Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.505 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 18:57
@phil77

Wie würdest Du diese Aussage von Dir mittlerweile bewerten:
Für mich sieht das nicht nach Fake aus. Ezra Cheung (CNN, NYT) halte ich für seriös:
Corona-Virus - Wuhan National Biosafety Laboratory (Seite 2) (Beitrag von phil77)

Hast Du Dich bei der Frage, welche Medien seriös sind, inzwischen gedanklich "weiterentwickelt" ?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 18:57
Zitat von RedanRedan schrieb:Es ist ein peinlicher Kindergarten, da beide Seiten letztendlich nur ihre eigenen Interessen durchsetzen wollen.
ABC News zum Beispiel sind auf ihre eigene Art und Weise ebenfalls verlogen, da sie offensichtlich eine eigene Agenda verfolgen, wenn es um Feminismus und ähnliche Themen geht, siehe das Johnny Depp/Amber Heard Fiasko.
Die liberalen Medien haben auch ordentlich Dreck am Stecken, nur halte ich Fox News dennoch für gefährlicher, da sie bewusst lügen oder zumindest auf gefährliche Art ignorant sind.
Danke für diesen guten Beitrag. So weit liegen wir gar nicht auseinander! Gut, ich bin ein Trump-Supporter, Du offensichtlich nicht. Aber das ist gut, und muss in einer Demokratie möglich sein. Ich hatte mich nur geärgert, weil ich Dein Ausgangspost als Verbotsaufruf für FOX News (falsch) verstanden hatte. Ich bin eben der Meinung, dass CNN/MSNBC das Fox News der US Demokraten ist. Auf Deutschland bezogen finde ich allerdings bedenklich, dass wir nur die Talking Points von CNN, NYT, WAPO usw. bekommen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 18:59
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Hast Du Dich bei der Frage, welche Medien seriös sind, inzwischen gedanklich "weiterentwickelt" ?
Nein, auf keinen Fall wie ich gerade geschrieben hatte. In diesem Fall allerdings schon. Natürlich bringt auch CNN zu treffende Stories! Das macht aber sicher auch FOX News.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:03
Zitat von phil77phil77 schrieb am 26.04.2020:
Zitat von AyashiAyashi schrieb am 26.04.2020:
Zitat von phil77phil77 schrieb am 26.04.2020:Nein, nicht Trump kann man Vorwürfe machen, sondern den „liberalen“ Anti-Trump Medien, die diese Schwachsinns-Headlines produzieren und gleichzeitig wichtige Informationen, nicht nur von Trump, sondern auch von seinem Team um Dr. Birx und Dr. Fauci, ignorieren.
Dachte ich mir doch, dass die Schuld bei anderen gesucht wird. Wenn Merkel eine Rede hält, dann wird die landesweit auf allen Sendern ausgestrahlt. Gleiches gilt wohl auch für Trump. So hätte er wissen müssen, dass seine Aussagen im ganzen Land gehört werden und evtl. zu Experimenten ermutigen. Aber nein, so weit denkt Trump nicht, ihn interessiert nur, wie er aus dem Bullshit wieder rauskommt, den er verzapft hat. Und dabei wird die Schuld natürlich bei den Medien gesucht und Fake News geplärrt. Das zieht sich übrigens wie ein roter Faden durch seine gesamte Amtszeit.
Was meinst Du? Die „Fake News“? Das kann man wohl laut sagen: Steele Dossier, Russiagate und Ukrainegate! Und das waren nur 3 Jahre!
Sind keine Fake News, du versuchst nur wieder abzulenken, zeigst auf ein anderes Thema und unterstellst dort Lügen. Dabei sind die Dinge klar belegt. Ist aber einfacher, einfach "Fake News" zu schreien, als mal echte Argumente zu bringen. Und nein, @Ayashi hatte ganz klar die Nummer mit dem Desinfektionsmittel Spritzen angesprochen, du gehst darauf aber wie immer nicht ein, versuchst abzulenken.


Zitat von phil77phil77 schrieb am 26.04.2020:
Zitat von AuweiaAuweia schrieb am 26.04.2020:Selbst wenn Trump das mit dem Desinfektionsmittel und Licht zu den Wissenschaftler gesagt hat, jedem normal denkenden Menschen muss doch klar sein dass das nicht funktioniert.
Wie gesagt: mal wieder eine, meiner Meinung nach, völlig aufgeblasene Schwachsinnsstory der Anti Trump Medien. Die kommt natürlich genau in dem Moment in dem der Biden-Skandal am hochkochen ist. Selbst CNN muss jetzt als zehnte Meldung darüber berichten. Und dann bringt man eben so eine absurde Story! Das wird aber nicht funktionieren. Auch wird die Corona Krise im Wahlkampf insofern nur noch eine Rolle spielen, wer von beiden Kandidaten die Wirtschaft wieder auf Trumpniveau bringen kann. Und das wird wohl kaum Joe Biden sein. Daran werden auch hunderte Stories wie diese in den nächsten Monaten nichts ändern. Hat ja schon im letzten Wahlkampf nicht geklappt!
Ja, deiner Meinung nach, womit klar ist, kein Argument, die Aussagen von Trump sind belegt, hatte ich im letzten Beitrag an dich aufgezeigt, da sind nur die Aussagen von Trump Schwachsinn. Gibt auch keine "Anti-Trump-Medien", reine Hetze, wie üblich. Und Ablenken willst du hier, ist nichts mit Biden-Skandal, und ist hier so oder so nicht Thema, mach doch einen Thread zu auf und heule da rum, hier ist es OT.


Zitat von phil77phil77 schrieb am 26.04.2020:Ich glaube, dass Trumps Werte wieder steigen werden. Die Corona Krise ist mittlerweile über ihren Höhepunkt. Es wird in den nächsten Wochen und Monaten nur noch um eines gehen: Jobs, Jobs, Jobs. ... Die Quoten der Wett-Anbieter sind sicherlich interessanter als die parteiischen Meinungsumfragen. War schon 2016 so!
Was du glaubst ist Wurst, und dann, zweiter Punkt, woher willst du wissen, dass die Corona-Krise in den USA über ihren Höhepunkt ist? Welche Quellen nutzt du für diese Behauptung? Normal nimmt man doch an, wenn der Höhepunkt überschritten ist, geht es wieder runter, aber schauen wir mal die Zahlen der neuen Infektionen an:

Datumneue Infektionen

27.04.20

23.196

28.04.20

25.409

29.04.20

28.429

30.04.20

30.829


Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/country/us/

Von den Zahlen geht es weiter rauf, es werden nicht weniger die neu infiziert werden, auch noch mal eine Grafik dazu:

e280cbcf95ca4fb899138dd39c201f66v1 abs 5


Also versuche es nun mal mit Fakten, Argumenten, nicht nur quasseln, ich zeige dir hier klar, sieht nicht nach Überschreiten des Höhepunktes aus, wie kommst du nun zu deiner Behauptung? Aus dem Bauch heraus? Gewürfelt? Tarotkarten? Denn die Grafik zeigt wie die Zahlen, geht weiter nach oben, nicht nach unten, nicht mal horizontal.

Und? Kommt was von dir dazu?


4x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:10
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Also versuche es nun mal mit Fakten, Argumenten, nicht nur quasseln, ich zeige dir hier klar, sieht nicht nach Überschreiten des Höhepunktes aus, wie kommst du nun zu deiner Behauptung? Aus dem Bauch heraus? Gewürfelt? Tarotkarten? Denn die Grafik zeigt wie die Zahlen, geht weiter nach oben, nicht nach unten, nicht mal horizontal.
Drei Fragen: 1. warum liegt die Letalität in Belgien, Italien, Spanien, Frankreich wesentlich höher als in den USA? 2. Was hat das mit Trump zu tun, kannst Du irgendwelche konkreten politischen Maßnahmen kritisieren? Der Lockdown in den USA kam im selben Moment wie in Europa! 3. Warum sind in den USA vor allem demokratisch regierte Staaten betroffen?


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:14
Zitat von phil77phil77 schrieb:Null Respekt vor dem politischen Gegner. Das ist nicht nur bedauerlich, sondern eine sehr gefährliche Entwicklung
Alter echt jetzt? Es gibt doch niemanden der tiefer schlägt als Trump wenn es darum geht seine Gegner fertig zu machen. Respektloser als der Vogel kann man gar nicht sein und dann drückst Du hier so aufs Moralpedal. Heulst rum, dass die Medien mit dem respektlosesten Präsi den es je gab respektlos umgehen. Du hast doch nen Knoten im Kopf!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:16
@phil77

Die einfache Frage von @nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Welche Quellen nutzt du für diese Behauptung?
beantwortest Du jetzt mit 3 Gegenfragen?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:18
Zitat von leakimleakim schrieb:Heulst rum, dass die Medien mit dem respektlosesten Präsi den es je gab respektlos umgehen. Du hast doch nen Knoten im Kopf!
Jeder vernünftig denkende Mensch weiß, wie verlogen und manipulativ fast alle Medien arbeiten. Warum glaubst du, dass nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland der Journalisten Beruf nach dem Politiker Beruf das geringste Vertrauen genießt? Dass der US Präsident das deutlich anspricht ist ein Game Changer, der noch lange nachhallen wird!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:19
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Welche Quellen nutzt du für diese Behauptung?
Das hatte Trump doch im Urin und raus posaunt, dass er glaubt das schlimmste wäre vorbei. Wenn Trump das sagt, dann ist das Gesetz. Da hat der scheiß Chinavirus sich dran zu halten. Kommt mir nicht mit Fakten. Alles FakeNews. Der heilige Donald hat gesprochen!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:20
Zitat von phil77phil77 schrieb:Drei Fragen: 1. warum liegt die Letalität in Belgien, Italien, Spanien, Frankreich wesentlich höher als in den USA? 2. Was hat das mit Trump zu tun, kannst Du irgendwelche konkreten politischen Maßnahmen kritisieren? Der Lockdown in den USA kam im selben Moment wie in Europa! 3. Warum sind in den USA vor allem demokratisch regierte Staaten betroffen?
1: weil da die Gesundheitssysteme teilweise kollabiert sind. Etwas was in New York auch teilweise der Fall war

2: von vollen Kirchen zu Ostern zu erzählen. Obwohl überall schon die kacke am dampfen war. Öffentlich anzuregen dass man prüfen soll ob die Injektion von Desinfektionsmittel die Losung ist. Also sprich unklar und falsch reagieren.

3: weil die Demokraten vor allem in Ballungsräumen stark sind und die - oh Wunder - die Verbreitung des Virus helfen. Siehe Deine Metropole Detroit.


Was sagst du eigentlich dazu dass Trump die ganze Zeit behauptet die USA hatten mehr getestet als alle anderen Länder zusammen? Oder dass Ivanka für 15 Millionen Jobs in den USA verantwortlich ist?

Es ist das typische Lügen von einem Narzissten dem die Wahrheit vollkommen egal ist und seine Anhänger unterstützen ihn dabei noch.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:21
Zitat von phil77phil77 schrieb:Jeder vernünftig denkende Mensch weiß, wie verlogen und manipulativ fast alle Medien arbeiten. Warum glaubst du, dass nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland der Journalisten Beruf nach dem Politiker Beruf das geringste Vertrauen genießt? Dass der US Präsident das deutlich anspricht ist ein Game Changer, der noch lange nachhallen wird!
Is scheiß egal. Hat mit meiner Aussage gar nichts zu tun. Du hast rumgeheult, dass die respektlos mit Trumo umgehen und ich hab Dir geschrieben, dass das Heuchelei auf höchster Ebene ist weil niemand respektloser gegenüber anderen ist als Trump.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:22
Zitat von phil77phil77 schrieb:Danke für diesen guten Beitrag. So weit liegen wir gar nicht auseinander! Gut, ich bin ein Trump-Supporter, Du offensichtlich nicht. Aber das ist gut, und muss in einer Demokratie möglich sein. Ich hatte mich nur geärgert, weil ich Dein Ausgangspost als Verbotsaufruf für FOX News (falsch) verstanden hatte. Ich bin eben der Meinung, dass CNN/MSNBC das Fox News der US Demokraten ist. Auf Deutschland bezogen finde ich allerdings bedenklich, dass wir nur die Talking Points von CNN, NYT, WAPO usw. bekommen.
Dem stimme ich zu, da ich auch kein Fan allzu einseitiger Berichterstattung bin, wenn es kein Gegenprogramm gibt.
Das ist in den USA auch durch Online-Kanäle wie The Young Turks(Progressiv) oder Steven Crowder(Definitiv nicht progressiv) wesentlich eher gegeben als in Deutschland, auch wenn kein respektvoller Umgang miteinander gegeben ist(Kindergarten halt).

Mich stört an Fox News, dass sie mir wie ein Sprachrohr der Republikaner vorkommen und das sollte niemals sein.
Stelle dir ma vor, ein Sender wie RTL oder Pro Sieben würde vollkommen unkritisch alles bejubeln, was der Kanzler/die Kanzlerin tut, egal wie sehr es danebengegangen ist oder sie würden wichtigen medizinischen Erkenntnissen regelmäßig wiedersprechen, da es nicht in ihr Konzept passt und das könnte letztendlich Menschenleben kosten.
Diese ständigen Verharmlosungen des Corona-Virus gehen gar nicht.
Diese ständigen Vergleiche mit dem Grippe-Virus zeigen doch nur, dass sie gar nicht begriffen haben, dass es darum geht, das Gesundheitssystem vor dem Zusammenbruch zu bewahren, was bei der Influenza wohl kaum passieren wird.
Oder sie wissen es und lügen eben.
Beides ist nicht zu akzeptieren.

Mich stört an Fox News nicht, dass sie "Rechts" sind, sondern, dass ich sie für extrem Obrigkeitshörig(Republikaner) halte.
Wenn der republikanische Präsident von jetzt auf sofort komplett seinen Kurs ändern würde, würden sie ihn ebenfalls bejubeln und die Feinde von gestern, wären auf einmal die besten Freunde.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:27
Zitat von leakimleakim schrieb:nocheinPoet schrieb:
Welche Quellen nutzt du für diese Behauptung?

Das hatte Trump doch im Urin und raus posaunt, dass er glaubt das schlimmste wäre vorbei. Wenn Trump das sagt, dann ist das Gesetz. Da hat der scheiß Chinavirus sich dran zu halten. Kommt mir nicht mit Fakten. Alles FakeNews. Der heilige Donald hat gesprochen!
Dann ist folgender Wortlaut aus der PK von gestern also die Quelle:
"I feel" that there is tremendous pent-up demand and that there will be a strong recovery starting this year, then adds, "I feel it. I feel it. I think sometimes what I feel is better than what I think. Unfortunately or fortunately."
Beitrag von Jedimindtricks (Seite 1.359)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:29
Die Lügereien fangen aber schon an weit höherer Stelle an. Nachdem Müller seinen Bericht beendet begannen die Ermittlungen von Durham.


"Had the Department of Justice (DOJ) released the newly disclosed documents related to Gen. Michael Flynn three years ago, instead of fired FBI director James Comey improperly leaking his “memos” on President Trump, there definitely would have been a special counsel — only it would have been investigating the FBI for gross abuse of power, not the Trump administration."


https://thehill.com/opinion/criminal-justice/495627-flynn-documents-are-the-smoking-gun-on-comeys-fbi

Mal sehen was CNN so in nächster Zeit berichtet. Als wär da nicht jetzt schon genug um sich das genauer anzusehen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 19:49
Zitat von RedanRedan schrieb:Mich stört an Fox News nicht, dass sie "Rechts" sind, sondern, dass ich sie für extrem Obrigkeitshörig(Republikaner) halte.
Gab vor kurzem eine Umfrage zu Trump und seinen "Management" zur aktuellen Corona-Krise, zu seinen "Maßnahmen" bei FOX NEWS und da gab es die Wahl:

1. Absolut perfekt
2. ganz wirklich richtig super
3. Phäneomennal
4. Gebt ihm den Noblepreis

Nein, leider finde ich bisher dazu kein Bild und auch keinen Ausschnitt, glaube es war bei extra-3, Fakt ist aber, es gab wohl vier Möglichkeiten der Wahl, aber alle waren nur positiv, es gab einfach nicht die Wahl, unzufrieden, oder, er hat zu wenig gemacht. Man konnte nur zwischen "zufrieden" und weiter nach oben was wählen.

Ist doch nur noch gaga so was ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 20:12
Zitat von phil77phil77 schrieb:
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:
Zitat von phil77phil77 schrieb am 26.04.2020:... Die Corona Krise ist mittlerweile über ihren Höhepunkt. ...
... woher willst du wissen, dass die Corona-Krise in den USA über ihren Höhepunkt ist? Welche Quellen nutzt du für diese Behauptung? Normal nimmt man doch an, wenn der Höhepunkt überschritten ist, geht es wieder runter, aber schauen wir mal die Zahlen der neuen Infektionen an:
Datumneue Infektionen

27.04.20

23.196

28.04.20

25.409

29.04.20

28.429

30.04.20

30.829


Quelle: https://www.worldometers.info/coronavirus/country/us/


Von den Zahlen geht es weiter rauf, es werden nicht weniger die neu infiziert werden, auch noch mal eine Grafik dazu:

e280cbcf95ca4fb899138dd39c201f66v1 abs 5


Also versuche es nun mal mit Fakten, Argumenten, nicht nur quasseln, ich zeige dir hier klar, sieht nicht nach Überschreiten des Höhepunktes aus, wie kommst du nun zu deiner Behauptung? Aus dem Bauch heraus? Gewürfelt? Tarotkarten? Denn die Grafik zeigt wie die Zahlen, geht weiter nach oben, nicht nach unten, nicht mal horizontal.

Und? Kommt was von dir dazu?
Drei Fragen: 1. warum liegt die Letalität in Belgien, Italien, Spanien, Frankreich wesentlich höher als in den USA?

2. Was hat das mit Trump zu tun, kannst Du irgendwelche konkreten politischen Maßnahmen kritisieren? Der Lockdown in den USA kam im selben Moment wie in Europa!

3. Warum sind in den USA vor allem demokratisch regierte Staaten betroffen?
Also du bist da falsch vor, ich hatte dich nach Quellen für deine Behauptung gefragt, hier im Forum sollen solche Behauptungen belegt werden, denn du machst eine Tatsachenbehauptung, du sagst, ist so und nicht, du glaubst der Höhepunkt ist überschritten, also belege nun endlich deine Behauptung, auf welche Quellen stützt du dich?

Oder gebe zu, du hast keine Quellen, du glaubst es einfach nur so, dann auch gut. Und dann komme ich eventuell auf deine Gegenfragen zu sprechen, die aber klar nur ablenken sollen, dass du einfach keine Antwort auf meine Frage nach den Quellen hast.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 20:21
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Also du bist da falsch vor, ich hatte dich nach Quellen für deine Behauptung gefragt, hier im Forum sollen solche Behauptungen belegt werden
Sorry, ich dachte das ist Allgemeinwissen. Eigentlich stehen die USA sogar ziemlich gut dar im internationalen Vergleich:
Letalitätsrate beim Coronavirus (COVID-19) in den am stärksten betroffenen Ländern


Land Sterblichkeitsrate
Vereinigtes Königreich** 15,68%
Belgien 15,65%
Frankreich 14,46%
Italien 13,6%
Spanien 10,24%
Weltweit 7,1%
Iran 6,37%
USA 5,86%
China 5,52%
Deutschland 4%
Türkei 2,62%
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1103785/umfrage/mortalitaetsrate-des-coronavirus-nach-laendern/


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 20:33
Zitat von phil77phil77 schrieb:Sorry, ich dachte das ist Allgemeinwissen. Eigentlich stehen die USA sogar ziemlich gut dar im internationalen Vergleich: ...
Ich sage mal, du glaubtest und nein, es geht nicht um die Letalitätsrate, die sagt nur, wie viele Menschen prozentual sterben, sagt aber nichts über den Stand der Infektionswelle selber aus. So viel mal zu "Allgemeinwissen" ...

Die Rate kann bei 5 % liegen und die Infektionen steigen gewaltig an oder nehmen ab, oder es gibt gar keine mehr, ganz egal, die Rate kann da weiter bei 5 % liegen.

Um beurteilen zu können, ob die Infektionswelle ihren Höhepunkt erreicht hat, oder schon überschritten, braucht es ganz andere Zahlen. Die Zahl der täglich neuen Infektionen ist da zum Beispiel eine, steigt die in den letzten Tagen an, ist die Welle wohl nicht über den Höhepunkt, nimmt sie aber ab, dann geht es eben runter. Auch der R0-Wert ist ein Indikator, der sollte unter 1 liegen, wenn die Welle abflachen soll.

Und auch ein Blick auf die Gesamtzahl der Infektionen und der aktiv noch Infizierten kann helfen, gibt es 1.000.000 Infektionen und davon sind noch 900.000 aktiv, schaut es nicht danach aus, dass der Höhepunkt erreicht oder überschritten wurde.

Also, offenbar schreibst du da einfach nur was, und verstehst nicht um was es bei den Zahlen genau geht, auf die du dich "stützt" ...


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 20:40
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Also, offenbar schreibst du da einfach nur was, und verstehst nicht um was es bei den Zahlen genau geht, auf die du dich "stützt" ...
Seit Wochen kommst du hier mit Todesfallzahlen, hast „um Ostern“ die „Apokalypse“ in den USA vorausgesagt, und kannst immer noch nicht erklären, was Trump damit zu tun hat. Der Lockdown in den USA kam zum selben Zeitpunkt wie in Europa. Warum hat es Spanien, Italien, Frankreich (vor allem das Elsass) und auch Belgien so heftig getroffen, Deutschland offensichtlich weniger, obwohl die Maßnahmen bei uns weitaus lockerer waren als in den genannten Ländern?! Aktuell weiß das niemand! Ich finde Deine ständige Politisierung der Coronakrise zynisch und schäbig!


3x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.05.2020 um 20:51
Zitat von phil77phil77 schrieb:Also, offenbar schreibst du da einfach nur was, und verstehst nicht um was es bei den Zahlen genau geht, auf die du dich "stützt" ...
Seit Wochen kommst du hier mit Todesfallzahlen, hast „um Ostern“ die „Apokalypse“ in den USA vorausgesagt, und kannst immer noch nicht erklären, was Trump damit zu tun hat. Der Lockdown in den USA kam zum selben Zeitpunkt wie in Europa. Warum hat es Spanien, Italien, Frankreich (vor allem das Elsass) und auch Belgien so heftig getroffen, Deutschland offensichtlich weniger, obwohl die Maßnahmen bei uns weitaus lockerer waren als in den genannten Ländern?! Aktuell weiß das niemand! Ich finde Deine ständige Politisierung der Coronakrise zynisch und schäbig!
Wieder keine Antwort auf seine Frage.
Du hast behauptet, die USA wären übern Berg mit Corona und das schlimmste überstanden. Also erst mal hast Du Corona hier wieder ins Spiel gebracht und auf die Frage wie Du darauf kommst, kommst Du wieder mit nem anderem Blödsinn und Vergleichen zu anderen Ländern.
Kannst du ne simple Frage nach deiner Quelle nicht beantworten? Schätze selbst die Frage kannst Du nicht ohne abzulenken beantworten.
Frage:wie ist ihr Name? Deine Antwort: der neben mit heißt Tim!


1x zitiertmelden