Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

02.09.2019 um 09:21
Bone02943 schrieb:Lustig, wie se sich jetzt alle viertuel verschleiern.
Und sich geistig entblößen. :Y: :D


melden
Anzeige

Rassismus

02.09.2019 um 09:35
ufoufo schrieb:das ist halt ein Thema, das viele zum Mitreden anregt...bei uns ist es halt leider noch so, dass Schwarzen weniger "Chancen" gegeben werden...oft denkt man, es sei ein Drogendealer, ein Verbrecher, was auch immer...und dann hört man oft, dass ein Afrikaner wegen Drogenschmuggels festgenommen wurde...das bestärkt dann noch die subjektive Wahrnehmung...
Ich finde es nur spannend, wie in anderen Ländern damit umgegangen wird...in Kanada fragt dich keiner, woher du kommst, nur weil du einen komischen Akzent hast...du bist immer Kanadier, egal wie "anders" du bist ...davon sollten wir uns eine Scheibe abschneiden.
Ich denke das liegt daran dass die Kriterien um in Kanada einwandern zu können so hoch gesteckt sind, dass man das auch wirklich wirklich wirklich wollen muss. Ohne Geld keine Wohnung, ohne Wohnung kein Geld, weil ohne Wohnung kein Job usw usw. soziale Hängematte gibts da nicht.


melden

Rassismus

02.09.2019 um 09:48
Ich glaube auch, dass es nicht nur im Fall von Kanada das Mindset ist, sondern Einwanderungsgesetze ihren Teil direkt oder indirekt dazu beitragen.

Wer einen stabileren Background hat und sich selbst über Wasser halten kann ("qualitative Einwanderung" nenne ich das jetzt mal vereinfacht) wird sich vermutlich gut integrieren können. Und wer gut integriert ist, wird auf einem abstrakten oder realen Level auch eher akzeptiert.

Dadurch gibt es auf abstraktem Level vermutlich weniger Konflikte, Reiebereien und dadurch weniger Vorbehalte. Weniger Ablehnung.

Wie gesagt, nicht alles (Mindset gehört dazu, sich als Einwanderungsland zu sehen etc) aber sicherlich ein begünstigender Faktor, wie ich finde.


melden

Rassismus

02.09.2019 um 10:33
Warden schrieb:Wer einen stabileren Background hat und sich selbst über Wasser halten kann ("qualitative Einwanderung" nenne ich das jetzt mal vereinfacht) wird sich vermutlich gut integrieren können.
Die illegalen Einwanderer in den USA können sich alle finanziell überm Wasser halten, trotzdem gibts da Ärgter


melden

Rassismus

03.09.2019 um 16:10
Und welche Erwerbsbiografie haben jene mehrheitlich (die, die Ärger machen oder kriegen)?

Das ist die Frage. @parabol


melden

Rassismus

gestern um 14:22
In den USA wurde ein Mann zu 11 Jahren Haft verurteilt, weil er ein Holzkreuz verbrannt hat, mit dem er einen schwarzen Jugendlichen und anderen schwarzen Bewohnern des Ortes Angst einjagen wollte.
Der 1866 nach dem US-Bürgerkrieg gegründete Ku-Klux-Klan hatte ab den Zwanzigerjahren immer wieder Kreuze angezündet - als Symbol bei Versammlungen und zur Einschüchterung von Schwarzen. Der Oberste Gerichtshof der USA hatte 2003 in einem Grundsatzurteil entschieden, das Verbrennen von Kreuzen unter bestimmten Bedingungen als Straftat zu werten. Die Anklage muss dabei aber im Einzelfall nachweisen, dass dadurch andere Menschen eingeschüchtert werden sollen.
https://www.spiegel.de/panorama/justiz/usa-holzkreuz-abgebrannt-elf-jahre-haft-fuer-us-amerikaner-a-1286191-amp.html

11 Jahre Gefängnis für das Verbrennen eines Holzkreuzes nach Kuk-Klux-Klan Art finde ich reichlich übertrieben. 1 Jahr Haft hätte es meiner Meinung nach auch getan.


melden

Rassismus

gestern um 14:49
plemplem schrieb:11 Jahre Gefängnis für das Verbrennen eines Holzkreuzes nach Kuk-Klux-Klan Art finde ich reichlich übertrieben. 1 Jahr Haft hätte es meiner Meinung nach auch getan.
Dann müssten die USA insgesamt nicht mehr so stark auf eine Abschreckungswirkung von Strafen setzen, sondern mehr auf Resozialisierung.
Sonst würden die Relationen nicht mehr stimmen.

Das was Du vorschlägst, würde eher auf Deutschland passen.
Hier würde bestimmt so geurteilt werden.


melden

Rassismus

gestern um 15:02
@plemplem
es geht auch meines Erachtens nicht darum, dass ein Holzkreuz in KKK Manier verbrannt wurde, sondern WARUM es gemacht wurde und das Menschen direkt betroffen waren. Aber was das Strafmaß betrifft übertreiben die USA gerne mal.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt