Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:37
@Scheol
Es müssen nur die dran glauben die hier rechtskräftig gar nicht mehr sein dürfen.
Hier ist keine Einreise vor Free für alle weil sie sich in ihren Ländern nicht wohlfühlen ;)


melden
Anzeige

PEGIDA

05.01.2015 um 00:38
Fooo schrieb:Hier ist keine Einreise vor Free für alle weil sie sich in ihren Ländern nicht wohlfühlen ;)
Warum eigentlich nicht? Würdest du nicht auch gern woanders hin wenn du kein bock mehr auf Multikulti hast?


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:38
Wenn PEGIDA angeblich keine Neonazis sind warum listen sie dann SÜGIDA von Bündniss Zukunft Hilburghausen auf? Diese Initiative wird von Neonazis geführt.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:39
@Roydiga
Wikipedia: Homosexualität_im_Islam
Wikipedia: Homosexualität_in_Iran
Homosexualität in Iran ist gesellschaftlich tabuisiert und homosexuelle Handlungen sind strafbar. Seit der Islamischen Revolution von 1979 wurden im Iran über 4000 Homosexuelle öffentlich hingerichtet.
Wikipedia: Homosexualität_in_Algerien
Im Jahr 2001 kam es zu einer öffentlichen Steinigung zweier Homosexueller.[2] 2004 bekam der Algerier Ramzi Islam, der aufgrund seiner Homosexualität in seiner Heimat verfolgt wurde, Asyl im Vereinigten Königreich.[2] Der erste bekannte Versuch einer gleichgeschlechtlichen Hochzeitszeremonie endete am 16. Mai 2005 in einem Hotel mit einem Polizeieinsatz.[3]
Wikipedia: Homosexualität_in_der_Türkei
Die Türkei gehört innerhalb der islamischen Welt zu den toleranteren Staaten und ist säkular geprägt. Rechtlich gesehen ist Homosexualität seit 1852 kein Strafbestand mehr, trotzdem ist bei Öffentlichmachung der eigenen Homosexualität mit gravierenden Schwierigkeiten im gesellschaftlichen und beruflichen Leben zu rechnen.
2009 wurde die Bürgerrechtlerin Ebru Soykan ermordet. Zuvor hatte sie sich bei den Behörden über einen Mann beschwert, der sie bedroht hatte. Soykan hatte sich für die Homosexuellengruppe Lambda Istanbul engagiert. Die Ermordung Soykans stellt bereits den zweiten Mord eines Mitglieds von Lambda binnen Jahresfrist dar.[2] Es ist sowohl davor als auch danach zu Übergriffen gegen Personen aus dem LGBT-Spektrum gekommen. Der Mord an dem 26-jährigen Studenten Ahmet Yıldız am 15. Juli 2008 in Istanbul wurde in der englischsprachigen Presse als vermutlich erster "Ehrenmord" an einem Mann bezeichnet.[19]

Das Demokratische Türkeiforum hat für die Jahre 2007 bis 2009 Studien zu Hassmorden an Homosexuellen in der Türkei erstellt und dabei 13 Morde 2007, 5 im Jahre 2008 und mindestens 4 Morde im Jahr 2009 aufgelistet.[20] Am 21. Mai 2008 publizierte die Organisation Human Rights Watch unter dem Titel "Wir brauchen ein neues Gesetz zur Befreiung".[21] Der Bericht basiert auf 70 Interviews, die dokumentieren, wie Homosexuelle und Transgender-Individuen geschlagen, ausgeraubt, polizeilich belangt und mit Mord bedroht werden. Human Rights Watch kam zu dem Schluss, dass es keine adäquate offizielle Reaktion gibt.[21] In Verfahren wegen Mord an Homosexuellen gehen die Gerichte von "schwerer Provokation" aus und reduzieren die Strafen.[22]
Wikipedia: Homosexualität_in_Brunei
Homosexuelle Handlungen sind im Sultanat Brunei strafbar. Dabei wird nach der Einführung der Scharia in Brunei zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen unterschieden. Muslime müssen mit einer Steinigung (Todesstrafe) rechnen, Nicht-Muslimen droht eine Strafe bis zu 10 Jahren Haft.[1]


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:39
@UnderBlackSun

Wenn die sich zu den Waffen der Bundeswehr Zugang verschaffen, ist das für die GIDAs gefährlicher als für den Rest :D


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 00:39
Fooo schrieb:Hier ist keine Einreise vor Free für alle weil sie sich in ihren Ländern nicht wohlfühlen
Und demnächst wird wieder mal eine Mauer um Deutschland gebaut, damit keiner mehr flüchtet.

Die größte Flüchtlingsgruppe in Österreich sind Deutsche: über 160.000. Das schafft kein anderes Land.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:39
Nazis ?

Wie kann man die Mitte der Gesellschaft nur als solches bezeichnen.... :D

@Fooo

AFD ?
Haben die nicht grade Streitigkeiten auf der Führerebene ?


melden
Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:39
@Bone02943
weils Mist ist und nicht funktioniert das wurde dir bereits x fach erklärt ;)
Ja dann gehe ich aber den legalen Weg und nicht getarnt als Asylbewerber


melden
Flatterwesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:40
@Masterblunt
Wenn man sich mit Sügida(Südthüringen gegen die Islamisierung des Abendlandes) befasst dann wird diese von Neonazis organisiert....


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 00:41
@Fooo

Und dir wurde es x- mal erklärt das es legal nicht so geht und man den weg des Asyl sucht.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:41
@z3001x
z3001x schrieb:Die Türkei gehört innerhalb der islamischen Welt zu den toleranteren Staaten und ist säkular geprägt. Rechtlich gesehen ist Homosexualität seit 1852 kein Strafbestand mehr, trotzdem ist bei Öffentlichmachung der eigenen Homosexualität mit gravierenden Schwierigkeiten im gesellschaftlichen und beruflichen Leben zu rechnen.
Dann hat die Türkei Homosexualität immerhin 140 Jahre vor Deutschland dekriminalisiert. Und du wirst kaum behaupten können, dass die Bekanntmachung der eigenen Homosexualität in Deutschland keine gravierenden Schwierigkeiten mit sich bringt.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 00:42
@Rho-ny-theta

Pssscht die Türken müssen doch islamistisch bleiben...!


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 00:43
@Fooo
die Politik muss die Leute ernst nehmen und handeln dann wird sich die Lage auch wieder beruhigen.
Glücklicherweise haben wir aber immer noch Demokratie und die Politik handelt idealerweise wohl doch eher im Interesse der Gesamtbevölkerung und nicht nach den Forderungen einer ignoranten Minderheit.


melden
Fooo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 00:44
Wer ihn noch nicht gelesen hat da tut sich langsam was in den Medien
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article135973630/Pegida-ist-keine-Krankheit-Pegida-ist-das-Symptom.html


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 00:44
@raitoningu

Word!!


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 00:45
@Fooo
Na wenn du Symptome besser findest als Krankheiten...


melden
Anzeige

PEGIDA

05.01.2015 um 00:45
@Fooo

Immerhin ordnest du die Bewegung schon einmal einer Krankheit zu. Das ist schon ein gehöriger Schritt in die richtige Richtung.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden