Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.846 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 12:35
Realo schrieb:unter fadenscheinigen Gründen festgenommen werden kann
sind es fadenscheinige Gründe? Ich habe zu den Gründen bisher noch nichts gelesen.


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 12:36
sashimi schrieb:Ich habe zu den Gründen bisher noch nichts gelesen.
Liegt möglicherweise daran, weil es eigentlich nichts Konkretes gibt, daher "fadenscheinig".
Oder die Sache ist so geheim, dass dazu in die Öffentlichkeit keine Informationen fließen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 12:48
scarcrow schrieb am 19.11.2018:Rakenews...Trump gibt Kalifornien den Tipp das Laub aus den Wäldern zu harken... weils die Finnen genauso machen.Finnen wissen aber mal wieder nicht das sie das machen... auch der Finnische Präsident kann sich nicht erinnern diesen Tipp gegeben zu haben...Trump lebt mal wieder in seiner eigenen Welt.... so sad. unhearable...
Trump hat TV!



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 13:15
Die Gründe wurden mit dem Bruch der Iransanktionen genannt. Echt eine Frechheit!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 13:16
Realo schrieb:Liegt möglicherweise daran, weil es eigentlich nichts Konkretes gibt, daher "fadenscheinig".
Oder die Sache ist so geheim, dass dazu in die Öffentlichkeit keine Informationen fließen.
?????

Die Untersuchungen gegen Huawei laufen schon seit April , Insider sagen seit Anfang 2017, und sind alles andere als geheim oder gar unbekannt

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-04-25/fbi-is-said-to-probe-huawei-for-possible-sanctions-violations 25.4 2018
Realo schrieb: eines Konkurrenzunternehmens
Darum geht es nicht das es Konkurrenz ist


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 13:26
jedimindtricks schrieb:Darum geht es nicht das es Konkurrenz ist
Aber wie! Apple ist für die Amis wie für uns VW und wird entsprechend protegiert. Und Huawei ist die schärfste Apple-Konkurrenz und scheint technologisch (a) weitreichender und (b) zukunftsträchtiger zu sein (man lese nur die 3 Bereiche, in denen sie schwerpunktmäßig arbeiten). Für die Amis als noch führender Technologie-Nation stellt diese Konkurrenz eine Zukunftsgefahr dar (zumal solche Technologien und deren Anwendungsmöglichkeiten auch schnell für den Militärsektor interessant und wichtig werden). Deshalb muss aus US-Sicht Huawei mit allen Mitteln bekämpft werden, und was bietet sich dabei zur Legitimation besser an als ein "kleiner Grund" oder besser Vorwand, in diesem Fall die Umgehung der Iran-Sanktionen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 14:14
Realo schrieb:Huawei ist die schärfste Apple-Konkurrenz und scheint technologisch (a) weitreichender und (b) zukunftsträchtiger zu sein (man lese nur die 3 Bereiche, in denen sie schwerpunktmäßig arbeiten).
Schade das du nicht gewillt bist zu lesen und anstatt dessen weiter fakenews verbreitest.
Erstens mal ist Samsung die grösste Konkurrenz für Apple und zweitens geht es um U.S. Technologie !!! Die Huawei illegal an so große Nationen wie Syrien , iran und Nordkorea zukommen lässt .
Realo schrieb:man lese nur die 3 Bereiche, in denen sie schwerpunktmäßig arbeiten)
Ja , man führe sich mal wieder die deutsche blauäugigkeit zumute .


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 14:23
2 juni 2016
The U.S. government has asked Chinese mobile and telecommunications giant Huawei Technologies Co. to declare whether it’s sending U.S. technology to rogue nations including Syria, Iran, North Korea and Cuba, according to people familiar with the matter.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2016-06-02/huawei-said-to-face-u-s-query-over-exports-to-iran-north-korea

Keine Geheimnisse, laufendes Verfahren seit rund 2 Jahren und für Kanada scheint der Fall auch klar , und das sind ja wohl eher auch nicht die " die die juristische Weltordnung ins Wanken bringen " .


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 14:37
jedimindtricks schrieb:und zweitens geht es um U.S. Technologie !!! Die Huawei illegal an so große Nationen wie Syrien , iran und Nordkorea zukommen lässt .
Was du sicherlich belegen kannst. Bisher liest sich das wie die Erklärung von M. Pence als Begründung.
Im Spiegel lesen ich nur:
Huawei tangiert zwei Bereiche, die für diese US-Regierung zentral sind: Die Umsetzung des Handelsembargos gegen Iran und die Angst vor chinesischer Technologiekonkurrenz. Bei ZTE hat man erlebt, dass die Behörden in einem solchen Fall keinen Spaß verstehen. Weil der chinesische Telekomausrüster gegen die Iran-Sanktionen verstoßen hatte, verbannten die Behörden den Konzern vollständig vom US-Markt.
jedimindtricks schrieb:Erstens mal ist Samsung die grösste Konkurrenz für Apple
Noch. Weltmarktanteile bei Handys
Samsung 20%, Huawei 14,7%, Apple 13,2%.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/huawei-so-tickt-der-umstrittene-chinesische-it-konzern-a-1242305.html
jedimindtricks schrieb:Ja , man führe sich mal wieder die deutsche blauäugigkeit zumute .
Huawei ist in drei Geschäften tätig:

Netzinfrastruktur: Dieser Bereich bündelt Technologien für den Ausbau der digitalen Infrastruktur, etwa Antennen für kabellose Breitbandnetze. 2017 wurden rund die Hälfte der Konzernumsätze in diesem Sektor generiert.
Endgeräte: Dazu zählen Smartphones, Tablets, Wearables, USB-Surfsticks und mobile WLAN-Router. Etwa 40 Prozent der Konzernumsätze stammten 2017 aus diesem Bereich.
Lösungen für Geschäftskunden: In diese Sparte fallen Lösungen für Cloud-Computing, Rechenzentren oder Konferenzsysteme. Zu den Kunden zählen die Forschungseinrichtung CERN und die Deutsche Bahn. Das Geschäftsfeld trug 2017 gut neun Prozent zum Konzernumsatz bei.

(gleiche Quelle)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 14:47
Realo schrieb:Was du sicherlich belegen kannst.
Hab ich doch
jedimindtricks schrieb:to declare whether it’s sending U.S. technology to rogue nations
Alle weitere Infos im Link um welche Zulieferer es sich handelt etcpp
Realo schrieb:Huawei ist in drei Geschäften tätig:
Ja schon witzig .
Ich sag dir das Huawei ein Tool der chinesischen Regierung ist um auszuspionieren ( frag mal England , Australien, Neuseeland , etc ) und du erzählst was von zukunftstechnologie 😂
Ich wusst ja das die chinesische Regierung ihr eigenes Volk verarscht aber das das auch bei Europäern klappt ist mir neu.


Ja , alles schön und toll - deswegen arbeitet die Telekom auch mit Huawei zusammen.

https://www.google.com/amp/s/www.zeit.de/amp/politik/ausland/2018-12/5g-netz-mobilfunk-huawei-deutschland-china-telekom-...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 14:49
jedimindtricks schrieb:Ich sag dir das Huawei ein Tool der chinesischen Regierung ist um auszuspionieren
Hat das irgendwer bestritten?
Mindestens genauso groß ist aber die US-Angst davor, hochtechnologisch überholt zu werden, und damit am Ende auch militärisch.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 15:01
Realo schrieb:Mindestens genauso groß ist aber die US-Angst davor, hochtechnologisch überholt zu werden,
?
Nur zum Teil richtig .
Alternativen zu Huawei sind Ericsson und Nokia und ja , es geht da um eine Entkopplung des chinesischen Marktes mit dem des Westens . Allerdings nicht wie von dir behauptet protektionismus .
Realo schrieb:Mindestens genauso groß ist aber die US-Angst davor, hochtechnologisch überholt zu werden, und damit am Ende auch militärisch.
Jetzt frag ich mal , kannst du das belegen ?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 15:21
sashimi schrieb:Realo schrieb:
unter fadenscheinigen Gründen festgenommen werden kann
sind es fadenscheinige Gründe? Ich habe zu den Gründen bisher noch nichts gelesen.
Ich will keine Verschwörungstheorien begründen, aber folgendes kommt mir ‚komisch‘ vor:

Frau Meng traf sich am 1. Dezember mit Zhang Shoucheng, einem führenden Festkörperphysiker Wikipedia: Shoucheng_Zhang

Am nächsten Tag wurde Zhang tot aufgefunden, angeblich Selbstmord, angeblich sei er depressiv gewesen, was Freunde, Familie und Kollegen aber verneinen.

Ich denke, es ist kein Fehler, solange dieser Tod noch nicht abschließend geklärt ist, Frau Meng erstmal, ggf unter fadenscheinigen Begründungen, festzuhalten und an einer Ausreise zu hindern!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 15:44
Fedaykin schrieb:Sagen wir mal so, sie waren REalistisch. Und doch ist ihre Agenda eine wesentlich andere als die von China oder Russland gewesen.
Wenn es für dich realistisch ist bestehende Demokratien oder demokratische Entwicklungen wieder in Diktaturen zu wandeln, dann ok... Die Agenda ist Destabilisierung bei allem was nicht deren Denkweise entspricht oder den Führungsanspruch in Frage stellt und dies früher und heute.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 15:49
Ps:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Kommissar-Sollten-uns-Sorgen-wegen-Huawei-machen-4245591.html
Weil Huawei eng mit dem chinesischen Geheimdienst zusammenarbeite, sollte Europa genauer hinschauen, findet Digitalkommissar Andrus Ansip.
Wer weiß, ob sich aus dem Fall nicht noch ein spannender Agententhriller entwickelt. Mit Iransanktionen oder Trump‘s Handelskrieg hat die Festnahme von Frau Meng meiner Einschätzung nach jedenfalls wenig zu tun...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 16:07
jedimindtricks schrieb:Jetzt frag ich mal , kannst du das belegen ?
Mir fällt jetzt der bestimmte Begriff nicht ein, aber bisher war es so, dass Ziviltechnologie in Folge von Militärtechnologie profitiert hat (bekanntestes Beispiel: Internet. das www. war zuerst ne militärische Kommunikationseinrichtung, wurde dann für die Wissenschaft zugelassen und am Ende (1994) auch für den Markt).

Umgekehrt profitiert aber auch das Miltär ganz gehörig von zivilen Errungenschaften, gerade auch wieder aus dem Bereich der IT, sonst könnte man nicht so präzise Raketen, Drohnen und Marschlugkörper bauen; die US-Computer- und Softwareunternehmen arbeiten ja nicht nur rein zivil, sondern eben auch fürs Militär. Und dieser bilaterale Befruchtungsprozess geistiger Errungenschaften nimmt immer noch Fahrt auf. Und in China dürfte der militärische Anteil moderner IT noch mal eine Stufe höher sein als im "Westen".


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 16:38
Im Übrigen würden die Huawei-Geräte auf Backdoors untersucht, gefunden wurde bislang noch nichts.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 17:26
@otternase
wir sollten uns eher Sorgen um das machen, was alles "wir" so alles in der Amazon-, Microsoft- und Google-Cloud auf außereuropäischen Servern ablegen.
Da hat dann nämliche die amerikanische (Geheimdienst-)Seite schnellen Zugriff drauf. Nicht das die Vereinigten Staaten jemals Industriesponage betrieben hätten..


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 17:28
@cpt_void
Guter Einwand !
Wir sollten zu Rauchzeichen über gehen...

Wenn ich die Wahl habe, ob von Amis oder Chinesen ausspioniert zu werden, dann wähle ich Erstere.
Dreimal darfst Du raten, warum !


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

07.12.2018 um 17:34
cpt_void schrieb:wir sollten uns eher Sorgen um das machen, was alles "wir" so alles in der Amazon-, Microsoft- und Google-Cloud auf außereuropäischen Servern ablegen.
Da hat dann nämliche die amerikanische (Geheimdienst-)Seite schnellen Zugriff drauf. Nicht das die Vereinigten Staaten jemals Industriesponage betrieben hätten..
Ich würde vorschlagen, schmeiß dein Handy weg, scher dich in Wald, bau dir ne Hütte und lebe als Eremit. Dann spioniert bei dir höchstens mal ein Hasilein oder Fuchs. :D


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden