Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:03
spielmitmir schrieb:einfach das nächste mal vorsichtiger sein mit solchen Sätzen.
Warum denn? Steht Ihr denn dann gleich vor der Tür?
Polizei in Hoyerswerda rät Nazi-Gegnern zur Flucht
http://www.welt.de/politik/deutschland/article111171918/Polizei-in-Hoyerswerda-raet-Nazi-Gegnern-zur-Flucht.html


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:08
Lese mal was geschrieben worden ist … @eckhart


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:10
@spielmitmir
Ein junger Mann mit dunkler Hautfarbe rennt in Panik die Treppenstufen des U-Bahnhofs hinauf, verfolgt von einer Gruppe grölender Neonazis, die auf ihn einschlagen.

„Deutschland den Deutschen, Ausländer raus“, skandieren die fast ausschließlich in Schwarz gekleideten Rechtsextremisten. „Was wollt ihr hier?“, ruft ein sichtlich schockierter türkischer Imbissbesitzer. „Komm doch her“, schreit ihm ein vermummter Rechter, der mit beiden Händen drohend eine Fahnenstange hält, entgegen. „Das ist unglaublich, die machen hier Jagd auf Ausländer“, spricht eine Frau in ihr Handy.
http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2011/05/14/jagdszenen-in-kreuzberg_6267

Du findest bestimmt noch mehr. ;)
spielmitmir schrieb:Stimmt, weil ich es so komischerweise auch fast so sehe, das sind im Moment fast die einzigen die auf das Problem mit Salafisten hinweisen …
Also in den Medien ist dies jedenfalls kein totes Thema, auch der Staat steht nicht nur tatenlos herum. Auch wenn es manchmal so aussehen mag.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:16
Bone02943 schrieb:Ist für die Kinder sicher nicht viel anders, als wenn rechte mit Schlagstöcken Ausländer jagen
Nun ich hatte nach diesem Vorfall gefragt @Bone02943


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:20
@spielmitmir

Dann streiche eben die Schlagstöcke. Ich wollt eigentlich noch Baseballschläger, Messer, Schlagringe,... <- dahinter schreiben. Es ging nicht um DEN konkreten Fall sondern darum, dass Kinder dies sicher nicht mehr verängstigt, als eben Rechte die Menschen jagen, Türken die Kurden jagen oder Schalker die ein paar Borussen jagen. Für Kinder ist sowas sicher immer schlimm egal wer da wen jagt.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:26
Youtube: Doku - Linksradikal gegen Migranten in Berlin 2011

sehe mal @Bone02943 Doku - Linksradikal gegen Migranten in Berlin 2011


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:30
@spielmitmir
Dann lies mal hier nach: Wikipedia: Brandanschläge_auf_Kraftfahrzeuge_in_Berlin

Im Oktober 2011 wurde ein weiterer Verdächtiger festgenommen. Ihm wurden 67 Brandstiftungen (102 ausgebrannte Fahrzeuge) zur Last gelegt, die zwischen Juni und August 2011 verübt worden waren.[35] Ein politischer Hintergrund wurde von den Ermittlern für diese Taten ausgeschlossen. Der geständige Täter gab als Motiv Frustration über seine Arbeitslosigkeit an.

Nix Linksradikale, frustrierte Arbeitslose.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:35
Jahr Anzahl der Anschläge davon politisch motiviert
2013 249 [4] 23 [4]
2012 243 [2] 24 [2]
2011 403 [5] 92 [5]
2010 221 [6] 44 [6]
2009 320 [7] 145 [7]
2008 215 [8] 73 [9]
2007 keine Angabe [10] mindestens 75 [11]

lese mal @Subcomandante


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 15:37
@spielmitmir

Lieber Autos als Menschen!

Und mal davon ab, Linke gegen Migranten ist ja wohl lächerlich als Titel oder? Hat jeder auf dem Auto stehen das er Migrant ist, oder geht es doch einfach nur gegen "das Kapital" und nicht gegen die Besitzer weil die Migranten sind? Es wird ja nicht so sein, das man nur Autos von Migranten/Ausländer anzündelt und bewusst die Deutschen stehen lässt, zumal man das oftmals eh nicht am Auto erkennen wird, wem es gehört. ;)


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 16:37
The neverending story dieser Quark mit den Autos. Als würde sich zur linken Gesinnung automatisch Pyromanie gesellen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 18:53
@paranomal
paranomal schrieb:The neverending story dieser Quark mit den Autos. Als würde sich zur linken Gesinnung automatisch Pyromanie gesellen.
Stimmt aber auch! Ich verknüpfe damit eher Steinewerfen. ;)


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 18:56
@Lorea
Das kommt immer von Leuten die noch nie ne Demo außerhalb der 5 Minuten Berichterstattung vom 1. Mai gesehen haben.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 19:07
@paranomal
Okay. Wir sind ja hier bei der HOGESA. Da waren's Flaschen, die von links geworfen wurden.

Aber Du hast schon recht. Man sollte nicht pauschalisieren.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 19:41
Lorea schrieb:Da waren's Flaschen, die von links geworfen wurden.
Ich dachte, die Flaschen wären von unten geworfen worden ?
Grund: Die Provokation von oben.
Aber lies selbst:
http://www.sueddeutsche.de/politik/protokoll-von-hogesa-gewalt-nach-minuten-bricht-das-chaos-aus-1.2226157
15.49: Ein Mann im Trikot einer türkischen Fußballmannschaft taucht an einem Fenster in der Turiner Straße auf und zeigt den Demonstranten den Mittelfinger.
Die Hooligans reagieren, indem sie "massiv" Flaschen und Pyrotechnik auf das Haus und die Polizisten davor werfen.
Versuche des Versammlungsleiters, die Demonstranten zu beruhigen, ignorieren viele. Die Kontrolle ist den Organisatoren entglitten. Eine Ecke weiter versuchen die Demonstranten, durch die Polizeireihen zu brechen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 19:45
@eckhart
Das war eine andere Sache.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 19:47
Lorea schrieb:Das war eine andere Sache.
Ja, die HoGeSa.
Bin ich im falschen Thread?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 19:56
@eckhart
Nein nein. Du bist schon richtig. Aber es gab diesen Zwischenfall, indem aus dem Wohnhaus auf die Demo geworfen wurde UND den, dass die Gegendemonstration zu nah an der HOGESA parallel vorbeigeführt wurde und es dabei zu Gewalttätigkeiten kam. Dabei wurden von den Linken u. a. Flaschen und Pyrotechnik geworfen und ein Mann der HOGESA-Demo angeschossen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 20:06
Lorea schrieb:Aber es gab diesen Zwischenfall, indem aus dem Wohnhaus auf die Demo geworfen wurde UND den, dass die Gegendemonstration zu nah an der HOGESA parallel vorbeigeführt wurde und es dabei zu Gewalttätigkeiten kam. Dabei wurden von den Linken u. a. Flaschen und Pyrotechnik geworfen und ein Mann der HOGESA-Demo angeschossen.
Und das soll tatsächlich auf ein- und derselben HoGeSa-Demo in Köln stattgefunden haben?
So eine Quelle finde ich nirgends.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 20:09
@eckhart
Jep. :)
You-Tube-Videos?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

21.11.2014 um 20:16
Lorea schrieb:You-Tube-Videos?
soll ich jetzt auch noch ohne Anhaltspunkt suchen ?
Nein Danke !
Laut Allmy-Bedingungen hättest Du die Quelle
http://www.focus.de/politik/deutschland/live-ticker-zur-neonazi-demo-in-hannover-gegenbewegung-zur-hogesa-kundgebung-set...
liefern müssen.

Also bleibts dabei:
In Köln:
15.49: Ein Mann im Trikot einer türkischen Fußballmannschaft taucht an einem Fenster in der Turiner Straße auf und zeigt den Demonstranten den Mittelfinger.
Die Hooligans reagieren, indem sie "massiv" Flaschen und Pyrotechnik auf das Haus und die Polizisten davor werfen.
Versuche des Versammlungsleiters, die Demonstranten zu beruhigen, ignorieren viele. Die Kontrolle ist den Organisatoren entglitten. Eine Ecke weiter versuchen die Demonstranten, durch die Polizeireihen zu brechen.
Lorea schrieb:Das war eine andere Sache.
Diese "andere Sache" war nicht in Köln !


melden
441 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Amis dürfen alles!!!30 Beiträge