Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 12:48
@lilit
Bei der schlechten Aufklärung machen sich ganz schön viele Sorgen.
Stell dir vor man klärt die Leute richtig auf wieviele dann dafür wären :D

Die Mehrheit ist auch ganz klar für Pegida.

Und die Presse arbeitet dran das es immer mehr werden
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/rtl-bei-pegida-demo-stimmungsmache-fuer-ein-paar-zitate-a-1009755.html

der Spiegel berichtet drüber Wahnsinn :D


melden
Anzeige
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 12:49
@catman
catman schrieb:pissig kann ich auch werden
Jepp, gute Selbsterkenntnis, jetzt fehlt nur noch das Textverständnis.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 12:49
@Fooo nacvh deinem text sind wir alle schlauer (muahaha aber hast gut gebastelt)


melden
Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 12:51
@catman
ich bezweifel das du Texte ordentlich lesen kannst ;)


melden
freespeech
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 12:52
@Fooo
Fooo schrieb:Bei der schlechten Aufklärung machen sich ganz schön viele Sorgen.
Stell dir vor man klärt die Leute richtig auf wieviele dann dafür wären :D
Sartre sagte einmal über den Antisemitismus: "Würde der Jude nicht existieren, der Antisemit hätte ihn erfunden."

So ist das wohl auch mit der PEGIDA. Würde es keine Muslime geben, die PEGIDA hätten sie erfunden.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 12:52
@lilit
lilit schrieb:"Wir sind das Volk" .
Das Volk besteht auch aus den hier lebenden Migranten :)

Aber es hat einen faden Beigeschmack, das stimmt. Jedoch ist dieser Ruf meiner Ansicht nach mehr in Richtung "Politik" gebrüllt... nicht Richtung Migranten.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 12:55
Gwyddion schrieb:Richtung "Politik" gebrüllt... nicht Richtung Migranten.
Merkel ist nicht Deutschland wäre dann passender gewesen


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 12:56
@z3001x
z3001x schrieb:Allerdings wird diese angebliche christlich-jüdische Tradition gerne bemüht, um die finstere Vergangenheit etwas zu schönen, und das bestimmt nicht nur von Pegida.
Die wird auch von einem "pro israelische" Stürzenberger bemüht, da man pro israelisch sei, kann man ja unmöglich als sowas wie ein faschonazi oder Extrem Re-extrem eingeordnet werden.
Und munter weiter hetzen.


"Stürzenberger bezeichnet sich als pro-israelisch; diese Selbstdarstellung wird allerdings etwa von Jörg Lau als „Kostümierung“ bezeichnet.[37]
Wikipedia: Michael_Stürzenberger


melden
Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 12:56
@freespeech
zieh dir mal die Forderungen der Pegida rein. Hast zuviel RTL geguckt hehe

Schon heftig wenn man als RTL hingeht und eigene Mitarbeiter als Pegidateilnehmer interviewt.

Diese Hilflosigkeit :D


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 12:57
@Fooo

Das ist aber nicht passiert, ein anderer Sender hat den RTL typen interviewt


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 12:57
lilit schrieb:"Sechs von zehn Deutschen machen sich keine Sorgen über eine zu starke Ausbreitung des Islam in unserer Gesellschaft"
42%, die sich Sorgen machen, sind doch ungewöhnlich viele.
Ist eine Meinung, Wahrnehmung, Sorge erst gültig und ausdrucksberechtigt, wenn sie Mehrheitsmeinung ist? Dann braucht man keine Diskussionen mehr und auch keine Demonstrations- und Redefreiheit etc.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 12:57
Fooo schrieb:Schon heftig wenn man als RTL hingeht und eigene Mitarbeiter als Pegidateilnehmer interviewt.
Echt ? wie tief wollen die noch sinken,,,tztztz


melden
Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 12:57
@Shionoro
ja nee is klar ;)


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 12:58
@Fooo
Fooo schrieb: überall in Europa drängten "Rechtspopulisten" an die Macht.
Das sind die Auswüchse..

Ursachen dafür sind vielfältig m. M. n.

Parallelgesellschaften, Bettlerkolonnen, geplante Raubzüge aus dem Osten Europas, ISIS, Sharia Police ect. pp.

Die Regierenden müssen hier einfach strikter vorgehen. Die Bevölkerung will Sicherheit und wählt dann eine Partei.. die diese "vorgaukelt" und Abhilfe bei "Problemen" verspricht.
Auch innerpolitische Themen wie "Steuererhöhungen", "Arbeitsplatzmangel", "Bankenrettung" usw. liefern ausreichend Unsicherheit und Zukunftsangst bei der Bevölkerung.. die sich schlichtweg verarscht fühlt und daher irgendwie... Schuldige sucht.

Kurz gesagt.. das war zu erwarten.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 12:58
@Fooo

Ja ne ist wahr.
Guck's doch nach


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 13:00
Gwyddion schrieb:Parallelgesellschaften, Bettlerkolonnen, geplante Raubzüge aus dem Osten Europas, ISIS, Sharia Police ect. pp.
WOW und kein einziges Wort über "eigene" Probleme..is ja alles von ausserhalb Schuld...alles klar


melden
Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.12.2014 um 13:00
@Shionoro
habe es gelesen und laberst wieder Schmarn.
Natürlich war das abgesprochen.


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 13:00
@Gwyddion

Seh ich anders. Der IS ist momentan sicherlich ein großes Thema, aber zu Zeiten des 'Kalif von köln' und auch zu Sarrazin Zeiten war es schonmal schlimmer. Ich denke nicht, dass Pegida sich allzu lange hält, das wird im sande verlaufen.

dass die AFD erstarkt ist meiner Meinung nach auch mit dem wegfall der FDP zu begründen.

@Fooo


Quelle?

Wenn es abgesprochen war, warum sollte der andere Sender es dann auffliegen lassen?


melden

PEGIDA

21.12.2014 um 13:03
@catman
catman schrieb:WOW und kein einziges Wort über "eigene" Probleme..is ja alles von ausserhalb Schuld...alles klar
Hätteste den Post mal bis zu Ende gelesen anstatt hier dümmlich loszubölken.. Mannomann...


melden
Anzeige

PEGIDA

21.12.2014 um 13:03
@Fooo

Fakt ist, dass der NDR die aufnahmen gemacht hat und die antworten die der RTL Reporter gab nichtmal ausgestrahlt hat. Die haben eldiglich ne langfassung der interviews angegeben, damit keiner sagt sie hätten gekürzt oder aus dem Kontext gerissen.

in diese rlangfassung war der RTL Reporter zu sehen.

Meinste die hätten, wenn sie nichtmal vor hatten das auszustrahlen, sich dem Risiko ausgegeben um mit einem anderen sänder so einen schlecht inszenierten coup zu planen?

Ich bitte dich, bleib doch einfach mal bei den Fakten.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden