Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 14:06
ich würde das erst glauben wen die Nazis mit den Sufis und kurden zusammen gegen die IS demostrieren
@Aldaris


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 14:25
@Aldaris
Aldaris schrieb:Durchforste mal ein wenig die Chronik der Fußball-Hooligan-Randale. Das Treffen abseits von Unbeteiligten irgendwo im Wald, wo man sich gepflegt auf die Nuss haut, ist größtenteils Romantik. Meist gibt es doch massive Kollateralschäden. Dass man sich, vor allem wenn man Familie hat, überhaupt auf die Fresse haut, ist schon dämlich genug. Ich empfehle Kampfsport, aber gut ..
Du scheinst mir nicht viel Ahnung über die Hooligansszene zu haben. Es wird unter Old- und Newschool unterschieden. Oldschool Aktionen sind Kämpfe in den Stadien, auf den Strassen, in der Stadt. Auch hier wird/wurde versucht, dass nur Hools gegen Hools kämpfen. Newschool Aktionen sind die vereinbarten Treffen bzw. FWWs(FeldWaldWiese), diese kommen heute viel öfters vor als Oldschool Aktionen, an den meisten Ausschreitungen an Fussballspielen sind mittlerweile eh nur die Ultras beteiligt. Also nix Romantik sondern Realität. Jedes Wochenende finden Europaweit zich FWWs statt.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 14:30
@liberta

Die Hooligans haben sich eben vor allem auch einen Namen dadurch gemacht, dass sie ihre Randale nach außen tragen, Unbeteiligte miteinbeziehen und Sachbeschädigungen begehen. Ob jetzt New -oder Oldschool ist mir Latte. Und mit der Demo wurde eine neue Dimension erreicht. Übrigens finde ich diese ganze Einstellung unheimlich bekloppt, erst Recht wenn man Familie hat. Aber wenn sie sich die Köppe einschlagen wollen und keinen Unbeteiligten schädigen, sollen sie sich schlagen, bis sie umfallen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 16:16
Schöner bericht der "Was geht ab!?" News.
Youtube: Hooligans - Ritter des Rechts?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:22
@Aldaris
Was für neue Dimensionen? So einen Mob wie man ihn letzte Woche gesehen hat, gab es in den 80er und 90er an den meisten Länderspielen der Deutschen Nationalelf, das weiss sogar ich als nichtdeutscher. Und sind wir mal ehrlich, die Demo war Pipifax in Gegensatz zu dem was jährlich am ersten Mai passiert. Jede Roteflora Demo hat mehr Gefahrenpotential. Auch sieht man immer nur die gleichen Fotos(umgekippter Wagen, Fahrrad das geworfen wird und der Wasserwerfer). Hab jetzt keine Videosequenz gesehen, wo man von richtigen Ausschreitungen sprechen könnte.

Youtube: Demo eskaliert: Krawalle um Rote Flora in Hamburg <- Das sind z.B Krawalle. An diesem Tag wurden über 120 Polizisten verletzt(Und zwar richtig, nicht wie bei hogesa durch das eigene Pfefferspray), wo war der Medienaufschrei? Wo waren die dutzenden Talkshows?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:28
@liberta

Du hast mich missverstanden. Es geht nicht um die Anzahl der verletzten Polizisten oder darum wie viele Menschen randaliert haben, sondern darum, dass sich die Hooligans politisiert haben und offen, gemeinsam mit Neonazis auftreten. Es geht ja nicht um Fußball, sondern um ein brisantes Thema, dass viele Teile der Gesellschaft bewegt. Zuvor hat man immer an bekloppte Fußballfans gedacht, jetzt ist man in einer politischen Bewegung angekommen. Darum geht's. Und dafür waren diese Krawalle eklatant.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:30
Huch,
Aldaris schrieb: Es geht ja nicht um Fußball, sondern um ein brisantes Thema, dass viele Teile der Gesellschaft bewegt.
.. Fußball ist natürlich auch ein brisantes Thema, was die Gesellschaft bewegt. Mea culpa. :D


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:39
Das brisante ist das offene auftreten der Salafisten und ihrer Sympathisanten in Deutschland. Irak und Syrien, soweit unter der Herrschaft der Slafisten und ihrer Freunde, sind praktisch christenfrei geworden.

Millionen Menchen fliehen vor den Salfisten und IS und ihr hier bibbert wegen einer aufgeblasenen Horde Hools.

Soweit mir bekannt fliehen Millionen vor dem IS und nicht vor den Hools, aber ich möchte euch die Vorurteile nicht nehmen und jetzt macht bitte schön Lichterkette mit Salfisten, IS und Linken gemeinsam gegen die bösen Rechten, und lasst noch 1-2 Millionen Flüchtlinge in unser Land die vor den radikalen Islamisten fliehen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:40
@ruhigbleiben

Achso und so ne hools und rechten werden das beenden. Klingt logisch :ok:


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:44
@aseria23
mir wäre nicht bekannt dass irgendein Mensch in der Welt wegen der bösen Nazi-Hools in Deutschland, aus diesem Land geflohen und Asyl kommen hätten. Ich weiss aber das Millionen Menschen vor den Salfaisten und ihren Freunden fliehen.

Jetzt sag du mir, was ist das grössere, das wichtigere Problme? Die Salafisten oder die deutsche Hoolszene?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:45
@ruhigbleiben
ruhigbleiben schrieb:mir wäre nicht bekannt dass irgendein Mensch in der Welt wegen der bösen Nazi-Hools in Deutschland, aus diesem Land geflohen und Asyl kommen hätten.
So um die 1943 herum. Da sind viele geflohen. Juden zb...


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:46
@ruhigbleiben

Soweit ich weiss sind die deutschen salafisten um die es da geht nicht dafür verantwortlich was mit den flüchtlingen passiert ist. Wenn man weltweit betrachtet muss und sämtliche verbrechen vergleicht die durch rechte gruppierungen passieren würde ich sagen das es sich zumindest annähren würde.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:46
@interrobang
es gab hools in 1943?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:47
@ruhigbleiben
Es gab Nazis 1943. Das ist bei dem thema das bei weitem wichtigere.


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:50
bist du deutscher? bist du ein nazi? was war dein beitrag gegen die nazis heute? hast du asylamnten in deine wohnugn aufgenommen, als wiedergutmachung für die nazu-verbrechen?

falls nein, dann schäm dich und nimm morgen 1 dutzend syrische flüchtlinge auf, das ist dass mindeste was du tun kannst, wegen der nazi-verbrecehn wenn du das verstehst.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:52
@ruhigbleiben

es geht darum das man mit diesem braunen mob nicht zusammen in ein und das selbe bett geht sondern sich von diesem distanziert, sei ihre forderung oberflächlich noch so verständlich!


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:53
@ruhigbleiben

Ich hab über nen jahr mit moslems zusammengelebt und hab da unten ne schule mitgebaut und mich für frauenrechte eingesetzt. Die haben mir auch nie irgendwie das gefühl gegeben was gutmachen zu müssen noch hab ich das gedacht. Dein kommentar ergibt aber sonst auch einfach keinen sinn besonders im zusammenhang mit meinem vorhergehenden.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:55
@ruhigbleiben
ruhigbleiben schrieb:bist du deutscher?
Nein
ruhigbleiben schrieb:bist du ein nazi?
Nein
ruhigbleiben schrieb:was war dein beitrag gegen die nazis heute?
Was war den heute?
ruhigbleiben schrieb:hast du asylamnten in deine wohnugn aufgenommen, als wiedergutmachung für die nazu-verbrechen?
Hä?
ruhigbleiben schrieb:falls nein, dann schäm dich und nimm morgen 1 dutzend syrische flüchtlinge auf, das ist dass mindeste was du tun kannst, wegen der nazi-verbrecehn wenn du das verstehst.
Warum sollte ich das machen?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

01.11.2014 um 17:56
@interrobang

Upsa ging ja an dich. Sorry.


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt