Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

14.03.2019 um 11:09
Wie viele Dokus dazu brauchst du?
Also wenn man das jetzt nicht wahrnimmt, dann will man es nicht wahrnehmen.
Was macht den deutsche Vermieter besser als all die anderen Vermieter?
Das wäre dann Chauvinismus.


melden
Anzeige

Rassismus

14.03.2019 um 11:11
Hier ein Beitrag über "Klein Istanbul" in Mannheim, wo sich so eine Segregation ereignit hat.
Youtube: Vor Ort in Mannheim | Zur Sache Baden-Württemberg!

Der Apotheker ist einer der wenigen verbleibenden Deutschen im Viertel (weil er seit 40 Jahren eine Apotheke führt). Der Deutsche Chef hat sofort versucht, die Apotheke darauf einzustellen, indem er Türken eingestellt hat, die die Sprache sprechen und die Kultur kennen (obwohl es ja laut allmystery keine Julturellen Unterschiede gibt).
"Ohne die türkischen Mitarbeiter hätten Sie mehr Probleme mit der Akzeptabz?"
"Ja, wenn ich vorne stehe, sehe ich gleich am Blick, dass die einen der ihren suchen."
"Also muss man sich den Türken anpassen?"
"Ja, auf jeden Fall"
Wenn er wollte, könnte er seine Apotheke sofort verkaufen (an Türken)
"Hier wird jedes Haus, ejde Immobilie gekauft oder gemietet von türkischen Mitbürgern".

Die Passanten sagen, vielleicht fphlen sich die Deutschen hier ausgegrenzt, die lassen sich hier nicht blicken.

"Die Türken zahlen mehr als die Deutschen wenn hier Häuser verkauft werden und ein Türke lässt natürlich keinen Deutschen einziehen"


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:18
Tussinelda schrieb:Was soll man mit so jemandem diskutieren
Ach - ich habe geschrieben: ja sie werden benachteiligt, leider wissen wir nicht von wem.
Du magst halt nicht akzeptieren dass deine Interpretation nicht durch die Studie belegt wird.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:19
Pacmys schrieb:Was macht den deutsche Vermieter besser als all die anderen Vermieter?
Nichts! Aber die Darstellung dass nur Deutsche das tun würden ist halt Pauschalisierung aufgrund der Herkunft.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:24
corky schrieb:Das ist aber immer noch nicht ein Beleg, auch nicht dass deutsche Vermieter das tun.
corky schrieb:Nichts! Aber die Darstellung dass nur Deutsche das tun würden ist halt Pauschalisierung aufgrund der Herkunft.
Was jetzt?
Also diskriminieren Deutsche jetzt andere Deutsche oder nicht bzw. diskriminieren Personen mit Migrationshintergrund andere Personen mit Migrationshintergrund?


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:25
@Pacmys
Alle diskriminieren alle, ist doch easy, es geht ums Geld.
Und für Ideologen brechen jetzt Kartenhäuser zusammen.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:32
Tussinelda schrieb:warum solltest Du hier die Diskussion krampfhaft weiterführen, wenn doch schon geklärt ist, dass dort eben nicht nur Türken leben?
Tussinelda schrieb:ich wiederhole, auch im sogenannten "Türkenviertel" leben 100 verschiedene Nationen.....
ich nehme diesen Punkt nochmal auf.
du meinst, das Thema Rassismus muss man betreffs Türkenvierteln (Araberviertel, Kreolenviertel in Mannheim) nicht diskutieren, weil dort auch Menschen anderer Nationalitäten wohnen. Korrekt?


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:36
@Erntemond
na, haste wieder gehofft, dass keiner das Video anschaut? Der Apotheker sagt nämlich, dass er den türkischen Mitbürgern dankbar ist, er froh ist, dass sie da sind, denn deshalb steht NICHTS leer
Erntemond schrieb:"Die Türken zahlen mehr als die Deutschen wenn hier Häuser verkauft werden und ein Türke lässt natürlich keinen Deutschen einziehen"
falsch, eine Frau vermutet dies nur, sie sagt "wahrscheinlich"

Zudem die Stadt Mannheim mit dem türkischen Viertel auch noch wirbt, also ich denke nicht, dass dieses Viertel als Problem, sondern offensichtlich eher als Bereicherung gesehen wird.
lawine schrieb:du meinst, das Thema Rassismus muss man betreffs Türkenvierteln (Araberviertel, Kreolenviertel in Mannheim) nicht diskutieren, weil dort auch Menschen anderer Nationalitäten wohnen. Korrekt?
nein, nicht korrekt.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:38
Tussinelda schrieb:nein, nicht korrekt.
dann erkläre es mir bitte


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:40
@lawine
ist doch ganz einfach, ich habe belegt, dass die Aussage von @Realo nicht stimmt. Nicht mehr und nicht weniger, weshalb ein Herumreiten auf dieser Aussage hier nix mehr bringt. Nur das habe ich gesagt. Den Rest hast Du woher auch immer.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:40
corky schrieb:Alle diskriminieren alle, ist doch easy, es geht ums Geld. Und für Ideologen brechen jetzt Kartenhäuser zusammen.
Das ist absolut richtig es geht ums Geld.
Warum sollen Kartenhäuser zusammenfallen? Was hat die Ausbeutung einer unteren sozialen Schicht mit Rassismus oder Diskriminierung zu tun solange sie nur unter Deutschen Sattfindet? In dieser Hinsicht ändert sich ja nichts.
Tussinelda schrieb:na, haste wieder gehofft, dass keiner das Video anschaut? Der Apotheker sagt nämlich, dass er den türkischen Mitbürgern dankbar ist, er froh ist, dass sie da sind, denn deshalb steht NICHTS leer
Ja aus wirtschaftlicher Sicht ist er froh. Man hätte ihn auch fragen sollen wo er wohnt. Sehr wahrscheinlich nicht über seiner Apotheke.
Arbeit und Leben sind da zwei verschiedene Dinge.
Tussinelda schrieb:Zudem die Stadt Mannheim mit dem türkischen Viertel auch noch wirbt, also ich denke nicht, dass dieses Viertel als Problem, sondern offensichtlich eher als Bereicherung gesehen wird.
Wieder richtig wenn man nicht dort wohnt. Oder welcher Politiker wohnt schon dort? Vielleicht einer mit türkischem Migrationshintergrund.
Wenn man sagen würde, es stimmt dort etwas nicht, würde das suggerieren, dass Jahre- sogar Jahrzehnte etwas in der Integration falsch gelaufen sind. Also preise ich es eben an. Für was man es anpreist müsste man dann noch sagen.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:47
@Pacmys
Dafür, dass es "little Istanbul" ist, also Türkei in Mannheim.
https://www.visit-mannheim.de/Media/attraktionen/marktviertel-little-istanbul


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:48
@Pacmys
@Tussinelda
Dann verrate ich halt mal wo der Hauptnachteil bei einer Vermietung an einem Ausländer ist:
Es ist der Vollstreckungsbescheid - der ist 30 Jahre gültig. Wenn der Ausländer in seine Heimat zurückkehren würde, bleibt er natürlich wirksam, aber ist nichts wert.
Da ist mal wieder der Gesetzgeber gefragt ;) - der Vermieter grenzt mit der Auswahl eben sein Risiko selbst ein...bevor wieder auf die Kapitalisten geschimpft wird, eine Renovierung und Mietausfälle kommen schnell auf 20-30k.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:50
Tussinelda schrieb:
warum solltest Du hier die Diskussion krampfhaft weiterführen, wenn doch schon geklärt ist, dass dort eben nicht nur Türken leben?

Tussinelda schrieb:
ich wiederhole, auch im sogenannten "Türkenviertel" leben 100 verschiedene Nationen.....
also gar nicht mehr über Rassismus reden, @Tussinelda?
schließlich ist hinreichend belegt, dass in Deutschland Menschen aus fast allen Ländern der Welt leben


melden

Rassismus

14.03.2019 um 11:54
@lawine
ich habe Dir doch erklärt, worauf ich mich bezogen habe, musst Du jetzt mit mir diesen OT weiterführen? Warum? Es ging mir nur um die Richtigstellung der Aussage, ich hatte auf die Interpretation deinerseits doch schon mit "nicht korrekt" geantwortet, was willst Du noch?


melden

Rassismus

14.03.2019 um 12:10
Tussinelda schrieb:Dafür, dass es "little Istanbul" ist, also Türkei in Mannheim.
Traumhaft. So kann man verfehlte Integrationspolitik auch schönreden.
War also von Anfang an so gewollt damit mehr Touristen kommen. Das war der Plan verstehe Den Plan hätte man ja auch durchaus mal allen anderen mitteilen können, dann wäre man vielleicht offener mit der Sache umgegangen und hätte weniger Missverständnisse produziert.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 12:11
Tussinelda schrieb:Zudem die Stadt Mannheim mit dem türkischen Viertel auch noch wirbt, also ich denke nicht, dass dieses Viertel als Problem, sondern offensichtlich eher als Bereicherung gesehen wird.
Mannheim wirbt also mit Rassisus. Denn Segregation von Migranten ist laut dir ein Zeichen von Rassismus. Sonst würde man ja miteinander leben.

eben ging es noch darum, dass Migranten in die Segregation getrieben werden, weil keiner an sie vermieten will.

Kaum poste ich ein Video das dazu etwas beiträgt, kommst du und sagst, dass segregierte Migranten doch was Bereicherndes sind, damit wirbt die Stadt sogar. Was denn nun?


Und wenn das so ist, dass das toll ist, wieso ist es dann ein Problem, wenn eventuell in manchen Gegenden Deustche gerne unter sich bleiben wollen?
Und wieso reden wir überhaupt von Türken und Türkenviertel? In der anderen Diskussion wurde mir erklärt, dass das alles Deutsche sind, jedenfalls die mit dem deutschen Pass (was wohl die meisten haben, die dort leben und arbeiten). Also ist es technisch gesehen gar kein Türkenviertel, sondern ein Deutschen-Viertel.
Warum nennt man es dann Türkenviertel und wieso sagen interviewte Deutsche in dem Video, dass in dem Viertel kaum Deutsche leben wenn sie doch selber Deutsche sind (nach deiner und Realos Logik). Und warum gibt es in einem deutschen Viertel so viele Läden mit nicht-deutscher Sprache an den Schaufenstern?


melden

Rassismus

14.03.2019 um 12:18
@Erntemond
ja, ist ja auch so und dann machen diejenigen eben das Beste daraus und die Stadt Mannheim zieht offenbar mit. ich wüßte auch nicht, was die Stadt dagegen haben sollte, wenn Viertel, die offenbar sonst verkommen würden (also keine Läden mehr etc), so zu neuem Leben erweckt werden, es der Stadt Geld bringt, den internationalen Ruf fördert und es auch den dort lebenden Menschen mit Migrationshintergrund offenbar wichtig ist, eine Existenzgrundlage zu haben, Steuern zu zahlen und dafür zu sorgen, dass alles gut läuft. Ich finde, diese Menschen sind somit wunderbar integriert, sie halten sich ans Gesetz, sie finanzieren sich offenbar auch selbst (wenn sicherlich auch nicht alle), sie sprechen Deutsch (überwiegend, in Deinem Video ja ersichtlich). ich konnte auch nicht erkennen, dass Menschen ohne Migrationshintergrund dort nicht willkommen wären.


melden

Rassismus

14.03.2019 um 12:30
mal geschaut, wer die Geschicke Mannheims als OB in den JAhren seit dem Kriegsende lenkte und damit politisch u.a. auch in der Verantwortung für segregierte Wohnviertel statt sozialer Durchmischung steht:
1945–1948: Josef Braun (CDU)
1948–1949: Fritz Cahn-Garnier (SPD)
1949–1955: Hermann Heimerich (SPD)
1956–1972: Hans Reschke (parteilos)
1972–1980: Ludwig Ratzel (SPD)
1980–1983: Wilhelm Varnholt (SPD)
1983–2007: Gerhard Widder (SPD)

seit 2007: Peter Kurz (SPD)
Wikipedia: Mannheim#Bürgermeister


melden
Anzeige

Rassismus

14.03.2019 um 12:31
groucho schrieb:Weil sie es schwer haben, in anderen Vierteln Wohnungen zu finden.
Und weil diese Viertel meist im Niedrig-Mietsegment sind und viele Migranten sich auch nur das leisten können.
Eben damit hat es wenig zu tun.


melden
673 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt