Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.521 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 11:51
So, bevor hier wieder seitenweise wegen Off-Topic Beiträge entfernt werden müssen:

Die Clinton- und EU-Politik sind hier nicht das Thema, also haltet euch auch daran.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 19:57
Trump hat heute zum wiederholten Mal behauptet, dass die USA mehr testen als alle anderen Länder zusammen.

Das ist so eine offensichtliche und wiederholte Lüge, dass sie deutlich zwei Sachen zeigt:

Entweder:
Trump traut seinen Anhänger nicht zu die Zahlen zu addieren

oder:

er weiß, dass sie ihn trotzdem in Schutz nehmen, da Fakten sie einfach nicht interessieren.


Ich verstehe nicht, warum bei so offensichtlichen Sachen so wiederholt lügt.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 20:08
Zitat von bwimdwbwimdw schrieb:Ich verstehe nicht, warum bei so offensichtlichen Sachen so wiederholt lügt
Die Antwort hast Du schon gegeben.
Zitat von bwimdwbwimdw schrieb:er weiß, dass sie ihn trotzdem in Schutz nehmen, da Fakten sie einfach nicht interessieren
Der lügt doch jeden Tag sowas von offensichtlich und unverblümt. Sein "alle Wissenschaftler haben mich gefragt warum ich soviel über Viren weiß" war für mich bisher die Lüge mit dem meisten Fremdschämfaktor. Was meinste wie viele dummdreissten Lügen aufgedeckt werden wenn er nicht mehr im Amt und so mächtig ist. Jeder mit dem er zu tun hat kann doch was dazu erzählen.
Der Mensch ist sowas von peinlich. Ich würde mich dem Rest der Welt gegenüber in Grund und Boden schämen wenn wir hier so ein Kanzler hätten. Er weiß doch, dass die ganze Welt hin hört wenn er was sagt. Der findet sich selbst so geil, dass er sich den Scheiß den er von sich gibt selbst glaubt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 20:27
@leakim

Und danach das Gestammel zur herdenimmunität in Schweden. Stimmt schon das es da ein paar Glanzpunkte gab.

Aber die Argumentation sieht man hier ja auch. Selbst als er das mit dem Desinfektionsmittel erzählt hat waren die Medien die Bösen, weil sie darüber berichtet haben.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 20:28
@leakim
@bwimdw


Folgendes war der Stand mit heutigem Datum vor genau einem Jahr: 10.000 Falschbehauptungen und Lügen seit Amtsantritt, DT lügt durchschnittlich 12 mal pro Tag.
Am laufenden Bande verbreitet Donald Trump Behauptungen, die nicht den Fakten entsprechen – laut einer Zählung der "Washington Post" hat der US-Präsident inzwischen bereits mehr als 10.000 "falsche und irreführende" Angaben seit Amtsantritt gemacht. Diesen "Meilenstein" habe Trump am vergangenen Freitag erreicht, meldete die Zeitung nun. Bei bis dahin 827 Amtstagen kommt der Präsident damit auf durchschnittlich zwölf Falschbehauptungen pro Tag.
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_85665402/trump-luegt-im-schnitt-zwoelf-mal-am-tag-10-000-luegen-seit-amtsantritt-.html
siehe auch hier:
https://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump-bei-seiner-10-000-luege-erwischt-8688036.html

Ein Jahr später zzgl. der Pandemie....
Hat evtl jemand weitergezählt? Der aktuelle Stand wäre interessant.

Wer ihn für einen notorischen Lügner hält, könnte damit Recht haben. mMn.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 21:13
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Wer ihn für einen notorischen Lügner hält, könnte damit Recht haben. mMn.
Fake news...

Von den 10.000 Punkten sind:
50% fake news der linken Medien
30% verdrehung durch die Demokraten
20% hat er garnicht so gemeint
10% Sarkasmus der von allen trumphassern nicht erkannt wurde.

Und ja, das sind 100%!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 21:30
@scarcrow

Fließen diese 4 Wahrhheitsverdrehungen in die bereits 10.000 erfassten mit rein oder zählen die schon zu den weiteren noch nicht gezählten seit April 2019?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 21:39
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:10.000 erfassten mit rein oder zählen die schon zu den weiteren noch nicht gezählten seit April 2019?
Äh öh üh... Ich sag mal ja oder nein... Wenn ich was von sir Donald gelernt habe ist es das ich ja morgen einfach alles umdrehen kann. Macht man so in dieser Welt...
Aber eine weiterzahlung gibt's bestimmt irgendwo in den USA.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 21:53
18.000 bis 14.April
So 1-2 dürften dazugekommen sein 😂

https://www.washingtonpost.com/politics/2020/04/14/president-trump-made-18000-false-or-misleading-claims-1170-days/


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 21:56
Zitat von WarndreieckWarndreieck schrieb:18.000 bis 14.April
So 1-2 dürften dazugekommen sein
Wenn, wie oben im Artikel erwähnt DT durchschnittlich 12 mal pro Tag lügt , sind das dann mehr als nur 1 - 2 :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 21:57
@scarcrow
@tudirnix
@bwimdw
@leakim
@Jedimindtricks
@frauzimt

Trump meinte ja erst kürzlich, dass das Schlimmste überstanden sei. Und wenn Trump das sagt, muss das ja stimmen, schließlich sind alle seine Voraussagen eingetreten. Zum Beispiel ist Stand 29. April das Virus in den USA auf mirakulöse Weise verschwunden.

Und was die Tests angeht. Es ist eine Tatsache, dass die USA in absoluten Zahlen die meisten Tests haben. Es ist allerdings glatt falsch, dass die USA - wie Trump behauptet - mehr getestet hätten als alle anderen Länder zusammen. Das kann anhand der Daten von z.B. worldometers.info leicht verifiziert werden. Es ist außerdem eine Tatsache, dass viele Länder mehr Tests pro Einwohner gemacht haben als die USA. Es ist allerdings eine sehr bedeutende Tatsache, dass nicht nur die Anzahl der Tests wichtig ist, sondern auch der Zeitpunkt, zu dem getestet wurde. Das beste Beispiel ist Südkorea. Es gibt zahlreiche Länder, die mehr Tests pro Einwohner gemacht haben, aber Südkorea hat seine Tests eben zu Beginn des Ausbruchs der Epidemie in Südkorea gemacht. Unter anderem dadurch hat das Land die Epidemie unter Kontrolle gebracht und muss nun nicht mehr in großem Maßstab testen. Man kann also feststellen, dass die Anzahl der Tests auch auf politisches Versagen hindeuten können. Und das ist bei Trump in einem besonderen Fall zutreffend und bei anderen Staatslenkern in einem weniger bedeutenden Fall.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 22:06
@tudirnix
FAKE NEWS, oder möchtest du jetzt hier den "cheerleader" der greatest nation in history of humans der Lüge bezichtigen? Den "i am the chosen one"? 😋


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

29.04.2020 um 22:59
Er lügt ständig aber manchmal ist das kein richtiges Lügen. Er weiß es manchmal einfach nicht besser und erzählt dann lieber Dünnschiss an dem sich seine Fans einen runter holen weil er ja so klug ist!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.04.2020 um 04:11
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Folgendes war der Stand mit heutigem Datum vor genau einem Jahr: 10.000 Falschbehauptungen und Lügen seit Amtsantritt, DT lügt durchschnittlich 12 mal pro Tag.
Fragt man sich, ob "nur" die Lügen gezählt werden oder ob Bullshit-Aussagen da auch mit dabei sind? (z.B. Desinfektionsmittel injizieren)


So oder so, vor 100 Jahren hätte man so einen Typen mit Mistgabeln aus dem Dorf gejagt und wäre er ein deutscher Bundespolitiker, dann würden auch heute Abgeordnete aller Parteien mit Mistgabeln in den Reichstag gehen um dem Trauerspiel ein Ende zu bereiten.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.04.2020 um 05:31
Zitat von bwimdwbwimdw schrieb:Ich verstehe nicht, warum bei so offensichtlichen Sachen so wiederholt lügt.
Hinter seinem Lügen steckt doch ein ganz einfaches System:

Vorzugsweise Morgens twittert er irgendwelchen Dünnschiss, damit liefert er dann das Gesprächsthema für den Tag.
Gleichzeitig nimmt er sich bezüglich des vorherigen Nonsens damit aus der Schusslinie, dieser Quark wird dann einfach zu der "Liste" hinzuaddiert und verliert dadurch immens an Bedeutung, ist nur noch eine Zahl unter vielen.
Hätte er nicht 2 Tage lang die beleidigte Leberwurst gespielt, wäre seine Desinfektionsmittel Aussage auch viel schneller wieder untergegangen und hätte stattdessen dann dem nächsten Blödsinn Platz gemacht.

Das Traurigste daran für mich ist, dass ein Großteil seiner Anhängerschaft über unzureichende Bildung verfügt und ihm daher diesen alltäglichen Mist tatsächlich abkauft. Das ging im Grunde ja schon mit seinem Wahlslogan "Make USA great again" los, damit wurde ja bereits vielen das eigene Nachdenken abgenommen. Der Obama Slogan "Yes we can" forderte da deutlich mehr, denn man mußte sich zumindest fragen, was wir können.
Der andere, gebildetere Teil seiner Anhängerschaft wird vmtl schon wissen, dass Trump lügt dass sich die Balken biegen, halten dieses Vorgehen jedoch aus welchem Grunde auch immer für legitim bzw. bewundern ihn womöglich sogar für seine Dreistigkeit, Nachahmer dieser Techniken gibt es ja auch hier im Thread. Argumente liefern die grundsätzlich nie, mit Tatsachenverdrehungen wird lediglich versucht, die Diskussion zu verunglimpfen oder in andere Richtungen zu verschieben.

Ein weiterer trauriger Punkt ist dass Trump im Laufe der Zeit Lügen salonfähig gemacht hat.
Hierzu mal bitte folgenden Beitrag lesen:
Papa, warum darf Trump lügen?
https://blog.derbund.ch/mamablog/index.php/88241/papa-warum-darf-trump-luegen/


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.04.2020 um 08:44
Zitat von SuppenhahnSuppenhahn schrieb:So oder so, vor 100 Jahren hätte man so einen Typen mit Mistgabeln aus dem Dorf gejagt...
Wie kommst du darauf?
Du weisst, was nach dem 1. Weltkrieg in Europa in Gang gekommen ist.
Viele Menschen sind Populisten gefolgt. Nicht nur in Deutschland.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.04.2020 um 11:54
Zitat von leakimleakim schrieb:Der lügt doch jeden Tag sowas von offensichtlich und unverblümt.
Und offenbar ist ihm jede Lüge recht, um seinen Kontrahenten schlecht dastehen zu lassen, wie sein neuster Streich zeigt.
Parallel veröffentlichte Donald Trumps Wahlkampfteam ein 
manipuliertes Video, das Biden als einen Greis mit willenlos aus dem Mund fahrender Zunge zeigt. Damit testet es offenbar 
Wahlkampfmethoden, die bisher als Tabu galten. 

Mit Tricks umgeht der Amtsinhaber dabei die Regeln sozialer Netzwerke, die die Verbreitung manipulierter Videos verhindern sollen. Der Twitter-Account, von dem das Video stammt, das Trump weiterverbreitet, kennzeichnet das Video ausdrücklich als "Deep Fake" - was offenbar der Grund dafür ist, dass es weder von Twitter noch von Facebook aus dem Umlauf gezogen wurde. Außerdem wird so getan, als sei der Urheber des Videos ein Anhänger des linken Demokraten Bernie Sanders.

Als die Regeln in den sozialen Netzwerken eingeführt wurden, hatte man erwartet, dass diese Art persönlicher Angriffe von anonymen Urhebern kommen und womöglich von Staaten, die die westliche Demokratie untergraben wollen, schreibt das Magazin "The Atlantic" in seiner Analyse. Aber nicht vom Präsidenten der Vereinigten Staaten.
https://www.tagesspiegel.de/politik/joe-biden-gewinnt-briefwahl-primary-in-ohio-trump-attackiert-biden-mit-manipuliertem-video/25786262.html


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.04.2020 um 12:02
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:und womöglich von Staaten, die die westliche Demokratie untergraben wollen,
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Aber nicht vom Präsidenten der Vereinigten Staaten.
Genau das will er ja doch. Die Demokratie untergraben. Schon erschreckend auf welchem Niveau so ein Wahlkampf jetzt läuft. Argumente und politische Agenda zählen nicht mehr. Jetzt muss es wie auf dem Schulhof der Sonderschule zugehen und nur noch auf Beleidigungen und falschen Unterstellung raus laufen. Armes Amerika!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.04.2020 um 12:15
Übrigens, etwas was Trumps neuer Pressesprecherin Kayleigh McEnany noch um die Ohren fliegen könnte, sind folgende Aussagen:
McEnany has been critical of the Obama presidency. In 2017, she falsely claimed that President Obama rushed off to a golf game after the 2002 beheading of Daniel Pearl, even though Obama was still a state senator at the time of Pearl's murder.[24] McEnany later apologized for the comment saying she meant to say that Obama went golfing after the 2014 murder of journalist James Foley who was beheaded by ISIS in Syria
Wikipedia: Kayleigh McEnany

Golf spielen, während man eigentlich regieren sollte, da war doch etwas...


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

30.04.2020 um 13:05
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Kayleigh McEnany noch um die Ohren fliegen könnte, sind folgende Aussagen
In der Trump-Regierung gilt, "ich kann heute sagen was ich will weil es mich morgen nicht mehr interessiert was ich gestern gesagt habe!


1x zitiertmelden