weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.010 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.02.2018 um 13:57
Oha,
Steve Bannon war mehrmals bei Sonderermittler Mueller , ingesammt 20 Stunden und soll ALLE Fragen beantwortet haben.....jetzt wird es langsam spannend denn in seinem Buch bezichtigte er ja Donald junior des Hochverrats....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-robert-mueller-befragte-stundenlang-stephen-bannon-a-1193848.html


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.02.2018 um 14:51
Das Pornosternchen hat auch die Zahlung bestätigt, was mir nur wieder echt komisch vorkommt: Ein Anwalt zahlt für einen Clienten Schweigegeld, ohne es zu verrechnen oder wieder zu bekommen? Na so einen Anwalt wollte ich auch gerne mal haben.

mal schauen ob sich Melanie je zu diesen Vorgängen äussert.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.02.2018 um 19:25
US-Justiz klagt 13 Russen wegen Wahleinmischung an
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-us-justiz-klagt-13-russen-wegen-wahleinmischung-an-a-1194005.html
Die US-Justiz hat Anklage gegen 13 russische Staatsbürger sowie drei russische Organisationen wegen Einmischung in US-Wahlen erhoben. Das teilte der Sonderermittler Robert Mueller mit.
Die Anklage ist in der Affäre um eine Wahleinmischung ein großer Schritt. Trump hat eine Wahleinmischung seitens Russlands immer bestritten.
So langsam kommt die Sache in Fahrt !


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.02.2018 um 19:43
Tjo..das ist dann wohl der erste Schritt zu Muellers Endspiel.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.02.2018 um 20:15
Hier kann man die Anklageschrift im Original lesen:
https://www.scribd.com/document/371672481/U-S-v-Internet-Research-Agency-et-al


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.02.2018 um 20:42
Angeklagt ist als Organisation u.a. die alte Olgino-Trollfabrik in St. Petersburg aka "Internet Research Agency LLC" und deren Finanzier zum damaligen Zeitraum: Putins "Koch" Jewgeni Prigoschin mit seiner "Concord Catering".
Im Bild links beim bedienen seines Herrn und Meisters:


e72c39fb1e0f751b6fd9688cf8315dd1


Das kann durchaus interessant werden...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.02.2018 um 22:14
Interessant ist auch das gerade was die Wahl 2016 angeht in allen Punkten von "Co-Conspirators" also Mitverschwörern die Rede ist..diese aber nirgendswo näher ausgeführt werden.

Da wird noch mehr kommen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.02.2018 um 09:32
Jetzt hält auch Donald Trumps nationaler Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster hält es für erwiesen , dass die Russen sich in den 2016er Wahlkampf eingemischt haben.....

http://www.zeit.de/politik/ausland/2018-02/trump-sicherheitsberater-mcmaster-beweise

was Donny wohl dazu sagt?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.02.2018 um 10:54
querdenkerSZ schrieb:was Donny wohl dazu sagt?
Na was wohl? :D

Trump rügt seinen Sicherheitsberater
US-Präsident Donald Trump hat seinen nationalen Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster wegen dessen Bewertung der Russland-Affäre auf Twitter zurechtgewiesen. McMaster habe bei seiner Einschätzung "vergessen" zu sagen, dass die Russen die US-Wahlen 2016 weder beeinflusst noch verändert hätten, schrieb Trump. Die einzige Verabredung, die es gegeben habe, sei zwischen Russland und seiner Gegenkandidatin Hillary Clinton von Demokraten erfolgt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.02.2018 um 10:55
querdenkerSZ schrieb:was Donny wohl dazu sagt?
This is fake news, FAKE NEWS!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.02.2018 um 15:05
querdenkerSZ schrieb:Jetzt hält auch Donald Trumps nationaler Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster hält es für erwiesen , dass die Russen sich in den 2016er Wahlkampf eingemischt haben.....
querdenkerSZ schrieb:was Donny wohl dazu sagt?
McMaster gibt nur das zu, was eh nicht mehr zu leugnen ist, die Wahleinmischung und das Hacken von Clinton Emails.
Es war auch schlau von Trump, das Hacken der Emails den Russen überlassen zu haben - so kann er sich rausreden, dass er nichts gewußt hat.
Hätte Trumps Team die Emails selbst gehackt, dann wäre der Skandal so groß wie Watergate.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.02.2018 um 02:13
Mal was zu Muellers Anklageschrift gegen die 13 Russen .

Trump kann das als Erfolg verbuchen. Schliesslich sind keinerlei Verbindungen von Ihm zu IRA oder sonst einer
Agentur bekannt. Die IRA hielt sogar als Vorbild fuer Hillarys Trollfabrik " Barrierbreakers 2016" im Vorwahlkampf 2016 her.
Ich finde den Artikel bestimmt wieder und poste den dann....

Interessant aber finde Ich die Aussage des VIce President of Advertising von Facebook.

Dieser sagt das die Anzeigen keineswegs dazu herhalten sollten einen der beiden Kandidaten zum Sieg zu verhelfen sondern
generell Zwiespalt in den USA zu saehen.

https://www.cnbc.com/2018/02/17/facebooks-vp-of-ads-says-russian-meddling-aimed-to-divide-us.html

Zudem war der Grossteil der Werbung NACH der Wahl geschaltet.

Aus einem anderen Artikel hierzu :

http://dailycaller.com/2018/02/17/russia-ads-facebook-rob-goldman/

"The majority of the Russian ad spend happened AFTER the election. We shared that fact, but very few outlets have covered it because it doesn’t align with the main media narrative of Tump and the election,” he continued.

“The main goal of the Russian propaganda and misinformation effort is to divide America by using our institutions, like free speech and social media, against us. It has stoked fear and hatred amongst Americans. It is working incredibly well. We are quite divided as a nation.”

Leider passt das nicht in die MSM Narrative.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.02.2018 um 18:11
BigMittt schrieb:Trump kann das als Erfolg verbuchen. Schliesslich sind keinerlei Verbindungen von Ihm zu IRA oder sonst einer
Agentur bekannt.
Schon vergessen? Robert Miellers primärer Auftrag lautet nicht, dem sogenannten Präsidenten der Vereinigten Staaten etwas Kriminelles nachzuweisen. Er lautet, verdeckte Einfkussnahme von russischer Seite in den Präsidentschaftswahlkampf 2016 ans Licht zu bringen. Dazu hat er einen ersten Schritt getan.
BigMittt schrieb:Die IRA hielt sogar als Vorbild fuer Hillarys Trollfabrik " Barrierbreakers 2016" im Vorwahlkampf 2016 her.
Tatsächlich? Haben diese "Barrierbreakers" je geleugnet, offen und für jeden Wähler erkennbar für Hillary Clinton einzutreten? Haben sie Identitätsdiebstahl betrieben, so wie Robert Mueller es den Russen vorwirft?
BigMittt schrieb:Dieser sagt das die Anzeigen keineswegs dazu herhalten sollten einen der beiden Kandidaten zum Sieg zu verhelfen sondern
generell Zwiespalt in den USA zu saehen.
Ja, Zwietracht zu säen unter den amerikansichen Bürgen. Das Vertrauen in die politischen Instutionen zu untergraben. Das könnte man nicht nur als unfreundlichen, sondern sogar als feindlichen Akt einer ausländischen Nation betrachten. Sollte man als amerikansiche Regierung nicht dagegen vorgehen, wenn man davon erfährt?
Und Facebook scheint auch noch stolz darauf zu sein, Geld genommen zu haben, um dabei mithelfen zu können.
BigMittt schrieb:Zudem war der Grossteil der Werbung NACH der Wahl geschaltet.
Und ist in der Intention immer noch ein fortgesetzter feindlicher Akt, nur dass jetzt auch der sogenannte Präsident, fleißig dabei mithilft, Zwietracht zu säen und Spaltung zu betreiben.

Übrigens: an erster Stelle derjenigen, die krampfhaft versuchen, eine Verbindung zwischen Donald Trump und den Russen herzustellen, ist paradoxerweise Donald Trump selbst mit seinen ständigen Twitter-Tiraden gegen das FBI.

Mit seinem widerwärtigen Versuch, das angebliche Versagen des FBI in der Parkland-Schiesserei auf die Russland-Ermittlungen zu schieben, ruft er nur Abscheu hervor.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.02.2018 um 11:21
Hopla,

Was sagte the Donald nochmal über die sogenannte Kettenimmigration :
"Das System der Kettenmigration verringert die Qualität der Arbeitskräfte, drückt die Löhne, erhöht die Schulden und untergräbt die nationale Sicherheit", twitterte die Trump-Regierung über den offiziellen Kanal des Weißen Hauses.
aha aber natürlich gillt es mal wieder für jeden ausser seiner Famlie und Freunden.....

Jetzt bekamen nämlich Trumps eigene Schwiegereltern, Viktor und Amalija Knavs nun einen dauerhaften Aufenthaltsstatus in den USA zugesprochen .....

http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-eltern-von-melania-trump-bekommen-aufenthaltsrecht-in-den-usa-a-11948...

Typisch Donald.....


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.02.2018 um 12:05
Treffen mit Überlebenden: Trump will nach Schulmassaker Lehrer bewaffnen - derstandard.at/2000074763422/Trump-will-nach-Schulmassaker-Lehrer-bewaffnen

https://derstandard.at/2000074763422/Trump-will-nach-Schulmassaker-Lehrer-bewaffnen#posting-1028605474


smiley174


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.02.2018 um 12:21
Ich sehe es schon kommen, dass ein Schüler dem Lehrer die Waffe klaut und damit herumballert ...

Amerikanische Schulen sind nur gut ohne Waffen und mit einem vernünftigen Sicherheitssystem ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.02.2018 um 12:31
Wenn, dann müsste DT schon Nägel mit Köpfen machen: vom Staat subventionierte bzw. frei verteilte Waffen für ALLE! Damit könnte man die Waffeninsdustrie ankurbeln (Remington z.B. geht es ja nicht so gut), alle würden "sicherer leben" (*lachen unterdrück*), naja, das die Staatsverschuldung ein kleines Wenig zunehmen könnte, wäre zu verschmerzen. Hauptsache Sicherheit für ALLE!!1!elf!!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.02.2018 um 12:41
Issomad schrieb:Ich sehe es schon kommen, dass ein Schüler dem Lehrer die Waffe klaut und damit herumballert ...
Aber nein, die Lehrer sollen super ausgebildet sein und die Waffe "verdeckt" tragen. Das wird keiner merken, denn unter der Jacke, die ein paar Lehrer dann selbst im Hochsommer tragen, fällt das sicher nicht auf. Die Ausbildung kriegen sie vermutlich in Wochenendkursen bei den Navy Seals, immerhin müssen sie hart genug sein, sich die Waffe auch nicht bei einer Geiselnahme oder eigener Bedrohung abnehmen zu lassen und bereit sein, womöglich auf den eigenen Schüler zu schießen.
Und wenn kein Lehrer mit Waffe in der Nähe war oder der bewaffnete Lehrer versagt, kann man die Schule dafür verantwortlich machen, wenn ein Amoklauf passiert.

:shot:

In welcher Welt lebt Trump eigentlich? Da sitzen Schüler und Eltern, die gerade Freunde und Kinder bei dem Massaker verloren haben und unter Tränen darum bitten, dass das Waffengesetz verschärft wird, und er schlägt vor, Lehrer zu bewaffnen.
Ich wundere mich nur, dass keiner der Schüler ausgerastet ist.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.02.2018 um 13:03
Wo sind eigentlich die ganzen Trumpfans. Es gab sogar mal einen Fanthread.
Ziemlich ruhig geworden ist es um die :D


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.02.2018 um 14:41
FF schrieb:Da sitzen Schüler und Eltern, die gerade Freunde und Kinder bei dem Massaker verloren haben und unter Tränen darum bitten, dass das Waffengesetz verschärft wird, und er schlägt vor, Lehrer zu bewaffnen.
Ich wundere mich nur, dass keiner der Schüler ausgerastet ist.
Das Treffen wurde heut Mittag im DLF thematisiert. Das waren alles ausgesuchte, handverlesene Schüler. Pro Trump. Der auch anwesende weinende Vater, der seinen Sohn verlor, war bloß Alibi. Aber wie ich das richtig verstanden habe, auch Pro Trump.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden