Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.12.2014 um 00:11
Z. schrieb:ob das hier Brandspuren im Inneren (Fesnter) auf Steuerbordseite sind.
ja


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.12.2014 um 02:02
Taren schrieb:@Z. Aus meiner Sicht deswegen nicht relevant weil das Cockpit derart schnell zerstört worden ist und wie du schreibst die Maschine war 900km/h schnell.
Stellt sich die Frage ob der Cockpitbereich zufällig getroffen wurde oder eben ganz gezielt um einen Absturz zu sichern. Fakt ist dass der oder die Treffer dort fatal waren und zum sicheren Verlust der Maschine führten. Die Maschine ist nicht in der Luft explodiert und wurde auch nicht großflächig zersiebt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.12.2014 um 12:08
Naja wenn die SAM von Vorne Kommt, warum nicht.

DAnn geht es vorne los und wir reden über 17 Meter Wirkungskreis. Kein Mensch behauptet die Maschiene zerfetzt sofort in der Luft

und mit Radargelenkten Raketen kann man keine Sektionen gezielt anpeilen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.12.2014 um 12:14
Dabei wird die Rakete auch einen Vorhalt haben, sie wird also eher einen Punkt vor der Flugrichtung des Ziels anpeilen als einen dahinter.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.12.2014 um 12:25
Ja bei Boden Luft am Wahrscheinlichsten


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 17:11
So ich habe das Dachelement jetzt auf meine neue vermutete Position verschoben und nochmals angepasst. Ebenfalls das kleinere Element unterhalb dem bekannten Backbord Element hinzugefügt. Dazu versucht aus deutlich sichtbaren gerichteten Treffern die Flugbahnen einzuzeichnen.

FGVARZ

YY57GP

Wobei die Bahnen aus dem Pilotensitz von der Sitzeinstellung abhängig sind und die vom Flügel von der Flügelposition und insgesamt Abweichungen bestehen, da die Bilder ungenau sind und die Winkel nur grob bestimmt werden können.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 18:22
@Taren

interpretiere ich deine Grafik richtig,
wenn ich jetzte sage das Zentrum von der die Splitterausbreitung ausgeht
war sehr dicht am Rumpf ?

(was schon lange meine Annahme ist)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 18:56
@holzauge, ja so nah das es eigentlich wieder unwahrscheinlich ist aber selbst wenn ich die Dachfläche wieder auf die alte Position setze ändert sich nicht viel, die Entfernung dürfte kleiner <2-3m sein aber wie gesagt kleine Änderungen am Winkel können auch schnell viel verändern (aber wirklich auf Entfernung komme ich nicht). Hier ist
https://www.flickr.com/photos/128537380@N08/15736842322/
z.B. ein Treffer den ich verwendet habe, links neben dem Verschluss, weiter unten wären noch weitere. Jetzt könnte man sich streiten woher diese kommen, jedenfalls wenn sie von Splittern kommen dann war die Rakete oder die Quelle sehr nah.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 19:06
würdest du es aus deiner Sicht, also durch Verfolgung der Ein und Austrittslöcher
für möglich halten das diese Löcher nachträglich entstanden sind?

Oder deutet alles darauf hin das die Löcher entstanden als die Teile an der Stelle waren
wo sie hingehören am Flugzeug?


Gibt es eindeutige Hinweise das die zerlöcherten Teile von MH17 stammen?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 19:31
Nachträglich halte ich für ziemlich unmöglich, einzelne evtl. aber in diesem Gesamtumfang nicht.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 19:45
Hat hier jemand Plan über den Gefechtskopft der BUK?

Passen die Löcher zu dem Splitterbild eine BUK?

Der Gefechtskopf wird mit 50-70 kg beschrieben,
wie viel davon ist Explosivstoff bzw Splittermaterial?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 20:48
@holzauge
holzauge schrieb:Hat hier jemand Plan über den Gefechtskopft der BUK?
Passen die Löcher zu dem Splitterbild eine BUK?
Der Gefechtskopf wird mit 50-70 kg beschrieben,
wie viel davon ist Explosivstoff bzw Splittermaterial?
Tip: Thread lesen!
NG


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 20:55
@holzauge
ZB.
https://www.allmystery.de/fcgi/?m=mposts&user=116840&thread=gw114908
Taren:
https://www.allmystery.de/fcgi/?m=mposts&user=143408&thread=gw114908

ua.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 21:05
@Z.
ja Danke

Habe mir den Tread schon grob reingezogen aber nichts zur tatsächlichen Ladung des Gefechtskopf gesehen kannst du mir da etwas sagen speziell Masse von Explosivstoff?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 21:15
@Taren

gute Grafik, sehr schön. Ich habe auch im Sommer mal gelesen dass der untere Cargobereich Splitter abbekommen hat.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 21:21
Cargobereich einer 777-300

http://airchive.com/blog/wp-content/uploads/2013/04/EVERETT-2013-AA-777-300-8-CARGO-HOLD-1024x680.jpg

In der Luft abgerissener Cargobereich, evtl. kann einer das verbogene Blech im Bild links deuten.

http://graphics.wsj.com/mh17-crash-map/img/final/PROBE_GRAPHIC_2.jpg


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 21:32
holzauge schrieb:interpretiere ich deine Grafik richtig,
wenn ich jetzte sage das Zentrum von der die Splitterausbreitung ausgeht
war sehr dicht am Rumpf ?
Es gab dem Anschein nach keinen direkten Treffer an der Maschine. Wenn der Splitterkopf sowohl Spuren am Dach und Rumpfbereich hinterlassen hat dann dürfte er knapp unterhalt der Cockpitmitte links in Flugrichtung explodiert sein um das Streubild zu erzeugen. Der Bugbereich jedenfalls im Zuge des Absturzes komplett abgerissen so dass er erhalten blieb währen der Rumpf beim Aufschlag verbrannte.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 21:35
@clubmaster

bin noch nicht vertraut wer hier wofür Spezialist ist

was mich gerade brennend interessiert ist die Ladung des BUK Gefechtskopfes,
die schwarzen Spuren an einigen Bauteilen lassen auf eine sehr nahe Detonation schließen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 21:54
die Grafik von taren und die restlichen Spuren weisen auf eine sehr nahe Detonatin hin,
das scheint mir ziemlich sicher.

Was meiner Meinung nach nicht wirklich zu BUK passt ist das Schadensbild.

Wenn ich mal annehme der Gefechtskopf ist 50/50 dann währen das mindestens 25 kg "HE"
die gezündet 1m neben dem Cockpit, da bleiben meines Erachtens nur Bruchstücke
des Cockpits übrig, aber es ist fast intakt nur abgetrennt ??


melden
Anzeige
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

20.12.2014 um 22:02
soviel ich weiss war ein ukrainischer kampfflieger hinter MH 17 und dann würde es nahe liegen, dass die Prorussen den Kampfflieger runterholen wollten, doch der hat halt "Täuschkörper" und darum is die Buk auf den Passagierjet los ...


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Steuerreform16 Beiträge