Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

18.155 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

05.03.2018 um 10:43
@Atrox
ja, es gibt sicher Menschen, die die "race card" ziehen.....aber das ist wohl eher selten der Fall und auch da sollte man sich fragen, warum sie es tun. Einfach nur, um sich einen "Vorteil" zu beschaffen, aus Blödheit oder aber, weil sie so unsicher geworden sind, dass sie es selbst nicht einschätzen können? Oder wer weiß was.......


melden

Rassismus

05.03.2018 um 10:53
@wichtelprinz
@Tussinelda


Ich hab eben die Erfahrung gemacht, dass bei jedem Vorwurf erstmal ein Fall aufgemacht wird. Das es nicht die Regel ist, sich da einen Vorteil zu verschaffen, weiß ich. Es passiert aber.

Die Unsicherheit der Leute ist ja nun erstmal nicht das Problem des Kritisierenden. Wenn aber aufgrund des nicht haltbaren Vorwurfs zu weiteren Schritten kommt, wird es eben problematisch.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 11:02
@Atrox
warum scheint es eigentlich Dein Ziel zu sein, ständig Rassismus und dessen Auswirkungen zu marginalisieren?


melden

Rassismus

05.03.2018 um 12:42
@Tussinelda

Ist es nicht. Ich glaube zwischen "Marginalisieren" und "alles dramatisieren" gibt es noch einge Stufen, die dazwischen liegen. Ich bevorzuge, die Dinge objektiv zu betrachten.

Um mal wieder auf Oprah zurückzugreifen: Natürlich kann es sein, dass sie die Tasche nicht bekommen hat, weil sie schwarz ist. Es kann aber auch sein, dass sie anderweitig daneben benommen hat und dementsprechend den Eindruck erweckte, sich die Tasche mal anschauen zu wollen, weil die "voll geil teuer" ist. Möglich ist beides und rassistisches Handeln ist hier keinewegs in Stein gemeißelt. Ich sehe darin keine marginalisierende Sicht, sondern eine differenzierte. Denn es gibt durchaus aus Szenarien, in denen es vollkommen unrassistisch ist, wenn man jemandem keine 35.000-Franken Tasche in die Hand drückt.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 16:47
@Atrox
ja genau, die gibt es.....und auch dann wäre es diskriminierend, wenn man es nicht täte, weil man glaubt, derjenige könne es sich nicht leisten, aufgrund von was auch immer und dies auch noch äussert. Ausserdem habe ich jetzt schon oft genug aufgezeigt, warum Schwarze Menschen da empfindlich sind und auch ein Recht haben, empfindlich zu sein. Und genau das ignorierst Du konsequent. Du kannst es womöglich auch objektiv betrachten, Betroffene von Alltagsrassismus womöglich eher weniger. Wenn man erst an der "Mohren"apotheke vorbeikommt, die eine Schwarze Frau stereotypisiert abgebildet hat, dann beim Bäcker, der "Neger"küsse verkauft, um dann eine Handtasche nicht angeboten zu bekommen, weil man sie sich nicht leisten kann, dann macht man sich eben so seine Gedanken......


1x zitiert1x verlinktmelden

Rassismus

05.03.2018 um 16:59
Ich war zwar nicht dabei.

Doch bei der Handtasche könnte es auch einfach an der Kleidung gelegen haben. Es gab ja scheinbar schön mehrere Fälle, wo potente Käufer abgewiesen wurden, nur weil sie eben nicht "reich" ausgesehen haben, bzw. angezogen waren. Würde ich im Lotto gewinnen und morgen im nächsten Shop stehen um ein teures Auto probe zu fahren, ich denke man würde da auch eher lachen, wenn auch hinter vorgehaltener Hand, und mich freundlich vor die Tür begleiten. Und dabei trage ich jetzt auch kein Asi-look in Form von Jogging-Hose oder so. xD


melden

Rassismus

05.03.2018 um 17:29
@bone02943
wohl eher unmöglich bei Oprah Winfrey, dass es sich um ihre Kleidung gehandelt haben könnte......


melden

Rassismus

05.03.2018 um 17:32
Naja in der Bildersuche hat sie natürlich tolle Kelidung an, aber kp wie sie privat rum läuft. Gibt ja doch so manche die im "Schlabberlook" ausm Haus gehen, weil sie so am wenigsten erkannt werden.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 17:35
@bone02943
auch der Schlapperlook kostet VIEL Geld


melden

Rassismus

05.03.2018 um 17:38
@Tussinelda

Um so schlimmer für die Verkäufer, welche gleich ablehnend gegenüberstehen, weil das äußerliche nicht passt.
Habe auch mal einen etwas teureren Gegenstand erworben und sah es förmlich wie ungläubig die Blicke wurden, als dann wirklich die großen bunten Scheine auf den Ladentisch wanderten.
Gute Werbung ist es jedenfalls nicht. ;)

Aber es muss nicht gleich mit der Hautfarbe zu tun haben.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 17:42
Hier liest sich das mit Oprah Winfrey ganz anders.

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2391313/Oprah-Winfrey-says-regrets-mentioning-handbag-racism-incident-Zurich.html

Nicht jede Ablehnung oder Unhöflichkeit ist gleich rassistisch bedingt, vielleicht war es sogar wirklich ein Missverständnis.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 17:51
@stanmarsh
ja, hör Dir mal das Video an, da hört es sich deutlich anders an, als es die dailymail (welch Überraschung) darstellt.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 18:34
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:.....und auch dann wäre es diskriminierend
Diskriminierend ist nicht gleich rassistisch. Wenn ich mich nicht täusche, hast du mir das beigebracht. Außerdem ist es vollkommen vernünftig, wenn ich bei Porsche keine Probefahrt machen darf, wenn kein Kaufwille zu sehen ist. Egal ob ich schwarz oder weiß bin.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Ausserdem habe ich jetzt schon oft genug aufgezeigt, warum Schwarze Menschen da empfindlich sind und auch ein Recht haben, empfindlich zu sein
Jeder hat das Recht empfindlich zu sein, wegen was auch immer.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Und genau das ignorierst Du konsequent.
Nein, ich ignoriere das nicht. Ich sage lediglich, dass nicht jede Situation rassistisch ist nur weil ein Schwarzer seinen Willen nicht bekommt. Ich weiß ja, dass du eine Betroffene bist und ich denke auch, dass du da empfindlich sein sollst. Ich denke aber auch, dass man jede Situation für sich gründlich betrachten muss. Jemandem rassistisch zu nennen, weil er eine extrem teure Tasche nicht rausgibt, ist mir halt zu platt.

Bei der Mohrenapotheke und den Negerküssen stimme ich dir aber zu. Das muss nicht sein.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 18:58
Ach, in den Kreisen kommt schon mal vor dass die Verkäuferin wichtiger ist als die Käuferin ist und das ist für verwöhnte Promis eine echte Kränkung...lass die mal auf eine Veranstaltung nicht rein.
'She looked at a frame behind me. Far above there was the 35,000 Swiss franc crocodile leather bag.
'I simply told her that it was like the one I held in my hand, only much more expensive, and that I could show her similar bags.
Ziemlich komische Wahl für die PETA Person des Jahres 2008...so ne Krokotasche.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 19:15
Denke das mit der Oprah kann man getrost lassen, das hört sich immer anders an.
Vor paar Tagen hat jemand einen Link eingestellt, da wurde geschrieben, dass sie erstmal geschockt war und das wohl auch gezeigt hat, wie teuer die Tasche ist.

Klar, dass man bei so einer Reaktion dann anbietet, andere Taschen zu zeigen. Wer in so einem Luxusgeschäft arbeitet, dem geht es nicht darum ob einer schwarz oder weiß ist, sondern ob Geld da ist.

Und wer da den Eindruck erweckt er hat zu wenig, der wird dementsprechend behandelt. Warum sollten die einer eine 35 000 Franken Tasche zeigen wollen, wenn sie über den Preis erschrocken ist.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 19:24
@Tussinelda

Im Video stellt Oprah das so dar wie im Artikel auch. Ich kann da nun wirklich keinen Rassismus erkennen. Ja, in solchen Läden wird man schon mal herablassend bedient, die Schweizer können auch mal arrogant und reserviert wirken.

Die Angestellte hat Oprah bestimmt nicht erkannt, was für Oprah wahrscheinlich auch nicht nachvollziehbar ist.
Zürich ist aber eine internationale Stadt, ein Laden wie dieser ist internationales Publikum aller Länder und Hautfarben gewohnt.
Bei so einem "Vorfall" gleich an Rassismus zu denken hilft der gesamten Problematik des Alltagsrassismus kein Stück weiter, im Gegenteil.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 19:39
@Atrox
Ich bin nicht betroffen, wie oft noch?


melden

Rassismus

05.03.2018 um 19:42
@Tussinelda

Wäre ich ein Arsch, würde ich jetzt fragen, warum du dann der Meinung bist, dass du das Sprachrohr der schwarzen Bevölkerung bist...

Änder es in deiner Vorstellung halt auf auf „sekundär betroffen“ oder „co-betroffen“. Wenn das auch nicht zutrifft, hast du das neulich wohl nur behauptet, um
deine Argumenten zu untermauern.

Ansonsten hoffe ich, dass du maximalen Spaß daran hast, eine Aussage herzunehmen und den Rest zu ignorieren, obwohl du mir vorwirfst deine Aussagen zu ignorieren.


melden

Rassismus

05.03.2018 um 19:44
@Atrox
Du hast Dich doch nur wiederholt


melden

Rassismus

05.03.2018 um 19:48
@Tussinelda

Welch ungewöhnliches Ereignis in einer solchen Diskussion :D


melden