Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

14.02.2018 um 23:34
@Optimist

Ich bin nicht davon ausgegangen, dass er kein Deutsch kann. Ich habe mich dabei ertappt, überrascht zu sein, dass er offenbar Muttersprachler war.
Optimist schrieb:Vielleicht würde ich mir auch überlegen, ob ich mir an meine Kleidung einen Sticker mache, mit einem coolen Spruch, der zum Ausdruck bringt, dass ich die Landesprache beherrsche.
Echt jetzt? In dem Land, wo du geboren und aufgewachsen bist, würdest du mit nem Hinweis durch die Gegend laufen wollen, dass du deine Sprache beherrschst?


melden
Anzeige

Rassismus

14.02.2018 um 23:38
@raitoningu
raitoningu schrieb:In dem Land, wo du geboren und aufgewachsen bist, würdest du mit nem Hinweis durch die Gegend laufen wollen, dass du deine Sprache beherrschst?
Zum einen: Betonung auf "coolen" (also witzigen) Spruch.
Zum Anderen: ehe ich mir ständig anhören müsste, dass man meine Muttersprachen-Kenntnisse erst mal anzweifelt, würde ich lieber vorbeugen, um nicht laufend mündlich erklären oder zeigen zu müssen, dass ich gebürtig in D bin.
Außerdem könnte man damit die "Einheimischen" vielleicht auch zum Nachdenken anregen?

Okay, ich kann das jetzt so von außen sagen und denken, wie ich letztendlich handeln würde, wenn ich betroffen wäre, kann ich nicht wissen - von außen lässt sich manches nicht so gut beurteilen, als wenn man "drin" steckt, das ist schon klar.

War halt jetzt nur mal so ein Gedanke von mir, was mir evtl in den Sinn käme. Ob ichs dann wirklich drauf hätte oder für nötig erachten würde, weiß ich natürlich nicht.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

14.02.2018 um 23:50
insideman schrieb:Und das ist nicht rassistisch, das ist Hausverstand.
es ist nicht rassistisch, und wenn man Reflex unter Hausverstand verbuchen will ja. Aber mit Verstand hats wenig zu tun weil mit dem Verstand kommt man eben auf folgende Lösung;
insideman schrieb: Es ist nicht auszuschließen, dass der perfekt deutsch kann


melden

Rassismus

14.02.2018 um 23:56
@Optimist

Wie stellst du dir das vor?

"Isch Deutsch Alda" oder wie? :D

Oder so eine Anstecknadel mit schwarz-rot-gold?

Ich finde man sollte gar nichts tragen um darauf hinzuweisen das man ein Einheimischer ist. Ich trag ja auch kein rosa Winkel.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:04
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Ich finde man sollte gar nichts tragen um darauf hinzuweisen das man ein Einheimischer ist. Ich trag ja auch kein rosa Winkel.
das ist ein schlechter Vergleich finde ich.
Wenn man bei dir automatisch erst mal davon ausgeht, dass du hetero bist, dann ist das ja für dich kein Nachteil. Also hast du ja keinen Bedarf, irgendjemanden aufzuklären, dass er sich irrt.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:05
Optimist schrieb:Wenn man bei dir automatisch erst mal davon ausgeht, dass du hetero bist, dann ist das ja für dich kein Nachteil.
Das sehe ich anders. Ich will nicht wissen wie oft ich schon Homosexuelle getroffen habe ohne davon zu wissen. Wie viel Sex ist mir in all den Jahren entgangen, weil keiner vom anderen wusste das der gegenüber auch schwul ist!!! :D


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:09
Optimist schrieb:Wenn man bei dir automatisch erst mal davon ausgeht, dass du hetero bist, dann ist das ja für dich kein Nachteil.
Bone02943 schrieb:Das sehe ich anders. Ich will nciht wissen wie oft ich schon Homosexuelle getroffen habe ohne davon zu wissen. Wie viel Sex ist mir in all den Jahren entgangen...
Da hast du eigentlich auch wieder recht ;)
Was hindert dich dann daran, ein Zeichen ranzumachen - z.B. Regenbogen oder so ein Symbol mit 2 Männern? :)

Aber mal ernstlich, das ist doch im Grunde auch so ähnlich:
Man geht bei Männern und Frauen automatisch davon aus, dass alle hetero sein müssten.
Niemand macht sich Gedanken, dass das gar nicht in jedem Fall so sein muss - genauso wie bei einem Dunkelhäutigen eben viele gar nicht auf die Idee kommen, dass er hier geboren sein könnte.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:10
@Optimist

Warum, wär doch eigentlich praktisch; dass erspart @Bone02943 bestimmt viele enttäuschte Frauen, die ihn sinnlos ansprechen.
Wir sollten einfach alle irgendwelche Anstecker mit Nationalität, Religionszugehörigkeit, sexueller Orientierung usw. tragen, dann wüsste wenigstens jeder von Vornherein, wo er dran ist..: troll:

Aber ernsthaft - ich denke, so aus einer unbeteiligten Perspektive findest du die Vorstellung mit dem Sticker vielleicht lustig, aber wenn das deine alltägliche Lebensrealität wäre mit Sicherheit nicht mehr.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:12
Aber so neu ist dieses thema mit "Mohren" nicht.

Es gab in den 70er jahren einmal eine ähnliche angelegenheit wegen einem lied des inzwischen verstorbenen schlagersängers "Erik Silvester".

Das lied hieß "Wenn die trommel ruft...".

Youtube: Erik Silvester - Wenn Die Trommel Ruft

Es geht sich in dem lied mit einem lustig gemeinten hintergrund u.a. auch um "menschenfresser", die einen wie man das früher klischeehaft sah, in einen kochtopf stecken um ihn dann zu verspeisen.

(Beispielbild)
gar 206085

Ich habe jetzt bei google überall gesucht, ob es auch noch zeitungsartikel dazu gibt. Denn damals bekam ich die ernsthaftigkeit zu der angebrachten kritik an dem lied selbst als jugendlicher noch mit.

Ich fand in einem schlagermusikforum noch ein gespräch zwischen dortigen usern die sich über dieses thema unterhalten.

http://www.memory-radio.de/memoryforum/viewtopic.php?f=4&t=4701

Und so gibt es von diesem lied zwei versionen, das wußte ich auch damals schon, wo die eine version die später "entschärfte" für radiosender usw. ist, weil sich leute beschwert haben müßen die den original- schlagertext als diskreminierend ansahen bzw. empfanden.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:12
Optimist schrieb:Niemand macht sich Gedanken, dass das gar nicht in jedem Fall so sein muss - genauso wie bei einem Dunkelhäutigen eben viele gar nicht auf die Idee kommen, dass er hier geboren sein könnte.
Das muss aber nicht so sein. Wenn ich Männer treffe, dann sind diese zwar meistens hetero, ich weiß es aber nicht. Also schau ich drauf und bilde mir erst dann eine Meinung. Das selbe ist doch mit Menschen die "uns" fremd aussehen. Also asiatisch, dunkle Hautfarbe,... gerade bei jüngeren, also unter 30, gehe ich von aus das sie auch hier geboren sind. Ob sie das sind, dass erfährt man ja wenn man mit ihnen zu tun hat. Aber bis dahin sind die Menschen die ich treffe erstmal Deutsche, weil die meisten Menschen, die ich treffe, nunmal Deutsche sind.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:16
Bone02943 schrieb:Aber bis dahin sind die Menschen die ich treffe erstmal Deutsche, weil die meisten menschen die ich treffe nunmal Deutsche sind.
Für dich ist das nun so.
Aber das ist eben nicht für alle so.
Viele (oder auch Wenige?) assoziieren eben mit einem fremdländischem Äußeren, dass derjenige aus einem anderen Land kommt.

Das ist mMn genau die gleiche Gedankenlosigkeit, welche ich damit meinte, als ich das Beispiel brachte:
Optimist schrieb:Man geht bei Männern und Frauen automatisch davon aus, dass alle hetero sein müssten. Niemand macht sich Gedanken, dass das gar nicht in jedem Fall so sein muss


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:17
@Optimist

Vielleicht sollte man sich aber mal Gedanken darüber machen.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:18
Bone02943 schrieb:Vielleicht sollte man sich aber mal Gedanken darüber machen.
ja, man sollte sich in ganz vielen Lebensbereichen viel mehr Gedanken machen.
Aber viele Menschen sind halt nicht immer so tiefgründig (und das ist zwar schade, aber auch ganz menschlich finde ich)


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:34
Tussinelda schrieb:und die Heimat kann nicht Deutschland sein? Und sie könnten es nicht auch als angenehm empfinden, nicht als "fremd" wahrgenommen zu werden, sollten sie eine andere Heimat haben?
Natürlich können sie hier beheimatet sein, hat doch Niemand abgestritten.

Gibt schließlich auch Menschen, die ihre Verwandten besuchen und/oder hier "nur" auf Urlaub sind.
Die werden sich sicher freuen, als Deutsche betrachtet zu werden.
Tussinelda schrieb:anders? Anders als wer? und wie anders?
Willst Du mich veräppeln? :D

Mann und Frau sehen unterschiedlich aus, gibt Leute mit langen oder kurzen Haaren, korpulente, besonders schlanke, ist das ein Verbrechen, wenn das sichtbar ist?

Man muss einem Kind die Unterschiede, worauf Leute ihren Rassismus begründen, schon nahe bringen oder wie macht man das einem Kind verständlich?

Willste ihm erklären, das alle Menschen auf der Welt gleich sind und sich äußerlich keinesfalls voneinander unterscheiden?
Ja, gibt auch Menschen, die verschieden denken.

Aber eines haben sie und wir alle gemeinsam: Wir sind Menschen und sollten auch hier keine Leute in sog. Schubladen stecken.
raitoningu schrieb: Trotzdem kommst du - wie viele andere - hartnäckig mit der Behauptung, man wolle dir was vorschreiben. Ich schreibe dir gar nichts vor.
Kommt nicht von ungefähr, wenn es mehrere auch so empfinden.

Bitte fühle Dich nicht angesprochen, Deine Beiträge sind ruhig und sachlich verfasst, die man sich gerne zu Gemüte führt und anregen, Ansichten nochmal zu überdenken.

Mehr möchte ich nicht mehr zum Thema sagen.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:35
@Optimist
Optimist schrieb:ja, man sollte sich in ganz vielen Lebensbereichen viel mehr Gedanken machen.
Aber viele Menschen sind halt nicht immer so tiefgründig (und das ist zwar schade, aber auch ganz menschlich finde ich)
Nein, aber es ist doch zumindest der Sinn an so einer Diskussion hier, dass man sich eben mal Gedanken über das Thema macht, das man da diskutiert.
Das bedeutet ja nicht, dass man im Alltag ununterbrochen durch die Gegend läuft und sich tiefgründigen Gedanken darüber macht.
Schade ist nur, wenn das Denken dann hier immer noch verweigert wird.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:46
Bone02943 schrieb:Einem kostenlosen ÖPNV stehe ich schon seit vielen Jahren positiv gegenüber.
accattone schrieb:Die Autoren waren etwa zu dem Ergebnis gekommen, dass es für Fremdenfeindlichkeit in den ostdeutschen Ländern „spezifische regionale Faktoren“ gebe, die dort stärker ausgeprägt seien als im Westen.
so was wie kulturelle Unterschiede zw OSt und West, zB auf Grund 40jährigen Bestehens zweier grundverschiedener politischen Ordnungen?

wer hätte das gedacht, dass sich verschiedene Sozialisation auf Kultur auswirkt
neugierchen schrieb:Spaghetti ist ein anderer guter Begriff, als Bezeichnung für Italiener gehört er verboten, niemals für die Nudel
Tussinelda schrieb:Beleg doch mal, warum Spaghettifresser rassistisch sein soll?
wer hat Spaghettifresser in die Diskussion eingebracht?
„Der Rassismus ist die verallgemeinerte und verabsolutierte Wertung tatsächlicher oder fiktiver Unterschiede zum Nutzen des Anklägers und zum Schaden seines Opfers, mit der seine Privilegien oder seine Aggressionen gerechtfertigt werden sollen“ (Memmi, S. 103 u. 164).[36][39][40][41]

Wikipedia: Rassismus#Rassismusdefinition_nach_Albert_Memmi
vielleicht musst du deine Rassismusdefinition überdenken: Rassismus macht sich nicht auschließlich an Haufrabe fest!! jemanden als Spaghettifresser zu diskreditieren ist - wenn weitere Elemente der Rassismusdefinition erfüllt sind, rassistisch
(ja ich weiß, bei dir ist Spaghettifresser nur dann rassistisch, wenn es gegenüber einem poc gesagt wird. gegenüber einem Weißen kann es ja nur als "Nettigkeit" gemeint sein....wegen white privilege. und so weiter)
Ob man nun eine Apotheke auch als Gewerbe führen kann oder nicht...ich habe keine Ahnung und blicke da auch nicht wirklich durch, weil ich Handelsgesetz wie Gewerbeordnung recht verwirrend oder teils unausführlich finde.

Da müsste man dann evtl einen Juristen fragen.

Sollte eine Apotheke aber grundsätzlich eine Firma sein, ist das wohl mit dem Namen so.
zu Satz eins: glaub ich dir sofort, dass du keine Ahnung, keinen Durchblick hast was die genannten Bereiche angeht. schließlich gehts da nicht vordergründg um linke Ideologie und um Deutungshoheit, sondern um Recht.
zu Satz 2: hilft immer.
zu Risiken und Nebenwirkungen Anwalt oder sonstigen Jurist der Wahl befragen.
zu Satz 3:
du hast hoffentlich nicht gedacht, dass Apotheken Wohlfahrtsverbände sind???


melden

Rassismus

15.02.2018 um 00:58
borabora schrieb:Natürlich können sie hier beheimatet sein, hat doch Niemand abgestritten.

Gibt schließlich auch Menschen, die ihre Verwandten besuchen und/oder hier "nur" auf Urlaub sind.
Die werden sich sicher freuen, als Deutsche betrachtet zu werden.
Die werden sich nicht "als Deutsche betrachtet" vorkommen, wenn man lediglich als erstes auf Deutsch mit ihnen spricht.

Ich meine, was machst du denn in solchen Fällen? Sprichst du jede Sprache dieses Planeten und sprichst die Menschen dann in der Amtsprache des Staates an, dessen Staatsangehörigkeit du ihnen optisch zuordnest?
borabora schrieb:Ist für einen Schwarzen, für einen Chinesen oder einen Asiaten wohl auch beleidigend, wenn er für einen Deutschen gehalten wird, denn ich gehe mal aus, das sie stolz auf ihre Heimat sind.
Ich meine, du kannst ja dann niemanden aus Bhutan auf Englisch ansprechen, wenn ich das Obige lese, sonst glaubt der am Ende noch, du hälst ihn für einen Briten -> beleidigend.
Also spircht man dann irgendwie...."ausländisch" mit ihm? Also dieses langsame und laute Gestotter auf Deutsch?

Entschuldigung, aber das ergibt einfach vorne und hinten keinen Sinn und klingt im Endeffekt nur nach irgendeiner wirren Rechtfertigung, um weiter so mit den Leuten reden zu können.


melden

Rassismus

15.02.2018 um 01:30
@lawine
Na da Spaghetti erst recht nicht rassistisch sein kann, diese Bezeichnung auch nicht für Italiener, sondern Nudeln verwendet wird, habe ich die Bezeichnung verwendet, die a) gemeint sein muss und b) sich überhaupt auf Menschen bezieht, der c) auch nicht widersprochen wurde. Egal wie, weder die eine noch die andere Bezeichnung ist rassistisch,

@Whoracle
Schön ist doch, dass Schwarze, Chinesen und Asiaten als offenbar vergleichbare Gruppen genannt wird, was soll ich sagen? Sie haben offenbar eins gemeinsam, sie sind hier nicht Zuhause

@borabora
Nee ich will Dich nicht veräppeln, Ich frage Dich das ernsthaft, erwarte aber offensichtlich zu viel. Dicke, Dünne, Große, Kleine, Frauen, Männer, Schwarze, Asiaten ALLE können Deutsche sein, Einheimische sein. Also anders als wer?
Ja, ich bringe meinem Kind bei, dass alle Menschen gleich sind, auch wenn sie unterschiedlich aussehen. Dass das Aussehen NICHTS weiter aussagt, außer eben wie sie aussehen. Was sie sagen und wie sie handeln, wie sie denken und zwar alles unabhängig vom Aussehen, dass ist das, worauf es ankommt. Worauf man achten und woraus man Schlüsse ziehen kann. Aber da bringt wohl jeder seinem Kind etwas anderes bei.


melden
Anzeige

Rassismus

15.02.2018 um 07:23
emz schrieb:Da musst du halt Kochsendungen schaun. Da bekommt man sowas erklärt :D
Vielleicht waren das aber auch nur rassistische Köche
och naja, das würde ich nicht sagen, vielleicht haben sie nur keine Ahnung oder machten einen blöden Scherz
Die Bezeichnung Karotte leitet sich wie auch die englische, französische und italienische Bezeichnung vom Lateinischen carota ab. Möhre enthält die auch in anderen germanischen wie auch in slawischen Sprachen und im Griechischen enthaltene Bezeichnung für Wurzel. Das Wort entwickelte sich über die alt- und mittelhochdeutschen Namen Mokra, Morke und More.[1]
Wikipedia: Karotte
naja, was soll ich sagen, es kann manchmal so einfach sein......


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt