Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.524 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:01
@ButzLachmann
....es ist ein Indiz dafür, dass ich sie gesehen habe und Amor lauter Verschwörungsgeschwurbel keinen Inhalt mehr erkennen kann.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:07
@Balthasar70

Ach, ich finde es immer sehr unterhaltsam - natürlich etwas/bis völlig übertrieben...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:07
@Sungmin_Sunbae

Was wäre den aktuell besser für die US-amerikanische Wirtschaft?
Ein starker oder ein schwacher Dollar? Sag mal? Und vor allem warum?

Mich beunruhigt eher, dass er diesen Anruf um 3 Uhr morgens getätigt und dann eben keinen Ökonomen angerufen hat.
Der Mann steht gewaltig unter Druck. Und das ist oft alles andere als gut.
Es verwundert aber auch nicht, denn wie gesagt, er steht unter Dauerfeuer und er hat nicht die Persönlichkeit, das einfach an sich vorbeiziehen zu lassen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:20
Zitat von mchomermchomer schrieb:Mich beunruhigt eher, dass er diesen Anruf um 3 Uhr morgens getätigt und dann eben keinen Ökonomen angerufen hat.
Der Mann steht gewaltig unter Druck. Und das ist oft alles andere als gut.
Es verwundert aber auch nicht, denn wie gesagt, er steht unter Dauerfeuer und er hat nicht die Persönlichkeit, das einfach an sich vorbeiziehen zu lassen.
Er setzt sich eben selbst unter Druck, weil er immer alles allein machen will, anstatt das an kompetente Leute zu delegieren.
Außerdem hätte er das auch mit 5 Minuten googeln lösen können ...


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:23
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Außerdem hätte er das auch mit 5 Minuten googeln lösen können ...
Nein. Von einem US-Präsidenten erwarte ich schon, wenn ihm etwas unklar ist, dass er sich nicht auf googlen verlässt...
Sondern richtige und waschechte Experten zu Rate zieht.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:28
Zitat von mchomermchomer schrieb:Nein. Von einem US-Präsidenten erwarte ich schon, wenn ihm etwas unklar ist, dass er sich nicht auf googlen verlässt...
Sondern richtige und waschechte Experten zu Rate zieht.
Bei so einer einfachen Frage, die jeder Berufsschüler (Wirtschaftskunde) beantworten kann? 
Da wäre mir das als 'Wirtschaftsmogul' sehr peinlich, wenn ich das nicht selbst wüsste ;)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:32
@Issomad

Na, wenn das so ist, was ist denn dann die richtige Antwort?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:38
@mchomer
Das habe ich bereits auf Seite 697 beantwortet ...

Und die Ölimporte, die sowieso in Dollar gehandelt werden, kann er bestimmt selbst herausrechnen. Zu allen Bilanzen sollte er als Präsident leichten und schnellen Zugang haben (notfalls lässt er seinen Sekretär oder Sekretärin das zusammenstellen) ...

Dauert alles bestimmt nicht länger als eine Diskussion mit 'Experten' ...

Wer ständig twittert, der kann seinen Computer ja auch mal für etwas Sinnvolles verwenden ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:38
@Issomad
@mchomer
Nun ja, der blonde Lord nutzt anscheinend weder Google, noch zieht er einen geeigneten Experten zu Rate...

Er schaut vermutlich nur täglich Fox News und ist dann stets erstaunt, was er selbst beschlossen hat...

This is huge !


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 18:45
Dank seiner Bauchentscheidung ohne Sinn und Verstand möge ihn jetzt nichtmal mehr die Banker von Goldmann Sachs...
Und zu guter Letzt bereitet Goldmans Analysten Sorge, dass Trump sich in den ersten Wochen im Weißen Haus tatsächlich so ausländer- und handelsfeindlich gezeigt hat wie auf Wahlkampftour. "Einige der Amtshandlungen der Trump-Administration sind eine Warnung, dass der Präsident seine Wahlkampfversprechen bei Handel und Einwanderung wahrscheinlich wirklich wahr macht", urteilen die Wirtschaftsfachleute. "Einige könnten für die Finanzmärkte und die Wirtschaft zerstörerisch sein".
http://www.n-tv.de/wirtschaft/oldman-Sachs-Trump-ist-zerstoererisch--article19691984.html

Achja,
mit seiner doppelten Haushaltsführung erzeugt Donny nicht nur gigantische Kosten für seine Sicherheit....anscheinend will er daran auch noch verdienen :
Der Atomkoffer muss stets in der Nähe des US-Präsidenten sein. Im Fall von Donald Trump bedeutet das mitunter: im exklusiven Trump-Tower in Manhattan. Das Pentagon muss dazu dort Räume mieten - und dafür womöglich Millionen an Trumps Firma überweisen.
http://www.n-tv.de/politik/Pentagon-muss-sich-bei-Trump-einmieten-article19693531.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 19:24
@Issomad

Na gut, du hast dir dazu deine Meinung gebildet.

Allerdings gibt es auch Meinungen, die gegen den starken Dollar sprechen und sagen, dass ein schwacher Dollar eher besser für die US-Wirtschaft sei, was die Schaffung von Arbeitsplätzen betrifft, vor allem in der klassischen Industrie:

http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-02/amerika-dollar-waehrungskrieg

Eben das hat er wohl auch erkannt und favorisiert eher einen schwächeren Dollar.
Google mal, da wirst du zig verschiedene Ansichten wiederfinden.

Eigentlich ist das ohnehin alles anstrengend und sinnlos, immerhin gibt es ja da noch die FED...

Aber letztendlich ist es wirklich mühsam, jeden Furz von Trump zu diskutieren und jeden "Leak" für bare Münze zu nehmen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 19:28
Oje,
jetzt haben die "Fake-News " gezeigt wer der Lügner ist :
Präsident Trump nennt CNN „Fake News“. Nun interviewt der Sender seine Beraterin Kellyanne Conway. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als Fehler einzugestehen, um Entschuldigung zu bitten und ihrem Chef zu widersprechen.
http://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/trump-beraterin-kellyanne-conway-im-cnn-interview-14868268.html

Sind zwar 4 Seiten ...aber es lohnt sich ......


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 19:33
@Issomad

Das letzte, dann bin ich erstmal raus:
Es macht schon einen Unterschied, ob die Frage Starker Dollar aus der Sicht eines Unternehmers oder im Hinblick auf die Wirtschaft eines gesamten Landes beantwortet wird.

Kommt ja einem so vor, als würdest du ihn für zu blöd zum Scheißen einstufen xP


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 20:05
@davros2.0
Zitat von davros2.0davros2.0 schrieb:Es ist doch wohl nicht Aufgabe des Präsidenten, die militärischen und logistischen Aufgaben für einen Militärschlag zu prüfen.
Vorgeworfen wird ihm Folgendes, natürlich muss er sich bei den Militärs erkundigen ob der Militärschlag im Rahmen der Vorgaben erfolgen kann. Ist die Frage ob er den Militärschlag gegen die Bedenken der Militärs angeordnet hat.
Trump habe seine erste Anti-Terror-Organisation „ohne ausreichende Information, Bodenunterstützung und angemessene Sicherheitsvorkehrungen“ genehmigt, hieß es laut Reuters im Zentralkommando der US-Streitkräfte. Offiziell bezeichnet das Weiße Haus den Einsatz weiterhin als Erfolg.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 20:07
"Immer und immer wieder hat Trump Frauen verbal angegriffen

Trumps Pressesprecher wird im nationalen Fernsehen bloßgestellt - von einer Frau. Die Macher von Saturday Night Live haben dabei eine Schwachstelle Donald Trumps getroffen: seine Männlichkeit. Und die ist weitaus fragiler, als sein Alpha-Männchen-Gehabe vermuten lässt. Man kann einem Mann wie Trump alles entgegenwerfen, aber eine als Mann verkleidete Frau, eine pervertierte Persiflage des aggressiv-männlichen Verhaltens seiner selbst und seiner Untergebenen, das trifft ihn. Und ein Treffer bedeutet in Trumps Welt: Stille."

http://www.sueddeutsche.de/kultur/us-praesident-donald-trumps-fragile-maennlichkeit-1.3369997


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 20:21
Zitat von Sungmin_SunbaeSungmin_Sunbae schrieb:Nach Informationen von Huffington Post hat es eine Leak gegeben, wonach Trumpilein gefragt haben soll, ob nun der schwache oder der ein starker Dollar von Vorteil sei. 
Ein Leak?
Eher Waschweibergeschwätz, denn weder ist diese "Information" von zwei unbekannten Quellen klassifiziert noch geheim, im Prinzip kann die Huffington Post alles erfinden und letztlich auf anonyme Quellen verweisen.

Diese Informanten wären übrigens ziemlich blöd, denn klar ist, daß Flynn wissen wird, wem er angeblich von diesem Vorfall berichtet hat und klar ist, daß Flynn von Trump gegrillt wird.

Hörensagen also, nichts weiter.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 20:31
Zitat von IndividudummIndividudumm schrieb:"Immer und immer wieder hat Trump Frauen verbal angegriffen
Trump hat alles und jeden verbal angegriffen.
Der lässt sich halt nichts gefallen. Scheinbar eine Eigenschaft, die die amerikanische Bevölkerung bei ihrem Anführer will. Er wurde ja gewählt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 20:50
Ich finde, von solchen "Argumenten" wie:
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Der lässt sich halt nichts gefallen.
kann man nur lernen.  :D
Demagogen muss man demagogisch antworten können.
Dazu braucht man solche Vokabeln, die man selbst zu gebrauchen, nicht gewohnt ist.
Köstlich!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

08.02.2017 um 20:54
@Lambach

Du willst doch nicht etwa behaupten die hochseriöse Huffington Post erfindet Stories für Klicks?
Also hallo! Das ist ja gar nicht möglich, immerhin schreibt die Bild ja auch nichts außer die Wahrheit!

Ein Frechheit den Hochburgen der Meinungs-, Presse, Religions-, Wirtschafts-, Frauen- und allen Freiheiten profitorientierte Unwahrheiten zu unterstellen. Außerdem muss es stimmen, weil der Trump sogar auf dem Gang zum Klo seine Angestellten im Weißen Haus mehrfach nach dem Weg fragen muss.
Ist wahr, hat ein Leak berichtet!


1x zitiertmelden