Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

9.260 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: IS, Isis, Umzug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.12.2020 um 13:25
6.PzGren391

Naja, wer weiß inwiefern die Kinder schon „islamistisch“ erzogen wurden. Wer weiß wie die Mütter ticken und ob sie ihr Gedankengut weiterhin pflegen etc.

Man Holt Leute hier her, von denen die letzte offizielle Info ist, dass sie in den Dschihad gezogen sind. Ungute Vorraussetzungen mMn. Vor allem wenn man bedenkt, dass Salafisten und co. in Europa nicht gerade auf dem absteigenden Ast sind.

Und letztlich halte ich es für schlimmer die Kinder von den Müttern zu trennen als beide zusammen dort zu lassen.


2x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.12.2020 um 13:32
Zitat von DieGarneleDieGarnele schrieb:Naja, wer weiß inwiefern die Kinder schon „islamistisch“ erzogen wurden. Wer weiß wie die Mütter ticken und ob sie ihr Gedankengut weiterhin pflegen etc.
So wie ich das herausgelesen habe sind die Kids noch sehr klein, also besteht doch Chance dass sie nicht indoktriniert sind.
Zitat von DieGarneleDieGarnele schrieb:Und letztlich halte ich es für schlimmer die Kinder von den Müttern zu trennen als beide zusammen dort zu lassen.
Wie gesagt es kommt drauf an wie klein die sind. Ich sag mal wenn sie 0-3 Jahre alt sind (Beispiel) werden die noch nicht soviel eingetrichtert bekommen haben (wobei es Videos von 5 jährigen gibt die an Teddybären das köpfen üben), von daher wäre das beste für sie aus diesen Kreisen entfernt zu werden.
Wenn Kinder im Spiel sind ist es (für mich) schwierig zu sagen lass sie dort versauern. Was die Mütter angeht bin ich völlig bei dir. Kein Rückflug Ticket


1x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.12.2020 um 13:34
Zitat von DieGarneleDieGarnele schrieb:Naja, wer weiß inwiefern die Kinder schon „islamistisch“ erzogen wurden. Wer weiß wie die Mütter ticken und ob sie ihr Gedankengut weiterhin pflegen etc.
Sorry, aber wenn hier einer seine Stimme erhebt kommen die Kinder weg.
IS Ehefrau freiwillig? Natürlich darf sie ihre Kinder behalten, Mutter des Jahres.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.12.2020 um 13:44
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:wobei es Videos von 5 jährigen gibt die an Teddybären das köpfen üben),
Es gibt auch Videos wo Kinder in diesem Alter wirklich Menschen töten. Vom IS produzierte Videos.

Mindestens eine dieser Frauen aus der aktuellen Rückholaktion hielt eine Jesidin und 2 ihrer Kinder als Sklaven ... und solche Frauen klagen dafür, dass sie zurückgeholt werden wegen den katastrophalen Bedingungen in den Lagern.

Wenn es nach mir geht könnten alle Kapazitäten die wir hier haben für Kinder genutzt werden. Aber ganz ehrlich, es gibt Kinder auf der Welt die komplett ohne Zutun der eigenen Familie in solche Situationen geraten sind. Diesen Kindern würde ich lieber helfen, als welchen die von der eigenen Mutter an diesen Punkt gebracht wurden.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.12.2020 um 13:52
@DieGarnele
Ich gebe dir ja absolut recht! Mir zerreißt es nur immer das Herz wenn Kinder in sowas reingezogen werden. Die können halt immer am wenigsten dazu, deshalb hätten sie bei mir Priorität wenn es noch den Funken einer Chance gäbe dass was zu retten ist


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.12.2020 um 14:09
Schön das diese Frauen frei rum laufen echt toll. Wenn dann das nächste Nizza,Paris,Wien oder Dresden passiert wusste wieder keiner was von. Diese Frauen sind mit einem Ziel zum IS gereist um in einem islamischen Kalifat zu leben und alle Ungläubigen entweder zu bekehren oder zu ermorden am liebsten mit der Kopf ab Methode. Nun sind sie hier in Europa und nur eine ist stand jetzt im Knast. Super 👍🏽


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

22.12.2020 um 20:44
Dass wir überhaupt diese Debatte führen zeigt, dass uns entweder kritische Informationen fehlen, oder, fürchte ich, einiges rechtlich/politisch im Argen liegt.

Ohne wie ein Wutbürger klingen zu wollen aber mich wundert im Land nur noch wenig, wenn man sich alle möglichen kleinen und großen Missstände anschaut - und wo manchmal augenscheinlich Prioritäten (nicht) gesetzt werden.

Bezogen auf: IS Partizipanten zurückholen. Bin persönlich um jede/n die wegbleiben und ggf. auch in den Konfliktwirren "verloren gehen" froh. Wenige Ausnahmen vlt außen vor.


1x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

23.12.2020 um 13:01
Zitat von WardenWarden schrieb:Bezogen auf: IS Partizipanten zurückholen. Bin persönlich um jede/n die wegbleiben und ggf. auch in den Konfliktwirren "verloren gehen" froh. Wenige Ausnahmen vlt außen vor.
Warum sollte Nordsyrien, kurdische Gebiete, all die Ex-oder immer noch IS-Agehörigen,Internationale brand gefährliche zu Terror fähige hirngewaschte Gefangene füruns beherbergen?
Die Gefangenenlager sind eine weitere Bedrohung für die Kurdengebiete,
und niemand tut was.
Einfach nur grauenhaft.
Gefangene zurücknehmen, hier in Gewahrsam nehmen und Gericht ist seit Jahren überfällig.


https://www.srf.ch/news/international/folgen-tuerkischer-offensive-brutaler-krieg-gegen-frauen-in-nordostsyrien
Ahmed: Die türkischen Angriffe hatten sehr schlimme Folgen für unsere Region. Die humanitären Organisationen konnten nicht mehr operieren wie vorher. Auch wurden die IS-Schläferzellen in der Folge stärker und aktiver. Nach einem türkischen Angriff auf die Stadt Ain Issa konnten etwa Hunderte IS-Anhänger aus dem dortigen Lager fliehen. Auch aus dem Al-Hol-Lager konnten immer wieder Familien entkommen, einige auch mit Unterstützung des türkischen Geheimdienstes oder mithilfe von lokalen Mitarbeitern der Hilfsorganisationen, die im Lager operieren. Wir versuchen so gut es geht unser Personal vor den Angriffen der Schläferzellen im Lager zu schützen. Aber es gibt immer wieder Attentate.
Quelle: https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-12/al-hol-fluechtlingslager-syrien-islamischer-staat-anhaenger-eu-hilfe/seite-2


2x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

23.12.2020 um 21:29
Zitat von lilitlilit schrieb:Warum sollte Nordsyrien, kurdische Gebiete, all die Ex-oder immer noch IS-Agehörigen,Internationale brand gefährliche zu Terror fähige hirngewaschte Gefangene füruns beherbergen?
Das ist gar nicht so der Vorwurf gewesen, sondern dass sie eine Luxusreise zurückbekommen haben und jetzt frei rumlaufen.

Und: es ist komisch dass immer Deutschland Terroristen und/oder Angehörige zurück nimmt, da geht es ruck zuck, wenn aber ein anderes Land seine Terroristen nehmen soll...geht nicht, Papiere fehlen, der Hund hat die Bestätigung gefressen...und wenn das alles durch ist fliegen die Deutschen sie hin, die holen sie nicht ab.
Das sollte auch mal kritisch betrachtet werden.


2x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

23.12.2020 um 21:37
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Und: es ist komisch dass immer Deutschland Terroristen und/oder Angehörige zurück nimmt, da geht es ruck zuck, wenn aber ein anderes Land seine Terroristen nehmen soll...geht nicht, Papiere fehlen, der Hund hat die Bestätigung gefressen...
Quoted because true!

Wir lassen ja sogar Terrorist*innen extra einfliegen.

Link gefällig?


1x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

23.12.2020 um 21:58
Zitat von lilitlilit schrieb:Gefangene zurücknehmen, hier in Gewahrsam nehmen und Gericht ist seit Jahren überfällig.
Das ist das Problem... nimmt man sie in Gewahrsam oder bleiben sie erst einmal auf freiem Fuß bis deren Mitschuld an den Greueltaten nachgewiesen ist und nicht zu vergessen, wie geht man mit den Kindern um sofern sie welche haben? Gibt man ihnen die Zeit weiterhin
ihren Nachwuchs zu indoktrinieren? Schwieriges Thema.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

23.12.2020 um 22:56
Zitat von YoshimitsuYoshimitsu schrieb:Wir lassen ja sogar Terrorist*innen extra einfliegen.

Link gefällig?
Ich glaub das glaubt dir im Deutschland 2020 jeder auch ohne Link :D

Das Problem mit solchen Leuten ist:

Niemand will sie.

Die Heimatstaaten sind heilfroh, dass sie weg sind und wir hier können auch nicht recht viel damit anfangen.
Da bräuchte es strenge Deradikalisierung und eine intensive Therapie, zu der aber entweder die Ressourcen fehlen oder überhaupt der Wille. Je älter die Person, desto geringer die Chancen auf einen Neuanfang.


2x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

24.12.2020 um 10:16
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Da bräuchte es strenge Deradikalisierung und eine intensive Therapie, zu der aber entweder die Ressourcen fehlen oder überhaupt der Wille.
Wir können uns ewige Riesenbauprojekte mit endloser Verzögerung leisten, Brücken im Nirgendwo, (wertfreier klingend) die Aufnahme einer sehr großen Anzahl Menschen, ein nicht ganz unwichtiges soziales Netz um Arbeitslosen zu helfen und und und.

Aber an der Deradikalisierung einer "überschaubaren Gruppe" (quantitativ) scheitert es? Das glaube ich nicht so ganz. Also denke ich hier eher, dass es der (politische/gesellschaftliche) Wille ist. Man sieht unter Druck in vielen Bereichen, was auf einmal möglich ist.

Das ist auch möglich. Man muss es nur als Regierung oder Gesetzgeber umsetzen und der Rest muss mitziehen oder es umsetzen. Oder man muss sich halt anders mit einem Problem beschäftigen.


1x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

24.12.2020 um 10:40
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Das Problem mit solchen Leuten ist:

Niemand will sie.

Die Heimatstaaten sind heilfroh, dass sie weg sind und wir hier können auch nicht recht viel damit anfangen.
D
Heimatstaaten? Das sind doch alles deutsche Staatsbürger die man zurückholt.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Das ist gar nicht so der Vorwurf gewesen, sondern dass sie eine Luxusreise zurückbekommen haben und jetzt frei rumlaufen
Klar man hätte sie auch mit dem Bus zurückholen können, nur gehe ich davon aus das die Bundespolizei die Leute begleiten müssen zur Sicherheit damit sie nicht eventuell abhauen. Verursacht höhere Personalkosten und begeistert werden die Beamten über so eine Tour auch nicht sein.
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Und: es ist komisch dass immer Deutschland Terroristen und/oder Angehörige zurück nimmt, da geht es ruck zuck, wenn aber ein anderes Land seine Terroristen nehmen soll...geht nicht
Das sind deutsche Staatsbürger, Deutschland ist dazu verpflichtet die zurückzunehmen, wenn sie abgeschoben werden. Und schnell ging das auch nicht. Wenn ich mich nicht irre hat Syrien bereits letztes Jahr Deutschland angemahnt die Leute zurück zu holen.


1x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

24.12.2020 um 10:43
Zitat von WardenWarden schrieb:Aber an der Deradikalisierung einer "überschaubaren Gruppe" (quantitativ) scheitert es?
Das Problem im "besten Deutschland aller Zeiten" ( :D ) ist die übermäßige Nachfrage an öffentlichen Gütern immaterieller Art (Gesundheitsversorgung, etc.). Stichwort Ärztemangel. Bestimmt bekommen diese Leute eine Therapie, bevor sie auf die Öffentlichkeit losgelassen werden. Die Qualität und der tatsächliche Erfolg ist aber fraglich.
Es geht nicht ums Mehr machen, es geht vor allem um die Qualität. Die Dienstleistungen werden letzten Endes von Personen bereitgestellt, die sich freiwillig dazu ausgebildet haben und sie freiwillig erbringen. Die können aber auch nur 8 Stunden am Tag arbeiten.
Zitat von Lars01Lars01 schrieb:Heimatstaaten? Das sind doch alles deutsche Staatsbürger die man zurückholt.
Eben drum. Dass man die zurück will, kann wohl niemand sagen. Egal ob das Deutschland ist oder ein anderer Staat.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

24.12.2020 um 10:52
@Funkystreet
Sorry hatte deinen Satz falsch interpretiert. Sicher begeistert ist keiner von solchen Irren, und heil froh, wenn sie weit weg sind. Die Bundesregierung hat die Rückführung lange hinausgezögert.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

24.12.2020 um 11:12
@Lars01
Wobei das auch mit Ausländern passieren kann, die hier eine Straftat begehen und nicht abgeschoben werden, weil sie von ihren Heimatländern nicht zurückgenommen werden. Das ist auch die Realität im "besten Deutschland aller Zeiten". Da kann das Verbrechen auch Terrorismus sein.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

31.01.2021 um 23:55
Wieder erschüttert ein blutiger Angriff Mogadischu, wieder steckt die islamistische Terrorgruppe Al-Shabaab dahinter.
Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Hotel im Zentrum der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens 17 Menschen getötet worden. Ein Attentäter in einem Auto habe sich am Sonntag vor dem Eingang des Hotels Afrik in die Luft gesprengt.

Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab bekannte sich zu der Bluttat. Die Fundamentalisten kämpfen seit Jahren um die Vorherrschaft in dem armen Land am Horn von Afrika und kontrollieren weite Teile des Südens und der Mitte.
Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/mindestens-17-tote-anschlag-auf-hotel-in-mogadischu/26869796.html

leider hört das Morden nicht auf.
Al-Shabaab ist eine sunnitisch-islamistische Terrormiliz , die mit Al Qaida verbündet ist und kämpft für die Errichtung eines islamistischen Gottesstaates
Ein wichtiger Meilenstein soll am 8. Februar stattfinden, dann wählt das Land einen neuen Präsidenten. Allerdings wird es nicht wie erhofft die erste direkte Wahl mit allgemeinem Wahlrecht seit 1969 sein, sondern wie in den vergangenen Jahren eine indirekte Abstimmung, die auf dem traditionellen Clan-System basiert
Quelle: ebenda

wegen der Clanstrukturen bezweifle ich, dass das Land zur Ruhe kommt und die Terroristen abschütteln kann


1x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

01.02.2021 um 12:33
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Al-Shabaab ist eine sunnitisch-islamistische Terrormiliz , die mit Al Qaida verbündet ist und kämpft für die Errichtung eines islamistischen Gottesstaates
Dahinter stehen staatliche Akteure.

Im Kampf um Afrika mischt seit Jahren auch der iran extrem mit
In Somalia, Iran Is Replicating Russia’s Afghan StrategyIranian forces are supporting al-Shabab and allegedly offering bounties. The U.S. government must stop Tehran before it further destabilizes the Horn of Africa.
Quelle: https://foreignpolicy.com/2020/07/17/iran-aiding-al-shabab-somalia-united-states/


Praktisch das gleiche Prinzip wie mit den taliban oder al quaida in Syrien.

https://www.verfassungsschutz.de/download/diplomarbeit-2015-05-shabaab-milizen.pdf


1x zitiertmelden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

16.02.2021 um 13:06
Zum Glück ging das nochmal gut. Wir fanatisch krank im Hirn muss man sein. Der Wahnsinn.
Muslime müssten immer trainieren, um die Kuffar (die Ungläubigen) „kaputt zu machen“, mahnte Komron B. Der tadschikische Flüchtling galt nach FOCUS-Online-Informationen als Organisator einer islamistischen Chatgruppe, die etwa bei einem Paintball-Event Mitte Januar 2019 in Rheine mit Sturmgewehr ähnlichen Farbkugelwaffen den Häuserkampf durchexerzierte.
Quelle: https://m.focus.de/politik/deutschland/islamistischer-terror-haeuserkampf-in-deutschland-fuer-den-dschihad-die-unglaeubigen-kaputt-machen_id_12985715.html


melden