Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

10.02.2016 um 11:57
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Die befinden sich in Objekten, die man gemeinhin "Bücher" nennt. Wenn du ein Gebäude in deiner Nähe hast, an dem außen "Bibliothek" oder besser noch "Universitätsbibliothek" steht, kannst du dort solche Objekte finden.
Kenn ich nicht...mal googlen...

Dann hau mal raus, was für Zahlen stehen da drin?
Deine Aussage so allein sagt nichts aus...


melden
Anzeige
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.02.2016 um 11:57
Ok, der ist gut:
-"Das war so und so!"

-"Kannst Du das belegen?"

-"Steht in Büchern, geh in die Bibliothek und lies es nach!"
Sorry, aber so funktioniert im Netz keine Argumentation. ^^


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.02.2016 um 11:59
@xionlloyd

Die entsprechenden Schriften sind halt leider entsprechend alt und daher nicht onlinen verfügbar. Wenn ich euch hier Zahlen nenne, die ihr nicht nachprüfen könnt, weil ihr die Lizenzen entweder nicht habt oder euch das Druckwerk nicht zugänglich ist, glaubt ihr mir (zu Recht) auch nicht. Dementsprechend kann ich es auch gleich lassen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.02.2016 um 12:18
@xionlloyd
Doch Schnucki,genau so,so und nicht anders.
Ich stelle eine Behauptung auf und Schnicki kreischt "Ich will zahlen"
Ich liefere fundierte Quellen und Schnucki nölt "ich kann nicht lesen...*heul*
Wenn ich nun besser lesbare Qualenwerke anschleppe werden Schnucki und Schnicki laut losjodeln..."das beweist noch gar nichts"...alte Hüte.
IHR seid in der Pflicht zu beweisen das es nicht so ist,IHR müsst das Theorem widerlegen


melden

PEGIDA

10.02.2016 um 12:19
@Rho-ny-theta
Also ich für meinen Teil wäre damit zufrieden.
Ich zweifel die Tatsache nämlich garnicht an.

Aber der Satz von dir ist halt so wie er da steht nicht aussagekräftig. Das weißt du sicher selbst.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.02.2016 um 12:27
@Geisonik
Sagt einer der selbst nur Blindtests fabriziert und nie belegbares hinsemmelt,du bringst nichtmal den Wetterbericht von vorgestern auf den Tisch


melden

PEGIDA

10.02.2016 um 12:29
@Warhead
Und lesen kann ich auch nicht, bitte nicht vergessen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.02.2016 um 12:32
@Geisonik
Macht nichts,gibt Vorleseprogramme,die ersetzen einsg jede Gutenachtgeschichtenvorleseoma


melden

PEGIDA

10.02.2016 um 12:34
@Warhead
Kenne ich alles, was meinst du wohl wie ich hier posten kann?

Aber außer ner Ablenkung kam da jetzt auch nichts von dir...


melden

PEGIDA

10.02.2016 um 12:42
@Geisonik
Vielleicht hilft Dir das ja weiter:

Unter den abgelehnten Bewerbern oder entlassenen Beamten fanden sich nur sehr wenige Mitglieder der NPD. So wurden in Bayern zwischen 1973 und 1980 aus dem linken Spektrum 102 Bewerber abgelehnt, dagegen nur zwei aus dem rechten.
https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Radikalenerlass


melden

PEGIDA

10.02.2016 um 12:50
@Subcomandante
Bei der NPD sollen es wohl ~25.000 Mitglieder gewesen sein zu der Zeit.
Für "das linke Spektrum" hab ich keine Zahlen gerade zur Hand, wobei ja auch erstmal klar sein muss was zum linken Spektrum gehörte.

Was ich mit der nachfragerei eigentlich meinte:
Wenn sich nur 10 rechte irgendwo im öffentlichen Bereich beworben haben aber 10.000 linke dann sind absolute Zahlen des ausschlusses kein Anhaltspunkt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.02.2016 um 12:52
@Geisonik

Wenn's wirklich wichtig ist, kann ich mir das Statistikwerk dazu aus dem Magazin meiner Uni kommen lassen, dauert aber vermutlich bis nächste Woche.


melden

PEGIDA

10.02.2016 um 12:54
@Rho-ny-theta
Nein, ist nicht so wichtig, was ich meinte sollte aber angekommen sein.

Absolute Zahlenvergleiche sind in dem Fall ohne weitere Aussagekraft...

Es ging rein darum das du sagtest
Rho-ny-theta schrieb:Faktisch belegbar, bitte:


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.02.2016 um 13:07
Na was hab ich gesagt


melden

PEGIDA

10.02.2016 um 13:16
@Warhead
@Geisonik
@Rho-ny-theta
@Subcomandante
@xionlloyd

Vielleicht gibt es bei Google Books entsprechende Bücher, die schon digitalisiert worden sind.

https://books.google.de


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

10.02.2016 um 13:22
@Yotokonyx
Dein Job,ich wohn in der Mitte Berlins und sitz im Funkschatten den der Kreuzberg wirft


melden

PEGIDA

16.02.2016 um 01:48
Wer sich gefragt hat, warum Bachmann nicht mehr zu seinen Anbetern spricht, hier ist die Antwort:
https://mopo24.de/#!nachrichten/pegida-ohne-fuehrer-bachmann-angeblich-in-reha-48230

Den Spruch "Wird nicht einfach zu lernen, dass man auch mal abschalten muss, bevor der Körper es von selbst tut." find ich super, eine herrliche Umschreibung für Drogensucht und -entzug.
Bin gespannt wie die Pegidioten den Ausfall ihres Messias jetzt wieder schön reden.


melden

PEGIDA

16.02.2016 um 02:21
Kerbenok schrieb:find ich super, eine herrliche Umschreibung für Drogensucht und -entzug.
Trifft in der heutigen Welt aber auch sehr gut auf die Arbeitswelt zu. Wenn man das dann auch noch mit anderen Dingen verbindet die viel Zeit und Nerven kosten...

Durfte die Konsequenzen des Ignorierens der Warnhinweise vor sechs Monaten am eigenen Leib erfahren und habe trotzdem nichts daraus gelernt. Drogen machen aber vermutlich mehr Spaß. ;)


melden

PEGIDA

16.02.2016 um 07:28
@Kerbenok
Woher weißt du dass er auf Entzug ist?


melden
Anzeige

PEGIDA

16.02.2016 um 13:14
@Shionoro
Das weiss ich nicht, ich vermute es, da das bei Bachmann, meiner Meinung nach, der wahrscheinlichste Grund ist und ich sag Dir auch wieso.

Bachmanns bisheriger Lebenslauf zeigt zunächst mal das ihm Recht und Gesetz völlig schnurz sind, er hat reichlich Vorstrafen wobei die wegen Drogenhandel (Kokain) heraussticht. Er hat das Zeug höchstwahrscheinlich auch selbst genommen, jeder Polizeibeamte der in der Drogenkriminalität ermittelt, wird bestätigen das bei aufputschenden Drogen wie Kokain die Dealer nahezu immer selbst Konsumenten sind.
Meine Behauptung basiert aber hauptsächlich auf der Beobachtung von Bachmanns Verhalten. Seine Reden triefend vor Paranoia und Größenwahn (beides typische Begleiterscheinungen von Kokainkonsum); seine Facebookposts, die je später sie gemacht werden, immer wirrer und aggressiver wurden (man erinnere sich daran, das er einmal behauptet hat nicht er wäre für einen besonders kontroversen Post verantwortlich, sondern ein Praktikant, wobei er die Erklärung schuldig blieb wie ein Praktikant mitten in der Nacht auf seinen persönlichen Account Zugriff hat); seine groteske, von maßloser Selbstüberschätzung zeugende Forderung, Dresden solle keine Flüchtlinge aufnehmen, dann gäbe es keine Demos zur Adventszeit; und schließlich sein Verhalten auf den Demos. Bei den Videos von den Reden, wenn Bachmann nicht selbst spricht aber trotzdem zu sehen ist, fällt immer wieder auf das er immer wieder an seiner Nase herum zupft und reibt, typisches Verhalten von Nasenpuderkonsumenten.

Natürlich gibt es auch andere Gründe in die Reha zu gehen, die sind bei Bachmann aber nicht sehr wahrscheinlich. Ich hatte nicht den Eindruck das er körperlich in schlechter Verfassung ist und überarbeitet wikt er auch nicht. Wie auch, wer jede Woche eine Demo organisiert, sich um den dazu gehörigen Verein kümmert und noch mit rassistischen Scheiß bedruckten Mist im Netz verscherbelt scheint nicht gerade wenig Freizeit zu haben. Um Geld braucht er sich auch nicht zu sorgen, dafür gibts ja die Vereinskasse und dort wird bestimmt nicht Ebbe herrschen, solange es nur genug Minderbemittelt gibt die allen Ernstes glauben man könnte etwas verändern, indem man einem übergeschnappten Gewohnheitskriminellen hinterher rennt.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden