Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

1.205 Beiträge, Schlüsselwörter: Marine, Gorch Fock, Jenny Böken

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 11:39
Photographer73 schrieb:So liest es sich zumindest für mich. Natürlich kann ich mich täuschen, aber dann wundert es mich doch sehr, daß dieser zweite Zeuge nicht in dem Schreiben an die Ministerin erwähnt wird, um dem Ganzen Nachdruck zu verleihen.
Vielleicht liegt es daran:
Stand: 23.09.2018, 13:59, Schreiben an M.
Stand: 24.09.2018, 09:58, neuer Zeuge...


melden
Anzeige

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 11:51
Fedaykin schrieb:Vergewaltigung stand nicht so im Raum. Wie erwähnt so wie es ja hier rauskam wäre derZeuge ja selber der Ausführende gewesen oder einer davon.
Je nach Presseartikel steht auch Vergewaltigung im Text.
Jennys Vater Uwe Böken erklärt in dem Interview: „Der Zeuge geht soweit, dass er von einer

Vergewaltigung

damals spricht und von einer möglicherweise vorliegenden Schwangerschaft.“

Und weiter: „Sollte Jenny gewaltsam ums Leben gekommen sein, dann würde der Rest dessen, was wir wissen, durchaus dazu passen.“
https://m.focus.de/kultur/kino_tv/fall-jenny-boeken-zehn-jahre-danach-zeuge-spricht-von-toetungsdelikt-an-bord-der-gorch-fock_id_9524064.html


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 11:58
Photographer73 schrieb:Im übrigen glaube ich auch nicht, daß die Eltern es durchsetzen können, daß der Staatsanwaltschaft Kiel das Ganze entzogen wird.
Glaubst du, das es in einem Rechtsstaat prinzipiell nicht möglich ist oder sind die Vorwürfe der Eltern noch nicht ausreichend?


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 12:10
Drosselpart schrieb:Glaubst du, das es in einem Rechtsstaat prinzipiell nicht möglich ist oder sind die Vorwürfe der Eltern noch nicht ausreichend?
Es sind Vorwürfe, die teilweise durch nichts gestützt werden, wie zB der Vorwurf der Befangenheit des Obduzenten, der Vorwurf der Vertuschung unter den Augen der Staatsanwaltschaft, die Befangenheit der kompletten Staatsanwaltschaft usw.


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 12:11
also ich weiss, wie das ist, wenn man von einer Gruppe gemobbt wird und der körperlichen und seelischen Leiden dadurch.
In diesem Sinne wünsche ich der Jenny, dass ihr Gerechtigkeit widerfährt!!
NUEMAN(N)D hat das Recht, einen anderen Menschen derart schlecht zu behandeln.


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 12:15
trusty schrieb:NUEMAN(N)D hat das Recht, einen anderen Menschen derart schlecht zu behandeln.
Du weißt also genau, wie sie behandelt wurde ?


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 12:18
@trusty

Du weißt auch wie die Jenny Böken selber so drauf gewesen sein soll? Also das war hier mal verlinkt durch indirekte Aussagen die es damals bei der Recherche zum angelehnten TV Film gab.

Nicht das es Mobbing Rechtfertigt, aber wir hatten da keine Schwarz Weiß Situation, noch können wir jetzt von einfach mal ein Verbrechen unterstellen.


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 12:22
@Drosselpart
Mal so locker einer kompletten Staatsanwaltschaft das Misstrauen auszusprechen bzw. ihre Kompetenz und Unvoreingenommenheit anzuzweifeln halt ich für dreist. Seit dem ersten Prozess hat es diverse Änderungen im Personal gegeben, ganz einfach dadurch, dass ältere in Rente gingen und neue hinzukamen.
Heisst nichts Anderes, als dass ich da wenig Grund sehe bereits vor dem eigentlichen Verfahren die Kompetenz in Frage zu stellen.
Viel eher scheint es um die Kompetenz des Anwalts, bzw. seine Korrektheit, schlecht bestellt zu sein.
Der Senat hierzu: "Die Antragsteller haben den Sachverhalt unvollständig dargelegt, indem sie den Beschuldigten entlastende Umstände verschwiegen und teilweise Zeugenaussagen durch bewusste Auslassungen von entlastenden Umständen verfälscht wiedergegeben haben. Der Vortrag erscheint als manipulativ mit dem erkennbaren Ziel, die Witterungsverhältnisse als dramatischer erscheinen zu lassen, als sie tatsächlich waren."
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Justiz/OLG/Presse/PI/201211kapitaen.html
Man wird abwarten müssen.


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 12:24
Drosselpart schrieb:Glaubst du, das es in einem Rechtsstaat prinzipiell nicht möglich ist oder sind die Vorwürfe der Eltern noch nicht ausreichend?
Aus meiner Sicht müssen sie die Ermittlungen aufnehmen, ganz einfach wegen dem Vorwurf sexueller Missbrauch / Vergewaltigung und dadurch das der Zeuge sich selbst belastet hat. Selbst wenn Kiel ablehnen würde müsste dann Düsseldorf wohl übernehmen.


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 12:49
taren schrieb:Aus meiner Sicht müssen sie die Ermittlungen aufnehmen, ganz einfach wegen dem Vorwurf sexueller Missbrauch / Vergewaltigung und dadurch das der Zeuge sich selbst belastet hat. Selbst wenn Kiel ablehnen würde müsste dann Düsseldorf wohl übernehmen
Wenn er sich denn selbst belastet hat. Auch darüber gibt es in den diversen Artikeln leider verschiedene Versionen. Wir kennen seine Aussage nicht wörtlich, das würde das spekulieren verhindern. Da es aber hieß, daß der Zeuge all das bereits vor zwei Jahren ausgesagt haben soll, sich aber angeblich niemand dafür interessierte (was zu beweisen wäre), kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, daß die Aussage viel Substanz hatte. Ich bin wirklich gespannt, ob die Ermittlungen wieder aufgenommen werden. Ich persönlich glaube es nicht, dafür ist mir aber jetzt schon klar, daß danach wieder was von erneuter Vertuschung erzählt werden wird.


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 13:13
Photographer73 schrieb:Photographer73
Nein gut weiss ich das nicht. Wahrscheinlich so gut od so wenig gut wie die Meisten hier.
Aber dass sie gemobbt wurde ist Fakt, oder?

Und wenn da eine Frau einer ganze Bootsbesatzung alleine gegenübersteht... fair ist was anderes.
Sympathie hin oder her

Meine ganz persönliche Meinung. Nicht mehr u nicht weniger


melden

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 14:01
trusty schrieb:Und wenn da eine Frau einer ganze Bootsbesatzung alleine gegenübersteht... fair ist was anderes.
Sympathie hin oder her
Nochmal du interpretierst da etwas viel. Es gehört auch viel dazu sich eine ganze Besatzung und Ausbilder gegen sich zu haben. Inklusiver anderer Frauen an Bord.

Einfach Grundloser hass? Ich würde da wirklich sehr sorgfältig schauen was Fakt ist.


melden
Anzeige

Jenny Böken - Tod einer Kadettin

25.09.2018 um 14:05
@trusty

Ich weiß nicht, ob das Mobbing Fakt ist. Sie soll wohl nicht besonders beliebt gewesen sein, anscheinend auch schwierig im Umgang, wie ich mal irgendwo gelesen habe. Vielleicht wurde sie gemobbt, vielleicht hat sie es nur so empfunden, keine Ahnung. Wenn sie gemobbt wurde, ist das natürlich auf jeden Fall zu verurteilten, aber ob es einen Fakt darstellt, das weiß ich nicht.
trusty schrieb: diesem Sinne wünsche ich der Jenny, dass ihr Gerechtigkeit widerfährt!!
Und was stellst du dir da vor ? Wenn es wirklich ein Mord oä war, dann müssen der\die Täter natürlich vor Gericht. Aber wenn es ein Unfall war, welche "Gerechtigkeit" soll ihr dann widerfahren ?


melden
662 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
CDU/CSU (Altnazis?!)43 Beiträge