Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:08
Zitat von FreewayriderFreewayrider schrieb:Ein Weckruf von Heiner Rindermann.
"Sarrazin nutzte für sein Buch Deutschland schafft sich ab die Arbeiten von Rindermann und Detlef Rost als wichtige Quellen.

Rindermann und Rost beurteilten Sarrazins Ausführungen zu psychologischen Aspekten als im Wesentlichen mit dem aktuellen Stand der Wissenschaft kompatibel."
Wikipedia: Heiner Rindermann#Forschungsgebiete

@Freewayrider
Die Technische Universität Chemnitz distanziert sich von diesen Aussagen Rindermanns
In dem Beitrag unter der Überschrift "Ingenieure auf Realschulniveau", der Mitte Oktober bei Focus Online erschien, verweist er auf eine in Chemnitz durchgeführte Studie. Demnach wiesen Asylbewerber mit Universitätsstudium einen Durchschnitts-IQ von 93 auf - "ein Fähigkeitsniveau von Realschülern". Als Ursachen sieht Rindermann fehlende Bildung, aber auch "häufigere Verwandtenheiraten" in muslimischen Gesellschaften und in Afrika. Der Islam wirke sich zugleich als kultureller Faktor negativ aus.

Der Artikel, der als "Weckruf" in der aktuellen Flüchtlingsdebatte formuliert ist, blieb in Chemnitz zunächst unbemerkt - bis sich Studierende der TU an die Antidiskriminierungsstelle des Stura wendeten; der Fachschaftsrat schaltete schließlich das Dekanat ein. Am Dienstag veröffentlichten die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften und das Institut für Psychologie eine gemeinsame Erklärung. Darin distanzieren sich die unterzeichnenden Professuren "mit Nachdruck von Form und Inhalt der in diesem Artikel vorgenommenen Auseinandersetzung mit einer sensiblen Thematik". Man halte es nicht für legitim, aus der Perspektive und mit dem Status des Fachwissenschaftlers in einem nicht wissenschaftlichen Magazin vermeintliche empirische Fakten selektiv, aus dem Zusammenhang gerissen und ohne prüfbare Quellenangaben mit Tatsachenbehauptungen, Meinungsäußerungen und subjektiven "Prognosen" zu vermengen. Auswahl, Zusammenstellung und Interpretationen der dargestellten Inhalte suggerierten Schlussfolgerungen mit stark diskriminierendem Charakter. "Wir halten diese Darstellung in ihrer Kernaussage für sachlich falsch und in ihrer potenziellen Wirkung für gefährlich", heißt es in der Erklärung.

"Ich war entsetzt, als ich den Artikel gelesen habe", sagte der leitende Institutsdirektor, Bertolt Meyer. Der Professor sprach von einer hochemotionalen Debatte in der Sitzung des Institutsvorstands. Rindermann habe mit seiner Meinung allein gegen acht Kollegen gestanden.

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/TOP-THEMA/Ein-Chemnitzer-Professor-und-der-IQ-von-Asylbewerbern-artikel9373832.php


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:14
Bei "Weckruf , aufgewacht" und dergleichen ist immer Vorsicht geboten.
Diese Begriffe sind verbrannt.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:19
@eckhart
Seit wann haben Rechtsextreme Mitleid mit den Armen anderer Länder?
Oder ist das eher ein "Scherzargument" ?

Aber guter Diskussionsstil. Alles was dir widerspricht ist erstmal rechte Hetze, und wenn deine Behauptungen widerlegt werden kommt nur noch Sarkasmus. Hinreißend.


@Realo
Du beispielsweise, indem du sagst unsere Geschichte würde uns dazu prädestinieren, am stärksten gegen Rassismus vorzugehen. So ziemlich jedes Land auf der Welt hat eine rassistische Vergangenheit, wenn auch natürlich nicht in dem Ausmaß wie Deutschland, das steht außer Frage.
Aber sorry, ich behaupte einfach mal dass zumindest Westdeutschland eines der am wenigsten rassistischsten Ländern in Europa ist.
Sonst würde es hier schon längst überall brennen.
Abgesehen davon, ich bleibe dabei. Ich bin klar gegen jede Art von Rassismus, aber jetzt ist es nicht das wichtigste, auf die potenziell verletzten Gefühle Rücksicht zu nehmen.
Jetzt sollte die Zeit von Pragmatismus sein. Wir haben eine wundervolle Verfassung, die eigentlich genau dazu geschrieben wurde: Gefahr für die Demokratie, egal ob von illegal in Deutschland befindlichen Personen ausgehend oder von Rechts - oder Linksfaschisten zu eliminieren.
Nur die Umsetzung gestaltet sich natürlich enorm schwierig, das muss man ganz klar sagen.
Wie man allerdings immer noch davon reden kann, dass wir alles so easy schaffen, erschließt sich mir überhaupt nicht.


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:25
Zitat von IgnoranceIgnorance schrieb:Seit wann haben Rechtsextreme Mitleid mit den Armen anderer Länder?
Oder ist das eher ein "Scherzargument" ?
Neeein. Hohles Reden kostet doch keinerlei Anstrengung.
Aber:
Bei jeder PEGIDA Kundgebung war ein Pi-News Banner vor dem Rednerpult,
gehalten von mehreren, aber mindestens einem dunkelhäutigen Menschen
und beim Spaziergang fuhren immer 3 Rollstuhlfahrer vorneweg.

Genau diese Schwachen, die von Rechtsextremen immer wieder gern zusammengetreten wurden.

Das ist Anstrengung.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:32
Zitat von IgnoranceIgnorance schrieb:Aber guter Diskussionsstil. Alles was dir widerspricht ist erstmal rechte Hetze, und wenn deine Behauptungen widerlegt werden kommt nur noch Sarkasmus. Hinreißend.
Hmm, bis jetzt wurden hier nur solche Agenten wie @Freewayrider und
@Deepthroat23 widerlegt.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:34
@eckhart
Du hältst Ironie für ein unverkennbares Anzeichen von Intelligenz, was?

@gardner
Falsch. Siehe @eckhart 's Behauptung bzgl. der Qualifikationsstruktur der Asylbewerber.
Und was soll das Wort "Agenten"? Typisch, in alle Richtungen Toleranz fordern, aber alles was einem selber nicht gefällt ist verachtenswert. Du Pharisäer.
Und mal ganz grundsätzlich; teilweise ist die Lage ja schon vollkommen irrational, wirklich rational argumentieren ist da nicht mehr..


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:40
@Ignorance
Ach ja....@Freewayrider beruft sich auf Gesetze, ohne ihre Zusätze zu kennen, die dann genau sein Zitat widerlegen; das hat er dann auch zugegeben. Aber vorher über einen ausgewiesenen Rechtsexperten drüberziehen, dass der sich nicht auskennt.
Dann noch die Soldaten und Wasserwerfer, deren Verwendung uns deepthroat23 schuldig bleibt.
Und dann noch das Zitat von diesem Rindermann, wo auch gleich bewiesen wurde, dass es sich um rassistisch motivierten Bockmist handelt.

Sorry für das "Agent", das wird bei uns in Österreich nicht so verwendet wie Du es vermutest.
Soll eher sowas bedeuten wie "Besserwisser".


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:42
Zitat von IgnoranceIgnorance schrieb:Siehe @eckhart 's Behauptung bzgl. der Qualifikationsstruktur der Asylbewerber.
Womit wir wieder bei solchen Widerlegungen wie den Arbeiten von Rindermann wären:
Zitat von eckharteckhart schrieb:Darin distanzieren sich die unterzeichnenden Professuren "mit Nachdruck von Form und Inhalt der in diesem Artikel vorgenommenen Auseinandersetzung mit einer sensiblen Thematik". Man halte es nicht für legitim, aus der Perspektive und mit dem Status des Fachwissenschaftlers in einem nicht wissenschaftlichen Magazin vermeintliche empirische Fakten selektiv, aus dem Zusammenhang gerissen und ohne prüfbare Quellenangaben mit Tatsachenbehauptungen, Meinungsäußerungen und subjektiven "Prognosen" zu vermengen. Auswahl, Zusammenstellung und Interpretationen der dargestellten Inhalte suggerierten Schlussfolgerungen mit stark diskriminierendem Charakter. "Wir halten diese Darstellung in ihrer Kernaussage für sachlich falsch und in ihrer potenziellen Wirkung für gefährlich", heißt es in der Erklärung.

"Ich war entsetzt, als ich den Artikel gelesen habe", sagte der leitende Institutsdirektor, Bertolt Meyer. Der Professor sprach von einer hochemotionalen Debatte in der Sitzung des Institutsvorstands. Rindermann habe mit seiner Meinung allein gegen acht Kollegen gestanden.
Nicht gelesen? @Ignorance ?
Beitrag von eckhart (Seite 446)


1x verlinktmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:43
@Ignorance
Zitat von IgnoranceIgnorance schrieb: Gefahr für die Demokratie, egal ob von illegal in Deutschland befindlichen Personen ausgehend oder von Rechts - oder Linksfaschisten zu eliminieren.
Könntest Du mal näher beschreiben inwiefern Du bei illegal Eingereisten eine Gefahr für die Demokratie siehst...kann mir grad nichts drunter vorstellen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:45
Zitat von IgnoranceIgnorance schrieb:Du hältst Ironie für ein unverkennbares Anzeichen von Intelligenz, was?
Ich komm nicht umhin, für @eckhart zu antworten, und zwar mit den Worten von Bertolt Brecht:

"Ironie ist die Spezialität derjenigen, die Recht haben und sich deswegen schenieren."


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:47
@Ignorance
schenieren ist ein anderes Wort für schämen.. ;-)


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:54
@gardner
Bertolt Brecht
Wenn da mal nicht das Argument kommt, der sei doch links.
Aber sonst: Danke, Dieses Zitat kannte ich noch nicht.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:54
@gardner
1. Das heißt nicht, dass die Widerlegung ihrer Argumente das einzig Widerlegte ist.
2. Dass daraus keine umgekehrte Kausalität entsteht ist dir hoffentlich klar, lol...
3. Genieren*

@eckhart
Hab's überflogen, ich zitiere nur mal aus dem von dir zitierten Abschnitt: "Wir halten diese Darstellung in ihrer Kernaussage für sachlich falsch und in ihrer potenziellen Wirkung für gefährlich".
Nicht mehr als eine subjektive Meinung bzw. Interpretation.
Es gibt diverse Studien, die natürlich noch nicht zu 100% belastbar sind, aber doch eindeutig in dieselbe Richtung zeigen. Zumal das ja auf Selbstauskünften basiert, und ich behaupte mal dass eher jemand ein Abitur erfindet, als das ein Hochschulabsolvent seinen Abschluss verschweigt.


@canales
Ups, war unglücklich formuliert. Ersetze es durch "Öffentliche Ordnung".


3x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 14:55
Asylbewerber mit Universitätsstudium wiesen in mathematischen und figuralen Aufgaben einen Durchschnitts-IQ von 93 auf - ein Fähigkeitsniveau von einheimischen Realschülern.

http://www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.html
Da der Durchschnitts-IQ bei 100 liegt und Ingernieure idR klüger sind als der Durchschnitt, halte ich die Aussage dieser "Studie" - de facto ist es nur die Meinung eines Einzelnen - für rassistisch, da sie nichts anderes besagt als: Der durchschnittliche Syrer ist dümmer bzw. weniger intelligent als der durchschnittliche Deutsche. Hätte er es bei der schlechteren Ausbildung belassen, wärs ok, aber auf den IQ abzuheben ist falsch und rassistisch.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 15:04
@Ignorance
Ja ich schäme mich umsomehr:
Zitat von IgnoranceIgnorance schrieb:Hab's überflogen, ich zitiere nur mal aus dem von dir zitierten Abschnitt: "Wir halten diese Darstellung in ihrer Kernaussage für sachlich falsch und in ihrer potenziellen Wirkung für gefährlich".
Nicht mehr als eine subjektive Meinung bzw. Interpretation.
Es gibt diverse Studien, die natürlich noch nicht zu 100% belastbar sind, aber doch eindeutig in dieselbe Richtung zeigen. Zumal das ja auf Selbstauskünften basiert, und ich behaupte mal dass eher jemand ein Abitur erfindet, als das ein Hochschulabsolvent seinen Abschluss verschweigt.
Es gibt Studien? Scheiße ich bin widerlegt. :D :D :D


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 15:05
Zitat von IgnoranceIgnorance schrieb:Es gibt diverse Studien, die natürlich noch nicht zu 100% belastbar sind, aber doch eindeutig in dieselbe Richtung zeigen.
Du redest Dich immer mehr in den Schwachsinn.....verlink mal diese "diversen Studien"..


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 15:06
Oder kommt jetzt wieder so etwas wie
Zitat von IgnoranceIgnorance schrieb:Ups, war unglücklich formuliert.



melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 15:06
Muss nicht viel zu sagen denke ich....

https://www.openpetition.de/petition/online/sofortige-abschiebung-von-strafrechtlich-auffaelligen-fluechtlingen


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 15:07
@Ignorance

Ich seh auch noch keine permanente Gefährdung der öffentlichen Ordnung, weder durch Rechte, Linke noch durch Illegale.
Wir leben seit Jahrzehnten mit mehreren Hunderttausend Illegalen im Land (die Schätzungen sind da unterschiedlich), die Linken machen wie die Rechten ab und an durch Gewalt bei Demos auf sich aufmerksam und letztere zusätzlich durch Anschläge auf Unterkünfte...der Staat kann damit bislang recht gut umgehen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

14.01.2016 um 15:09
@gardner
Zitat von gardnergardner schrieb:Dann noch die Soldaten und Wasserwerfer, deren Verwendung uns deepthroat23 schuldig bleibt.
Ich kann dir nicht helfen wenn du das nach wie vor nicht kapiert hast und/oder weiter trollen willst.
Ich bin nicht dein Betreuer und Dinge die du einfach nicht rallst sind dein Problem.


melden