Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

23.328 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Political Correctness, Politische Korrektheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

18.04.2021 um 23:26
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Mir kommt es auch so vor wer gerade keinen Erfolg hat erfindet ein Genderzeichen.
oder regt sich über eins auf.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

19.04.2021 um 00:22
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:oder regt sich über eins auf.
Über das Zeichen? Sprich ein Stern oder Doppelpunkt? Glaube ich nicht dass Du verstehst was gerade hier diskutiert wird.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

19.04.2021 um 22:04
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb am 14.04.2021:Und morgen zu lesen: Höhle der Löwen Deal platzt. Ralf Dümmel zieht sein Investment nach Drohungen zurück. (Übertreibung)
Wundern würde es mich aber nicht.
Ich hätte Hellseher werden sollen:
Ralf Dümmel investierte bei „Die Höhle der Löwen“ in „Pinky Gloves“, pinkfarbene Handschuhe zum hygienischen Entsorgen von Tampons und Binden. Eine Welle der Empörung schwappte durch die sozialen Medien. Jetzt zieht Dümmel die Reißleine: "Wir machen Schluss mit #pinky."
Quelle: https://m.focus.de/kultur/kino_tv/hoehle-der-loewen-investor-ralf-duemmel-macht-nach-shitstorm-schluss-mit-pinky-gloves_id_13207980.html


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

19.04.2021 um 22:31
@6.PzGren391
Hass und Mordrohungen gegen die Gründer...Jesus,bald fällt der erste Schuss sollte man meinen.
Meiner Meinung nach total übertrieben, die Mordrohungen hingegen sollte man ernst nehmen, das kann schnell mal überkochen.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

19.04.2021 um 22:34
@behind_eyes
Jap. Ich hab vor ein paar Tagen ja noch von Übertreibung gesprochen... schon wirklich krass was für Auswüchse das alles annimmt


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

19.04.2021 um 23:51
@6.PzGren391

Dass ein investor das investment in ein produkt zurückzieht, wenn es geshitstormed wird und die zielgruppe sich darüber aufregt, ist jetzt erstmal ja nicht schrecklich unwarscheinlich.

Dass bei shitstorms teilweise gewalt und morddrohungen ausgestoßen werden, ist leider eine unart, die ein problem der heutigen zeit ist. Aber kein PC Problem.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 06:03
Wer Zeit für einen Shitstorm hat oder bei wen pinke Menstruationshandschuhe irgendetwas irgendwie bewegen, sollte seinen inneren Kompass überdenken.

Es gab für diesen Shitstorm keinerlei Grund. Ein Konsungut kann man im Regal liegen lassen. Aber dann kann man sich nicht so toll bei den Social Media Kanälen selbstdarstellen


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 08:11
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Wer Zeit für einen Shitstorm hat oder bei wen pinke Menstruationshandschuhe irgendetwas irgendwie bewegen, sollte seinen inneren Kompass überdenken.

Es gab für diesen Shitstorm keinerlei Grund. Ein Konsungut kann man im Regal liegen lassen. Aber dann kann man sich nicht so toll bei den Social Media Kanälen selbstdarstellen
man kann aber auch seine Meinung dazu kundtun. Öffentlich. Abgesehen von Drohungen ist das vollkommen legitim.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 08:21
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:man kann aber auch seine Meinung dazu kundtun. Öffentlich. Abgesehen von Drohungen ist das vollkommen legitim.
Sachliche Kritik ist immer legitim. Dass das Produkt von CIS Männern "erfunden" wurde und somit ein No Go, ist weder sachliche Kritik noch dienlich. Es ist virtueller Krawalltourismus der sich hochschaukelt zu Bedrohungen und Beldeidungen.
Carl Hahn und Heinz Mittag können posthum froh sein, keine Höhle des Löwen gebraucht zuhaben.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 08:24
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Dass das Produkt von CIS Männern "erfunden" wurde und somit ein No Go, ist weder sachliche Kritik noch dienlich. Es ist virtueller Krawalltourismus der sich hochschaukelt zu Bedrohungen und Beldeidungen.
das war bei weitem nicht alles, was kritisiert wurde, aber auch das kann man kritisieren. Man kann nämlich kritisieren, was man will, genau wie Du es ja auch machst.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 08:35
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Man kann nämlich kritisieren, was man will, genau wie Du es ja auch machst.
Echt? Man kann das Geschlecht eines Menschen kritisieren? Also ohne sich lächerlich zu machen? Jetzt bin ich irritiert. Ich bin davon ausgegangen, dass Geschlecht, Hautfarbe und Herkunft, also jenes, was ein Mensch von Geburt an hat, für Kritik nicht als Ziel genommen werden dürfen. Wobei dürfen nicht das richtige Wort ist... das versteht sich eigentlich von selbst!


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:19
Zitat von docmatdocmat schrieb:Echt? Man kann das Geschlecht eines Menschen kritisieren?
befasse Dich mal etwas mit dem Thema pinky gloves, dann wirst Du vielleicht verstehen, warum AUCH kritisiert wurde, dass es männliche Unternehmer waren. Nämlich wegen dem, was sie sagten, wie sie das Produkt bewarben, vorstellten.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:30
@Tussinelda
Unter welchen genauen Umständen ist Sexismus für dich okay? Kommt ein wenig scheinheilig rüber wen solch eine hetzkampagne welche unter anderem auf das Geschlecht abzielt gerechtfertigt wird.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:33
@nocheinmal
also der Sexismus der Unternehmer von pinky gloves war für mich nicht ok. Dass dies kritisiert wurde war hingegen ok.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:38
@Tussinelda
Von Seiten der hersteller wäre mir keine Sexismus bekannt. Mir ging es um die, unter anderen, sexistische hetze gegen sie.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:41
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Von Seiten der hersteller wäre mir keine Sexismus bekannt.
Der angebliche Sexismus befindet sich auf einer Ebene mit dem Rassismus der Firma Evian mit ihrem Wassertweet.
https://www.berliner-zeitung.de/news/wassermarke-evian-werbe-tweet-an-ramadan-soll-islamophob-und-rassistisch-sein-li.153428

Thematisiert aber nicht vorhanden.


1x verlinktmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:47
@capspauldin
Oh je....in dem Tweet stand doch gar nicht dass man tagsüber trinken sollte.
Ist witzig, die Verblödung der Gesellschaft muss beschleunigt werden, unbedingt...wie kann man so dämlich sein und sich entschuldigen?


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:49
@nocheinmal
es ist nicht sexistisch, wenn Männer das Thema Menstruation tabuisieren indem sie es in pinken Handschuhen verstecken? es ist nicht sexistisch, wenn man sich als Frauenversteher bezeichnet, und gleichzeitig behauptet, dass Frauen nicht weggehen oder ihren Hobbys nachgehen, weil sie keinen pinky glove haben? Es ist nicht sexistisch, wenn es darum geht, die Monatsblutung und Tampons als eklig und anrüchig und in pinken Einmalhandschuhen geruchsneutral zu entsorgendes Problem darzustellen? Und es ist auch nicht sexistisch, wenn entsprechende Produkte, die Periode betreffend, von Frauen erfunden, die zudem noch umweltverträglich sind etc. und nicht pink von den Löwen abgelehnt wird?
Na dann.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:53
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Es ist nicht sexistisch, wenn es darum geht, die Monatsblutung und Tampons als eklig und anrüchig
Wieso? Es wäre mein gutes Recht, sowas eklig zu finden. Soll sogar angeblich Frauen geben, die das eklig finden. Ich sage doch auch nichts, wenn eine Frau (oder ein Mann) Sperma eklig fände.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.04.2021 um 09:55
@Tussinelda
Was wird den durch die entsorgung tabuisiert? Wen sie sich den Thema nicht annehmen wollen würde es eher tabuisiert werden. An die Aussage das sie deswegen nicht weggehen würden kann ich mich nicht erinnern. Aber was ist daran sexistisch wen ihnen das von Frauen gesagt wurde? Was soll daran sexistisch sein? Es gibt auch Frauen die es eklig finden, hat nichts mit den Frauen an sich zu tun sondern mit dem Ausscheidungsprodukt.

Wo wurde die ökologischen Produkte von den Löwen abgelehnt und was hat das mit den Herstellern der Handschuhe zu tun?

Beantwortest du nun meine Frage?


melden