Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die PARTEI

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Partei, Chickennuggets, Sonneborn

Die PARTEI

21.06.2015 um 19:15
eckhart schrieb:Wenn ich da speziell zB. an Volker Pispers denke, muss ich ihm recht geben.
Zunächst mal: Volker Pispers finde ich ganz großartig.

Es mag auch sein, dass Pispers dir oder anderen bestimmte Zusammenhänge erst verständlich macht.

DAS war aber nicht die Behauptung von @GilbMLRS , sondern dies hier:
GilbMLRS schrieb:Leider ist in Deutschland die Satire das einzige Medium, was wirklich erfolgreich Aufklärungsarbeit leisten kann, weil sich die Leute einfach keine Platte machen, was die Politik treibt,
Ich habe den von mir beanstandeten Teil mal gefettet.
Das ist doch Unsinn, oder nicht?


melden
Anzeige

Die PARTEI

21.06.2015 um 19:29
@groucho

sonderen, dass es zu großen Teilen nur eine PR Veranstaltung für die Titanic ist

Woher willst du wissen, dass es keine PR-Veranstaltung für den Spiegel ist? Laut deutschem Recht ist sie eine rechtmäßige Partei, deine Bezeichnung als "PR-Veranstaltung" ist demnach rein subjektiv und keineswegs belegbar. Ebenso könnte ich sagen, es existiert ein Fehler in der Demokratie, dass Wahlkampfmittel für Verfassungsbrecher aufgebracht werden, was so zumindest faktisch richtig wäre durch die wiederholten grundgesetzwidrigen Gesetzeseinbringungen von CDU und SPD.

Es ist also vollkommener Quatsch, hier eine reine PR-Veranstaltung zu unterstellen und selbst wenn, müsstest du noch belegen können, warum es keine für den Spiegel ist.

Jedenfalls alljene die die Partei gut finden.

Woher nimmst du das? Ich habe jetzt keine faktischen Einwände von dir gesehen, die irgendwie auf sachlicher Ebene gegen die Partei sprechen. Nur Behauptungen ;)

Mit anderen Worten, du kannst keine Info benennen, die ausschließlich von Sonnenborn kam?

Sagt dir die FIFA-Bestechung was?

Außerdem ist deine Frage ziemlich daneben, da ich von Satire als Medium sprach, nicht von Sonneborn als Medium, halte dich bitte an deine Spitzfindigkeiten, wenn du Gegenfragen stellst ;)

Dann kann ich dir nämlich noch die Aktion von "Die Anstalt" empfehlen, zur "Unabhängigkeit der Journalisten", wie viel hast du denn in "ernstzunehmenden" Medien o.ä. davon mitbekommen?

https://www.youtube.com/watch?v=VvTWo5ZGcNA


melden

Die PARTEI

21.06.2015 um 19:41
@groucho

Ich sprach von erfolgreich, damit sprach ich logischerweise von öffentlichkeitswirksam. Wie oft schaust du denn auf den Aushang vom Ortsteilrat in der Dorfstraße? In welcher Tageszeitung (von FAZ o.ä. mal abgesehen) findest du detaillierte Auseinandersetzungen vergleichbar mit der Aktion der Anstalt?

Wo wir grad bei Tageszeitungen sind, erlebe ich es bei unserer regionalen Tageszeitung ständig, dass eine bestimmte politische Attitüde in den Artikeln vorherrscht, zur Zeit ist es die Verbitterung der Redakteure und Journalisten, dass die Linken zusammen mit SPD und Grünen die Landesregierung bilden. Es ist erst seit der letzten Wahl, dass dort zunehmend politische Schlagzeilen erscheinen und diese quasi ausnahmslos Negativschlagzeilen darstellen selbst für Sachverhalte, die von vorherigen Regierungen eingefädelt wurden.

Ich sehe hier im Bereich von 2 Millionen Thüringern nicht viele Möglichkeiten für Bürger, die sich nicht intensiv mit Politik beschäftigen, sich ein ausgewogenes Bild zu machen, obwohl es sicher Möglichkeiten gibt. Aber wer kämpft sich schon jeden Tag durch zentimeterdicke Zeitungen wie die FAZ? Klar, es steht drin und ein bestimmtes Klientel wird erreicht aber wer an die Information kommen will, der muss sich selber kümmern. Die PARTEI hingegen sucht offensiv den Kontakt zum Bürger mit Teilnahmen an Demonstrationen, Untermischung in gewisse Gruppierungen mit dem Auftrag der Lächerlichmachung oder halt der Stellung von Bürgermeisterkandidaten und dadurch den Einsatz von Wahlwerbung, an der jeder vorbei kommt.

Wenn schon Haare spalten, dann richtig. Ich habe nicht behauptet, die Satire wäre das einzige Medium, welches überhaupt berichtet sondern das sie das einzige Medium ist, welches auch die Leute erreicht, die sich nicht jeden Tag einen Kopf über ihre politischen Ideale machen. Und nicht jeder, der sich Pispers, Uthoff etc. anschaut, verfolgt auch Bundestagsdebatten auf Phoenix. Zumal er dort von dem, was eigentlich eingefädelt wird, nichts mitbekommt, schon gar nicht auf diversen anderen Kanälen, wenn, gem. dem Journalistennetz, die berichtenden Journalisten Teil der Story sind und somit selber entscheiden, was ausgeblendet wird.


melden

Die PARTEI

21.06.2015 um 19:59
GilbMLRS schrieb:Außerdem ist deine Frage ziemlich daneben, da ich von Satire als Medium sprach, nicht von Sonneborn als Medium, halte dich bitte an deine Spitzfindigkeiten, wenn du Gegenfragen stellst
Viellicht solltest du dir merken, was du so behauptest?
GilbMLRS schrieb:Immerhin haben wir mit Sonneborn jemanden im EU-Parlament, der sich entschieden gegen TTIP einsetzt und wenn ihr die Thematik verfolgen würdet, dann würdet ihr sehen, dass er mit seinem Mandat über die Vorgänge im EU-Parlament aufklärt und die Aufmerksamkeit dort auf Schweinereien lenkt, die sonst nicht mitbekommen würde.
Nochmals: Welche INfo haben wir von Sonnenborn, die sonst nirgends zu erfahren war?
GilbMLRS schrieb:Ich sehe hier im Bereich von 2 Millionen Thüringern nicht viele Möglichkeiten für Bürger, die sich nicht intensiv mit Politik beschäftigen, sich ein ausgewogenes Bild zu machen, obwohl es sicher Möglichkeiten gibt. Aber wer kämpft sich schon jeden Tag durch zentimeterdicke Zeitungen wie die FAZ?
Ich lasse das einfach mal unkommentiert so stehen, besser hätte ich dir auch nicht antworten können. :D
GilbMLRS schrieb:Wenn schon Haare spalten, dann richtig. Ich habe nicht behauptet, die Satire wäre das einzige Medium, welches überhaupt berichtet sondern das sie das einzige Medium ist, welches auch die Leute erreicht, die sich nicht jeden Tag einen Kopf über ihre politischen Ideale machen
So langsam ist mir klar, warum du jemanden (wie Sonnenborn oder die Titanic)brauchst, der dir sagt wo es lang geht, wenn du nicht mal mehr weißt, was du selbst vor kurzer Zeit geschrieben hast (siehe oben)


melden

Die PARTEI

21.06.2015 um 20:15
@groucho

Wolltest du mir nicht die Frage beantworten, warum es keine PR-Veranstaltung für den Spiegel ist und welche Informationen dir vorliegen, dass es eine PR-Veranstaltung für die Titanic ist? Irgendwas mit Quellen?

Ich lasse das einfach mal unkommentiert so stehen, besser hätte ich dir auch nicht antworten können.

Ich habe - ich wiederhole es für dich noch einmal - von "erfolgreich" gesprochen und nicht von "es steht irgendwo" und es ist nunmal eine Realität, dass gewisse umfangreiche Zeitungen keine große Verbreitung innerhalb der Bevölkerung haben. Und, dass ich nicht viele Möglichkeiten sehe schließt ja obwohl es sicher Möglichkeiten gibt nicht aus. Also weiß ich nicht, was du mir jetzt damit sagen wolltest, es gibt ein paar Möglichkeiten aber diese haben hier in der Gegend keine große Verbreitung (und um Verbreitung geht es in diesem Zusammenhang), weil sich die Leute meist nicht aktiv damit befassen und die Satire mit den Sachverhalten durch ihre Natur mehr an die Masse geht.

Nochmals: Welche INfo haben wir von Sonnenborn, die sonst nirgends zu erfahren war?

Ich habe nichts von "nirgends" zu erfahren gesagt, sondern davon gesprochen (Kontext und so), dass man anderenfalls entsprechende Informationen gezielt suchen müsste, was ohne Anlass zur Suche recht sinnfrei ist. Diese Informationen werden aber durch die Verarbeitung in Satire erst öffentlich interessant gemacht, erst Recht, wenn es um ausländische Sachen geht, mit denen man sich ohne überdurchschnittliches Engagement in Politik nicht auseinandersetzt.

Youtube: Martin Sonneborn stellt Tibor Navracsics eine Frage


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die PARTEI

21.06.2015 um 20:24
groucho schrieb:Zunächst mal: Volker Pispers finde ich ganz großartig.
Das du Nichtkabarettisten magst sollte klar sein,Pispers ist ein Comedian,Comedians und Politkabarett schliessen sich aus
DAS

Youtube: Dieter Hildebrandt - DSDGS, Renten-Uschi, Rentner-Rap (Anstalt 2011-09)

ist Kabarett


melden

Die PARTEI

21.06.2015 um 20:35
GilbMLRS schrieb:Wolltest du mir nicht die Frage beantworten, warum es keine PR-Veranstaltung für den Spiegel ist und welche Informationen dir vorliegen, dass es eine PR-Veranstaltung für die Titanic ist?
Nein, die Frage wollte ich ganz sicher nicht beantworten.
Die war selbst innerhalb deiner schwachen posts zu dämlich.
GilbMLRS schrieb:Ich habe nichts von "nirgends" zu erfahren gesagt, sondern davon gesprochen (Kontext und so), dass man anderenfalls entsprechende Informationen gezielt suchen müsste, was ohne Anlass zur Suche recht sinnfrei ist.
Meine Güte, jetzt wollt ihr mir aber körperliche Schmerzen zufügen, was?
Es gibt einerseits also (deiner Meinung nach) keinerlei Anlass sich bspw. über die neuesten Fakten zu TTIP zu informieren, danach zu suchen, aber andererseits, soll ich Sonneborn dafür dankbar sein, dass er mir die Infos aufbereitet (die eigentlich völlig sinnlos sind, weil es ja nicht mal einen Grund gibt, danach zu suchen)
Warhead schrieb:Das du Nichtkabarettisten magst sollte klar sein,Pispers ist ein Comedian,Comedians und Politkabarett schliessen sich aus
Da sind so viele Fehler in dieser Behauptung, dass ich selbst GilbMRLS Frage beinahe intelligenter finde. :D


Wenn eure Beiträge nicht ein wenig sinnvoller und durchdachter werden, werde ich nicht mehr drauf antworten.

Übrigens: Hildebrandt fand ich auch immer super


melden

Die PARTEI

21.06.2015 um 20:42
@Warhead

mal ganz abgesehen davon, dass ich überhaupt keine Aussage zu der Frage: Pispers - Comedian oder Kabarettist? gemacht habe, sieht ihn Wiki als Kabarettist
Volker Pispers (* 18. Januar 1958 in Rheydt) ist ein deutscher politischer Kabarettist.
Wikipedia: Volker_Pispers

Jaja, schon gut, ich bin ja kein Idiot, mir haben schon diverse VTler erklärt, dass das was in Wiki steht sowieso nur Unsinn ist. Weiß ich doch.

Allerdings bin ich auch nicht so smart wie ein Protestwähler.
Könntest du so nett sein und mir erklären, warum Hildebrant Kabarettist ist, Pispers aber nur Comedian?
Dank schon mal im Voraus.
GilbMLRS schrieb:Diese Informationen werden aber durch die Verarbeitung in Satire erst öffentlich interessant gemacht, erst Recht, wenn es um ausländische Sachen geht, mit denen man sich ohne überdurchschnittliches Engagement in Politik nicht auseinandersetzt.
MIt anderen Worten: Politik interessiert dich eigentlich einen Scheiß?


melden

Die PARTEI

21.06.2015 um 20:55
@groucho

Es gibt einerseits also (deiner Meinung nach) keinerlei Anlass sich bspw. über die neuesten Fakten zu TTIP zu informieren

Ok, jetzt fang ich auch mal an, jeden Satz wörtlich zu nehmen. Nein, ich habe nicht gesagt, dass es keinen Anlass gibt, sich über TTIP zu informieren. Dieses Thema ist bereits recht prägnant in den Medien und ist auch bereits mehr Leuten bekannt als beispielsweise antisemitische Politik in Osteuropa.

Wenn du also als normal interessierter Bürger hier dein Leben verbringst, wie oft beschäftigst du dich - ohne Initiativrecherche - mit innenpolitischen Themen anderer Länder, wenn es keine Schlagzeilen in den Massenmedien schlägt?

Ich habe dir sogar noch ein Beispielvideo gebracht.

Nein, die Frage wollte ich ganz sicher nicht beantworten.

Du verlangst von mir Antworten und bist selber nicht in der Lage, deine Behauptungen zu fundieren? Schwach.

Wenn eure Beiträge nicht ein wenig sinnvoller und durchdachter werden, werde ich nicht mehr drauf antworten.

Mimimi, wenn ich keine Argumente mehr habe, geh ich heim.

Also beantworte mir doch die Frage, wie du darauf kommst, die PARTEI sei eine PR-Veranstaltung für die Titanic. Und warum ausgerechnet für die Titanic?


melden

Die PARTEI

21.06.2015 um 21:12
@groucho

MIt anderen Worten: Politik interessiert dich eigentlich einen Scheiß?

Wenn das so wäre, würde ich mich dann politisch engagieren (was ich übrigens tu)? Die Frage kannste dir selber beantworten.

Es geht nicht um mich persönlich sondern um die Allgemeinheit und ich weiß ja nicht, ob du auserwählten Akademikerkommunen angehörst aber wenn ich hier durch die Straßen gehe, dann kann ich dir sagen, dass hier nur sehr wenige Menschen von Sachen erfahren, die eine bestimmte Wichtigkeit haben und sei es Antisemitismus in Osteuropa oder ganz einfach nur die alltägliche Fremdenfeindlichkeit, welche durch die Asylproblematik überall wieder zum Vorschein kommt. Und ich weiß auch nicht, wie Horst Paschulke aus der Schweißerbude von jetzt auf gleich auf die Idee kommen sollte, sich über Antisemitismus in Osteuropa schlau zu machen, welche Veranlassung hat er dazu außer Medien, die ihm diese Information darlegen, wenn sie aktuell werden? Erwartest du von jedem Bürger, dass er sich über innenpolitische Angelegenheiten jedes EU-Landes zu jeder Zeit schlau eigeninitiativ schlau macht? Das wäre so als würdest du mir sagen, dass nicht jeder William Halsey kennt und ich dir vorwerfen würde, dass dich Geschichte einen Scheiß interessiert.

Und da seh ich eben in dieser Partei die Möglichkeit, einen gewissen Personenkreis zu erreichen und zwar großenteils junge und halbwegs gebildete Leute, die sich für gewöhnlich eigentlich einen Scheiß für Politik interessieren. Man macht sehr wohl Politik, denn das politische Alltagsgeschäft, so man erstmal in Regierungsverantwortung ist, bilden nicht die Slogans auf den Plakaten sondern die Probleme und Themen, die sich aktuell jedem regierenden Gremium, von Stadtrat bis zur Landesregierung, stellen. Und wenn wir das als Grundlage nehmen, ist die CDU in ihrer Oppositionsrolle auch nur eine PR-Veranstaltung der Arbeitnehmerverbände.


melden

Die PARTEI

21.06.2015 um 22:42
Ich check irgendwie immer noch nicht so ganz, was Die PARTEI nun eigentlich darstellen soll. Scheint ein so ähnlicher Geck zu sein wie die Pseudo-Religion "Das Fliegende Spaghetti-Monster"... :D

Naja, wenn ich wählen gehe, weiß ich, wo ich mein Kreuzchen hinmache, nämlich genau an der Stelle, an der der Name der Partei steht, die ich für richtig halte und über die ich mich vorher genügend schlau gemacht habe.


melden
DaXx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die PARTEI

22.06.2015 um 07:10
@Nessi96
dann mach dich mal über die Partei schlau, denn sie ist sehr gut!

Youtube: Martin Sonneborn: Fragen an Oettinger

Leute wie Sonneborn brauchen wir viel viel mehr.


melden

Die PARTEI

22.06.2015 um 07:31
GilbMLRS schrieb:Wenn du also als normal interessierter Bürger hier dein Leben verbringst, wie oft beschäftigst du dich - ohne Initiativrecherche - mit innenpolitischen Themen anderer Länder, wenn es keine Schlagzeilen in den Massenmedien schlägt?
Okey, zu TTIP kam also schon mal nichts von Sonneborn, was man nicht auch in anderen Zeitungen lesen konnte.

Dann sag mir doch welches wichtige andere außenpolitische Thema Sonneborn aufgezeigt hat, über das ich nichts in der taz oder der Jungle world lesen konnte.
Bin gespannt.
GilbMLRS schrieb:Es geht nicht um mich persönlich sondern um die Allgemeinheit und ich weiß ja nicht, ob du auserwählten Akademikerkommunen angehörst aber wenn ich hier durch die Straßen gehe, dann kann ich dir sagen, dass hier nur sehr wenige Menschen von Sachen erfahren, die eine bestimmte Wichtigkeit haben und sei es Antisemitismus in Osteuropa oder ganz einfach nur die alltägliche Fremdenfeindlichkeit, welche durch die Asylproblematik überall wieder zum Vorschein kommt
Jau, und diese Klientel hört Sonneborn zu, oder was?
Na klar...........
und zwar großenteils junge und halbwegs gebildete Leute, die sich für gewöhnlich eigentlich einen Scheiß für Politik interessieren
Junge gebildete Leute lesen in der Regel Zeitung.
Was uns dann wieder zu meiner ersten Frage in diesem post bringt.


melden

Die PARTEI

22.06.2015 um 12:58
Nerok schrieb:
Solange solche Dinge wie die NPD weiter erlaubt werden ist auch sowas ok.

Wie ich schon sagte, dies ist ein Thread zu Die Partei, also äußere ich mich hier nicht zu anderen Parteien.



Nerok schrieb:
Es ist halt eine absolute Protestpartei, besser als nicht zu Wählen ist es allemal.

Ja?
Wo ist der Unterschied?
(Mal abgesehen davon, dass sich Protestwähler als etwas besseres vorkommen als Nicht-Wähler)

bei der Antwort bitte nicht die Protest-Wähler vergessen, die aus Protest NPD oder AfD wählen. ;-)
Wie denn, was denn... Äussern wir uns nun zu anderen Parteien oder nicht?Tsss...


melden

Die PARTEI

22.06.2015 um 13:58
cejar schrieb:Wie denn, was denn... Äussern wir uns nun zu anderen Parteien oder nicht?Tsss..
Du meinst, wenn ich frage, was der Unterschied zwischen Nicht-Wählern und Protest-Wählern ist(auch die die aus Protest andere Parteien wählen), DANN habe ich mich zu einer anderen Partei geäußert? :D

Aua, aua, aua...... :D


melden

Die PARTEI

22.06.2015 um 14:02
Wenn ich die Protestwähler der anderen Parteien in meine Betrachtung mit einbeziehe, komme ich nicht darum auch über die anderen Parteien zu reden - was Du ja ablehnst.

Das Aua kann ich somit gerne zurückgeben. Wobei ich persönliche Herabwürdigungen des Mitdiskutanten durch solch kindische Auswüchse dann an sich doch unproduktiv erachte und der Meinung bin, das dies nicht wirklich zu einer guten Diskussionskultur gehört.


melden

Die PARTEI

22.06.2015 um 14:13
cejar schrieb:Das Aua kann ich somit gerne zurückgeben. Wobei ich persönliche Herabwürdigungen des Mitdiskutanten durch solch kindische Auswüchse dann an sich doch unproduktiv erachte und der Meinung bin, das dies nicht wirklich zu einer guten Diskussionskultur gehört.
Aua, aua, aua.....
cejar schrieb:Wenn ich die Protestwähler der anderen Parteien in meine Betrachtung mit einbeziehe, komme ich nicht darum auch über die anderen Parteien zu reden - was Du ja ablehnst.
Tut mir Leid, das ist und bleibt KOMPLETTER Unsinn.



Ehrenwerter wäre gewesen, deinen Fehler einzugestehen.
Natürlich rede ich NICHT von anderen Parteien, wenn ich den Unterschied zwischen Nicht-Wählern und Protest-Wählern erfragen möchte

Du kannst mich natürlich widerlegen. Du musst nur zeigen, wo ich über andere Parteien gesprochen habe.

Aber du merkst ja nicht mal den Unterschied zwischen dem Herabwürdigen einer Person und dem Herabwürdigen einer Aussage(siehe oben).

Lass mich raten: Du wählst auch die Partei? :D


melden

Die PARTEI

22.06.2015 um 14:29
@groucho

Ich wähle nicht die Partei, keine Sorge.

Aber es ist unstreitig, das jede Proteststimme die Prozentzahlen der etablierten Parteien beeinflusst, zumindest Prozentual, hinzu kommt, das eventuell die Parteienlandschaft und eventuell die Zusammensetzung der Parlamente (wenn diese Protestparteien die Hürde schaffen) bereicht werden könnte - somit muss ich zu dem Ergebnis kommen, das Protestwahl durchaus etwas Gutes haben kann. Wenn ich nun aber Parteien wie die AfD oder NPD hinzunehm, komme ich durchaus ins Schwanken, ob ich die Protestwahl noch gutheissen kann, aber um das genauer zu erklären, müsste ich auf die Parteien eingehen.


melden

Die PARTEI

22.06.2015 um 14:33
cejar schrieb:Wenn ich nun aber Parteien wie die AfD oder NPD hinzunehm, komme ich durchaus ins Schwanken, ob ich die Protestwahl noch gutheissen kann, aber um das genauer zu erklären, müsste ich auf die Parteien eingehen.
Nein, du musst nicht auf die Partei näher eingehen, es reicht zu wissen, dass ein Protestwähler eben nicht immer nur die eine "gute Protestpartei" wählt.


melden
Anzeige

Die PARTEI

22.06.2015 um 14:35
Wenn man es sich einfach machen will...


melden
425 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt