Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

01.03.2016 um 04:54
mx schrieb:aber jetzt mal im Enst "bone02943", es gibt doch auf beiden Seiten "Hohlköpfe" ... so wie ich auch dagegen bin das man Asylunterkünfte ansteckt, so hoffe ich doch auch da du nicht für alle Gewalttaten von den Linksextremisten bist.
An sich bin ich gegen jeglliche Gewalt. Aber eben mit Einschränkungen, wenn es gegen Rechts geht.
mx schrieb:Man sollte sich halt mit der Pegida beschäftigen B E V O R man ihr ein Pauschalurteil gibt.
Gruß und guts Nächtle, ich bin dann raus für Heute !
Nein sry das ist zu spät und überflüssig. Wie oft meinte man in Sachsen, man müsse mit den Leuten reden und so, man müsse Verständniss zeigen. N Scheiß muss man!


melden
Anzeige

PEGIDA

01.03.2016 um 05:36
@mx

die leute die jeden montag spazieren gehen, die nach deiner meinung so ungefährlich sind wie eine maiblume, das sind die leute, im geiste, die nach 45 behauptet haben keine nazis zu sein aber in der nsdap waren. diese mitläufer sind die gefährlichsten, das beste beispiel für die gefählichkeit dieser mitläufer ist adolf eichman, der ja nur befehle befolgt hat, nach seiner aussage vor gericht.

deswegen, wer mit hunden abends ins bett steigt muß sich nicht wundern morgens mit flöhen aufzuwachen.


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 06:10
Habt ihr schon bemerkt das sich Pegida halbiert hat?

Bis zu 3.500 TN bei #Pegida in #Dresden. Heute, mit leichtem Schneegestöber!
Am 2. März 2015 waren 6.200 TN dabei.

https://twitter.com/BuntesDresden/status/704401914860072961


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

01.03.2016 um 08:36
@Bone02943
Bone02943 schrieb:An sich bin ich gegen jeglliche Gewalt. Aber eben mit Einschränkungen, wenn es gegen Rechts geht.
Wow. Das ist mal ein eindringlicher Satz.
Hätte ich dir so nicht zugetraut. Aber nun weiß ich ja woran ich bei dir bin.

Jetzt biste angekommen beim "Erst mal auf die Fresse hauen".
Herzlichen Glückwunsch.


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:05
@Deepthroat23

@Bone02943 ist nicht der einzige, ich würde auch gegen faschisten & co, mit waffengewalt vorgehen, wenn unsere demokratie und freiheit in gefahr wäre. selbst wenn der größte teil der bevölkerung dafür wäre.


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:16
@dasewige
Dann ist es aber die Demokratie selbst gegen die du vorgehst ;)


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:18
@Geisonik

irrtum, ein verbrechen wird nicht zu recht nur weil die mehrheit dafür ist.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

01.03.2016 um 09:19
@dasewige

Und wer "rechts" und/oder "Faschist" ist bestimmst du vermutlich selbst.

Da kann einem nur Angst und Bange werden, wenn man solche Beiträge liest.


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:20
@dasewige
Wenn der größte Teil der Bevölkerung dafür ist, ist es demokratisch dem zu entsprechen.

Paradox, aber ist so.

Und dein Verbrechen wird nicht deshalb recht weil du deiner Meinung nach eine gute Sache vertrittst.


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:21
@Deepthroat23

dann habe mal angst und bange.

@Geisonik

dann war das regim 33-45, nach deiner vorstellung, kein verbrechen.


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

01.03.2016 um 09:26
@dasewige

Du checkst noch nicht mal, dass du schlimmer bist wie die Petry mit deinen Aussagen.
Und das ist eigentlich das schlimmste.

Man sieht an dir wunderbar, wie weit diese kranke Denke mittlerweile geht, dass auch Mord und Totschlag ok sind, wenn sie "der richtigen Sache" dienen.

Von dir und anderen, die Mordgelüste gegen "rechts" hegen, geht massive Gefahr aus.


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:29
@Deepthroat23

ich sprach nicht von mord sondern von verteidigen unserer demokratie und freiheit, welches mir das GG sogar zusichert im art. 20 abs 4


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:32
@Deepthroat23
für dich noch mal zum nach lese.

Wikipedia: Widerstandsrecht


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

01.03.2016 um 09:33
@dasewige

Ach so, du wolltest mit "Waffengewalt" also eigentlich sagen, dass du die Nazihorden niederkuscheln willst. Verstehe.


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:35
@Deepthroat23

wenn alle rechtlichen mittel ausgeschöpft sind dann auch notfalls mit waffengewalt.


melden

PEGIDA

01.03.2016 um 09:35
@dasewige
dasewige schrieb:dann war das regim 33-45, nach deiner vorstellung, kein verbrechen.
Ja ich weiß, die haben uns allen schon einen riesen Gefallen getan damals. Egal was man will, man kann sich immer darauf berufen. Auch wenns um niederschießen von mehr als 50% der deutschen geht :Y:


melden
Deepthroat23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

01.03.2016 um 09:38
@Geisonik

Ganz zu schweigen davon, dass das Beispiel der Nazis hier total unpassend ist, weil es darum ging was die Mehrheit der deutschen will. Und die Mehrheit der deutschen wollten damals weder Krieg, noch Hitler und NSDAP an der Macht.

@dasewige

Du bist innerhalb von 2 Posts von Gewalt die von Linksextremisten ausgeht über Nazideutschland zur Auslöschung der halben deutschen Bevölkerung gekommen. Respekt.


melden
Anzeige

PEGIDA

01.03.2016 um 09:38
@dasewige
dasewige schrieb:welches mir das GG sogar zusichert im art. 20 abs 4
die voraussetzungen hierfür liegen noch nicht einmal ansatzweise vor und es ist auch nicht abzusehen, dass sie in naher zukunft vorliegen werden. vielleicht auch mal in die örtliche bibliothek gehen und ein lehrbuch oder einen kommentar zum grundgesetz lesen ... mag helfen ...


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden