Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Anzeige
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 22:20
Egalite schrieb:Auch ist das Herkunftsprinzip für die EU-Staatler zu begrüßen, das heisst es zahlt der EU Staat die Sozialkosten aus dem die Person stammt, in der Höhe des Herkunftslandes, das verhindert einerseits "Sozialtransfertourismus" und behindert aber gleichzeitig nicht die Niederlassungsfreiheit und ist auch dem Arbeitsmarkt nicht hinderlich.
Totaler Mumpitz


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 22:20
@Masterblunt

Ansich ein gutes Werk des Erzbistums, dem Dom das Licht zu kappen....

... leider blieb das Licht an, als die Mißbrauchsvorwürfe in der kath. Kirche ans Licht kamen...


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 22:22
Angst entsteht erst im Auge des Betrachters.

---

Ich suche einen psychologischen Erklärungsversuch für das
Verhalten der Anti- und Pro-Pegianer aus der Sicht der ANGST-PSYCHOLOGIE,

welche im Prinzip jedes menschliche Verhalten antreibt (Fritz Riemann);

Angst ist schlussendlich auch die Triebfeder jeder Religion,
denn jeder Pfarrer droht verdeckt mit dem Schlimmsten, wenn man eine sog. Todsünde begeht.

Also - ALLES und damit auch jedes politische Agieren läßt sich als Angstbewältigung verstehen;
Auch und gerade dann wenn man so tut - als wenn man keinerlei Angstmotive besäße.

Gerade die Abwehrmechanismen

- der Verleugnung
- der Rationalisierung

kann in den Foren-Texten und Meinungen gut erkannt werden.

---

Getrolle und Gepöbel dagegen sind dabei ebenfalls Abwehrmechanismen,
bei welcher nicht Angst sondern geistige Abwesenheit demonstriert wird.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 22:22
@Gwyddion
Ja, das ist beides wohl zutreffend...

ARD berichtet grade...


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 22:27
jeremybrood schrieb:Totaler Mumpitz
Und warum, vielleicht ein wenig mehr Eloquenz!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 22:29
@Egalite

Weil das ein System perverser Anreize schaffen würde.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 22:30
+++ 21:56 Pegida-Anhänger versuchten Landtag zu stürmen +++
Laut "Bild"-Zeitung haben 15 Pegida-Anhänger versucht, den Dresdner Landtag zu stürmen. Der Sicherheitsdienst habe dies jedoch verhindert. Der Landtag prüft dem Bericht zufolge rechtliche Schritte.
Ja, was ist denn da los? Da konnten es welche wohl kaum erwarten.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 22:31
Egalite schrieb:Und warum, vielleicht ein wenig mehr Eloquenz!
Weil ein Hauptgrund, weshalb die EU-ausländer ins Land geholt werden, ist dass die EU-Ausländer mit ihren Sozial- und Rentenbeiträgen die deutschen Sozial- und Rentenkassen auffüllen sollen.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 22:36
@jeremybrood

Du hast vergessen, die Brücke zu bauen. Wenn das Herkunftsprinzip gelten würde, würde es auch im Umkehrschluss bedeuten, das ein hier arbeitender Franzose seine Sozialbeiträge in Frankreich zahlt. Um mal nicht den ohnehin schon so gebeutelten Rumänen zu nennen.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 22:39
Roydiga schrieb:Laut "Bild"-Zeitung haben 15 Pegida-Anhänger versucht, den Dresdner Landtag zu stürmen. Der Sicherheitsdienst habe dies jedoch verhindert. Der Landtag prüft dem Bericht zufolge rechtliche Schritte.
So doof sind nichmal "linksversiffte" :troll:


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 22:41
Die "BILD-Zeitung" schrieb... Hahaha...der ist gut.

Gibts da auch ne glaubwürdige Quelle für?


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 22:45
Sehr bedenklich, dass auch n-tv und andere sich nur auf die BILD beziehen.

Waren da keine anderen Pressevertreter vor Ort?

Oder lügt BILD etwa (kann ich mir üüüberhaupt nicht vorstellen)?


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 22:46
@IrreBlütenfee
21:40 Uhr: Laut BILD kam es am Sächsischen Landtag um 18.30 Uhr zu einem Zwischenfall. Angeblich sind sind dort 15 PEGIDA-Anhänger eingedrungen, um Plakate aufzuhängen. Der Sicherheitsdienst sperrte schnell ab, und so kamen die Leute nur in den Eingangsbereich.

Laut Landtagssprecher sind die Personen "dem rechten Spektrum" zuzuordnen. Nach MOPO24-Recherche soll es sich um die sogenannte Identitäre Bewegung Sachsen (Foto) handeln, die sich auf ihrer Facebookseite auch für die Aktion feiert. Also NICHT direkt PEGIDA. Vielmehr ist diese islamismuskritische Gruppierung anlässlich des PEGIDA-Montags nach Dresden gekommen, um ihre Aktion durchzuführen.

Die Polizei hat die Personalien von rund 20 Personen festgestellt.


Zu der Aktion am Landtag ist zu sagen, dass rund 18 Personen versuchten, in den Landtag einzudringen. Mit Hilfe der Polizei wurden diese Herren innerhalb von sieben Minuten wieder herauskomplimentiert. Weil nun der Verdacht des Hausfriedensbruches im Raum steht, wurden die Personalien aufgenommen. Falls der Landtagspräsident Anzeige erstattet, werden die Personalien zur weiteren Strafverfolgung herangezogen..."
https://mopo24.de/Home#!nachrichten/montagsdemo-ticker-3590


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 22:47
Rho-ny-theta schrieb:Niemand schönt hier Ergebnisse. Mit Gemeinkosten sind sowohl Deutsche als auch Ausländer Kostenfaktoren, was uns zu der trivialen Erkenntnis bringt, dass Deutschland sich jährlich verschuldet, ohne Gemeinkosten haben beide einen positiven Beitrag. Da ist nichts geschönt.
Der ganze Ansatz ist so oder so mehr oder weniger Mumpitz.
Wenn sich ein Staat verschuldet und man die Ausgaben des Staates auf seine Bürger runterbricht, ist es logisch, dass der einzelne Bürger immer Geld kostet.

Es ging ja aber v.a. darum, wie das auf die Titelzeile "Migranten erwirtschaften jährlich 22 Milliarden € Einnahmen für den Staatshaushalt" reduzierte Ergebnis der ZWE-Studie benutzt bzw erst einmal generiert wurde, um das Ziel der "umfassende und langfristig angelegte Migrationsarchitektur" in Deutschland ein bisschen schmackhafter zu machen, und die Zielsetzung selbst nicht zu erwähnen.

Wer hinterfragt schon so Zahlenspielereien?


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 22:48
@Bone02943
Das bedeutet doch lediglich :Landtagssprecher Ivo Klatte ist auch von/bei der Bildzeitung...


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 23:00
Gwyddion schrieb:Ansich ein gutes Werk des Erzbistums, dem Dom das Licht zu kappen....
Was die Bewegung pegida angeht, könnte man sage ok … was jedoch den Glauben betrifft, mit dem Merkmal alle sind unter Gott gleich, ist das eher ein starker Tobak.

Das sind nicht ein paar hundert wir reden hier von tausende Menschen die demonstrieren und wie ich meine zurecht auf das Problem Soziale Gerechtigkeit aufmerksam machen wollen.
Mein Fokus richtet sich nicht nach Pegida sondern die Stimmen in der Bevölkerung.


melden

PEGIDA

05.01.2015 um 23:00
@Subcomandante

Zu dem Vorfall mit dem Mädchen, das angeblich von rassistischen Polizisten abgewiesen wurde (du erinnerst dich?), schreibt die Polizei Dresden:

Am 30. Dezember ging bei der Dresdner Polizei eine Onlineanzeige des Kulturbüros Sachsen e. V. ein. Eine 15-jährige Migrantin soll durch mehrere Unbekannte geschlagen und verletzt worden sein. Die Ermittler gehen davon aus, dass dieser angezeigte Sachverhalt im Zusammenhang mit der bereits polizeilich veröffentlichten Auseinandersetzung steht.

http://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2013_33734.htm

Man ermittelt nun auch gegen Polizisten, die die Anzeige möglicherweise tatsächlich nicht aufgenommen haben:

Im Rahmen eines weiteren Ermittlungsverfahrens gehen Kriminalisten auch dem Vorwurf nach, dass Polizeibeamte die Anzeige der 15-jährige Migrantin nicht aufgenommen hätten.

Das Wirrwarr ist also immer noch nicht geklärt.


melden
quagmire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 23:00
bei PEGIDA liegen die Nerven blank , da zeigen die schon mal ihr wahres Gesicht und wieder siegt das Gute gegen das Böse


melden
Anzeige
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

05.01.2015 um 23:00
Wie schon mal gesagt und hier bestätigt, in Köln ist es Gefährlich an einer Pro Pegida Demo teilzunehmen:

Gegen 18:00 Uhr versuchten rund 100 schwarz gekleidete Personen mit Knüppeln bewaffnet sogar die Pegida-Versammlung auf dem Ottoplatz zu stürmen. Polizisten wurden mit Flaschen beworfen. Die Beamten drängten die Straftäter mit Schlagstöcken und Pfefferspray zurück.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden