Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

20.12.2014 um 21:54
@Egalite

Hat die Pegida auch Konzepte oder so oder sind die paar diffusen Punkte da die Quintessenz und Hauptsache anti alles?


melden
Anzeige
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 21:55
@Roydiga
Die Konzepte wurden hier mehrfach gepostet.
Scroll mal ein paar Seiten zurück


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 21:56
Man muss sich ja nun mit diesen Demonstrationen befassen. Sie sind da und es scheint irgendeine Ursache zu haben - es sind ja keine klassischen Neonazi-Aufmärsche. Das Problem ist, dass man sich nun wieder zu sehr mit den Demos als solche befasst, aber die Ursachen geraten in den Hintergrund - und damit meine ich nicht die vermeintlichen Ursachen, die auf Islamismus und Flüchtlinge kanalisiert werden, sondern die wahren Ursachen. Darüber muss es einen offenen Diskurs geben.

Ich vermute nur, dass das wieder in den Hintergrund gerät und den Kessel damit weiter zum brodeln bringt. Es wird m.M.n. nicht reichen, und sinnvoll ist es auch nicht, das ganze mit medialer Gewalt im Keim zu ersticken, weil dadurch nichts gelöst wird. Schlimmstenfalls führt es zu mehr Radikalisierung.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 21:57
@Roydiga
Roydiga schrieb:Hat die Pegida auch Konzepte oder so oder sind die paar diffusen Punkte da die Quintessenz und Hauptsache anti alles?
solche Bewegungen brauchen keine konzepte , sondern nur demagogen die den mob verstehen anzustacheln.

Oder welches konzept hatte Adolf Hitler und seine SA?


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 21:58
Aldaris schrieb:aber die Ursachen geraten in den Hintergrund - und damit meine ich nicht die vermeintlichen Ursachen, die auf Islamismus und Flüchtlinge kanalisiert werden, sondern die wahren Ursachen. Darüber muss es einen offenen Diskurs geben.
Die Ursache ist die wachsende Schere zwischen Arm und Reich.
Aber genau die wird von PEGIDA gar nicht angesprochen.
Aus schlechtem Grund.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:00
eckhart schrieb:Die Ursache ist die wachsende Schere zwischen Arm und Reich.
War auch schon mehrfach mein Reden. Aber dieser Feind ist zu abstrakt, als dass man da ein glattes Feindbild konstruieren könnte. Das Problem ist, dass unser System zwangsläufig das auseinanderdriften der Schere bedingt.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:02
'Feind' natürlich.


melden

PEGIDA

20.12.2014 um 22:02
@Zoelynn

Also wenn DAS die Konzepte waren, dann gute Nacht.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:03
eckhart schrieb:Die Ursache ist die wachsende Schere zwischen Arm und Reich.
Aber genau die wird von PEGIDA gar nicht angesprochen.
Aus schlechtem Grund.
Jaja. Einfach mal so daher geredet, klingt immer gut.
Gibt genügend Gutverdiener, die mit PEGIDA-Positionen sympathisieren.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:03
@Aldaris

Eben, es wird überhaupt mal wieder demonstriert. Aber das scheint irgendwelchen nicht recht zu sein. Wahrscheinlich den gleichen Idioten, denen auch Streiks im Land nicht recht zu sein scheinen. Es scheinen Gruppierungen zu sein, die jedes bürgerliches Engagement unterbinden wollen, indem sie zu den dreckigen und perfiden Mitteln wie Beschimpfung, Dämonisierung, Kriminalisierung, Seduktion, Infantilisierung und Pathologisierung greifen.
Das Ziel ist Spaltung, Spaltung und nochmals Spaltung


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:04
Wenn wir unserem Unmut Luft machen wollen , dann ab nach Berlin vor den Reichstag .
Dort hocken die schuldigen die man zur vernatwortung ziehen muss .


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:04
Aldaris schrieb:Das Problem ist, dass unser System zwangsläufig das auseinanderdriften der Schere bedingt.
Und was ist jetzt der Link zu PEGIDA? Meinst Du Leute die schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, wissen das nicht?


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:04
@Masterblunt
Die Glaskugel dieser ansonsten doch so gesprächigen, weisen Wahrsager ist dann wohl das leere Bierglas... :D
Ich bevorzuge eher stark alkoholische Getränke


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

20.12.2014 um 22:04
Heijopei schrieb:solche Bewegungen brauchen keine konzepte , sondern nur demagogen die den mob verstehen anzustacheln.
Wenn eine Ansicht von einer breiten Masse geteilt wird dann ist es egal was von oben her verordnet wird, gerade Mutti Merkel weiß wovon ich rede. In der DDR waren von 16 Mio Bürgern auch nur in der Spitze vielleicht 1 Million auf der Straße, wenn es an der Basis gärt dann gärt es, ganz einfach. Die Etablierten haben ihre Positionen niemals zur Diskussion gestellt so wie die SED Bonzen dies auch nie gemacht haben. Was jetzt daraus wird weiß ich nicht, ich weiß nur dass kein einziger SED Politiker, kein Parteiblatt zuletzt mehr Gehör fand bei den Bürgern, wenn die Etablierten meinen das auf Dauer aussitzen zu können, bitteschön.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden