Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

834 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Russland, Nato, Osterweiterung

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 20:52
Oh, die NATO wurde erweitert weil es die neuzugänge gerne wollten. Die haben wohl alle ihre persönlichen Gründe, nicht zuletzt durch die Teilnahme an einem Bündnis die Eigenen Verteidigung stärkt ohne großartig das Budget zu erhöhen. Neben anderen Verpflechtungen und Synergieeffekten die sich aus sowas ergeben.

Und diese Effekte sind auch der Grund warum die NATO noch existiert

1) weil man gar nicht weiß wie die Welt sich entwickelt

2) Weil es noch ganz andere Bedrohungen für das Bündnis gibt als der Klassische Verteidigungskrieg.

Der WP hat sich nur aufgelöst weil die Länder wohl nicht Freiwillig drin waren.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 21:08
@s-I-g_N-s
s-I-g_N-s schrieb:wessen Raketen?
Von allen die schiessen.
s-I-g_N-s schrieb:Und das interessiert die NATO weil? wollen sie Russland angreifen?
??? Warum sollte sich die NATO für russland interessieren? Auser das sich dort ein Faschist als Diktator aufspielt.
s-I-g_N-s schrieb:Vor wem verteidigen?
Vor angreifern.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 21:10
Fedaykin schrieb:Weil es noch ganz andere Bedrohungen für das Bündnis gibt als der Klassische Verteidigungskrieg.
z.B. ?
interrobang schrieb:Vor angreifern.
Die da wären?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 21:13
@Sersch
Woher soll ich wissen wer die NATO in der Zukunft angreifen wird. Putin traut sich momentan nur gegen Länder welche nicht in der NATO sind. Feigling halt.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 21:59
@interrobang
Wie wäre es mit Niemand?
Wer kann diese militärische Stärke aufbringen?
Wer kann diese wirtschaftliche Stärke aufbringen?
Und selbst wenn beides erfüllt ist gibt es da noch dein Freund das Atom.

Seien wir mal ehrlich das Schreckgespenst aus dem Osten ist praktisch über Nacht wieder aufgetaucht.
Einige Länder können es sich halt leisten Staaten auf der anderen Seite der Welt in die Steinzeit zu Bomben, andere können es sich nicht leisten ihre Interessen 5 Kilometer jenseits ihrer Grenze zu verteidigen.
Sowas nennt man dann westliche Wertegemeinschaft.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:00
@s-I-g_N-s
aha... keine ahnung was du da daherblubberst aber okay.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:23
interrobang schrieb:Woher soll ich wissen wer die NATO in der Zukunft angreifen wird. Putin traut sich momentan nur gegen Länder welche nicht in der NATO sind. Feigling halt.
Niemand wird die Nato-Länder angreifen, die Nato braucht nur eine Daseinsberechtigung, deswegen diese massive Hetze. Ja genau, Russland wollte schon immer Europa Überfallen, aber Moment mal....war ja eher andersrum, waren in deinen Augen wohl keine Feiglinge, funktioniert hats trotzdem nich.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:24
@Sersch
Sersch schrieb:deswegen diese massive Hetze.
Welche hetze den??? Russland hat sich die Krim von alleine einverleibt und wurde dazu weder gezwungen noch überredet.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:31
interrobang schrieb:Welche hetze den???
Ach komm schon, ständig wird sich echauffiert wenn Russlands Jäger oder Schiffe sich im internationalen Luftraum/Gewässer aufhalten, was vollkommen OK ist, was auch andere Länder tun. Genauso sind Russlands Übungen "Aggressionen" und die der NATO eben nur Übungen. Man muss schon auf beiden Augen blind sein um diese Einseitigkeit nicht zu erkennen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:32
@Sersch
Sorry ich les eure nachrichten nicht deswegen weis ich nicht auf was du dich beziehst.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:33
@interrobang
Wer sind wir denn?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:33
@Sersch
ich tipp mal darauf das du in deutschland wohnst.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:34
Richtig. Demnach bist du Österreicher oder Schweizer?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

02.12.2014 um 22:36
@Sersch
jop


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

03.12.2014 um 09:37
Fedaykin schrieb am 27.11.2014:z.B. ?
Irrgueläre Konflikte und Piraterie.

Friedenunterstützenden Maßnahmen unter UN Mandat.

Bürgerkriege, wie in Joguslawien. Alles Dinge die man nicht den Klassischen Angriff entsprechen, aber wo eine Organisation zum Multinationalen Zusammenwirken von Streitkräften Sinn macht.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

03.12.2014 um 09:38
Wer kann diese wirtschaftliche Stärke aufbringen?
Und selbst wenn beides erfüllt ist gibt es da noch dein Freund das Atom.t
So dachten die Typen bei Eisenhower auch mal der sogenannte New Look.

Bis man auf das Problem der Atomwaffen traf.

Und das man Kriege eben unterscheiden kann.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

03.12.2014 um 09:45
Sersch schrieb:Niemand wird die Nato-Länder angreifen, die Nato braucht nur eine Daseinsberechtigung, deswegen diese massive Hetze.
Aha, und damit erklärt sich wohl auch warum viele Länder so gerne in die NATO Wollen, nicht zuletzt die Ukraine.
Sersch schrieb:Ja genau, Russland wollte schon immer Europa Überfallen, aber Moment mal....war ja eher andersrum, waren in deinen Augen wohl keine Feiglinge, funktioniert hats trotzdem nich.
Westeuropa war für die UDSSR, das Strategische Hauptgebiet.

naja was du als Hetze bezeichnest ist eher Pragmatismus. Hetze bzw komische Interpretation der WElt sehe ich aber oft auf RT.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

03.12.2014 um 15:17
Fedaykin schrieb:Aha, und damit erklärt sich wohl auch warum viele Länder so gerne in die NATO Wollen, nicht zuletzt die Ukraine.
Geschürte Ängste, pro Europäische Regierungen. Hätte sich die EU und die USA aus dem Ukrainekonflikt rausgehalten, wäre die Krim immer noch ukrainisch.
Fedaykin schrieb:Westeuropa war für die UDSSR, das Strategische Hauptgebiet.
Zum einen ist Russland ja nicht die Sowjetunion und zum anderen ,gibt's da Quellen?


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

03.12.2014 um 15:40
Und? Klar die Ängste sind natürlich geschürt und keiner historischen Erfahrung geschuldet.

Und die Ukraine wollte schon vor zig Jahren in die NATO. Der Bürgerkrieg dort ist geschürten Ängsten geschuldet, weil alle auf dieses FAschischten und Völkermordmärchen reingefallen sind.
Sersch schrieb:Zum einen ist Russland ja nicht die Sowjetunion
Nein, aber der Zentrale Nachfolgestaat davon. die BRD war auch nicht das Deutsche Reich und dennoch muss man eben Arbeiten um Imageschäden zu verlieren und neues Vertrauen aufzubauen, Etwas was Russland bei seinen Ex WP Mitglieder nicht geschafft hat
Sersch schrieb:und zum anderen ,gibt's da Quellen?
ne, gibt keine Quellen , musst du selber mal 40 Jahre Kalten Krieg durcharbeiten. Wenn du nicht von allein drauf kommst.


melden
Anzeige
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

03.12.2014 um 15:45
Fedaykin schrieb:Und? Klar die Ängste sind natürlich geschürt und keiner historischen Erfahrung geschuldet.
Die historische Erfahrung lehrt doch genau das, dass die Ängste in der Bevölkerung immer mehr geschürt werden, als die Regierung letztlich selbst dran glaubt, weil man ja "das Volk" schließlich immer irgendwie erstmal im Zaum halten muss.
Römisches Prinzip. Teilen und Herrschen.


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden