weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

834 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Russland, Nato, Osterweiterung

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 11:05
Wenn plötzlich ein Landesparlamentsgebäude von vermummten, schwer bewaffneten Gestalten besetzt werden würde - einen Tag lang abgeschottet von jeglichem Nachrichtenaustausch - und am abend irgendjemand rauskäme und verkündet, dass ein AfDler jetzt Ministerpräsident des Bundeslandes ist (ohne den Nachweis einer demokratischen Abstimmung), der dann ein Referendum (das nicht nach demokratischen Maßstäben durchgeführt wird) zur Abspaltung des Landes einleitet und das Land an die Schweiz anschließen lässt, würden sich sicher auch einige Leute wundern und aufregen ...

Bestimmt wäre das Land dann auch schnell von der Bundeswehr besetzt ...


melden
Anzeige

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 11:18
Wird die Nachfrage nach Blauhelmen von der DPR eigentlich von Russland unterstützt?
http://en.itar-tass.com/world/763581
Gibt es eine offizielle Anfrage an die UN?

@Issomad
Deutsche Besetzter würden sich jedoch vermutlich an die Öffnungszeiten halten und pünktlich um 17.00 Uhr das Gebäude räumen...


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 11:35
@Issomad
Wenn plötzlich ein Landesparlamentsgebäude von vermummten, schwer bewaffneten Gestalten besetzt werden würde - einen Tag lang abgeschottet von jeglichem Nachrichtenaustausch - und am Abend irgendjemand raus käme und verkündet, dass ein AfDler jetzt Ministerpräsident des Bundeslandes ist, der dann ein Referendum zur Abspaltung des Landes einleitet und das Land an die Schweiz anschließen lässt, würden sich sicher auch einige Leute wundern und aufregen ...
Klar und das ist auch offensichtlich, die Faktenlage ist da eindeutig, macht es ja für die Vertreter Putins Sichtweise auch argumentativ zu schwierig.

Es ist ja eben nicht unmöglich und ausgeschlossen ein Referendum abzuhalten wie das Beispiel Schottland zeigt. Nur gehört dazu dann einiges an Vorarbeit und es geht nicht Knall auf Fall, das "Referendum" auf der Krim war eine Farce, sollte nur einen Anstrich von Rechtmäßigkeit vermitteln.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 11:47
immer noch mit Nebelkerzen unterwegs, da das offizielle Wahlergebnis bzw. der Kern des Votums nicht widerlegt werden kann.

Der Kern des Votums und das offizielle Wahlergebnis hat somit immer noch Bestand und somit die Willensbekundung.

Schon dreist, wenn man hier ohne wirkliche und aussagekräftige Belege einfach mal den mehrheitlichen Willen der krimschen Bevölkerung negieren will.

Typisch Couchexperten


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 11:54
Moin erstmal...

Na @nocheinPoet da hast du Ja heute morgen schon ordentlich Dampf abgelassen :)


@all

Ich hab hier schon öfter gelesen das Obama von Putin wohl für schwach gehalten wird.
Diese These erschließt sich mir nicht ganz. Das Obama innenpolitisch nicht erst seit gestern auf wackeligen Beinen steht ist kein Geheimnis. Aber ist nicht davon auszugehen das man in den USA ganz schnell zusammenrückt wenn sich der Konflikt mit Russland zuspitzt? Dazu kommt das Obama das Militärpotenzial das ihm zur Verfügung steht Ja auch nutzt. Er macht es nur geschickter als Bush jr. damals. Stichwort Drohnen schicken statt Einmarschieren.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 11:58
@mainstream0815

Du verlangst Belege für die Aussagen von @nocheinPoet , obwohl es sich dabei ja eigentlich um allgemein bekannte Tatsachen handelt, bringst selbst aber auch keine.

Irgendwie wirkt das nicht rund!


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:03
@Commonsense

es gibt das offizielle Wahlergebnis. Daraus geht eine klare Willensbekundung der krimschen Bevölkerung hervor.

So und wer die Wilensbekundung, im Kern, (es leben dort überwiegend russisch stämmige, die Ansagen aus Kiew sind auch bekannt, von Massenflucht der Krim ist mir nichts bekannt usw.)
in Abrede bringt und somit den Willen der mehrheitlichen Bevölkerung der Krim negiert muss halt mit Belegen aufwarten.

Mir ist nichts bekannt, dass die Krim Bewohner mit Waffengewalt zum gewünschten Votum gezwungen wurden, mir ist nicht bekannt, dass die akt. Lage sich nicht mit dem Votumsergebnis deckt usw. usf.

dürfte rund sein.

Dass das Votum nicht optimal gelaufen ist, ausser Frage, aber die Randbedingungen waren auch besondere (gerade was in Kiew so alles ablief), ist unstrittig, aber wenn man schon der Bevölkerung abspricht dass Sie für sich aus eigenen Stücken die richtige Entscheidung getroffen haben dann her mit belastbaren Belegen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:08
mainstream0815 schrieb:die richtige Entscheidung
....na das muss sich erst noch rausstellen :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:14
@mainstream0815
naja.. der wille von denjenigen welche wähken durften... die wahl hat keinerlei echten wert. oder seit wan dürfeb länder in anderen ländern Wahlen abhalten?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:17
@mistaz

ja wie überall, aber akt. wohl die goldrichtige und nachvollziehbar beste Entscheidungen.

Die Ansagen aus Kiew, die Strömungen und Handlungsweisen dürften ja bekannt sein.

Und die akt. Situation auf der Krim dürfte wohl für die Bewohner zufriedenstellend sein, wenn man den Blick schweifen lässt

@interrobang
interrobang schrieb:naja.. der wille von denjenigen welche wähken durften ......die wahl hat keinerlei echten wert
es waren die Krim Bewohner, die über ihren Status abgestimmt haben

und letzters ist ziemlich dreist wenn du hier von der Couch aus für die Krim Bewohner festlegst, dass ihre Willensbekundung keinen Wert hat


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:20
@spielmitmir
spielmitmir schrieb:Ergibt Sinn soweit, jedoch spielt Putin aber das falsche Spiel mit ?!
Welches falsche Spiel? Das verstehe ich nicht. Wenn eine Nation seine Interessen bedroht sieht, dann unternimmt sie für gewöhnlich alles in ihrer Macht-stehende, um dieser Bedrohung entgegen zu wirken. Die Ami's demonstrieren es bspw. mit ihrer militärischen Überlegenheit, indem sie ein Land nach dem anderen wegbomben, während andere Nationen, wie die Deutschen, ihre Wirtschaft nutzen.


Zu Punkt 2.)

Es ist immer wieder lächerlich, hier zu lesen, die NATO hätte nicht die militärischen Mitteln, gegen Russland anzukommen. Da frage ich mich: In welcher Welt lebt ihr eigentlich? Natürlich hat die NATO jene Mittel und Leute. Und nur weil sie HEUTE nicht an den passenden Positionen dafür stehen, heißt das nicht, dass sie es "MORGEN" nicht sein könnten. So ein Konflikt (wie der Ukraine-Konflikt) zieht sich nicht über einen Tag hinweg, sondern frisst Monate und Jahre auf. Da hätte eine solche Allianz aus USA und europäischen Nationen alle Zeit der Welt, sich aufzustellen.

Der einzige Grund, weshalb niemand Russland angreifen wird, ist schlicht das Atomwaffenarsenal der Russen. Und solange es keine Technik gibt, die jene zerstörerische Macht komplett beseitigen könnte, wird Russland auch militärisch nicht angeparkt werden. Ich hege keinen Zweifel daran, dass NATO nicht schon längst versucht hätte in Russland einzumarschieren, hätten sie keine Atombomben gehabt.

Was hat sie denn an anderen "bösen Nationen" gehindert? Schon vergessen? Nichts...
Alle bösen Nationen mit Atomwaffen/ -technik -> am Leben (Russland, Nord-Korea, Iran...)
Böse Nationen ohne Atomwaffen -> Game over (Liste zu lang, um sie hier aufzuzählen)


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:23
mainstream0815 schrieb:und letzters ist ziemlich dreist wenn du hier von der Couch aus für die Krim Bewohner festlegst, dass ihre Willensbekundung keinen Wert hat
So wie ich das verstanden habe bezweifelt Er eher die Aussagekraft der Wahl über den Willen der Krimbewohner...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:23
@mainstream0815
welchen wert hätte eine abstimmung der schweiz in berlin (wen sie berlin militärisch besetzen könnten) bei der nur ein teil abstimmt und es keine kontrolle über die ergebnisse gibt?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:25
mainstream0815 schrieb:es gibt das offizielle Wahlergebnis. Daraus geht eine klare Willensbekundung der krimschen Bevölkerung hervor.
wow sowas gibt es auch in Norkorea, ob daraus klare Willensbekundungen hervorgehen sei mal dahingestellt.

Dafür muss sowas schon klar ablaufen, mit Beobachtern, anständiger Vorbereitung und vor allem ohne Selbsternannte Milizen vor der Tür.

Da waren die Wahlen in Afgahnistan ja Transparenter.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:26
@interrobang
interrobang schrieb:welchen wert hätte eine abstimmung der schweiz in berlin (wen sie berlin militärisch besetzen könnten) bei der nur ein teil abstimmt und es keine kontrolle über die ergebnisse gibt?
Verstehe diesen Vergleich absolut nicht? Was sprichst du da an? Dass die Krim für ihre Unabhängigkeit gestimmt hat?

Wie soll man den Vergleich verstehen?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:27
lilienherz schrieb:Es ist immer wieder lächerlich, hier zu lesen, die NATO hätte nicht die militärischen Mitteln, gegen Russland anzukommen. Da frage ich mich: In welcher Welt lebt ihr eigentlich? Natürlich hat die NATO jene Mittel und Leute. Und nur weil sie HEUTE nicht an den passenden Positionen dafür stehen, heißt das nicht, dass sie es "MORGEN" nicht sein könnten. So ein Konflikt (wie der Ukraine-Konflikt) zieht sich nicht über einen Tag hinweg, sondern frisst Monate und Jahre auf. Da hätte eine solche Allianz aus USA und europäischen Nationen alle Zeit der Welt, sich aufzustellen.
Welche Stellen meinst du? Die NATO hat Generell nicht genug Division um Russland Konventionell in einem Blitzkrieg zu besiegen.

Und ohne Strategische Überraschung geht sowas schon gar nicht, daran hakten auch die Pläne der UDSSR.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:28
@lilienherz
was verstehst du an den vergleich nicht? genauso geschah das annektieren der krim.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:29
lilienherz schrieb:Ich hege keinen Zweifel daran, dass NATO nicht schon längst versucht hätte in Russland einzumarschieren, hätten sie keine Atombomben gehabt.
LOL, bestimmt. Die haben voll Bock drauf.

Im Gegensatz zur UDSSR gab es nie Pläne für eine Invasion der UDSSR/Russland.


Wer Russland mal teilweise konventionell was abnehmen könnte wären die Chinesen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:30
@interrobang

Nun gut. Dann eben nicht. Deine Beiträge sprechen ausnahmslos ohnehin für dich.

@Fedaykin

Was hat das denn mit "voll Bock drauf" zutun? Hatten wir Bock darauf, den Irak anzugreifen? Afghanistan zu schleifen? Hatten die Amis Anfang des 20-Jahrhunderts Bock darauf, Mexiko anzugreifen? Soll ich die Liste fortführen?

Nonsense, was du von dir gibst. Mit "Bock" hat das wenig zu tun.


melden
Anzeige

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 12:34
WIr haben den Irak nicht Angegriffen.

und auch in Afgahnistan hast du eine unklare Faktenlage,

Wir reden hier doch nicht über die USA sondern über die NATO ansich.

und nein die USA haben Mexico anfang des 20 Jahrhunderts nicht angegriffen.

Ich bin sicher, die NATO Mitglieder sitzen in der Runde und haben sich gesagt, lass uns unsere noch 20 Division zusammenkratzen und nach Moskau losfezten weil.... weil... weil manche User noch paranoider als STalin sind.


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden