Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

16.02.2019 um 13:18
eckhart schrieb:und von gestern ist auch nicht derartiges bei mir hängen geblieben.
Dann machte Dein Einwurf mal so gar keinen Sinn.


melden
Anzeige

Rassismus

16.02.2019 um 13:18
@Gwyddion
ach Du liebe Güte, da Baumwolle von Sklaven gepflückt wurde, die dazu gezwungen wurden, sind Baumwollprodukte deren Kultur? Irgendwas hast Du echt ganz ganz falsch verstanden. Also bitte, erkläre mir den Zusammenhang noch einmal, denn der erschliesst sich immer noch nicht. Auch nicht durch Deine links.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:21
Tussinelda schrieb:Irgendwas hast Du echt ganz ganz falsch verstanden.
Oder vielleicht Du.
Tussinelda schrieb:Auch nicht durch Deine links
Die Du Raketenschnell gelesen hast. Alle Achtung.

Nein. Ich erkläre dies nicht noch einmal.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:25
@Gwyddion
weil Du es nicht erklären kannst. FairTrade ist wichtig, erklärt aber nicht den Zusammenhang zwischen bauwollpflückenden Sklaven und das deshalb die Jeans, die ich trage, deren Kultur angehört. Das zu erklären ist schlicht unmöglich. Außerdem weißt Du gar nicht, welche Jeans ich kaufe und ob und wenn wer darunter leidet. Der Schwarze amerikanische Sklave sicher nicht, diesen Zusammenhang hast Du hergestellt und Du hast behauptet, dass es kulturelle Aneignung wäre, wenn man Jeans trüge, die ja aus Baumwolle sind, weil die Baumwolle früher von Sklaven gepflückt wurde. Das solltest Du belegen und Dich nicht aus der Diskussion schummeln. Wenn Du es nicht belegen kannst, dann kannst Du auch die Größe zeigen, dies zuzugeben. Du hast eben einen absolut falschen Zusammenhang hergestellt. Macht ja nix, kann passieren.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:28
Gwyddion schrieb:Oder vielleicht Du.
Oder ihr beide, oder keiner. Aber vermutlich eher du. :D
Gwyddion schrieb:Nein. Ich erkläre dies nicht noch einmal.
Schade, ich hätte es gerne gesehen wie du alles nochmal erklärst so das dich jeder versteht. Aber wenn keine Lust da ist, kann man nichts machen.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:30
Tussinelda schrieb:aha, also wenn ich mit Dir diskutiere, meine Meinung äusere zu dem, was Du geschrieben hast, eine andere Meinung vertrete als Du, dann bin ich intolerant, akzeptiere Dich nicht, respektiere Dich nicht und ich beleidige Dich?
Der Ton macht die Musik u. sehe ich nicht alleine so.
Soll aber auch jetzt nicht ins Persönliche gehen.

Ich denke, Übersensibilität kann auch nicht gut sein u. so sollte man sich nicht um etwaige Begriffe wie Zigeunerschnitzel, Mohrenapotheke usw. streiten u. darin unbedingt immer Respektlosigkeiten sehen.
Ebenso in Ausübung des Karnevals. Ist auch nicht unbedingt mein Ding, aber kann verstehen, wenn sich Leute dafür begeistern.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:33
Gwyddion schrieb:Dann machte Dein Einwurf mal so gar keinen Sinn.
Doch!Mein Einwurf ist eine Klarstellung!


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:42
eckhart schrieb:Ich habe nachgelesen, was gestern abend so geschrieben worden ist...
Danke,@Gwyddion und @corky
Jetzt habe ich wirklich alle Argumente zusammengetragen bekommen bekommen, warum ich Comedy und Karneval wirklich gar nichts abgewinnen kann.

Comedy und Karneval sind mir rein gefühlsmäßig schon immer peinlich. und unverständlich.
Vielleicht sieht es Zizek anders. Er hat meist einen härteren Humor. Er hat ja unter Tito gelebt. Scheinbar will er einfach als intellektueller grosse Freiheiten geniessen.
"Take my friend Peter, for example, fucking Sloterdijk. I like him a lot, but he'll obviously have to be sent to the gulag. He'll be in a slightly better position there. Perhaps he could work as a cook."
http://www.spiegel.de/international/zeitgeist/the-most-dangerous-philosopher-in-the-west-welcome-to-the-slavoj-zizek-sho...
----------
Lunds Universitet
December 15, 1999

Laugh Yourself to Death: the new wave of Holocaust comedies!
By Slavoj Zizek


The success of Benigni's Life Is Beautiful seems to mark the beginning of a new sub-genre or at least a new trend: the holocaust comedies.

The key to this trend is provided by the obvious failure of its opposite, the holocaust tragedy. There is a scene which condenses all that is false in Spielberg,

However, this very depoliticization of the holocaust, its elevation into the properly sublime Evil, can also be a political act of utter cynical manipulation, a political intervention aiming at legitimizing a certain kind of hierarchical political relations.

father does NOT protect the son from harsh reality of the camp, he just provides the symbolic fiction that renders this reality bearable. And is this not father's main function? Is it not that, if "becoming mature" means that we no longer need such a protective appearance, we in a sense NEVER become effectively "mature":
http://www.lacan.com/zizekholocaust.htm


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:43
Ich denke ein Problem ist, dass man Rassismus ausschließlich bei Weißen als Problem ansieht. In anderen Bevölkerungsgruppen gibt es auch genügend Rassismus, aber diesen zu thematisieren wäre dann wieder irgendwie rassistisch.

Sehr verworren alles und dadurch auch immer wieder emotional diskutiert, weil jeder mal von jedem unfair behandelt wird und deswegen keiner zurückstecken mag.

Da halte ich es in einer Hinsicht tatsächlich mit dem Karneval: Wenn man den tierischen Ernst mal ein klein wenig bei Seite lässt und das Leben etwas lockerer sieht, brauchen wir uns garnicht mehr über so viele Dinge aufregen.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:45
borabora schrieb:Der Ton macht die Musik u. sehe ich nicht alleine so.
Aber wenn der Ton politisch korrekt (respektvoller, freundlicher) wird, gefällt das auch wieder keinen und es wird gemeckert daß man jetzt wieder zu nett sei. Aber gut, ein Hobbynörgler wird immer ein Haar in der Suppe finden. Das ist eben so.
Ich finde ja, sie trifft fast immer den richtigen Ton. Viel anders kann man meiner Meinung nach auch gar nicht mit einigen Aussage oder Fragen umgehen, so dämlich wie die manchmal sind.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:49
borabora schrieb:Der Ton macht die Musik u. sehe ich nicht alleine so.
nur hat das, was ich schreibe, keinen Ton. Außerdem ist politische Korrektheit doch sowieso doof, ich passe mich an und poste unter dem Motto: das wird man doch wohl noch sagen dürfen, ansonsten ist das alles ZENSUR und keine Meinungsfreiheit.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:52
Atrox schrieb:ich denke ein Problem ist, dass man Rassismus ausschließlich bei Weißen als Problem ansieht. In anderen Bevölkerungsgruppen gibt es auch genügend Rassismus, aber diesen zu thematisieren wäre dann wieder irgendwie rassistisch.
nach den Motto: es ist ok, auf seine Hautfarbe stolz zu sein. Es sei denn, Du bist weiß...


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:53
epikur schrieb:eckhart schrieb:
Ich
epikur schrieb:Vielleicht sieht es Zizek anders.
Kann sein!


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:54
Tussinelda schrieb:nur hat das, was ich schreibe, keinen Ton.
Nein, die Empfänger verstehen das falsch...
Tussinelda schrieb:Du Arme, das tut mir wirklich furchtbar leid
Tussinelda schrieb:meine Güte, wie peinlich.......
Tussinelda schrieb:das ist so blöd, da kann man nichts weiter dazu schreiben, als das es blöd ist.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:54
stereotyp schrieb:nach den Motto: es ist ok, auf seine Hautfarbe stolz zu sein. Es sei denn, Du bist weiß...
:D wir sind sogar so stolz, wir haben die Rassenlehre erfunden....vielleicht mal drüber nachdenken


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:55
Atrox schrieb:Wenn man den tierischen Ernst mal ein klein wenig bei Seite lässt und das Leben etwas lockerer sieht, brauchen wir uns garnicht mehr über so viele Dinge aufregen.
Wo du recht hast, hast du recht. Aber wem sagst du das. Ich predige das einigen Usern die nur am meckern sind schon gefühlt eine Ewigkeit. Ich denke auch man sollte sich nicht ständig über alles aufregen, weil zb einer nicht den richtigen Ton trifft oder etwas ausdauernder diskutiert, weil er einfach die besseren Argumente hat und umfangreicher informiert ist, oder @borabora? Einfach mal alles etwas lockerer sehen, kann doch nicht so schwer sein.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:56
Tussinelda schrieb:wir sind sogar so stolz, wir haben die Rassenlehre erfunden
Also ich nicht, Du solltest Dich schämen! und Kant, dem alle Oberhumanisten hinterher lechzen.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Rassismus

16.02.2019 um 13:58
@Atrox
Ich muss zugeben mir fällt es schwer den Rassimus seitens der Weißen mit dem schwarzen Rassismus gleichzusetzen. Liegt insbesondere daran, dass die Schwarzen viel mehr darunter zu leiden hatten, viel intensiver, usw.

Ich reagiere zwar wenn ein Schwarzer meint die Weißen wären dumm oder sowas, aber auf weißen Rassismus reagiere ich doch irgendwie aggressiver.

Ich bin bis heute auf positive Weise von Malcolm X fasziniert der bis zu seinem Ausstieg aus "Nation of Islam" ein Black Supremacist war, übrigens Muhammad Ali auch. Ich kann die Wut der Schwarzen damals und den Schwarzen Nationalismus bis heute verstehen.


melden

Rassismus

16.02.2019 um 13:59
@corky
wenn ich schreibe, wie ich eine Aussage finde, dann hat das was genau damit zu tun, was ich von der Person halte? Und Optimist habe ich nur vor Augen geführt, dass SIE ihre Befindlichkeiten äussert, aber die Befindlichkeiten anderer runterspielt. Ich werde es jetzt immer entsprechend deklarieren, Entschuldigung.
Wo genau lechze ich Kant hinterher? Habe ich ihn jemals zitiert oder sonst wie erwähnt? Bitte Zitat.

@corky
es ging um "die" Weißen. Falls Du da nicht dazu gehörst, dann ist das so. Schämen muss ich mich für vieles, da hast Du Recht, als Weiße Person, als Deutsche und mache ich auch. Ich versuche aber wenigstens mich weiter zu entwickeln. Kann man ja nicht von jedem behaupten.


melden
Anzeige

Rassismus

16.02.2019 um 14:00
@Tussinelda
Es ging um den Ton....und weiter gehts:
Tussinelda schrieb:Kann man ja nicht von jedem behaupten.


melden
485 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt