weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

834 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Russland, Nato, Osterweiterung

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 20:46
Am vernünftigsten wäre wohl EU und EAWU irgendwann zu einem Wirtschaftsraum zu verschmelzen.


melden
Anzeige

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 20:47
@canales
ja sie haben die Eurasische Union gegründet. Diese heißt so weil sie in Europa und in Asien liegt. Hat zwar bis jetzt 4 Mitglieder aber Verhandlungen mit weiteren ist im Gange. Übrigens es war doch gerade die Idee von Putin von einer Freihandelszone und Sicherheitsstruktur von Wladiwostok bis Lissabon. Und auch heute spricht man immer noch davon, dass nachdem die Strukturen der Eurasischen Union funktionieren und die Wirtschaft pro Kopf an den der EU herangewachsen ist, dass man dann in Verhandlung mit der EU treten möchte um einen gemeinsamen Wirtschaftsraum zu bilden.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 20:52
@Chavez
Ja, so hat die EU auch mal begonnen...
@sarasvati23
Ich denke es gibt noch genügend mögliche Bedrohungen...
Die UN ist leider noch nicht in der Lage die NATO oder andere Bündnisse zu ersetzen.
Dazu müsste die UN reformiert werden.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 20:54
@canales
und was genau hast du daran auszusetzen? Warum soll Russland anstatt dessen in die EU?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 20:57
@Chavez
Weil sie eigentlich dorthin gehören, kulturell ...und weil das für Russland vorteilhafter wäre, vor allem was die Industriealisierung betrifft.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:04
@canales
Sie wollen aber keine Teil ihrer Souveränität abgeben. Den wenn du in die EU willst, musst du einen Teil deiner Souveränität an Brüssel abgeben. Sie wollen es nun mal nicht, wir könne sie doch nicht dazu zwingen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:12
@canales
Was zum Beispiel meinst du für Bedrohungen? Der "IS"? Dafür braucht es die NATO nicht. Die NATO ist ein Verteidigungsbündnis, erwartest du, dass ein Bündnismitglied demnächst angegriffen wird, wenn ja, von wem? Vor allem auch, wer soll denn angegriffen werden?
Gründungsmitglieder:

Belgien Belgien
Dänemark Dänemark
Frankreich Frankreich
Island Island
Italien Italien
Kanada Kanada
Luxemburg Luxemburg
Niederlande Niederlande
Norwegen Norwegen
Portugal Portugal
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Seit dem 18. Februar 1952:

Griechenland Griechenland
Türkei Türkei

Seit dem 6. Mai 1955:

Deutschland Bundesrepublik Deutschland[3]

Seit dem 30. Mai 1982:

Spanien Spanien

Seit dem 12. März 1999:

Polen Polen
Tschechien Tschechien
Ungarn Ungarn

Seit dem 29. März 2004:

Bulgarien Bulgarien
Estland Estland
Lettland Lettland
Litauen Litauen
Rumänien Rumänien
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien

Seit dem 1. April 2009:

Albanien Albanien
Kroatien Kroatien

Insgesamt 28


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:14
@Chavez
Das ist korrekt...aber die EU ist ja auch schon weiter was die Entwicklung dieses Zusammenschlusses betrifft.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:19
@sarasvati23
Wenn Du weißt wie sich Russland oder China weiterentwickeln werden...


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:20
@canales
Das ist mal ne Aussage, wir brauchen also die NATO um uns vor Russland und China zu schützen. Woher kommt deine "Angst" ?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:22
Irgendwo im Süden Deutschlands, Bayern?, hat sich ne Type nen Atombunker gebaut und mit Waffen und Muni ausgestattet. Dahin will doch niemand zurück.

Woher kommt diese irrationale Angst vor Russland?

Die Sowjetunion ist Geschichte.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:26
@sarasvati23
Nicht Angst vor dem Land, aber vor möglichen Entwicklungen, die Zunahme des Nationalismus dort ist ja nicht von Pappe...und selbst die Putinversteher sagen ja, wer weiß was nach ihm kommt.
Also, diese Länder sind m.E. noch nicht gefestigt oder haben eine Kontinuität in ihrer Entwicklung.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:29
canales schrieb:die Zunahme des Nationalismus dort ist ja nicht von Pappe.
worin siehst du da den Nationalismus? ich sehe momentan erstarkten Patriotismus.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:31
@Chavez
Ja, der hatte auch zum ersten Weltkrieg geführt, und ob Du ihn jetzt Nationalismus oder Patriotismus nennst ist letztendlich sekundär.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:35
@canales
das sind verschiedene Sachen. Nationalismus wäre verheerend für russland und würde das land von innen zerreisen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:39
@canales
Und eine NATO Osterweiterung oder dieses Bündnis im Allgemeinen siehst du als konstruktive Maßnahme, dagegen zusteuern, oder um genau was zu bewirken?

Sergej Lawrow sagte die Tage:
Die westlichen Staaten, die Sanktionen gegen Russland beschlossen haben, verhehlen nicht, dass sie damit das Ziel verfolgen, das Regime in diesem Land zu wechseln, so Außenminister Sergej Lawrow.
http://de.ria.ru/politics/20141122/270058897.html

So nimmt man das Gebaren hier dort wahr. Und für mich wirkt es ebenso. Deswegen wird hier auch so mit den Säbeln gerasselt durch die NATO, da die NGO finanzierte "Demokratisierung" nicht in gewünschten Bahnen verläuft.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:42
@Chavez
Im Moment hält es das Land zusammen...Putin geht, so denke ich eher davon aus, dass die Demokratie das Land zerreißen könnte.
@sarasvati23
Ich seh darin keine Gefahr für Russland...wie Russland das sieht, steht auf einem anderen Blatt.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:45
sarasvati23 schrieb:Deswegen wird hier auch so mit den Säbeln gerasselt durch die NATO, da die NGO finanzierte "Demokratisierung" nicht in gewünschten Bahnen verläuft.
Ist mir neu, das wir mit dem Säbel rasseln ... aber sicherlich kannst du mir mal eine Quelle zeigen die deine Aussage beständig ?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:47
Chavez schrieb:Ich habe nie von Angst gesprochen sondern davon das man das Potential sieht. Es geht um die Infrastruktur der Nato die immer näher an die Russische Grenze herangerückt wird und dann einige Idioten auftauchen und die Frechheit besitzen der Welt zu erzählen das man auf die Russische Armee vorbereitet sein muss da diese jetzt vor der Nato Tür steht.
Warum hat die NATO dann keine Sorge vor den existieren ABM Programm der Russen?

Ne S400 und co unterscheiden sich nicht wirklich von der SM3


und wenn Georgien und diverse Russische Aktionen zeigten musst die NATO vorbereitet sein, das hat man in den letzten Dekade nur Schleifen lassen.

Und was heißt überhaupt NATO Infrastruktur für dich? Die existierte im Osten so gut wie noch gar nicht, bis auf einen HAuptquatier mit ein paar 100 Mann.

Jetzt werden die Grenzgebiete natürlich sich dafür Stark Machen das die NATO die Sicherheit garantieren kann.

Also wie mehrfach dargestellt, hat die NATO gar kein Potential Russland ernsthaft in einen Krieg zu verwickeln. Russland braucht dieses Bedrohungsdenken aber für diverse Innenpolitische Maßnahmen.

PS, ich bin beeindruckt wenn ich daran denke wie die "richtigen" Russen damals über die Kasachen geredet haben. Und jetzt sind sie alle Teil der Russichen Kultur. Btw nur weil etwas teil des Imperiums war heißt das nicht das sie Teil der Kultur an sich werden, Siehe andere Gescheiterte Vielvölkerimperien.


melden
Anzeige
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 21:52
Chavez schrieb:Nationalismus wäre verheerend für russland und
würde das land von innen zerreisen.
Kann sein..darum..

http://kurier.at/politik/ausland/russland-finanziert-rechte-in-europa/98.944.365

gucken die wohl .. das Nationalismus wo anders hoch kommt..
um (wieder) einen gemeinsamen Feind zu schaffen ? ;)


Ne im ernst..
weiss nicht was die vorhaben, aber sicher nichts gutes :)

Angst haben die sicher keine..
nur sie wollen auch keine grossen
Geldverluste einfahren durch Sanktionen.

Traurig nur das jeder .. schon Atomwaffen hat ^^
Die Amis..waren echt zu doof..oder Geldgeil.?
Warum zum Teufel, haben die den Asiaten .. A Waffentechnik "gegeben"..ähm verkauft. ^^

Oder den Indern, und den Israelis??

Echt blöd.


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden