Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

17.01.2016 um 18:04
@bit
Genau das meine ich :D


melden
Anzeige

PEGIDA

17.01.2016 um 18:10
4080177674


melden

PEGIDA

17.01.2016 um 18:19
@Venom
Wieso kommst du hier mit halben Sachen an?

B47UilxCEAE1Jvx


melden

PEGIDA

17.01.2016 um 18:20
@bit
oh, danke :D


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

17.01.2016 um 18:23
@bit


"Es kann nicht sein, dass 15% der Bevölkerung über die verbleibenden 98% bestimmen"

Rund 80 Millionen Deutsche (so sag ich das jetzt mal) sind also insgesamt 113%?


melden

PEGIDA

17.01.2016 um 18:24
Gehört zum Bullshit-Bingo. :troll:


melden
Grenox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

17.01.2016 um 18:29
@Venom
Venom schrieb:Hmm, die wollen ja anscheinend wieder Dresden 1945 haben, diesmal genannt Dresden 2016, Köln 2016 oder was auch immer mit frischgebratenen Rechtradik...ehm..Rechtsextr...ehm besorgten Burger...ehm Bürgern haben :trollbier: zumindest wenn die Rechtsradikalen oder/und Rechtsextremen an die Macht kommen würden
Sag mal ehrlich wie weit muss man von der Realität entfernt sein um die heutige Situation mit Dresden 1945 zu vergleichen.


melden

PEGIDA

17.01.2016 um 18:30
@Grenox
Deshalb die Trollzeichen ;) wobei, wenn wieder solche Spasten wie damals an die Macht kommen würden...tja :D


melden
Elektrofisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

17.01.2016 um 18:43
@Realo
Ist mir klar, wollte trotzdem mal gefragt haben :D

Wobei ich allerdings sagen muss, dass ich es auch nicht gut heißen würde, wenn eine Minderheit über die Mehrheit bestimmt. So ehrlich bin ich jetzt mal.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

18.01.2016 um 00:25
wuec schrieb:Täglich steigt die Zahl der Opfer von Köln.
Heute: Instrumentalisierung, Verhöhnung und Pflege des Opfermythos der armen Missverstandenen.
Mit Opferverhöhung auseinandersetzen sollten sich diejenigen, die die Opfer zu Opfern gemacht haben und es weiterhin machen. Das sind diejenigen, die den Tätern den Roten Teppich ausgerollt haben und es überhaupt ermöglichten, dass sie sich "entfalten" können. Die Selbstbezeichnung dieser Leute ist die "Willkommenskultur".


melden

PEGIDA

18.01.2016 um 00:54
z3001x schrieb: Die Selbstbezeichnung dieser Leute ist die "Willkommenskultur".
Das ist jetzt aber schwer daneben. Du kannst z.B. auch mich zur "Willkommenskultur" und zu den "Gutmenschen" zählen, aber wage es nur nie, mir damit auch gleichzeitig Opferverhöhnung zu unterstellen. Ich finde, du machst es dir zu leicht, ziehst willkürlich Verbindungen wo es keine gibt, weil sie dir so in dein politisches Weltbild passen, und diskriminierst damit riesige Bevölkerungsteile. Überhaupt frage ich mich: Wer bitte sollte die Opfer verhöhnen, wenn nicht ein paar durchgeknallte Psychopathen? Die gibts aber bei Mitgliedern jeglicher politischen Couleur und das hat auch nichts mit Politik zu tun, allenfalls mit Charakter bzw. dessen Abwesenheit.


melden

PEGIDA

18.01.2016 um 10:18
Zum heutigen Spaziergang hat ein ganz spezieller Mensch kurz etwas zur PEGIDA Hymne zu sagen



-> copyright Der-Postillon


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

18.01.2016 um 10:40
@Realo
Realo schrieb:Überhaupt frage ich mich: Wer bitte sollte die Opfer verhöhnen
Fängt bei mir zum Beispiel mit "eine Armlänge Abstand halten" an.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

18.01.2016 um 10:52
Elektrofisch schrieb:Wobei ich allerdings sagen muss, dass ich es auch nicht gut heißen würde, wenn eine Minderheit über die Mehrheit bestimmt. So ehrlich bin ich jetzt mal.
Na wie gut, dass das in unseren Vorzeigedemokratien noch nicht der Fall ist . . . ^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

18.01.2016 um 16:21
@Freewayrider
Scheint satire zu sein. Immerhin wurde der
alliierten Kontrollrat
schon seit einiger Zeit aufgelöst.


melden
Freewayrider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

18.01.2016 um 16:22
@interrobang

Ja, beim zweiten mal lesen ist mir die eigentliche Satire dahinter auch aufgefallen und daher habe ich jetzt auch die Löschung des Beitrages beantragt


melden

PEGIDA

18.01.2016 um 22:58
Aktualisiert am 18. Januar 2016, 22:23 Uhr
Das fremden- und islamfeindliche Pegida-Bündnis sucht jetzt offen den Schulterschluss zur AfD. Es gebe im Bundestag "keine parlamentarische Stimme, die sich gegen die deutsche Unrechtsregierung" erhebe, sagte Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling am Montag bei einer Kundgebung in Dresden.

"Einzige Opposition in Deutschland ist die Straße, das sind wir, das ist Pegida und das ist die AfD." Vor mehreren Tausend Anhängern rief Festerling zugleich dazu auf, bei den Landtagswahlen im März in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt die Wahlurnen "qualmen" zu lassen......

Die deutschen Medien seien vom "Merkelschen Wahrheitsministerium" angewiesen, nur positiv über die Flüchtlingspolitik zu berichten. "Und diese Wahrheitsverdreher der Lügenpresse stellen jetzt Anzeige wegen Volksverhetzung." Ein Verfahren gegen ihre Person wäre ein "Schauprozess", sagte Festerling. "Die Nazis von heute sind nicht mehr braun, sie tragen die Farben der Regierungsparteien."
http://www.welt.de/politik/deutschland/article151164457/Pegida-sucht-Schulterschluss-zur-AfD.html

jeder muss selber wissen, wie er wählt.

aber keiner kann sich rausreden, dass er nichts gewusst habe

bin gespannt, wie die AfD reagiert


melden

PEGIDA

18.01.2016 um 23:16
lawine schrieb:"Die Nazis von heute sind nicht mehr braun, sie tragen die Farben der Regierungsparteien."
Aber Rosenmontag ist doch erst in 3 Wochen, Frau Fensterling.


melden

PEGIDA

19.01.2016 um 02:21
Mügida bekommt jetzt richtig Ärger, weil in einem von ihnen veröffentlichten Video ein Porträt des Oberbürgermeisters zu sehen und gleichzeitig ein Schuss zu hören ist.
http://www.welt.de/regionales/bayern/article151145901/Droh-Video-von-Pegida-Staatsanwalt-eingeschaltet.html

Die Festerling darf sich auch wieder auf Post von der Staatsanwaltschaft freuen, weil sie die Regierungsparteien als Nazis bezeichnet.
http://www.sz-online.de/nachrichten/pegida-erweitert-sein-vokabular-3300784.html


melden
Anzeige
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

19.01.2016 um 02:53
@Issomad

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/alternative-fuer-deutschland-spd-und-linke-ruecken-afd-in-naehe-von-nazi...

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-spd-vize-ralf-stegner-fordert-beobachtung-der-parteifuehrung-a-1059564.htm...
Der Vizevorsitzende der SPD Ralf Stegner fordert eine Beobachtung der Alternative für Deutschland (AfD) durch den Verfassungsschutz. Jemand wie der Thüringer AfD-Chef Björn Höcke sei "von Neonazis nicht mehr zu unterscheiden", sagte Stegner der Zeitung "Die Welt". Die Partei nähere sich immer stärker an die rechtsextreme NPD an. "Solche Typen" in der Führungsriege der Partei seien "ein Fall für Verfassungsschutz und Staatsanwaltschaft".
https://twitter.com/spdberlin/status/661902598044262400
Herbstoffensive der AfD? Bei PopulistInnen und Nazis kennen wir keine Jahreszeiten! #StoppAfD
Ist das dann auch strafrechtlich relevant?


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden