Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.532 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 13:03
Zitat von karambolouskarambolous schrieb:geilt euch wieder am Hass auf Trump auf
Es gibt hier sicher niemanden, der das geil oder auch nur wirklich amüsant findet. Sollte es so rüber kommen, ist es doch nichts als Galgenhumor angesichts dieses schändlichen, albtraumhaften Schauspiels, das wir seit vier Jahren erleben müssen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 15:23
Zitat von NashimaNashima schrieb:Ich meinte damals wurde ihm das unteranderem angehängt, kann heute aber auf die schnelle nichts spezifisches dazu finden.
@Nashima

Es gibt dazu auch nichts. Du hast dich eben geirrt.
Darum wirst du jetzt hier öffentlich erklären, dass Mr. John McCain nie vorgeworfen wurde, er hätte eine Frau vergewaltigt.

Ich finde schlimm, wie Gerüchte ins Internet gesetzt werden, egal ob der Leidtragende ein Normalbürger oder ein Prominenter oder schon tot ist.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 15:41
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Das würde bei Trumps ähnlich laufen, denke ich.
Ist ja nicht so als obs das erstemal wäre... Seine zweite Frau hat er ja schon geschwängert als er noch mit der ersten verheiratet war...und Melania ist die Dritte.
Aber ich glaube nicht, dass sie ihn bluten wird lassen können. Er wird sie genauso abfertigen , wie die Steuerbehörde... dieser Kreditmillionär.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 15:53
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Er wird sie genauso abfertigen , wie die Steuerbehörde... dieser Kreditmillionär.
Nicht, dass sie mir leid täte. Frauen, die sich an solche Typen binden, wissen, was sie tun - und bekommen alles, was dazu gehört. So what?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 16:05
@Nemon
Ich kenn die Frau nicht wirklich. Den ganzen Hintergrund und was sie so im Leben alles erlebt hat. Mir fällt es schwer hier ein Urteil über sie zu fällen.
Ich weiss nur, dass das nicht Trumps erste Ehe ist und wenn er das Finanzamt leer dastehen lässt, dann wird er dies wohl auch bei Melania durchgeben. Bei diesem armen verschuldeten Millionär, gibts nichts zu holen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 16:14
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:dann wird er dies wohl auch bei Melania durchgeben. Bei diesem armen verschuldeten Millionär, gibts nichts zu holen
Bei ihm brauch sie auch nichts holen. Wenn die'n Buch über Trump raus bringt ist die schon stinkereich bevor der erste Buchstabe getippt ist. Für Interviews wird sie auch Millionen kassieren können. Ein Auftritt in ner Talkshow wird ihr mehr Geld bringen als ich im Leben verdienen werde. Mit ihrer Scheidung wird sie ausgesorgt haben. Ganz zu schweigen von den Schweigeldzahlungen die sie sehr wahrscheinlich von Donnie verlangen kann. Alimente für den gemeinsamen Sohn und und und. Die wird ihren Lebensstil nicht ändern brauchen!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 16:30
Ehrlich gesagt interessiert mich das alles überhaupt nicht.
Ich hoffe, dass Mr. Trump abgewählt wird und auf angemessene Weise das Weisse Haus und das Amt verlässt.
Ich hoffe, es gibt keine Unruhen in den USA. Ist ja derzeit zu befürchten, dass sich die eine oder andere Seite gegen das Wahlergebnis mit rabiater Gewalt wehren wird.
Was Trump nach dem Amt als Privatmann macht ist seine Sache und schmutzige Ehewäsche öffentlich gewaschen brauche ich auch nicht.

Was die strafrechtliche Seite trifft: Wie gesagt, ich rechne nicht damit, dass sie Trump für irgendetwas vor Gericht verantworten muss.
Das würde wohl alles iwi hingebogen werden. Vielleicht in dem sich die Anwälte auf Strafzahlungen einigen.
Ich denke nicht, dass man einen ehemalige Präsidenten strafrechtlich verfolgen wird.
Aber vielleicht werde ich auch überrascht und es kommt anders.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 16:33
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Vielleicht in dem sich die Anwälte auf Strafzahlungen einigen.
Da läge aber auch ein Hase im Pfeffer. Woher nehmen, wenn nicht stehlen?
Obwohl ... beim zweiten Nachdenken: Ein Buch kann man auch aus dem Knast heraus produzieren oder aus dem Asyl im Moskau.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ich denke nicht, dass man einen ehemalige Präsidenten strafrechtlich verfolgen wird.
Abwarten ... er wäre ja fast die einzige Person in seinem engen Umkreis, die nicht verurteilt würde.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 17:16
Zitat von NemonNemon schrieb:Abwarten ... er wäre ja fast die einzige Person in seinem engen Umkreis, die nicht verurteilt würde.
... hat das nicht System?
Trump hat ja auch Einige begnadigt.

Die Getreuen erwischt es und wenn man da später genauer drauf gucken könnte, würde man sehen, dass die entschädigt worden sind. In irgendeiner Form.

Biden wird als neuer POTIS andere Dinge tun, nicht Trump "einsperren".

Und dann ist auch noch zu überlegen, wie die bewaffneten und wütenden Trump-Anhänger reagieren würden.

edit:

dieses Gespräch wird auch gerade etwas voreilig geführt.

Das Sprichwort vom Bärenfell passt.

"Das Fell des Bären nicht verkaufen, bevor der Bär erlegt ist."


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 17:43
Trump kann in den nächsten Tagen bis zur Wahl noch so viel mit Dreck und Unwahrheiten um sich werfen, er wird nicht davon ablenken können das die Covid Zahlen in den USA aus dem Ruder und ihrem dritten Peek entgegen laufen.
CNN: Johns Hopkins University reported 69,156 new total cases of coronavirus in the US on Friday... the highest case total since July 29th, when there were 71,302 new cases reported.
Quelle: https://twitter.com/Acosta/status/1317444163722502144?s=19

Und außer seinem Gerede das quasi alles super läuft und "bald" die Medikamente/Impfung kommt, hat er absolut keinen Plan und veranstaltet weiter seine Superspreader Events und missachtet zusammen mit seinem Gefolge sämtliche Sicherheitsmaßnahmen.

Diese Entwicklung wird ihn sein politisches Leben kosten.

Leider auch noch vielen Amerikanern das normale Leben


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 17:50
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Es gibt dazu auch nichts. Du hast dich eben geirrt.
Darum wirst du jetzt hier öffentlich erklären, dass Mr. John McCain nie vorgeworfen wurde, er hätte eine Frau vergewaltigt.
Ähem, einen Teufel werde ich tun, es war mir stark in Erinnerung das ihm auch das vorgeworfen wurde, nur ist das eben schon 20 Jahre her und bei all den anderen Gerüchten die damals so im Umlauf waren wurde dies möglicherweise auch nicht mehr als nennenswert erachtet. Nur weil etwas Jahre später nicht gleich in der Google Suchliste steht, bedeutet es nicht es hat nie stattgefunden. Es besteht eine Wahrscheinlichkeit das ich mich geirrt haben könnte, ok, glaube ich aber ehrlichgesagt nicht.

Immerhin habe ich nach längerem suchen doch noch ein Artikel finden können der Bestätigt das genau diese Taktik angewandt wurde. Somit habe ich meine Kernaussage mit Quelle belegt.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ich finde schlimm, wie Gerüchte ins Internet gesetzt werden, egal ob der Leidtragende ein Normalbürger oder ein Prominenter oder schon tot ist.
Schlimm wäre es wenn ich Ihm eine schwere Straftat angehängt hätte die ich nicht Belegen könnte. Also, lass mal die Kirche im Dorf, vor allem wenn ich lese was du hier Trump so unterstellst ist das Doppelmoral.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 17:55
Zitat von NashimaNashima schrieb:Ähem, einen Teufel werde ich tun, es war mir stark in Erinnerung das ihm auch das vorgeworfen wurde, nur ist das eben schon 20 Jahre her und bei all den anderen Gerüchten die damals so im Umlauf waren wurde dies möglicherweise auch nicht mehr als nennenswert erachtet. Nur weil etwas Jahre später nicht gleich in der Google Suchliste steht, bedeutet es nicht es hat nie stattgefunden. Es besteht eine Wahrscheinlichkeit das ich mich geirrt haben könnte, ok, glaube ich aber ehrlichgesagt nicht.
@Nashima
Genau so reagiert Trump.

Sag doch einfach, du hast dich geirrt.

Was "unterstelle" ich denn Trump?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 18:12
Zitat von NashimaNashima schrieb:Nur weil etwas Jahre später nicht gleich in der Google Suchliste steht, bedeutet es nicht es hat nie stattgefunden. Es
Es herrscht nun mal belegpflicht. Das die Taktik der Verleumdung gerade in den usa lange popular ist, ist nicht automatisch der Beweis das ihm Vergewaltigung vorgeworfen wurde. Die Wahrscheinlichkeit daß es ihm vorgeworfen wurde ist exorbitant hoch, analog zu biden trump usw. Schon richtig. Aber da zu stehen und zu sagen ich meine und ich denke nicht das ich mich irre ist tatsächlich die Masche des "ich weiß ni ht genau trump".

Einfach belegen, dann ist alles gut. In deine Artikel. Finde ich vieles aber sofern nicht überlesen keine Vergewaltigungvorwürfe.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 18:14
Die Themen für die letzte Debatte am 22. Oktober stehen fest.
President Trump and Joseph R. Biden Jr. are scheduled to debate one more time before Election Day, and climate change is on the agenda.

Kristen Welker of NBC News, moderator of the Oct. 22 debate in Nashville, revealed on Friday the six subjects that she planned to focus on during the 90-minute matchup: the coronavirus, national security, race, leadership and “American families,” according to an announcement by the Commission on Presidential Debates.

She also included climate change,
which was not initially listed as a topic for the debate in Cleveland last month, although the moderator, Chris Wallace of Fox News, did end up asking questions about it.
...
Quelle: https://www.nytimes.com/live/2020/10/17/us/trump-vs-biden?smid=tw-nytimes&smtyp=cur#climate-change-is-on-the-agenda-for-the-final-biden-trump-debate

Was soll man groß erwarten?

Trump wird wieder seine Unfähigkeit irgendetwas brauchbares von sich zu geben präsentieren und Biden angreifen.

Wahrscheinlich wieder so vorgebracht, dass eine vernünftige Diskussion nicht zustande kommt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 18:17
Was gibts neues in der trump Politik und Wahlkampf?
Taliban testen ihre Grenzen aus, war zu befürchten. Erste Reaktionen der USA sind auch sehr verhalten, obwohl es laut afghanische Regierung sicher ist das im Prinzip der Vertrag mit den USA gebrochen wurde.

Rekordverschuldung. Vor Corona schon schlecht. Obwohl donald doch meinte innerhalb 3 Jahre kann man das abbauen. Mit Corona rekord.

Waffenmarkt hat sein Wahlhoch und macht wie oft Rekordumsatz im Wahljahr.
Überrascht hat mich ein Bericht das viele Branchen wie ua. Die Waffen Industrie nicht profitiert hat vom wirtschaftsweisen Trump.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 18:28
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Es herrscht nun mal belegpflicht. Das die Taktik der Verleumdung gerade in den usa lange popular ist, ist nicht automatisch der Beweis das ihm Vergewaltigung vorgeworfen wurde. Die Wahrscheinlichkeit daß es ihm vorgeworfen wurde ist exorbitant hoch, analog zu biden trump usw. Schon richtig. Aber da zu stehen und zu sagen ich meine und ich denke nicht das ich mich irre ist tatsächlich die Masche des "ich weiß ni ht genau trump".

Einfach belegen, dann ist alles gut. In deine Artikel. Finde ich vieles aber sofern nicht überlesen keine Vergewaltigungvorwürfe.
Es handelt sich um die Behauptung, dass vor 20 Jahren ein Vorwurf erhoben, aber damals nicht belegt werden konnte.
Wobei offen gelassen wird, ob eifach nur keine Beweise erbracht werden konnten, die Tat aber geschehen ist.

In den letzte 4 Jahren Trump haben wir viel über Verleumdungstaktiken gelernt.
Trump macht das ständig und zieht sich dann zurück, in dem er sagt, das haben Andere behauptet. Er hat das gehört.
Wenn da nichts dran ist, soll die Gegenseite belegen, dass sie unschuldig Uist etc.


Das ist eine Taktik, andere zu beschmutzen und selber saubere Hände zu behalten.
Im Grunde läuft es auf das Sprichwort hinaus: Wo Rauch ist, ist auch Feuer.

Von mir aus können wir das auf sich beruhen lassen.
Die Userin @Nashima hat wohl verstanden, wie Trump seine Verleumdungen ins Werk setzt.
Genau so.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 18:29
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Genau so reagiert Trump.
Also jeder der sich irrt ist wie Trump? Das nenn ich mal ne Unterstellung.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Sag doch einfach, du hast dich geirrt.
Warum denn wenn ich mir nicht sicher bin?
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Was "unterstelle" ich denn Trump?
Ich hab jetzt nicht die ganze Diskusison durchgepflügt, aber mal Beispiele der letzten Seite:
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Eben alles wo seine Fähigkeiten als Alleinunterhalter, cleveres Kerlchen, mit dickerer Brieftasche nach Hause gehen, ehrliche Leute übertölpeln gefragt sind.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Trump vor Gericht? Er würde sich als Opfer des Establishments darstellen, das er immer bekämpft hat und das ihn darum hasst.
Wie sagtest du nochmal? "Schlimm wenn man bei Prominenten Gerüchte ins Internet stellt", aber bei Trump darf man das natürlich weil der "Böse" ist. Das ist Doppelmoral.

@scarcrow
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Es herrscht nun mal belegpflicht.
Sicher, z.B. wenn man Tatsachen behauptet. Ich habe bereits eingeräumt das ich mir irren könnte und es sich um meine Meinung und nicht um eine Tatsache handelt. Nichtsdestotrotz, weiter darauf herumreiten bestätigt eigentlich nur, dass ihr entweder mein Argument nicht verstanden habt oder absichtlich versucht mir etwas zu Unterstellen.


3x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 18:32
@Nashima
Ich glaube ja, du kackst deinen Nachbarn vor die Haustür. Kann mich aber auch irren.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 18:34
Zitat von NashimaNashima schrieb:"Schlimm wenn man bei Prominenten Gerüchte ins Internet stellt", aber bei Trump darf man das natürlich weil der "Böse" ist. Das ist Doppelmoral.
Zum Beispiel?
Zitat von NashimaNashima schrieb:Unterstellung
Eher ein Vergleich. Aber ok.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.10.2020 um 18:35
@Vincent Wenn dann müsstet du sagen, "ich glaube vor 20 Jahren hat dir mal einer vor die Haustüre gekackt" kann mich aber irren. Belegt ist nur das dir damals faule Eier vor die Haustüre gelegt wurden. Merkste den Unterschied?


melden