Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

Talicht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 16:47
Youtube: Су-39 Летающий танк / Su-39 Flying Tank / Wardok
Hier im Video ab 19,00 ist eine R-73 am Flugzeug und dann ein Bord-Video vermutlich von derselben Rakete zu sehen, da sieht man schon das die ganz schön rotiert auf der Flugbahn. wenn die nun noch einen modifizierten Annäherungszünder hätte würde das unter gewissen Angriffswinkeln auch hinkommen.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 18:18
@OleOle hier ist ein Gruppe von Einschlägen, Quelle ist das Backbordelement mit Teilstück Fensterrahmen. Wenn man die Einschläge ansieht, dann haben viele einen Touch Kante oder Ecken zwar weich aber vorhanden.
MH17 V141


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 18:35
Noch ein paar:
MH17 V142
Noch der Link zum Element selbst:
https://secure.flickr.com/photos/jeroenakkermans/14769648553/in/set-72157646049192975

Sicherlich, über das eine oder andere kann man streiten aber Ecken zumindest angedeutet sind durchaus häufig.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 18:37
@taren
Weißt du wie groß die Löcher so im schnitt sind ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 18:39
Leider nein, wollte sie mal abmessen aber mit meinem derzeitigen Bildbearbeitungsprogramm ist dies nicht so leicht.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 19:01
taren schrieb: Wenn man die Einschläge ansieht, dann haben viele einen Touch Kante oder Ecken zwar weich aber vorhanden.
OK, verstehe was Du meinst. Die Einschläge auf dem Seitenteil am hinteren Rand des großen Lochs sind ja noch eckiger.
http://s22.postimg.org/if6h6m8tt/14542021030_ed13e2a92c_o.jpg


Die Löcher im Fensterrahmen dagegen sind fast wie gebohrt. Könnte es sein, dass generell die - aus Sicht der Rakete - vorderen Splitter eckiger sind? Ich bilde mir ein, so eine Verteilung auch bei den wenigen Löchern auf dem Dach sehen zu können.
http://www.todayonline.com/sites/default/files/2014-12-10T111955Z_1_LYNXMPEAB90H0_RTROPTP_4_UKRAINE-CRISIS.JPG


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 19:14
@OleOle hmmm ;)

MH17 V143


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 19:23
Noch die andere Seite:
MH17 V144


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

16.02.2015 um 19:59
Mal ganz grob versucht die Größe für das erste Bild zu ermitteln von oben nach unten:
3cm x 2,4cm
2,2cm x 1cm
2,2cm x 1,9cm


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 04:02
@johannes100
Srry johannes komm zu nichts... aber es geht ja hier gerade ausgezeichnet weiter, ich prüfe aber zwischendurch mal die Gurneygeschichte.... auch wenn ich dein Post immer noch nicht ordentlich durchgelesen und bzw. verstanden habe...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 09:17
taren schrieb:@OleOle hmmm
Die hier würde ich als rund betrachten:

rund2
rund

Beim zweiten Bild sieht man auch, dass die nach innen "gebördelten" Blechkanten einreißen, ob das nun durch eckige Projektile entsteht, oder ob die Risse die Löcher eckiger erscheinen lassen kann ich nicht sagen. So richtig homogen sind die Löcher jedenfalls nicht.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 09:52
@Talicht

R73 ist CR Sprenkopf passt nicht.

ansonsten hübsche umständliche Verbiegung für ein Sinnloses Szenarion.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 09:54
Kruzitürk schrieb:Könnte es nicht sein, dass MH17 z.B. 10 Kilometer vorher getroffen wurde, sich die Blackbox aber erst abschaltete als das Cockpit wegbrach ?
Auf dem Radar verschwindet eine Maschine erst, wenn entweder große Teile weggebrochen sind oder die Maschine unter das Radar gesunken ist, oder ?
Angenommen, MH17 wurde 10km früher getroffen als es allgemein angenommen wird, dann bekäme die Frage WO die verdächtige BUK-Einheit stand neue Bedeutung.
Nein, weil dann die Daten nicht passen würden. Beschädigungen dieser Schwere würden sich auswirken.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 09:58
@taren

wenn die BUK wegfällt steht der Nächste Kanditat vor der Tür, die SA22.

Laut BND schon damals ins Gebiet geliefert, momentan definitiv dort.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 10:08
EvilParasit schrieb:a) Kann eine Luft - Luft Rakete in Passagierflugzeug überhaupt anvisieren ?
Soweit ich Weiß sollte das nicht geschehen können. Außer es gibt Fehler oder Manipulationen.
Kein Problem, erfordert am eben Aufschaltung also eher ne Absicht.
EvilParasit schrieb:b) Warum fliegt eine Luft-Luft Rakete das Cockpit an ? Sollten nicht die Triebwerke Zierl Nummer eins sein.
Abhängig vom Raketentyp, die Infararotraketen sollten sehr wohl eherdie Triebwerke anvisieren.

Möglich ist aber beides, sowohl Radar als auch All Aspect IR Raketen könnten ein Cockpittreffer verursachen (IR dennoch eher unwahrscheinlich)
EvilParasit schrieb:Kann ein Flugzeug so nah an der Grenze Russlands fliegen, und eine Luft-Luft Rakete abfeuern, ohne dass es die Russische Fliegerabwehr bemerkt. Man beachte auch die damalige und Aktuelle Lage. -> Viel russisches Militär war zu der Zeit an der Grenze aktiv.
Nun das ist ein Hauptkritikpunkt. Seit Beginn der Operationen werden die Russen wohl jeden Militärischen Flugverkehr aufgezeichnet haben und beobachten. Alles andere wirkt unglaubwürdig.
EvilParasit schrieb:d) Können, die in Frage kommenden Luft-Luft Raketen, einen solch großen Schaden anrichten.
Man sollte bedenken, dass eine 777 im vergleich zu militärischen Flugeinheiten ziemlich groß ist
Das ist ein Problem, wie wir an den Beispielen sehen. Ebenso haben die meisten Luft Luft Raketen eher kleiner Sprengköpfe.


.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 10:17
zum Thema Augenzeugen.

Na wie gut sehen wir denn so Flieger auf 10 Km Höhe?

2) Sollt es nicht recht bewölkt gewesen sein?

Thema erstmal durch, die Boden Luft Varianten sind momentan vielversprechender


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 11:28
Von welchen Zeugen wird überhaupt gesprochen ? Zu jeder Theorie gab es irgendwelche Augenzeugen. Sogar bei den ganz kruden, mit eingefrorenen Leichen aus der MH 370.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 12:28
@EvilParasit
Wen interessiert MH370?
Die Frage drunter die interessiert doch eher...
und geht da Fachmann direkt an dich weiter ;)
NG


@OleOle
Beitrag von OleOle, Seite 73

Bzgl. deiner Überlegungen...
OleOle schrieb:dass die nach innen "gebördelten" Blechkanten einreißen, ob das nun durch eckige Projektile entsteht,
...würde ich sagen das die durch Objekte verursacht wird...die eine wesentlich geringere Temperatur...bzw. wesentlich geringer v haben als Schrapnelle einer BUK es haben solten.
NG


melden
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 12:40
@Fedaykin
"wenn die BUK wegfällt steht der Nächste Kanditat vor der Tür, die SA22. Laut BND schon damals ins Gebiet geliefert, momentan definitiv dort."

Warum bestehtst Du ausschliesslich auf Boden Luft Raketen? Es gab doch mindestens ein Flugzeug in der Nähe der MH 17, oder hälts du die russischen Radardaten hierzu für eine Lüge?

SA-22/Panzir als Möglichkeit , hatte Taren schon vorgeschlagen.Panzir gibt es offiziell nicht in der Ukraine.
Zudem hat die Panzir einen CR Sprengkopf, den Du im Beitrag weiter oben ja ausschliesst.

Was nun also?

Die BUK fällt nur weg, wenn es tatsächlich so ist, wie ich mir den Detonationszeitpunkt und Splitterkonus einer BUK aufgrund der offiziellen Angaben und der Abbildung des Fragmentations Sprengkopfes im Gegensatz zu einem CR Sprengkopf vorstelle.

Da es in Bezug auf Killradius und Splitterdichte eines BUK Fragmentationssprengkopfes offensichtlich verschiedene Ideen gibt, vgl. paco mit seinem angeblichen Splitterring (wie bei CR), statt Splitterkonus, sollen wir uns vielleicht erst mal darüber klar werden.

Zu den eckigen und runden Einschlagbildern, gibt es (je nach Einschlagwinkel) verschiedene Vorstellungen, wobei die kreisrunden Einschläge stark erklärungsbedürftig sind.


melden
Anzeige
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

17.02.2015 um 12:44
Ach ja, bzgl. CR müsste man wissen wie so ein Schadensbild eines CR Sprengkopfes an einem Flugzeug aussieht. Und, haben alle Luft-Luft Raketen die in Frage kommen, CR Sprengköpfe?


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
murphys law3 Beiträge