Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:16
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:@epikur
Das die Kriminalitaet eingedeammt wird. Was bei Obama nicht geklappt hat
diese Behauptung kannst du auch belegen?
Das meinte ich aus der gefuehlten Perspektive von Trump's waehlern
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:Clinton galt als Kriegstreiber, verglichen mit ihr hat er noch nix in der Richtung gemacht
das kannst du auch belegn?
Google "hillery warmonger" da wirs to die Belege finden
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:ja klar er fordert andere Unternehmen dazu auf
Das ist mehr als Obama gemacht hat
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:Da ist es ok wenn Trump es mit den Regeln nicht genau nimmt. Die Regeln sind da das Establishment reicher zu machen.
ja er bereichert sich nur selbst and dem System wie vorher kein anderen Präsident ist mehr Wochenenden auf einem seiner Golfplätze als im Weissenhaus , verschwendet Millionen an Steuergeldern und verdient an der Unterbringung seiner Bodyguards..
Man braucht nur Obamas und Clintons vermoegen anschauen. Da war es klar wie das ablief. Trump ist auch eine Nachricht ans Establishment. Die Message ist: Wir Waehlen lieber einen Chaoten als euch. Aendert was!

USA ist gespalten zwischen linken und rechten. Die linken dominieren Presse und Unis. Die rechten sind meist auf dem Land. Trump is der Mann der konservativen und rechten. Die Republikaner sehen sie als gekauft von der Lobby.


3x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:17
Zitat von epikurepikur schrieb:Er ist kein Kriegstreiber, hat keine Krieg begonne
Er hat nur die schwerste Bombardierung Afghanistans seit sieben Jahren angeordnet.
Zitat von epikurepikur schrieb:Er hat kein Nuklearkrieg begonnen
Abwarten, seit Ende des kalten Krieges war glaub ich kein POTUS so nah dran war wie er im moment.
Zitat von epikurepikur schrieb:USA hat weit weniger Islamistenanschlaege als Europa
Das dürfte eher geografisch als politisch begründet sein
Zitat von epikurepikur schrieb:Illegale Immigration wird eingedaemmt
Vor allem werden integrierte Einwohner ohne Papiere abgeschoben.

Ausserdem solidarisiert er sich mit Nazis und Rassisten, regt sich stattdessen aber über Leute auf die sich zu Nationalhymne lieber hinknien statt aufzustehen, sabotiert die Schlichtungsversuche seines eigenen Aussenministers, zerstört mit unbedachten Äußerungen Milliarden an der Börse, putzt die Helfer bei Naturkatastrophen runter um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken missbraucht sein Amt um Ermittlungen zu behindern...
Ich würde weitermachen, aber tippen aufm Handy ist scheisse


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:19
Zitat von epikurepikur schrieb:Clinton galt als Kriegstreiber, verglichen mit ihr hat er noch nix in der Richtung gemacht
Das klingt immer so wie als wenn Clinton alleine Kriege hätte anordnen können...

Mal ein Update für dich: DAFÜR SIND EIN HAUFEN LEUTE NOTWENDIG!
Zitat von epikurepikur schrieb:Die Regeln sind da das Establishment reicher zu machen.
Ich weiß es kommt erschreckend für dich: TRUMP UND SEINE FREUND SIND DAS ESTABLISHMENT!
Zitat von epikurepikur schrieb:Trump ist auch eine Nachricht ans Establishment. Die Message ist: Wir Waehlen lieber einen Chaoten als euch. Aendert was!
Und deswegen wählen sie einen Reichen Typen DER ZUM ESTABLISHMENT GEHÖRT..?


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:21
Zitat von NerokNerok schrieb:Und deswegen wählen sie einen Reichen Typen DER ZUM ESTABLISHMENT GEHÖRT..?
Ja weil es keine Alternativen gibt. Verzweiflung. Wenn man sich keine teuere Wahlwerbung leisten kann hat man in den USA keine Chance.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:22
@epikur
Man braucht nur Obamas und Clintons vermoegen anschauen. Da war es klar wie das ablief. Trump ist auch eine Nachricht ans Establishment. Die Message ist: Wir Waehlen lieber einen Chaoten als euch. Aendert was!
ich vermute mal das kannst oder willst auch nicht weder belegen.....genauso wie die nächste Behauptung :
USA ist gespalten zwischen linken und rechten. Die linken dominieren Presse und Unis. Die rechten sind meist auf dem Land. Trump is der Mann der konservativen und rechten. Die Republikaner sehen sie als gekauft von der Lobby.
nein nicht die Republikaner..Trump behauptete dass und bleibt wie Du die Belege schuldig...

übrigens folgen mittlerweile selbst die Replubikaner nicht mehr diesem Generalversager...

http://www.sueddeutsche.de/politik/usa-trennungsschmerz-1.3617032

https://www.welt.de/politik/ausland/article167414948/Republikaner-starten-Schattenkampagne-gegen-Trump.html


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:23
Zitat von NerokNerok schrieb:Mal ein Update für dich: DAFÜR SIND EIN HAUFEN LEUTE NOTWENDIG!
insbesondere einen willigen Praesidenten


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:23
Zitat von epikurepikur schrieb:USA ist gespalten zwischen linken und rechten.
Und nochmal was: "Die Linken" oder Demokraten sind in ungefähr so links wie bei uns die CDU/CSU.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:28
Er lässt halt Putin relativ in Ruhe. Die Trump-Versteher hier werden ihn erst dann nicht mehr mögen, wenn sich das ändern sollte. Solange gilt: Augen zu und durch.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:29
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:ich vermute mal das kannst oder willst auch nicht weder belegen.....genauso wie die nächste Behauptung :
https://www.forbes.com/sites/danalexander/2017/01/20/how-barack-obama-has-made-20-million-since-arriving-in-washington/#9824b935bf05

Bei Clinton wirds bissl mehr sein....
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:nein nicht die Republikaner..Trump behauptete dass und bleibt wie Du die Belege schuldig...
Ich denke dass die Waehler von Trump das auch glauben.
Zitat von NerokNerok schrieb:Und nochmal was: "Die Linken" oder Demokraten sind in ungefähr so links wie bei uns die CDU/CSU.
Ne da gibt es die Berni Sanders fraktion und die Unis. Die sind ziemlich links


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:31
@Purusha
Er lässt halt Putin relativ in Ruhe. Die Trump-Versteher hier werden ihn erst dann nicht mehr mögen, wenn sich das ändern sollte. Solange gilt: Augen zu und durch.
Nö da hat er auch schon gestänkert aber solange er hauptsächlich die internationalen Beeziehungen der USA im Klump haut und Jahrzehnte alte Bündnisse zerschlägt wird Putin ihn in Ruhe lassen...


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:33
Zitat von PurushaPurusha schrieb:Er lässt halt Putin relativ in Ruhe. Die Trump-Versteher hier werden ihn erst dann nicht mehr mögen, wenn sich das ändern sollte. Solange gilt: Augen zu und durch.
Trump ist doch nicht so ungewoehnlich. Nachdem viele Eurolaender Trump rechts ueberholen. Ganz osteuropa ist rechter als Trump. Oesterreich, Daenemark usw. gehen auch in die Richtung. Halb Europa ist Trumpversteher


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:35
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:Nö da hat er auch schon gestänkert
Er selbst? Kaum. Lässt das wenn schon seine Minister machen, Sanktionen hat ihm der Kongress aufgeladen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:41
Zitat von epikurepikur schrieb:querdenkerSZ schrieb:
ich vermute mal das kannst oder willst auch nicht weder belegen.....genauso wie die nächste Behauptung :
http://america.aljazeera.com/opinions/2014/6/hillary-bill-clintonwealthspeakerfees.html



A year after Hillary Clinton called Egyptian President Hosni Mubarak and his family 'friends' of her family, Bill Clinton was paid $250,000 to speak to the American Chamber of Commerce in Egypt, which was closely tied to the Mubarak regime.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:41
Zitat von epikurepikur schrieb:Das die Kriminalitaet eingedeammt wird. Was bei Obama nicht geklappt hat
wie hat Trump den bitte die Kriminalität eingedämmt?

Clinton galt als Kriegstreiber, verglichen mit ihr hat er noch nix in der Richtung gemacht
Ignorierung der Fakten, auch er feuert seine drohnen ab... und seine Raketen.. schon vergessen?

Er macht den Eindruck als wuerde er versuchen Arbeitsplaetze zurueckzuholen
Er ist glaubhafter als die anderen, da er sich nicht der Lobby verkaufen muss (theoretisch)
Es gibt kaum alternativen fuer die meisten.
Stimmt, er macht den "Eindruck". Und nein, er verkauft sich nicht. hat er noch nie gemacht. Ignorierung der Fakten...

Die Regeln sind da das Establishment reicher zu machen.
und dabei ignorieren wir, er macht sich selber reicher :) kostet die Steurerzahler viel Geld. Ist dafür das ganz viele Leute aus der Krankenversicherung fliegen und entlastet das Establischment durch Steuererleichterungen :D


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:44
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Ignorierung der Fakten, auch er feuert seine drohnen ab... und seine Raketen.. schon vergessen?
Man hat damals vermutet Hillary wuerde Krieg mit Iran anzetteln. Verglichen damit sind die Drohnen usw Peanuts. Selbst Friedensengel Obama hat am Fliessband getoetet per Drohne


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:47
Zitat von epikurepikur schrieb:Trump ist doch nicht so ungewoehnlich. Nachdem viele Eurolaender Trump rechts ueberholen. Ganz osteuropa ist rechter als Trump. Oesterreich, Daenemark usw. gehen auch in die Richtung. Halb Europa ist Trumpversteher
Kannst Du irgendwas davon auch belegen?

- bitte nenne mehrere andere Präsidenten, die wie Trump auftraten und als gewöhnlich galten
- Bitte nenne die vielen Euroländer, die Trump rechts überholen
- Belege dass ganz Osteuropa rechter ist als Trump
- Belege auch dass Oesterreich und Dänemark in die Richtung gehen. Ne ÖVP ist kaum Trump-friendly.
- Belege halb Europa.

Danke.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:48
@epikur
Man hat damals vermutet Hillary wuerde Krieg mit Iran anzetteln. Verglichen damit sind die Drohnen usw Peanuts. Selbst Friedensengel Obama hat am Fliessband getoetet per Drohne
Trump hat damit nicht aufgehört sondern zusätzlich Bomber , Cruisemissles und Bodentruppen eingesetzt .......und wer droht gerade den Atomdeal mit dem Iran zu kippen?

Wer hat in den paar Monaten mehr Staatsknete für sich und seine Familie gekostet als Obama in 8 Jahren ?
Wer verdient an seinen eigenen Personenschützern?
Wer belügt die Öffentlichkeit im Schnitt 5x am Tag ?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:51
Zitat von epikurepikur schrieb:Clinton galt als Kriegstreiber, verglichen mit ihr hat er noch nix in der Richtung gemacht
Vorbereitung von Kriegen gegen Nordkorea und den Iran, Drohnenangriff auf Assads Stellungen in Syrien, die Bombenangriffe in Syrien und Irak liefen ja auch ganz normal weiter unter Trump ...
Nicht vergessen, dass er erst angefangen hat, da kommen noch ein paar Kriege ...

Clinton war halb so aggressiv wie Trump ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:53
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:nd wer droht gerade den Atomdeal mit dem Iran zu kippen?
Und du weisst dass der Deal so ganz super ist? Die tollen Europaer sollen es doch dann alleine machen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.10.2017 um 16:55
@epikur
Und du weisst dass der Deal so ganz super ist?
hab ich das irgendwo behauptet?
Aber mit Sicherheit ist der Deal besser als iranische Mullahs mit Atomwaffen...oder möchtest du das bestreiten?


1x zitiertmelden