Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:42
@clubmaster

Asozialität, Entmenschlichung und Entsolidarisierung als Lebensziel. Da ist die neue Linke


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:46
kofi schrieb:Ich glaube du warst pro palästensisch, oder? Und um Muslime geht es ja bei der PEGIDA hauptsächlich, nicht wahr? Wenn wir jetzt das Thema Integration der palästinensische Muslime in Israel ins Thema reinwerfen..dann nimmst du der Mehrheitsgesellschaft etwas an "Verantwortung" wieder weg. Also finde ich. Im Prinzip haben ja viele Muslime überall auf der Welt irgendwelche Integrationsschwierigkeiten, selbst im weit entfernten, lieben, unschuldigen Australien. Und gefühlt, egal was eine "Mehrheitsgesellschaft" macht sind einzelne Muslime immer unzufrieden.
Ich bin in erster Linie für nationale Identität. Darum gehöre ich auch nicht zu den Leuten die islamische Zuwanderung für Europa fordern, aber gleichzeitig bei anderer Gelegenheit in der Frage Positionen einer Apartheitspolitik einnehmen, aus puren loyalitätsgründen. Die aktuellen Flüchtlingswellen werden weiter anschwellen kann ich nur sagen.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:47
@kofi
Ja im Bezug auf die Flüchtlingpolitik ist das wirklich eine friss oder stirb Politik, vor allem dann wenn 500 Flüchtlinge in einen 500 Seelendorf einquartiert und da kommt es zwangsläufig zu Konflikten, Flüchtlingsheime werden auch meist schnell mal ausgewählt oft in einer nacht und Nebel Aktion(wie in meiner Stadt) weil man mit der Flüchtlingswelle überfordert weil man sich nie darauf vorbereitet hat, obwohl Experten schon so eine Flüchtlingswelle aus Afrika vorrausgesagt haben. Dazu kommen noch zahlreiche Krisengebiete Syrien, Irak, Lybien und die Ukraine wo ebenfalls nochmal Menschen nach Europa flüchten.

@Herbstblume
Wer sind den "Die Linken"?


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 00:48
Das mit der 14 wüsste ich aber auch mal gerne.. Was soll das bedeuten? :ask:


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:51
@vincent

14 Words?


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:51
@Flatterwesen
Flatterwesen schrieb:Wer sind den "Die Linken"?
Alle die sich darin wiederfinden

@vincent
vincent schrieb:Das mit der 14 wüsste ich aber auch mal gerne.. Was soll das bedeuten? :ask:
Das weiß der Freund der 14 Wörter schon genau, welcher diese an jeder x-beliebigen Stelle in der Vergangenheit eingeworfen hat, so dass ich seine ad absurdum Einwürfe jetzt völlig pervertiere.


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:51
@Herbstblume
Das ist aber genauso grob wie "Die Rechten".....


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 00:51
@Herbstblume

Ich glaub nicht, dass es ein neues "Lebensziel" ist. Außerdem ist die deutsche linke ja auch zersplittert, so pauschal kann man das alles nicht sehen. Ich glaube, das Beispiel Agenda2010 war ja auch nie so beabsichtigt von Rot/Grün, als dass was es dann tatsächlich geworden ist. Im Prinzip ist wahrscheinlich immer alles nett gemeint und gutmenschlich beabsichtigt, nur das Ergebnis halt....

Wir kennen alle das Ergebnis oder viele Ergebnisse der Agenda2010...das ist jetzt für Konservative nicht unbedingt tragisch..also Sozialstaatsabbau oder Niedriglohnsektor...aber für die ur-traditionellen linken Wähler/innen oder überhaupt das Klientel der deutschen Linken ist das natürlich eine Katastrophe (gewesen). Und heute ist der Widerstand ja auch nicht soooo groß, die Medien werden zwar "links" genannt, aber ihr "Tag des Widerstands" gegen Massenschikanen in den JobCentern sucht man vergeblich...gibt auch keine Molotowcocktail Anschläge von Anarchos auf die JobCenter...zumindest liest man davon nix in den Medien.

Und selbst wenn man den ein oder anderen aus dem linken Spektrum fragt, gerade aus der SPD, dann gilt so die Devise, dass die Agenda2010 im Grundsatz richtig war. Und das feeling, wie es um die JobCenter bestellt ist, ist irgendwie nur selten anzutreffen @clubmaster


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:52
eckhart schrieb:Diese Reife hatten sie schon vor dem 17. Juni 1953 !
Das Establishment vereinnahmt den 17. Juni heute für sich obwohl es ein Arbeiteraufstand war, Pöbel also für die heutigen Machthaber.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 00:54
@Rho-ny-theta
Danke, bringt mich schon weiter aber macht mir gleichzeitig noch mehr Sorgen..^^


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:54
@Rho-ny-theta

Ganz einfach:
eckhart hat in der Vergangenheit die sogenannten 14 Words so oft und inflationär eingeworfen um sie zum Vorwurf zu machen, so dass ich nun seinen Einwurf völlig ad absurdum führe und nun jede Antwort an ihn in 14 Wörtern halten werde. Daher ist nun jede Antwort an ihn 14-Wörter lang und das kennzeichne ich durch die 14 in Klammern


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:55
@Herbstblume

Wenn's Spaß macht...


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:56
@kofi
kofi schrieb:Und selbst wenn man den ein oder anderen aus dem linken Spektrum fragt, gerade aus der SPD, dann gilt so die Devise, dass die Agenda2010 im Grundsatz richtig war. Und das feeling, wie es um die JobCenter bestellt ist, ist irgendwie nur selten anzutreffen
Linkspartei Anhänger lehnen die Agenda 2010 ja vollkommen ab.....


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:56
@Rho-ny-theta

Manche User sind einen solchen Spaß wert....


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 00:56
clubmaster schrieb:Das Establishment vereinnahmt den 17. Juni heute für sich obwohl es ein Arbeiteraufstand war, Pöbel also für die heutigen Machthaber.
und offensichtlich für PEGIDA:
clubmaster schrieb:Pegida möchte sich wohl selber nicht als Bewegung für sozial Schwache sehen sondern als Partei für frustrierte Mittelschichtler und Akademiker, also Luckeklientel, frustriete Konservative usw. ziehen.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 00:56
@Herbstblume

@clubmaster

Selbstverständlich weiß man in Dresden besser, was gut für Berlin ist, als in Berlin selbst, klingt logisch.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 00:56
Proteste müssen gegen die N ord A tlantische T error O rganisation gerichtet sein, gegen ihren Ressourcenraub, gegen Rüstungsexporte, gegen die auch geistige Militarisierung unserer Gesellschaft. Gegen Muslime , den Islam, Salafisten oder eine imaginäre Islamisierung zu demonstrieren erschließt sich mir nicht.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 00:57
@Herbstblume
Ach, du kokettierst damit.. Okay..^^
Eine andere Nutzung hätte mich aber auch nicht gewundert.. :'D


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 00:58
@Roydiga

Berlin weiß sogar was besser für NRW ist. und dass das so ist und Berlin natürlich recht hat, davon kann man sich live und in Farbe in NRW überzeugen...


melden
Anzeige

PEGIDA

21.12.2014 um 00:59
Herbstblume schrieb:Ganz einfach:
eckhart hat in der Vergangenheit die sogenannten 14 Words so oft und inflationär eingeworfen um sie zum Vorwurf zu machen, so dass ich nun seinen Einwurf völlig ad absurdum führe und nun jede Antwort an ihn in 14 Wörtern halten werde. Daher ist nun jede Antwort an ihn 14-Wörter lang und das kennzeichne ich durch die 14 in Klammern
und deshalb bedarfs auch nicht der Beantwortung der Frage:
@Herbstblume
Ist die (14) etwa eine Androhung von "Nothilfe" ?

Eine bekannte Rechtsrock-Band, die 1996 gegründet wurde und bei der mehrere Mitglieder der verbotenen Freien Kameradschaft Skinheads Sächsische Schweiz mitwirken, trägt den Namen 14 Nothelfer


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden