weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

834 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Russland, Nato, Osterweiterung

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:53
Z.B. hat die NATO wieder ein großes Manöver vor, bis zu 40 000 Mann?
Amerikanisches F-22-Kampfflugzeug: Im Ukraine-Konflikt erwägt die Nato einen Einsatz nahe der russischen Grenze

Die Nato denkt über provokante Aktionen gegen Moskau nach: Das westliche Militärbündnis will möglicherweise erstmals große Manöver in Osteuropa abhalten - und damit in den Grenzregionen zu Russland.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/nato-erwaegt-grossmanoever-nahe-der-grenze-zu-russland-a-1001530.html

Ist ja nicht das erste Mal, dieses Jahr, gab auch ein Manöver IN der Ukraine. Was ist daran kein Säbelrasseln?
Und auch an dieser Stelle sei nochmal erwähnt dass der SACEUR, der Oberbefehlshaber der NATO, Philip Breedlove ist, ein US-Amerikaner.


melden
Anzeige

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:54
Chavez schrieb:Es gibt doch nicht entweder oder. Gerade Russland zeigt doch, dass es einen weiten weg gibt, russland ist kein Nationalstaat und bildet da gerade eine Art EU. Du kannst doch nicht ein Land dazu zwingen sich in die EU zu integrieren wenn dieses das nicht will.
KLar, Russland ist kein Nationalstaat.

und die Euraische Union ist bestenfalls ein Russenclub, politisch eher auf dem niveua der EWG.

einen neuen Weg sehe ich da nicht wirklich.

Und wer will Länder in die EU Zwingen. Nur ist logisch das man nicht alle EU Vorteile ohne entsprechende Auflagen haben kann.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:54
Fedaykin schrieb:und wenn Georgien und diverse Russische Aktionen zeigten musst die NATO vorbereitet sein, das hat man in den letzten Dekade nur Schleifen lassen.
Warum? Will die Nato auch mit Gradsystemen auf Russische Stützpunkte ballern?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:55
sarasvati23 schrieb:erwägt
@sarasvati23

Russland praktiziert es im Moment und senden seine Bomber& Co in die Welt … also wo genau rasseln „wir“ mit den Säbel.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:55
@sarasvati23

natürlich hat die NATO Jetzt wieder größere Mannöver auf der Kenne. Russlands Spielerein an den Grenzen in Korpsgröße haben da viel Inspiration geleistet.

und wenn man die Baltischen Staaten sieht, ist deren Sorge wohl klar. Als könnte sich Lettland ohne weiteres drauf verlassen das die NATO den 3 Weltkrieg beginnt im Falle einer Russischen Friedensmission.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:56
Drakon schrieb:Traurig nur das jeder .. schon Atomwaffen hat ^^
Die Amis..waren echt zu doof..oder Geldgeil.?
Warum zum Teufel, haben die den Asiaten .. A Waffentechnik "gegeben"..ähm verkauft. ^^

Oder den Indern, und den Israelis??
Ich fände es sehr besorgniserregend, wenn nur die USA Atomwaffen hätten. Natürlich wäre es mir lieber keiner hätte welche.

Und in Deutschland werden sie sogar modernisiert.
US-Atombomben in Deutschland Nuklearwaffen werden nicht abgezogen, sondern modernisiert
23.07.2014 10:18 Uhrvon Arne Bensiek
Luftaufnahme vom Fliegerhorst BüchelBild vergrößernLuftaufnahme vom Fliegerhorst Büchel - Foto: pa/dpa

Politisch war der Abzug der US-Atombomben von deutschem Boden eigentlich schon entschieden. Aber jetzt werden sie offenbar durch hochmoderne neue Waffen ersetzt. Die Bundesregierung windet sich.
Aus der Zeit des Kalten Krieges lagern noch immer bis zu 20 alte Atombomben der USA in der Eifel. Politisch war ihr Abzug eigentlich schon entschieden. Doch bald sollen sie durch neue, hochmoderne Nuklearwaffen ersetzt werden.
http://www.tagesspiegel.de/politik/us-atombomben-in-deutschland-nuklearwaffen-werden-nicht-abgezogen-sondern-modernisier...

Und das geilste überhaupt, der Steuerzahler "darf" dafür blechen...


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:58
@spielmitmir

na die Popeligen Mannvöer.

erinnern wir uns da waren ganze 1000 Mann beteiligt und 90% war ne Stabsübung.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:58
Wie viele stehen uns zur Verfügung und was hat Russland zur freien Verfügung "an Atombomben" … @sarasvati23


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:59
@spielmitmir

ohje, uns stehen keine zur Verfügung. Wir "dürfen" ja nicht mal die Knöpfe drücken, dürfen aber die "Retourkutschen" in Empfang nehmen.
Spiel doch mit wem anders. :D


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:00
Stimmt … ein kleines Manöver muss jetzt dafür erhalten das wir mit den Säbeln rasseln. @Fedaykin

Zumal es jedes Jahr stattfinden aber das scheint nicht wirklich wichtig zu sein.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:00
sarasvati23 schrieb:Bulgarien Bulgarien
Estland Estland
Lettland Lettland
Litauen Litauen
Rumänien Rumänien
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien

Seit dem 1. April 2009:

Albanien Albanien
Kroatien Kroatien
oh ha, diese Mächtigen Nationen, mein Gott allein wenn ich da an die mächtige Litausche Luftwaffe denke. Ja das erhöht die NATO ungemein in ihrem Militärischem Potential


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:00
@sarasvati23
Wollte Russland nicht Atomwaffen auf der Krim stationieren?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:00
Warum Russland sich bedroht fühlt?

Weil Zusagen an Gorbatchow nicht eingehalten wurden, die seinerzeit von Reagen getätigt wurden.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:01
@Fedaykin
Du solltest den Beitrag in Zusammenhang lesen, bevor du so einen Quatsch verzapft. Die Trolle haben wohl Nachtschicht, alle pünktlich um 10 Uhr da. Zeit zu gehen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:01
sarasvati23 schrieb:ohje, uns stehen keine zur Verfügung. Wir "dürfen" ja nicht mal die Knöpfe drücken, dürfen aber die "Retourkutschen" in Empfang nehmen.
Spiel doch mit wem anders.
Ach komm, das Ganze geht doch auch ne Nummer freundlicher.

Also nochmals …… wo rasseln „Wir“ mit den Säbel ? recht einfache Frage zur deiner Aussage.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:02
Chavez schrieb:Warum? Will die Nato auch mit Gradsystemen auf Russische Stützpunkte ballern?
Kann ja sein das Girkin und co irgendwann im Baltikum aufschlagen um einen Genozid zu verhindern.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:02
@spielmitmir

wo rasseln die Russen?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:04
sarasvati23 schrieb:Aus der Zeit des Kalten Krieges lagern noch immer bis zu 20 alte Atombomben der USA in der Eifel. Politisch war ihr Abzug eigentlich schon entschieden. Doch bald sollen sie durch neue, hochmoderne Nuklearwaffen ersetzt werden.
yeah, 20 alte Taktische Sprengköpfe, die jetzt ne GPS Lenkung bekommen.


Russland hat doch schon 50 Iksander als Gegenpart, neben älteren Kram.

die wurden auch Konventionell in Georgien eingesetzt, insofenr lustig weil man das in der Ukraine als Eskalation sah.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:05
@Fedaykin

was haben die A-Bomben denn überhaupt auf unserem Gebiet noch verloren?


melden
Anzeige

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 22:06
@mainstream0815

Für den Fall das die EU nicht USA-hörig ist??????????????????


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verschlusssache BND13 Beiträge
Anzeigen ausblenden