Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

14.11.2014 um 12:54
@spielmitmir
Einsicht ist eben die beste Erkenntnis... :D


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

14.11.2014 um 12:56
bit schrieb:von der Polizei eingekesselt und von der Antifa umzingelt sein.
Die stehen doch auch unter Beobachtung des Verfassungsschutz … logisch wenn es Krawall gibt dürfen diese Jungs auch nicht fehlen.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

14.11.2014 um 13:00
@speilmitmir
Ja, Konglomerat ist da das Stichwort...


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

14.11.2014 um 13:06
Speil ? neee du spiel, nicht speil ... @Masterblunt


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

14.11.2014 um 23:29
Manche Dinge lassen sich bekanntlich nicht nach dem Geruch sortieren. Egal, ob nun Nazis, Bullen, heuchlerische Funktionäre aus Sport und Politik, sensationsgeile Medienvertreter, Linksfaschisten oder religiöse Fanatiker. Wir haben auf alle keinen Bock. Alleine die Tatsache, dass Personen mit vermeintlichem Fußballbezug ungefragt eine Demonstration in unserer Stadt anmelden, fassen wir als respektlose Provokation auf.
Wir werden daher sämtliche Aktionen am 15.11. weder mittragen, noch in irgendeiner Form als Gruppen auftreten. Spart auch ihr euch diesen Mist.
Mit schwarz-weiß-grünen Grüßen,
Die Ultras & Hooligans des Hannoverschen Sportvereins von 1896
FlyerEnd



Aus der aktuellen “Zugabe”, dem Kurvenmagazin der Giasinga Buam
Deutschland im Herbst 2014
Eines vorab: Nein, wir waren nicht in Köln und ja, wir verfluchen oft genug medial, reißerische Berichterstattung. Sie trägt oft ihren Teil dazu bei, Geschehnisse schlimmer aussehen zu lassen, als sie in Wirklichkeit waren. Politischer Aktionismus, wie die erneute Sicherheitsaufrüstung des Sechz’gers (siehe in dieser Ausgabe: Schildbürgerstreich 2.0), entsteht oft aufgrund eines medial vermittelten Szenarios, a la „Neue Dimension der Gewalt“ gefüttert mit ein paar Bildern von Pyrotechnik, die, in diesem Zusammenhang, nach wie vor fälschlicherweise als Synonym für Randale stehen. Eines wissen wir aber – abgesehen davon – gewiss: Köln, am 26.10.14 war Stumpfsinn im Namen des Fußballs!
Es ist schon verwunderlich: Da versammeln sich an jenem, wohlgemerkt regulären Bundesliga-Sonntag, urplötzlich tausende, nennen wir sie mal überwiegend fußballaffine Leute, die sich sonst nicht leiden können. Das auf Grundlage eines Feindbildes und in der Manier eines Schutzbefohlenen vor der drohenden „Gefahr“ des „Gottestaates“. Dabei werden zweifelsfrei auch Parolen wie „frei sozial und national“ oder „Ausländer raus“ skandiert, die definitiv aufzeigen, dass sich der Hass vieler Demonstranten im Grunde generell gegen das Fremde, den Islam als Religion richtet. Angesichts der neuen Herausforderungen, welche sich durch die Expansion des radikalen Islamismus ergeben, versuchen rechte Kräfte beim normalen Bürger/Fußballfan Sympathien zu erhaschen. Die sonst immer stets betonte unpolitische Haltung wird zur Farce und zum Akt, der an politischem Gehalt nicht zu übertreffen ist: Die Teilnahme an einer politischen Demonstration. Wenn man nun diese Demonstration in Köln nicht gutheißt, bedeutet das freilich nicht, dass man für den Salafismus eine Lanze brechen will. Dass aber ausgerechnet diejenigen im Namen des Fußballs gegen den Islamismus auf die Straße gehen, welche sonst am lautesten „Fußball bleibt Fußball und Politik bleibt Politik“ rufen, entbehrt jedweder Logik. Spätestens die Tatsache, dass Pro NRW und Konsorten maßgeblichen Anteil an der Demo hatten, spricht Bände.
Darum fragen wir uns: Hey Faschos, sobald keine einschlägigen Demos mehr ziehen, probiert ihr’s also über die Fußballschiene?! Hey, ihr Unpolitischen: Bleibt Fußball, Fußball. Und Politik, Politik?! Na, dann haben wir ja immerhin Glück gehabt, dass die HoGeSa-Kleidung heute daheim geblieben ist.
Ach ja, für die armen Unwissenden: Für die Zukunft könnte es evtl. ganz von Vorteil sein, wenn man sich im Vorhinein informiert, mit WEM man auf WELCHE Demo geht. Nicht, dass man urplötzlich in einen Topf mit ProNRW landet oder gar die gemeine Nazikeule geschwungen wird.
Wir finden:
Pauschaler Islamhass / Fremdenhass / Fremdenfeindlichkeit = Schwachsinn
Religiöser Extremismus / Salafismus = Schwachsinn
Sechzig-Fanatismus = Weltklasse


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 00:05
@Masterblunt
Tja meine rede und ich bin kein hooligan, obwohl ich gefühlten 5-10% der bevölkerung auf die schnauze hauen möchte.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 09:31
@Masterblunt

Bitte noch nachliefern, woher diese Anzeigen kommen!


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 09:37
@Kc -
Bitte,bitte... :D
Hier die dazugehörigen Links :

http://www.ultras-hannover.de/

http://www.giasinga-buam.de/wp-content/uploads/2014/11/ZuGaBe56.pdf


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:12
Live aus Hannover

Youtube: LIVE - Hooligans Against Salafism protest in Hanover


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:30
so sehen also die viel hier zitierten Nazis aus … eher der Otto Normalbürger auf der Live Cam zu sehen.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:32
Wo sind denn heute die ganzen User dieses Threads ?
@speimitmit :D :D :D

@bit
Bedankt !
Hier bekommst Du noch alle zusätzlichen Informationen im Live Ticker... :D

http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=%E2%80%8BLive-Ticker-HoGeSa-Kundgebung-in-Hannover&folder=sites&site=n...


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:35
auf der Antifa Gegendemonstration Masterflunt .... da ist mehr Aktion angesagt :)


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:35
Angeblich 3.000 Gegendemonstranten.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:38
spielmitmir schrieb:auf der Antifa Gegendemonstration Masterflunt .... da ist mehr Aktion angesagt :)
Das habe ich ja noch nicht in Bildern gesehen !
spielmitmir schrieb:eher der Otto Normalbürger auf der Live Cam zu sehen.
Wo wohnst Du denn ?


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:38
spielmitmir schrieb:eher der Otto Normalbürger auf der Live Cam zu sehen
Interessant, nicht wahr?

Wobei es aber übel ist, dass dort Werbung für PI News gemacht wird!


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:40
O my God … die rufen Deutschland, das geht nicht, das sollte sofort mit Polizeigewalt unterbunden werden oder durch Steinschmeiss Aktionen der Antifa sofort beantwortet werden. „Ironie“


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:40
Also mein erster Eindruck ist, dass die Demonstration nicht annähernd die Qualität hat wie die in Köln. Liegt's am Alkoholverbot?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:42
spielmitmir schrieb:so sehen also die viel hier zitierten Nazis aus … eher der Otto Normalbürger auf der Live Cam zu sehen.
Und wir wissen ja, dass man Nazis immer zweifelsfrei am Aussehen erkennen kann. Wie Otto Normalbürger würden die nie aussehen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:49
@Pan_narrans

Dann wären es ja Nipster! :D


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 12:52
Der Polizei nach sind nur 1.800 Demonstranten vor Ort.


melden
429 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt