauben wohl nicht an Corona, einige die ich persönlich gut kenne, wollen sich nicht mit einem m-RNA Impfstoff impfen lassen, was tatsächlich bedenklich sein könnte, aber ich bin keine Ärztin. @Utilisator
Hallo! Willkommen! Dich kenne ich noch nicht. Es kann natürlich sein, dass ein RNA Impfstoff die Krankheit verschlimmert. Ich weiss es nicht, aber wir werden es in einem grossen noch nie dagewesen Experiment herausfinden. Gibt es denn diesbezüglich Gerüchte auf deutschen Intensivstationen?


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:41
Wie geil plump Wald ausweicht, wenn er mal mit dem Rücken zur Wand steht :D

Also Scarcrow! Fass dich mal nächste Mal gefälligst so, dass es auch ein Waldi versteht, sonst ist es keine gute PR! Haben wir jetzt gelernt hoffentlich!
Auch geil, wenn Waldi kurz nicht weiter weiß: “Meinungen sind verschieden, so muss es in einer Diskussion!!11 Flacherde ist auch eine wichtige DeMokrAtisChe MeinUNg!!“ schon seit fast nem Jahr bringt er den Move.... :D
Zum Thema Corona:
Natürlich wissen wir alle, außer Waldi,, dass die Zahlen aus Russland schamlos gewürfelt werden. Kann man an der Übersterblichkeit sehr gut erkennen, was da wirklich los ist mit Corona.
Wurde hier aber glaub ich schon erwähnt. An Waldi fliegt es spurlos vorbei..

https://m.bpb.de/internationales/europa/russland/analysen/330811/uebersterblichkeit-27-03-2021
Der letzte Absatz unter P.S. ist “lustig“

Als ich letztes Jahr manchmal die offiziellen Zahlen russ. Großstädte nachschaute, waren da Angaben wie 1. Oder 3 oder so. Erkrankte. Auf paar 100k Einwohner.
So offensichtlich gewürfelt oder vom Wahrheitsministerium von oben vorgegeben....


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:51
@CarlosP
Endlich bist Du auch mal wieder anwesend. Es ist schön mal wieder was von Dir zu hören. Hast Du denn offizielle Zahlen aus Russland, oder was inoffizielles, wovon ich noch nichts weiss? Vielleicht kann der Blick, oder die Bildzeitung was seriöses aufbieten. Die beklagen sich, dass sie ihrer Journalistischen Arbeit nicht korrekt nachgehen können, in Russland, wissen dafür dann aber erstaunlich viel. Vermutlich gibt es ein Medium für sowas, wie einen Wahrsager.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 13:52
Zitat von WaldWald schrieb:Es kann natürlich sein, dass ein RNA Impfstoff die Krankheit verschlimmert. I
In allen anderen Ländern wie Deutschland, USA oder England die Biotech/Moderna oder AstraZeneca als Impfstoff verwenden sind die landesweiten Todesfälle nach der Impfkampagne wirklich sehr sehr deutlich gesunken.

Russland ist komischerweise die einzige Ausnahme. Da sind die Totenzahlen nach der Impfkampagne hingegen explodiert. Vor allem verglichen mit den Fallzahlen sind sie extrem hoch.
Da stimmt doch eindeutig etwas nicht.
Was zum Teufel läuft in Russamand zurzeit schief?

Die einzige logische Erklärung wäre das der sogenannte Impfstoff Sputnik V die Infektion deutlich verschlimmert.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 14:23
@Wald

Es ist mir auch jedes Mal eine Freude deine Beiträge zu lesen, lieber Waldi.

Ne, also aktuelle Zahlen habe ich wirklich nicht. Habe in den letzten paar Monaten die Schnauze voll gehabt von Nachrichten aus und über Russland. Immer das Gleiche halt: Oppositioneller verhaftet wegen nem Pups; Journalisten zu ausländischen Agenten erklärt worden; korrupter Politiker aufgeflogen, aber nichts passiert; Preise für Rote Beete so hoch, dass die Oma dafür ihre halbe Rente hergeben muss, um einmal Borsch zu kochen; Straße an einer großen Kreuzung eingesackt, aber kein Kies und Teer da, weil Sohn vom Stadtrat eine goldene Yacht sich gegönnt hat; Putin feiert neuen Raketentypen und verkündet damit Russlands Aufstieg zur Weltmacht bis in alle Ewigkeit; im örtlichen Krankenhaus liegen die Patienten im Flur auf dem Boden, weil keine Paletten zum Liegen mehr da. Usw..
Weißte, macht auf Dauer fast schon depressiv, deswegen keine Ahnung wie die Zahlen aktuell so sind. : ( schaue mal in den von mir geposteten Artikel - vielleicht steht da ja was interessantes dazu drin.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 14:33
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:kannst auch die der russischen Statistikbehörde
Die sind hoffentlich nicht verwandt oder verschwägert mit den russischen Ingenieuren

Wikipedia: Verband der Ingenieure Russlands

Richtige granden auf Ihrem Gebiet- auf alles eine Antwort.
Glaub wir haben hier son Kollegen am Start von dem Board
Außerdem ließ er ein Bild veröffentlichen, bei dem es sich um eine Satellitenaufnahme handeln soll, die den Angriff eines Kampfflugzeugs auf die Malaysia-Airlines-Maschine zeigt. Der RSI-Vizepräsident Iwan Andrijewski sagt, man habe das Bild gründlich untersucht und keine Anzeichen für eine Fälschung entdeckt
Ja , das waren die mit dem sat-bild 🤣🤣🤣

Zahlen aus Russland sind in etwa gleichzusetzen mit " Wir haben mit der Ukraine nix zutun ".

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-russland-fenster-raetsel-sturz-infizierte-moskau-todeszahlen-regierung-putin-zr-13771618.html

Die dunkelziffer dürft höher liegen. Und natürlich ist jemand nicht an corona gestorben wenn er aus dem Fenster gestürzt wird oder grünen Tee trinkt . Logo


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 14:52
@CarlosP
Um Gottes Willen, wo in Russland lebt Deine Großmutter? Oder kommt ihr aus der Ukraine? Du solltest als Enkel Deine Großmutter unterstützen, ich weiss, dass mögen die Leute nicht mehr, wäre aber nett von Dir. Es gibt leider auch einige Deutsche, die kaum Rente bekommen, daran muss sich etwas ändern.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 15:02
Zitat von WaldWald schrieb:solltest als Enkel Deine Großmutter unterstützen, ich weiss, dass mögen die Leute nicht mehr, wäre aber nett von Dir.
Geht nicht, sonst wird die Oma als ausländischer Agent eingestuft! 😜


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 15:04
Zitat von WaldWald schrieb:@Starbeast
Bitte nicht paranoid sein, Russland ist keine Bedrohung, beeinflusst keine Wahlen im Ausland, ist aber ein Garant für Stabilität. Ertrinkende, die sich dafür entschieden haben zu ertrinken, kann man nicht mehr retten. Es ist schade für die Ukraine, aber nicht die Schuld Russlands.
LOL. Das sieht der Verfassungsschutz in Deutschland aber ganz anders. Und die EU auch 🤗


Schon 2015 versuchte Moskau, mit einer erfundenen Vergewaltigung die öffentliche Meinung in Deutschland zu beeinflussen. Auch in der Pandemie verbreitet Russland Desinformation und Propaganda.

WhatsAppFacebook MessengerSMSFacebookTwitterMailPocketXingLinkedin

arrow

In der Corona-Pandemie wird Deutschland zum Ziel von Desinformationskampagnen und Cyber-Angriffen, die sich auch gegen den Pharmasektor richten. Nach Angaben von Thomas Haldenwang, Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz, das auch für die Spionageabwehr zuständig ist, gibt es immer mehr Geheimdienste, „die Spionage gegen Deutschland betreiben oder versuchen, hier Einfluss zu nehmen“. Haldenwang sagte der Wochenzeitung „Die Zeit“, ausländische Dienste seien „in ihren Methoden robuster geworden“; sie setzten auch Gewalt ein, um ihre Ziele zu erreichen.


Der Europäische Auswärtige Dienst stellte schon vor Monaten fest, Russland und auch China versuchten, die Corona-Pandemie im eigenen Interesse zu instrumentalisieren und dabei oft die Glaubwürdigkeit der EU oder europäischer Institutionen zu untergraben.


https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/verfassungsschutz-warnt-vor-russischer-desinformation-16992596.html






Russische Föderation


Russische Nachrichtendienste betreiben in Deutschland einen hohen Aufwand, um Informationen aus den Bereichen Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Technik, Wirtschaft und Militär zu beschaffen. Hierbei legen sie den Fokus auf Personen, die an entscheidungsrelevanten Stellen tätig sind oder über Zugänge zu sensiblen Daten verfügen. Die so gewonnenen Erkenntnisse sollen letztlich dabei helfen, Einfluss auf die Entscheidungsprozesse von Verantwortlichen in den genannten Bereichen zu nehmen und so Interessen Russlands durchzusetzen


Ebenso ist es ein wichtiges Ziel, die öffentliche Meinung in anderen Ländern im Sinne Russlands zu beeinflussen. Dies kommt nicht zuletzt im Vorfeld wichtiger Wahlen zum Tragen. In diesem Zusammenhang betreiben die Dienste vielfältige Propaganda- und Desinformationsmaßnahmen, vor allem im Internet.

https://www.verfassungsschutz-bw.de/,Lde/Startseite/Arbeitsfelder/Russische+Foederation


Komisch das man dich in 2,2 Sekunden Google zerlegt.



Rechte Parteien finanziert Russland auch nicht gell.


Und Wahlen versucht Russland zu beeinflussen


https://app.handelsblatt.com/politik/international/russland-biden-droht-putin-wegen-mutmasslicher-wahlmanipulation-er-wird-einen-preis-bezahlen/27012298.html


https://www.sat1.de/news/politik/russland-will-eu-wahlen-beeinflussen-104239



Russland bedroht Nato Staaten regelmäßig, ignoriert Grenzen und Lufträume. Nur mit Androhung von Gewalt wird Vernunft oft gezeigt. Siehe Baltikum.

Russland ist eine reale Bedrohung und wer Russland vertraut endet wie die Ukraine


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 15:05
Meine Omas sind schon länger nicht mehr; viele andere Omas -und nicht nur die- gehören zu den über 20%, die unter der Armutsgrenze im russischen Weltreich versuchen zu überleben.
Wahrscheinlich sind es schon über 20%. Ist natürlich nur unwesentlich schlimmer als in Deutschland, hast natürlich recht.
Meine Mutter dafür hat ihr gesamtes Arbeitsleben als Ingenieurin gearbeitet und Hochöfen für Kraftwerke entwickelt. Jetzt kriegt sie ca. 120€ Rente im Monat.
Ich denke aber Putin kriegt das bald alles wieder hin, nur noch bisschen Zeit, bis die Reformen richtig greifen. Bis dahin schauen wir weiter im russ. Staatsfunk wie er urlaubt, Tore schießt oder Bleistifte auffängt.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 15:14
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Geht nicht, sonst wird die Oma als ausländischer Agent eingestuft! 😜
😂😂


melden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 15:51
@CarlosP
Ich kenne das mit den Ingenieuren, die mussten in Deutschland dann Taxi, oder LKW fahren, während andere, die nicht aus der ehemaligen Sowjetunion kamen, zumindest den Nachnamen Arzt nachweisen konnten und dadurch einen medizinischen Abschluss bestätigt bekamen. Für die Rente ist leider kaum noch genügend Geld vorhanden, ausser man ist im Staatsdienst tätig gewesen. Daran muss sich etwas ändern!


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

06.10.2021 um 16:05
Sytematische Folterungen in russischen Gefängnissen aufgedeckt, viele Videobeweise
Russland: Menschenrechtsgruppe veröffentlicht Folter-Videos
Folterszenen aus Gefängnissen in Russland sind keine Neuigkeit. Aber massive Hackerangriffe legten das Portal der Gefangenenrechtsgruppe Gulagu.Net lahm. Sie hatte dort die oben beschriebenen Aufnahmen sowie mehrere andere Videos ins Netz gestellt, auf denen Häftlinge heftig sexuell misshandelt werden. Und das sind nach Angaben von Gulagu.Net-Gründer Wladimir Ossetschkin nur Bruchteile eines 40 Gigabyte großen Archivs von Foltervideos, die ein ehemaliger Programmierer der russischen Strafvollzugsbehörde aus Russland heraus geschmuggelt hat.
Laut Ossetschkin gibt es im russischen Strafvollzug ein überregional organisiertes Foltersystem, mit Zentralen in Saratow im Gefängnis-Tuberkulosekrankenhaus Nummer Eins, wo auch das auf den 18. Februar 2020 datierte Besenstiel-Video entstand, außerdem in Gefängnissen in den Gebieten Wladimir, Krasnojarsk und Irkutsk.
„Wenn Ihr Verhalten den Ermittlern des Föderalen Sicherheitsdienstes (FSB) missfällt, werden Sie aus Moskau oder Sibirien nach Saratow verlegt, um Sie dort zu foltern.“ Es treffe vor allem Straf- oder Untersuchungsgefangene, die man zwingen wolle, Geständnisse oder Falschaussagen gegen andere zu liefern. Oder die als Spitzel für Ermittler:innen oder Gefängnisobrigkeit arbeiten sollten.
https://www.fr.de/politik/russland-menschenrechtsgruppe-veroeffentlicht-folter-videos-91034240.html#idAnchComments


1x zitiertmelden