Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brexit und danach?

9.556 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Brexit, Brexitus, Gerxit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Brexit und danach?

02.04.2019 um 20:51
Ich finde es gut wie sich die EU bis jetzt verhält.
Arme verschränkt und lächelnd das Schauspiel verfolgen.
Sollte sie sich allerdings jetzt dazu hinreißen lassen noch mehr auf die Briten einzugehen wird sie in das Chaos hineingezogen und verschlungen!
Dann bekommen wir hier das gleiche Theater wie auf der Insel!
Gott bewahre...


melden

Brexit und danach?

02.04.2019 um 20:57
Das einzige Problem würde doch sein, dass das UK im Zeitraum zwischen dem 12. April und dem 22. Mai den Austritt zurückzieht. Um damit die EU zu ärgern, da sie die Europawahlen nicht rechtzeitig angemeldet haben...

Aber selbst das würde sich lösen lassen.

Und überhaupt, warum sind für Gespräche mit Corbyn bis zu 7 Wochen notwendig? Man könnte 2-3 Wochen mehr geben, und dann ist endgültig Schluss, wenn das WA nicht bis dahin unterschrieben ist.

(Wenn das WA unterschrieben ist, sollte eine Rücknahme von Art. 50 rechtlich schwierig sein, davon gehe ich jetzt erstmal aus).


melden

Brexit und danach?

02.04.2019 um 23:09
Was mir halt Sorgen macht: alles schaut hier immer nur auf die Insel. Aber was ist mit den Leuten, die bald bei Wahlen (Europa, national etc.) einfach noch mehr die Schnauze voll haben... ja, da denkt mal wieder fast keiner dran und schwupps heißt es hinterher: ööh, wieso haben die Leute so gewählt, wie sie gewählt haben? Tja!


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 06:27
...ich glaub eher das einfach kaum einer zur Wahl gehen wird.
Und überhaupt: wenn, dann ist das was in England gerade passiert ja wohl eher gerade KEINE Werbung dafür die Rechten Populisten zu wählen...


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 08:01
@Individudumm
Ich vermute, Du verstehst das mit dem Populismus nicht so richtig.
Das Credo hierbei ist: Die ANDEREN sind [immer] Deppen, WIR machen alles richtig.
Darum kommt bei denen auch so gerne etwas in der Art von: "Gestern noch standen wir vor dem Abgrund. Heute machen wir den entscheidenden Schritt nach vorn!"
Beim Populismus wird noch kürzer gedacht als von Zwölf bis Mittag.


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 08:27
Ein Kompromiss zwischen May und Corbyn gilt als sehr unwahrscheinlich, May wird vielmehr versuchen, sich auf eine Kampfabstimmung im Parlament zu einigen, bei dem ihr Deal gegen den Vorschlag von Labour steht. Nach dem winner takes it all-Prinzip.

https://www.theguardian.com/politics/2019/apr/02/theresa-may-calls-for-talks-with-jeremy-corbyn-in-bid-to-save-brexit

Ob sich Labour (denen es primär um Neuwahlen geht) jedoch darauf einlässt, ist noch einmal eine ganz andere Frage.


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 09:55
Corbyn, von dem ich persönlich nicht besonders viel halte (was wiederum nicht sehr relevant ist ;) ) wäre schlecht beraten, wenn er in irgend einer Form Fingerabdrücke bei TM's Brexit hinterlassen würde.

Labour muss möglichst eine "weisse Weste" vorweisen, wenn es zu baldigen Neuwahlen kommen sollte.
Weisse Weste im Sinne von "Wir haben das Referendum nicht verbockt damals, wir waren immer gesprächsbereit bla bla, und wir wollen Arbeitsplätze schützen" etc.


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 10:01
@MahatmaGlück

Ja, deswegen wird wahrscheinlich bis zum 10. April nichts wirkliches herauskommen, May wird dann wieder ihr "muddle through" versuchen, also nur einen unkonkreten Plan vorlegen und dabei auf interne Blockaden verweisen, an denen sie nicht Schuld ist, die EU sollte sich besser nicht darauf einlassen.

Auch an dem sehr soften Brexit ggf mit Referendum hat Labour eigentlich kein wirkliches Interesse, denn dann würden sie bei einigen dastehen als Partei, die den Brexit entgleist hat.


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 15:16

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker plädiert für eine Verschiebung des Brexits auf den 22. Mai, falls das britische Unterhaus dem Austrittsabkommen in den nächsten Tagen doch noch zustimmt.

14.29 Uhr
Treffen von May und Corbyn am Mittwochnachmittag
Ein Treffen zwischen Theresa May und Jeremy Corbyn soll um 15.30 Uhr (MESZ) beginnen, wie ein Sprecher Mays sagt. Gegebenenfalls könnten weitere Gespräche folgen. May sagt, sie wolle imstande sein, die EU am 22. Mai zu verlassen.


http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-theresa-may-will-sich-mit-der-opposition-einigen-der-newsblog-a-1260991.html


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 15:18
@frauzimt

Gewissenmaßen ein Nein zu dem Wunsch von Frau May.


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 15:58
Juncker:
But 12 April is the ultimate deadline for the approval of the withdrawal agreement by the House of Commons. If it has not done so by then, no further short extension will be possible.
I believe that a “no deal” at midnight on the 12 April is now a very likely scenario.
http://europa.eu/rapid/press-release_SPEECH-19-1970_en.htm


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 17:34
hm ....nur mal angenommen der Deal kommt mit ach und krach dann doch noch durch. GB tritt somit aus und das wars dann?
Das geht doch dann mit Sicherheit so weiter, und ist mitnichten alles in Butter.
Würde mich nicht wundern, wenn das 2. Referendum nach dem Austritt dann trotzdem kommt bzw. irgendwelche Nachverhandlungen.

Das wird kein Dauerzustand bleiben. Entweder GB bricht eine Punkte des Vertrages im Nachhinein, oder sie treten womöglich sogar wieder ein... alles möglich. :D


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 20:24
Soeben hat das HoC beschlossen, dass TM die EU um eine lange Verlängerung ersuchen muss, sollte es bis zum 12. April nicht zu einer Ratifizierung des WA kommen.


1x zitiertmelden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 20:25
@Anaximander
Die EU hält weiter an ihrer strikten Haltung fest.
Find ich erstmal gut.
Schauen wir mal was die Post-Brexit-Periode bringt.

Gruss


melden

Brexit und danach?

03.04.2019 um 23:13
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Soeben hat das HoC beschlossen, dass TM die EU um eine lange Verlängerung ersuchen muss, sollte es bis zum 12. April nicht zu einer Ratifizierung des WA kommen.
Und in letzter Instanz doch noch gekippt...

Hat jemand was anderes erwartet?

Bloß keine Entscheidungen vermeiden...


melden

Brexit und danach?

04.04.2019 um 08:20
Es gab doch noch eine dritte Lesung, diesmal mit 1 Stimme Mehrheit für die lange Verlängerung. Sehr spät in der Nacht. Ich gehe mal davon aus, dass das HoL (überwiegend Remain) zustimmen wird.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-unterhaus-stimmt-fuer-weiteren-brexit-aufschub-a-1261151.html


melden

Brexit und danach?

04.04.2019 um 11:43
@Anaximander
Es ist alles sehr verfahren und die unübersehbaren Spaltungen im Land (Volk, HoC, Tories, Regierung etc.) wird man nicht überwinden können.

Selbst wenn es darauf hinaus läuft, dass das UK doch noch an den Europawahlen teilnimmt, geht intern der Krieg weiter, vor allem in der Konservativen Partei. TM ist Regierungschefin auf Abruf und wenn dann z.B. BoJo übernimmt, geht das Chaos in die nächste Runde.

Ich finde, Cameron gehört in den Kerker des Tower gesteckt, bei Wasser und Brot, für das, was er angerichtet hat...


1x zitiertmelden

Brexit und danach?

04.04.2019 um 13:16
Zitat von MahatmaGlückMahatmaGlück schrieb:Ich finde, Cameron gehört in den Kerker des Tower gesteckt, bei Wasser und Brot, für das, was er angerichtet hat...
Mindestens. Und so populistische Spalter wie Nigel Farrage kann er gleich mitnehmen.

Der Guardian hat eine Beitragsserie "Anywhere but Westminster", im Zuge von Brexit wurden in unterschiedlichen Regionen Leute befragt. Ist sehr sehenswert finde ich. Und macht auch bewusst, dass der Brexit nicht nur auf Insel- und Empirementalität gegründet ist. Aktuelll zählen laut BIP sechs Städte Englands (alle im Norden) zu den ärmsten Regionen Nordeuropas.

Youtube: Brexit breakdown: a big day in the north | Anywhere but Westminster
Brexit breakdown: a big day in the north | Anywhere but Westminster



melden

Brexit und danach?

05.04.2019 um 09:30
Wenn es nicht doch noch eine Einigung gibt, droht in Nordirland ein "Milchsee".

Nach gültigem EU-Recht darf nord-irische Milch beim No-Deaĺ-Szenario nicht mehr in der weiterverarbeitenden Milch-Industrie in Irland verwendet werden und z.B. für Butter und Käse beigemischt werden. Etwa ein Drittel der NI Milchproduktion wäre betroffen.

Ähnliches droht der Fleisch-Industrie.

https://www.theguardian.com/politics/2019/apr/04/northern-ireland-faces-prospect-of-no-deal-brexit-milk-lake?CMP=share_btn_tw

Für NI wäre es verheerend - es gibt keine alternativen Absatzmärkte.


melden

Brexit und danach?

05.04.2019 um 09:55
EU-Ratschef Donald Tusk plädiert für eine Verschiebung des Brexits um zwölf Monate. Tusk wolle das den 27 bleibenden EU-Staaten am Freitag vorschlagen, bestätigte ein EU-Beamter in Brüssel.
Ich hab ja gesagt, dass die EU noch umfällt... und hier dann so: nööö, können die doch gar nicht... lol...


1x zitiertmelden