Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.529 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 10:43
Zitat von phil77phil77 schrieb:bessere Beziehungen mit Russland zu wollen
Darum ging es doch gar nicht.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 11:01
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:phil77 schrieb:
bessere Beziehungen mit Russland zu wollen

Darum ging es doch gar nicht.
Natürlich geht es darum! Trump hatte schon im Wahlkampf bessere Beziehungen zu Russland gewollt und damit in Washington und den Mainstream-Medien wie WAPO und NYT für Entsetzen gesorgt:
https://www.washingtonpost.com/news/monkey-cage/wp/2016/11/10/heres-how-trumps-election-will-affect-u-s-russian-relations/ (Archiv-Version vom 18.04.2020)

Schau Dir einfach das Gegeifer des einflussreichen WAPO Kolumnisten Max Boot an, dann weist Du um was es wirklich geht:
Youtube: Opinion | Here's why Trump wouldn't have won without Russia
Opinion | Here's why Trump wouldn't have won without Russia

Youtube: Max Boot (CFR) vs Stephen Cohen on Russia 2018 08 02
Max Boot (CFR) vs Stephen Cohen on Russia 2018 08 02

Youtube: Tucker vs critic who calls him cheerleader for Russia
Tucker vs critic who calls him cheerleader for Russia



1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 11:05
Zitat von phil77phil77 schrieb:Natürlich geht es darum! Trump hatte schon im Wahlkampf bessere Beziehungen zu Russland gewollt
Es geht hier um Wahlmanipulation und darum das Putin scheinbar ein Interesse daran hat Trump noch eine weitere Amtszeit zu ermöglichen.

Das sind verschiedene Sachen
Zitat von phil77phil77 schrieb:bessere Beziehungen mit Russland zu wollen



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 11:17
@phil77
Zitat von phil77phil77 schrieb:Bessere Beziehungen mit Russland sind mittlerweile für die US Demokraten und dem Swamp in Washington DC ein Verbrechen. Eigentlich muss man die US Demokraten mittlerweile als Gefahr für den Weltfrieden bezeichnen:
Ich weiß gar nicht was du dir da zusammenreimst!
Demokraten und Republikaner haben zusammen für die Sanktionen gestimmt.
Das US-Repräsentantenhaus hat am 25. Juli 2017 ein 184-Seiten starkes Gesetzespaket mit 419 zu drei Stimmen verabschiedet, das verschärfte Sanktionen gegen Russland, den Iran und Nordkorea vorsieht.


Der US-Senat hat die Gesetzesvorlage am 27. Juli 2017 erneut bestätigt: 98 Senatoren stimmten für den Gesetzentwurf, zwei dagegen. 
https://russland.ahk.de/infothek/news/detail/ahk-informiert-neue-us-sanktionen-gegen-russland

Und weisst du auch warum sie Sanktionen beschlossen haben?:
Das Repräsentantenhaus und der Senat hatten die neuen Strafmaßnahmen wegen mutmaßlicher russischer Hackerangriffe während des US-Wahlkampfes und dem russischen Einmarsch und der Annexion der Halbinsel Krim beschlossen.
https://www.zeit.de/video/2017-07/5524331845001

Was denn nu? Sind Republikaner jetzt auch Teil der Witch-Hunt, RussianHOAX?
Oder weiß es der Hochstapler besser?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 11:29
Zitat von roscorosco schrieb:Ich weiß gar nicht was du dir da zusammenreimst!
Wie bitte?! Schau Dir doch einfach die Kommentare der US Demokraten und ihren Clowns wie Jimmy Kimmel an:
Youtube: Trump Getting Along with Russia is a Good Thing, Not a Bad Thing
Trump Getting Along with Russia is a Good Thing, Not a Bad Thing



1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 11:31
Zitat von phil77phil77 schrieb:Wie bitte?! Schau Dir doch einfach die Kommentare der US Demokraten und ihren Clowns wie Jimmy Kimmel an:
Ich brauche mir keine Kommentare anzuschauen sondern schaue mir Abstimmungsergebnisse an die sind nämlich viel aussagekräftiger als irgendwelche Videos die du hier verlinkst.
Erkläre mir doch mal warum die Republikaner für die Russland Sanktionen gestimmt haben?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 11:32
Zitat von roscorosco schrieb:Erkläre mir doch mal warum die Republikaner für die Russland Sanktionen gestimmt haben?
Der Kongress ist die Legislative, Trump die Exekutive. Und natürlich steht Trump auch massiv unter Druck!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 11:38
@phil77
Aha

Das ist doch keine Antwort auf meine Frage.
Es kommen nur noch mehr Fragen dazu
Warum steht Trump unter Druck?Weil die Russen ein Pipi Video von ihm haben, oder weil er bis zum Hals bei Ihnen in der Kreide steht?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 11:44
Dein Del
Zitat von roscorosco schrieb:@phil77
Aha

Das ist doch keine Antwort auf meine Frage.
Es kommen nur noch mehr Fragen dazu
Warum steht Trump unter Druck?Weil die Russen ein Pipi Video von ihm haben, oder weil er bis zum Hals bei Ihnen in der Kreide steht?
Dein Derailing ist einfach nur destruktiv und öde.

Frage an Dich:
Ist Trump für bessere Beziehungen zu Russland, oder nicht?
Sind das die Demokraten auch, oder nicht?
Zitat von roscorosco schrieb:Weil die Russen ein Pipi Video von ihm haben, oder weil er bis zum Hals bei Ihnen in der Kreide steht?
Ach Gottchen, das Steele Dossier. Gibts das auch noch-:? Nein, natürlich steht Trump massiv unter Druck durch das politische Establishment in Washington (Reps & Dems) und ihrer Medien wie CNN, MSNBC. Bessere Beziehungen mit Russland geht in den USA gar nicht!!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 12:14
@phil77

Ich möchte als erstes mal von dir wissen warum du meinst dass die Republikaner für die Sanktionen gegen Russland gestimmt haben.
Denn du hast einseitig den Demokraten vorgeworfen eine Gefahr für den Weltfrieden zu sein.
Zitat von phil77phil77 schrieb:Bessere Beziehungen mit Russland sind mittlerweile für die US Demokraten und dem Swamp in Washington DC ein Verbrechen. Eigentlich muss man die US Demokraten mittlerweile als Gefahr für den Weltfrieden bezeichnen:
Also sind die Republikaner auch mainstream Media geblendet?
Zitat von phil77phil77 schrieb:Frage an Dich:
Ist Trump für bessere Beziehungen zu Russland, oder nicht?
Sind das die Demokraten auch, oder nicht?
Bessere Beziehung zu Russland will jeder genauso wie den Weltfrieden oder ein Eis. Aber es wäre doch haarsträubend mit Russland bessere Beziehung zu jedem Preis zu wollen und ihnen durchgehen zu lassen, dass sie in ein europäisches Land einmarschiert sind und einen ganzen Landstrich annektiert haben. Seitdem sind ein paar tausend Menschen gestorben.
Jetzt einfach zu sagen: „naja ist halt so Hauptsache die Wirtschaft brummt“ ist eben überhaupt nicht angemessen.
Und das unterscheidet eben auch Demokraten und Republikaner von Trump und Trumpern.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 12:34
Zitat von roscorosco schrieb:Bessere Beziehung zu Russland will jeder genauso wie den Weltfrieden oder ein Eis.
Nein, sonst hätte der Westen den Putsch (und genau das war es) in der Ukraine nie unterstützt. Was glaubst Du warum Mccain auf dem Maidan war.
Youtube: John McCain addresses Ukrainian protesters in Kiev
John McCain addresses Ukrainian protesters in Kiev


Es geht hier um etwas ganz grundsätzliches: Interventionalismus vs. Isolationismus. Beide Denkschulen sind bei Reps und Dems vertreten. Bei Dems in jüngster Zeit natürlich vor allem durch Hillary Clinton (weniger Obama), aber auch andere. Ich unterstütze die andere Denkschule und bin deshalb auch Untertsützer von Trump UND Sanders.
Was Trump und Sanders innenpolitsch machen (z.B. Medicare for all) ist mir als Deutscher ehrlich gesagt völlig egal, weil nicht relevant.
Anders der Ukrainekonflikt (bzw. das schlechte Verhältnis zu Russland), der massiv der ukrainischen, deutschen und russischen Wirtschaft geschadet hat und unsere nationale Sicherheit nicht gerade verbessert hat!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 12:44
Zitat von phil77phil77 schrieb:Anders der Ukrainekonflikt (bzw. das schlechte Verhältnis zu Russland), der massiv der ukrainischen, deutschen und russischen Wirtschaft geschadet hat und unsere nationale Sicherheit nicht gerade verbessert hat!
@phil77 Reitet hier ein kremltrojaner nachm nächsten . Es bringt nix , sobald die Argumente - bzw der herumgewirbelte Dreck - ausgehen wird das nächste Fass aufgemacht .
Ja , wir Wissens. Bessere Beziehungen zu Russland am besten mit putin als world leader .
Dann macht es auch nix wenn wir Andersdenkende vergiften und co - schöne neue Welt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 13:24
Gerade "Breaking News" auf CNN: am 29.02.2020 soll ein Abkommen mit den Taliban unterzeichnet werden. Ab heute Abend soll ein Waffenstillstand in Kraft treten. Die Amerikaner wollen zunächst 4-5.000 Soldaten abziehen:
https://edition.cnn.com/2020/02/21/politics/us-taliban-reduction-in-violence-afghanistan/index.html

Wenn das so kommt, muss der nächste Friedensnobelpreis an Trump gehen!


3x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 13:43
Zitat von phil77phil77 schrieb:ein Abkommen mit den Taliban unterzeichnet
wen man nicht besiegen kann, mit dem schließt man Frieden: Die Taliban haben ihre Aktionen im Q4 2019 verstärkt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 13:43
Zitat von phil77phil77 schrieb:Wenn das so kommt, muss der nächste Friedensnobelpreis an Trump gehen!
Bestimmt, so oder so, er wird mal wieder irgend ein anderes Staatsoberhaupt anrufen und bitten ihn vorzuschlagen...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 13:50
@phil77
seine "Deals" halten noch nicht ml so lange, wie die Tinte auf dem Papier zum trocknen braucht. ALso für die Goldene Himbeere würde es reichen..


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.02.2020 um 13:51
Zitat von KybelaKybela schrieb:phil77 schrieb:
ein Abkommen mit den Taliban unterzeichnet

wen man nicht besiegen kann, mit dem schließt man Frieden: Die Taliban haben ihre Aktionen im Q4 2019 verstärkt.
Sicher, hätte der Friedensnobelpreisträger Obama aber auch schon vor 10 jahren drauf kommen können. Naja, ich bin mal auf das Medien Bashing gegen Trump gespannt. Wahrscheinlich sieht das ungefähr so aus:
https://www.dw.com/de/truppenabzug-aus-afghanistan-koste-es-was-es-wolle/a-50320463
https://www.tagesspiegel.de/politik/us-aussenpolitik-unter-donald-trump-welche-folgen-haette-ein-teilabzug-der-usa-aus-afghanistan/23799292.html
usw. usf.


melden