Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

834 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Russland, Nato, Osterweiterung
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:36
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:und mir ist nichts bekannt, dass das Votum unter Gewaltanwendung zustande gekommen ist.
Schließt es nicht aus und ist kein Beleg für die Rechtmäßigkeit des Referendum, ich habe Dir dazu auch Belege geliefert, die ignorierst Du aber konsequent.


melden
Anzeige
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:38
@mainstream0815

Eventuell hast Du es ja beide mal übersehen, hier zum Nachlesen:

Beitrag von nocheinPoet, Seite 21

Darauf kannst Du ja mal sachlich eingehen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:38
@mainstream0815
Kann und wohl ist kein Beweis für irgendwas, also reine Mutmaßung und höchstens eine Meinung, aber keinesfalls eine allgemein gültige Aussage und genau das ist der Kritikpunkt. Du verlangst aber im Gegenzug einen Beweis dafür, dass es nicht so ist und das grenzt schon ein wenig an Getrolle!


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:42
@der_wicht

es gibt ein Referendumsergebnis und eine klare Kernaussage dahinter. Wer dies in Abrede stellt ist in der Beweislast. Darüber hinaus habe ich schlüssig begründet was für das Votumergebnis spricht bzw. sich im Kern mit diesem deckt.

Kann man hier so einfach und ohne wirklichen validen Aufweis und schlüssiger Begründung einer Bevölkerung einfach eine Willensbekundung absprechen?!


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:44
Zwecks des angesprochenen Buk-Systems hätte ich eine Frage, da ich nicht weiß in wie weit meine Übersetzung korrekt ist.

Der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin wurde am 18.07 vom Guardian wie folgt zitiert.

""Our military forces don't use any sort of anti-air missile in the region of anti-terror operation, so there could be no even theoretical possibility of taking this kind of missile," he told the Guardian."
Quelle: http://www.theguardian.com/world/2014/jul/18/ukraine-mh17-malaysia-airlines-jet-missile

Kurzum er sagt, dass die ukrainischen Militärkräfte keine Art von Flugabwehrsystemen im Gebiet der ATO nutzen.

In diesem offiziellen Video des "Militär-TV" (müsste zum ukrainisches Verteidigungsministerium gehören) vom 16.07 werden Eindrücke/Ausschnitte der Anti-Terror-Operation präsentiert.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=Q3MomxNHnUA

Während der Ausschnitte in welchen ukrainisches Militär gezeigt wird, ist Folgendes eingeblendet.

"військовослужбовці зс україни патрулюють місцевість у зоні ато"

Übersetzung:
"Die Soldaten der Streitkräfte der Ukraine patrouillieren im Gebiet/Bereich der ATO-Zone"

Bei min. 4:48 und 4:52 müssten Flugabwehrsysteme u.a. des Typs Buk zu sehen sein, was die Aussage des Außenminister konterkarieren würde.

Kann mir jemand sagen (hier oder über PN), ob die Übersetzung der Einblendung korrekt ist?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:48
@philippxfg
ja das sind Buk und Kupol Systeme.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:49
@mainstream0815
Du meinst die von der UN nicht anerkannte Wahl, deren Ergebnis offensichtlich gefälscht wurde, nach Ansicht der UN Vollversammlung? Meinst Du diese Wahl? Nur damit ich es nachvollziehen kann.
Solltest Du diese Wahl meinen, dann solltest eher Du den Beweis erbringen, dass es so ist, wie Du sagst. Da hätte die UN sicher Freude daran, wenn Du das beweisen könntest...


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:50
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:Es gibt ein Referendumsergebnis und eine klare Kernaussage dahinter.
Reicht nicht aus, die SED hatte in der DDR auch immer tolle Ergebnisse. Nicht nur das Referendum selber ist fragwürdig (habe ich belegt, lese den Link) sondern auch der Weg dahin.
mainstream0815 schrieb:Wer dies in Abrede stellt ist in der Beweislast.
Nein, erst mal muss die Rechtmäßigkeit des Ergebnisses belegt werden, da gibt es mehr als begründete Zweifel, wurden Dir mehrfach genannt. Hatte ich Dir schon erklärt, Du behauptest einfach der Porsche ist Dein Eigentum, solange bis man Dir das widerlegt hat. Du schuldest mit 100 €, widerlege es oder überweise es.
Darüber hinaus habe ich schlüssig begründet was für das Votumsergebnis spricht bzw. sich im Kern mit diesem deckt.
Wo hast Du das schlüssig begründet? Verlinke mal den Beitrag, ich habe Dir ja auch verlinkt, wo Du eben hängst und wo die Probleme bei der Rechtmäßigkeit des Referendums sind.

Und nur weil es keine Gewalt gab, belegt es nicht, dass die Bevölkerung wirklich mehrheitlich so gestimmt hat. In der DDR wurde auch keiner zur Wahl geprügelt.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:51
@Chavez
Danke, stimmt die Übersetzung der Einblendung?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:52
@der_wicht
@mainstream0815
@nocheinPoet
Wurde eigentlich schon geklährt auf welche Ergebnisse er sich bezieht?
n dem am 16. März 2014 durchgeführten Referendum über den Status der Krim sprachen sich nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti 96,77 % der Abstimmenden für einen Anschluss an Russland aus; die Wahlbeteiligung habe 83,1 % betragen.[15] Laut einem Ende April 2014 veröffentlichten Bericht des Menschenrechtsrats beim russischen Präsidenten hätten hingegen »[n]ach unterschiedlichen Angaben […] 50 bis 60 % der Stimmbürger für den Anschluss gestimmt, bei einer Wahlbeteiligung von 30 bis 50 %.«[16][17]
Wikipedia: Krim#Krimkrise_und_formelle_Aufnahme_in_die_Russische_F.C3.B6deration

Sind es die Daten von RIA Novosti oder vom Menschenrechtsrat?


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 22:57
@philippxfg

Zum Abschuss und den Fakten gibt es hier: Diskussion: MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen - einen extra Thread, ist hier ein wenig OT.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:01
@nocheinPoet

Danke für den Hinweis, dein Beitrag auf Seite 26 in diesem Thread zur BUK-Thematik hatte mich darauf gebracht.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:03
@interrobang

Er behauptet einfach das Referendum auf der Krim würde den mehrheitlichen Willen der Bevölkerung widerspiegeln, Zahlen hat er nicht genannt, Quellen auch keine, da kommt so was:
mainstream0815 schrieb:...wo doch alles dafür spricht, dass dies wirklich im Kern der Wille der mehrheitlichen Bevölkerung der Krim ist.
Oder:
mainstream0815 schrieb:... und das offizielle Wahlergebnis bzw. die Kernaussage dahinter hat immer noch keiner widerlegt bzw. belegen können, dass der Kern des Votums nicht dem mehrheitlichen Willen der Krim Bevölkerung entspricht.
So geht es seit Tagen und Hinweise und Links zu Fakten die klar zeigen, dass das Referendum mehr als fragwürdig war und ganz sich nicht sicher rechtmäßig, werden ignoriert.

Ist ja nun mal eine Tatsache, dass das Referendum bis von Russland und Vasallenstaaten nicht anerkannt wurde und illegal bewertet.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:04
@philippxfg
philippxfg schrieb:Danke für den Hinweis, dein Beitrag auf Seite 26 in diesem Thread zur BUK-Thematik hatte mich darauf gebracht.
Gerne, darauf habe ich auch erst vom anderen Thread dazu erfahren. Bin da noch am nachlesen. ;)


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:07
@der_wicht
der_wicht schrieb:Du meinst die von der UN nicht anerkannte Wahl,
ja dieses meine ich. Und warum wurde sie nicht anerkannt von der UN? Und inwieweit hat dies aussagekraft bzgl. dass das Referendumsergebnis sich nicht mit der Willensbekundung deckt?
der_wicht schrieb:deren Ergebnis offensichtlich gefälscht wurd
nö,angeblich gefälscht.

und ganz interessant:
Am 8. Mai 2014 veröffentlichte das Pew Research Center eine Umfrage, wonach sich 54 % der Krimbewohner für ein Recht der Regionen auf eine Abspaltung aussprachen. 12 % wollten, dass die Ukraine vereinigt bleibt und 34 % waren unentschieden. 88 % der Krimbewohner sagten, die Regierung in Kiew solle das Resultat des Referendums, den Beitritt der Krim zu Russland, anerkennen. 91 % waren der Meinung, das Referendum sei fair durchgeführt worden. Die Umfrage wurde nach dem Übertritt der Krim zu Russland, aber vor den Gewalttätigkeiten in Odessa während der Krise in der Ukraine 2014 (vom 4. bis zum 23. April) durchgeführt. Befragt wurden 1659 zufällig ausgewählte Erwachsene in der Ukraine sowie 1000 in Russland.[70][71]
Wikipedia: Referendum_über_den_Status_der_Krim


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:09
В связи с многочисленными ссылками СМИ на обзор "Проблемы жителей Крыма" как на официальный документ Совета при Президенте РФ по развитию гражданского общества и правам человека, выражающий оценку Советом крымского референдума, разъясняем, что он таковым не является.
Übersetzung
Im Zusammenhang mit den zahlreichen Verweisen der Medien auf die Untersuchung "Probleme der Krim Bewohner" und der Behauptung dies sei ein offizielles Dokument des Menschenrechtsrat des Präsidenten der RF für die Entwicklung der Zivilgesellschaft und Menschenrechten und dies sei die Meinung des Rates über das Krim Referendum, teilen wir mit, dass dieser Bericht nichts mit uns zu tun hat.
http://www.president-sovet.ru/structure/gruppa_po_migratsionnoy_politike/materialy/problemy_zhiteley_kryma.php?print=Y


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:10
@mainstream0815
kannst du dan auch mal sagen an welche wahlergebnise du glaubst?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:10
@der_wicht
Es sind sich nicht mal Völkerrechtler einig, wie das Krimreferendum zu bewerten ist, und du schreibst hier von "offensichtlicher" Fälschung? Hast du dafür Belege? Und wenn die UN sagt, spring von der Brücke, machst du das auch?
Bist du Völkerrechtler, oder was? Mal ernsthaft, es gibt hier nun mal Präferenzen bei der Auslegung. Ich persönlich neige auch dazu, dass Referendum anzuerkenne, da kann jemand mit angeblichen Belegen und Tatsachen, wie er will um die Ecke kommen, das fruchtet nicht, im umgekehrten Fall ja auch nicht.

Ein Grund warum man das Thema Völkerrechtlern auch überlassen sollte...


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:12
@interrobang

erstrangig stelle ich auf dieser Beweisbasis mal nicht pauschal und generell die Willensbekundung in Frage.

Ist nämlich ziemlich dreist, wenn man so mit Willensbekundungen generell verfährt nur weil einem das Ergebnis nicht schmeckt.

Und wie geschrieben und begründet, der Kern des Votum ist schlüssig und nachvollziehbar und derbe wenn man der Bevölkerung dies einfach so abspricht.


melden
Anzeige
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

26.11.2014 um 23:13
mainstream0815 schrieb:Und warum wurde sie nicht anerkannt von der UN? Und inwieweit hat dies Aussagekraft bzgl. dass das Referendumsergebnis sich nicht mit der Willensbekundung deckt?
Fragen belegen nicht die Rechtmäßigkeit des Referendums, noch immer muss man Dir das hier: "dass das Referendumsergebnis sich nicht mit der Willensbekundung deckt?" nicht belegen.

Normal sollte ja alleine schon das Ergebnis "nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti 96,77 % der Abstimmenden für einen Anschluss an Russland aus" mehr als stutzig machen.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden