Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.391 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Donald Trump: 45. Präsident der USA

25.06.2019 um 11:07
@taren

Ja, ist ok. Ich verzichte dankend auf einen Blick in deinen Antiwestlantìr.


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

25.06.2019 um 12:38
CICADA3301 schrieb:der nicht weiß, wie man die Königin von England anständig behandelt
Hatte Trump die alte Dame denn nicht anständig behandelt? Er hat ihr doch freundlich die Hand gereicht.
So zollt man doch älteren Menschen auch Respekt.

Oder muss man diesen selbsternannten Aristokraten, einen symbolischen Knicks der Unterwerfung liefern?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

25.06.2019 um 12:44
abberline schrieb:Ich frag mich, was die US Marine da unten verloren hat. Bin gespannt, wie Mr America first seinen Wählern einen Krieg dort würde verkaufen können. Ich glaube nämlich, dass das für ihn ein Eigentor daheim wäre.
Wo verloren? DIe US Marine ist dort bestimmt schon seit den 70ern..

Allein am Horn von Afrika und Rotem meer laufen wichtige Seefahrstrouten. Also kurzum die USA haben in jedem Bereich der Weltmeere Flottenverbände am Laufen.
abberline schrieb:Bin gespannt, wie Mr America first seinen Wählern einen Krieg dort würde verkaufen können. Ich glaube nämlich, dass das für ihn ein Eigentor daheim wäre.
DAs hängt von der Form des Krieges ab, aber momentan sieht es nicht nach Krieg aus. Übetreibt der Iran bekommt er ein paar Warnschüsse... man kann den Iran am Langen arm "Verhungern" lassen.
taren schrieb:Nur wird es kein neues geben...
Wer weiß... Ökonomisch ist der Druck schon enorm..


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

25.06.2019 um 15:17
Fedaykin schrieb:Wer weiß... Ökonomisch ist der Druck schon enorm..
Denke nicht das unter Trumps Amtszeit noch viel passiert, best case dürfte kein Krieg sein. Danach ist die Frage nochmal Trump oder Trump ist Geschichte, falls Trump wird es wohl auf Krieg hinauslaufen, falls nicht, gute Frage evtl. zieht die USA sich auf eine moderate Position zurück. Kommt aber auch darauf an wieviel Geschirr bis dahin zerbrochen ist, spätestens wenn der Iran aus dem Vertrag ausgestiegen ist und seine moderneren Uranzentrifugen dann in Serie baut gibt es Rahmen für eine Eskalation.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

25.06.2019 um 16:25
abberline schrieb:Ich frag mich, was die US Marine da unten verloren hat.
Und , hast du schon eine Antwort gefunden odemuss man dir helfen ?

Oder haste dir die Antwort ohne große Recherche schon selber gegeben ?
abberline schrieb:Dass die amerikanische Regierung damit aber mal wieder völlig unnötig provoziert,
??
abberline schrieb:Bin gespannt, wie Mr America first seinen Wählern einen Krieg dort würde verkaufen können. Ich glaube nämlich, dass das für ihn ein Eigentor daheim wäre.
Ah ok , der glaube . Na dann. ..


Mr Amerika First denkt wohl an alles , bloss nicht an einen Krieg . Deswegen lässt er sich zurzeit von den mullahs wie ein Bulle am Ring durch die manege führen .

Ich würde militärschläge gegen Revolutionsgarden in Syrien empfehlen , das bekommt hier keiner mit .


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

25.06.2019 um 18:50
Jetzt klagt noch Fedex gegen Donalds Embargo gegen Huawei.....

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/fedex-verklagt-amerikas-regierung-im-huawei-streit-16253691.html

mal sehen was die Gerichte dazu sagen werden , bisher hat Donald sich schon allzuoft viel zuweit aus dem Fenster gelehnt


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.06.2019 um 08:38
@querdenkerSZ
Der sagt dann einfach, das sind Fake News😉


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.06.2019 um 16:23
Ich hoffe doch das einer von den Kanditaten 2020 Trump ablösen wird. Alles ist besser als Trump...

https://web.de/magazine/politik/us-praesident-donald-trump/erstes-tv-duellus-demokraten-donald-trump-kampf-33809048


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.06.2019 um 16:42
@Hayura
Der oder diejenige wird lange brauchen, um den ganzen Schaden zu reparieren


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.06.2019 um 17:33
Jetzt zickt die Diva schon wieder bei Twitter diesmal gegen Rapinoe die Kapitäin der US-Fussballerinen....

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/sport/Trump-attackiert-Kapitaenin-der-US-Fussballerinnen-Rapinoe-article21111765.ht...

..und an den Toten an der Grenze sind natürlich die Demokraten schuld.....

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Trump-macht-Demokraten-fuer-Zustaende-an-Mexiko-Grenze-verantwortlich-artic...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.06.2019 um 21:37
Der Herr leistet sich so einiges. Wie er z.B. auf die letzten Vergewaltigungsvorwürfe reagiert:
https://www.spiegel.de/panorama/leute/donald-trump-weist-vergewaltigung-zurueck-und-diffamiert-kolumnistin-a-1274150.htm...

Seine erste Reaktion darauf:
"Ich werde es mit großem Respekt sagen: Erstens, sie ist nicht mein Typ"

und direkt danach:

"Zweitens, es ist nie passiert. Es ist nie passiert, okay?"

Daran ist nichts "okay". Nicht nur, dass er die Vorwürfe nicht einfach abstreitet, nein, er muss es gleich wieder mit einer Beleidigung verbinden. Daran ist nichts respektvoll, aber er weiß das und macht sich auch noch darüber lustig.

Unabhängig davon, ob die Vorwürfe erfunden sind, oder sich bestätigen, oder für immer unbeweisbar bleiben, was wäre denn, wenn eine Frau wirklich Donald Trumps Typ wäre? Müssten wir dann davon ausgehen, dass sie tatsächlich in ernster Gefahr wäre, dass sich Herr Trump an ihr vergeht? Höchstwahrscheinlich, denn wir wissen ja aus seinen eigenen Aussagen, dass er meint, er könne jede Frau ungestraft begrapschen, also wird er es auch häufig probiert haben. Leider werden die rückgratlosen Republikaner im Senat auch weiter hinter ihm stehen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

28.06.2019 um 10:14
Gottverdammt...kommt das noch das ich anfange den kerl politisch gut zu finden ?

Ich warte ab.^^


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

28.06.2019 um 10:35
Quiron schrieb:Seine erste Reaktion darauf:
"Ich werde es mit großem Respekt sagen: Erstens, sie ist nicht mein Typ"

und direkt danach:

"Zweitens, es ist nie passiert. Es ist nie passiert, okay?"
Daran ist nichts "okay". Nicht nur, dass er die Vorwürfe nicht einfach abstreitet, nein, er muss es gleich wieder mit einer Beleidigung verbinden. Daran ist nichts respektvoll, aber er weiß das und macht sich auch noch darüber lustig.
unfassbar, dass der Leader eines zivilisierten Landes mit solchen Sätzen durchkommt.
Quiron schrieb:..,was wäre denn, wenn eine Frau wirklich Donald Trumps Typ wäre? Müssten wir dann davon ausgehen, dass sie tatsächlich in ernster Gefahr wäre, dass sich Herr Trump an ihr vergeht? Höchstwahrscheinlich, denn wir wissen ja aus seinen eigenen Aussagen, dass er meint, er könne jede Frau ungestraft begrapschen, also wird er es auch häufig probiert haben. Leider werden die rückgratlosen Republikaner im Senat auch weiter hinter ihm stehen.
@Quiron
Ich kann dir deine Frage kurz beantworten. Aber meine Antwort ist erschreckend. Trump macht zwei Ebenen auf. Eine Ebene zählt für ihn, die andere nicht.

Er behauptet, dass ein mächtiger Mann alle Frauen "haben kann". Er kann mit Frauen machen, was er will, denn die Frauen schmeissen sich mächtigen Männern an den Hals. Es gibt keine, die mit einem einflussreiche Mann nicht ins Bett will.

Frauen, die behaupten, sie seien von einem einflussreichen Mann belästigt- oder vergewaltigt worden, lügen, weil sie sich von den einflussreichen (reichen) Männern Schweigegeld erhoffen. Oder hoffen, in einer Schlammschlacht gewinnen zu können, denn alle einflussreichen Männer haben Feinde. Und dann ist da ja auch noch die Lügenpresse, die gerne verbreitet, was die Frauen behaupten.

Sein Wahrnehmungshorizont beschränkt sich auf: gut aussehende Frauen belagern einflussreiche Männer. Ein einflussreicher Mann kann hinlangen wo er will (die Frauen sind entzückt). Eine Frau, die einen Missbrauch anzeigt, lügt in jedem Fall.

Und leider gibt es genügend Anhänger, die die Welt entweder genau so sehen möchten, bzw. Frauen zu Hause am Herd sehen möchten.
Wenn eine Castingshowteilnehmerin, ein Frau , die eine Karriere gemacht hat, sagt: Ich habe das und das erlebt
denken die: Und? Warum bist du nicht zu Hause geblieben? warum hast du keine Kinder? Was treibst du dich in einer Universität rum?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

28.06.2019 um 10:38
frauzimt schrieb:Es gibt keine, die mit einem einflussreiche Mann nicht ins Bett will.
Das hat aber mit absoluter Sicherheit nur in deiner Welt Gültigkeit.

Edit:
Sorry, in seiner. Hatte dein Post missverstanden.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

28.06.2019 um 10:49
aero schrieb:Gottverdammt...kommt das noch das ich anfange den kerl politisch gut zu finden ?
Ich denke es ist bald soweit . Mittlerweile durschauen immer mehr Menschen, das manipulierte Anti-Trump-spiel der Mainstream Medien. Wenn ich immer wieder lesen muss, wie der Trump die Immigranten abweisen lässt, dann macht mich das zornig udn zwar aufgrund der Tatsache, dass die Mainstream Medien in diesem Zusammenhang die Migrationspolitik Obamas einfach ignorieren oder vergessen haben.
Sein Vorgänger Obama mindestens genauso rechts wie Trump.

Obama hatte in seiner Amtszeit viel mehr Immigranten abgeschoben als alle US-Präsidenten vor ihm! Aber laut unseren Medien ist Trump angeblich der schlimmsten. Völliger Unsinn!

http://abcnews.go.com/Politics/obamas-deportation-policy-numbers/story?id=41715661


Ich verstehe bis heute immer noch nicht, warum die EU-Medien Obama immer noch als eine Art vorbildlichen US Präsidenten darstellen und warum er in Europa immer noch gefeiert wird, als ob er der beste US-Präsident aller Zeiten war.

Obama war zum Ende seiner Amtszeit nicht nur einer der unbeliebtesten US-Präsidenten unter der US-Bevölkerung, er war auch einer der korruptesten. Siehe seine enge Verbindungen zu Citigroup. Citigroup hatte neben Goldman Sachs am meisten von den Bankenrettungen profitiert auch dank Obama und seiner mit Citigroup verseuchten Administration!

http://occasionalplanet.org/2014/12/16/elizabeth-warren-citibank-owns-obama-administration/
https://www.wsws.org/en/articles/2016/10/15/wiki-o15.html
https://newrepublic.com/article/137798/important-wikileaks-revelation-isnt-hillary-clinton

http://www.politico.com/magazine/story/2014/04/the-citigroup-clique-106125
http://dailybail.com/home/bailout-superstars-obama-jacob-lew-and-citigroup.html

Obama war eigentlich als US Präsident eine Katatsrophe. Merkwürdig, warum die US Demokraten das anders sehen.
Ich will hier auch Trump nicht verteidigen. Trump könnte in Obamas Fußstapfen treten.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.06.2019 um 11:15
Man kann von Trump halten, was man will. Das er aber als erster amerikanischer Präsident seit 70 Jahren die Grenze zu Nordkorea überschritten hat, das ist historisch und verdient Respekt. Damit verbunden ist auch die Hoffnung auf eine Verbesserung der Lebensverhältnisse der nordkoreanischen Bevölkerung. Aber Kim hat ja sowieso in der Schweiz studiert und kennt die westlichen Standards. Das er jemals Mitglieder seiner Familie den Hunden zum Fraß vorgeworfen hat, halte ich persönlich für eine Schauermär aus den dunkelsten Tiefen irgendwelcher Propagandaabteilungen. Video vom Grenzübertritt im Link.

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/nach-g20-gipfel-trump-und-kim-treffen-sich-an-koreanischer-grenze-62975036.bild.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.06.2019 um 11:34
Sokrates86 schrieb:Tatsache, dass die Mainstream Medien in diesem Zusammenhang die Migrationspolitik Obamas einfach ignorieren oder vergessen haben.
Gab es den Muslim-Ban oder die Trennung von Eltern und Kindern auch unter Obama?
Sokrates86 schrieb:Obama war zum Ende seiner Amtszeit nicht nur einer der unbeliebtesten US-Präsidenten unter der US-Bevölkerung, er war auch einer der korruptesten.
Obama nun Korruption vorwerfen und gleichzeitig den Berufsschwindler Trump in Schutz nehmen, ist schon ziemlich mutig.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.06.2019 um 11:47
@JamieStarr
Jo.. er hat sich in den letzten Tagen ja sehr kollegial gezeigt mit den verschiedensten demokratischen Führern diese Welt.
Spoiler
37e96d
582465.384046039 highres
tz-trumpsalman2-22 2x
8-format6001

Fehlt nur noch der Mullah im Fotoalbum.
Aber nun gut.. Trump ist im Wahlkampf.. er hat noch 1 Jahr Zeit zu liefern um nicht als Blablase hingestellt zu werden.
Und ja, dazu muss er sich wohl mit diesen netten Leuten treffen und sie "grosse Führer" nennen.
in der Schweiz studiert
Ist zwar OT, aber Kim war da noch zu jung für ein studium.. war einfach ne Schule.
Kim sah da auch wie es ist, wenn man nicht als Gott verehrt wird.
Also evt. hat er da auch gesehen, was er nicht will.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.06.2019 um 11:54
JamieStarr schrieb:Das er jemals Mitglieder seiner Familie den Hunden zum Fraß vorgeworfen hat, halte ich persönlich für eine Schauermär aus den dunkelsten Tiefen irgendwelcher Propagandaabteilungen. Video vom Grenzübertritt im Link.
LOL, das ist sowas von Fakt. Kim hat an vielen Interessen, aber bestimmt nicht das aus nordkorea etwas "Westliches" Wird. Das stellt ja sein ganzes Regime in Frage.

aber ja ist so ein überraschung von Trump. Dürfte aber eher eine Reaktion sein auf die Chineisch Nordkoreanische Treffen vor ein paar Wochen.


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.06.2019 um 12:12
pluss schrieb:Das hat aber mit absoluter Sicherheit nur in deiner Welt Gültigkeit.

Edit:
Sorry, in seiner. Hatte dein Post missverstanden.
@pluss
um Gottes Willen!
Ich bin hier gerade fast vom Stuhl gefallen.

In meiner Welt wäre der Herr nicht Präsident. In meiner Welt müsste der sich psychiatrisch untersuchen lassen (und nicht von einem Arzt seiner Wahl)


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt