Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

18.155 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

08.07.2019 um 23:13
Zitat von VenomVenom schrieb:Es gib alle möglichen Gründe oder Umstände die nicht zwangsweise auf Rassismus hindeuten. Du kannst nicht jeden mit der Rassismus-Keule anmaulen der einen Weißen als Protagonisten in einem Film eingestellt hat und es deshalb eventuell keinen dunkelhäutigen Schauspieler als Protagonisten gibt.
Vor allem "nur" 13% der amerikanischen Bevölkerung sind schwarz. Ich weiß nicht einmal, wie jemand auf die Idee kommt, dass Schwarze unterrepräsentiert sind. So gut wie in jeder Serie oder jedem Film, der heutzutage veröffentlicht wird, gibt es mindestens eine schwarze Person. Absolut nichts deutet darauf hin, dass Schwarze unterrepräsentiert sind. Die einzigen, die überrepräsentiert sind, sind blonde Frauen, während nur sehr wenige blonde Männer in der Unterhaltungs- und Filmindustrie berühmt sind.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:13
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Findest Du auch einen Link von Wiki der das noch weiter erklärt?
Warum suchst du nicht selbst, wenn es dich interessiert?
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Bei diesem Link ist mir zuviel "soll".
Was hat das mit der Erklärung bezüglich des Begriffes 'Farbige' u.a. zu tun?
Da steht dreimal 'soll' und schon verstehst du die Erklärung nicht mehr?
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Schwarz ist auch kein Mensch... Genausowenig wie Weiß. Wenn ich mal im RAL Farben Archiv stöbere.
Hmm, ich weiß nicht recht, was mir das sagen soll, außer: " Also ehrlich gesagt habe ich nicht die geringste Lust das Thema ernsthaft zu diskutieren"

Kein Problem, dann lass es halt


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:15
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Der Punkt zum Beispiel, warum man erst mal schauen sollte, ja warum ist es denn eine Weiße Person, die diese Rolle spielt, wenn die Hautfarbe inhaltlich bei der Geschichte des Films keine Rolle spielt. Warum sollte man denn nicht die Frage stellen, warum ist es denn keine PoC? Erkläre mir das mal.
Wie ist denn das Verhältnis von PoC vs. Weißen Schauspielern? Sind da Zahlen bekannt? Wenn es weniger PoC Schauspieler gibt, kann das Verhältnis ja auch nicht 50:50 sein. In Amerika liegt der Anteil von Schwarzen bei ca. 12% der Gesamtbevölkerung.


melden

Rassismus

08.07.2019 um 23:16
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und solltest Du nicht lieber lesen, was Betroffene dazu sagen und nicht, was Wiki sagt?
Was sagen denn deutsche "PoC" so und wie wollen sie genannt werden? Afro-Deutsche? Habe ich noch nichts von gelesen.
Also steht meine Frage weiterhin im Raum.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:18
@Tussinelda
Schau, es kommt IMMER drauf an. Du kannst nicht bei jedem Regisseur, bei jedem Film, etc. gleich mit Rassismus-Keule ankommen ohne die Umstände, Hintergrundsgeschichte, usw. usw. zu berücksichtigen. Klar, man kann sich wünschen, dass man noch mehr Frauen, noch mehr dunkelhäutige Menschen, noch mehr Menschen aus asiatischen Ländern einbaut, usw. aber du musst bedenken und auch damit klarkommen, dass du wahrscheinlich in sehr vielen oder gar meisten Fällen nicht einmal weißt wieso es in dem und dem Film keine schwarzen Protagonisten oder was auch immer gibt. Deshalb ist es sehr blöd wenn man einfach so mit der Rassismus-Keule schießt.

Du musst erstmal Anhaltspunkte dafür haben, dass es sich um einen rassistischen Fall handelt.

Wenn ich einen Film drehe und dabei kein einziger Dunkelhäutiger eine Rolle übernimmt dann kannst du mir nicht einfach so mit der Rassismus-Keule ankommen. Es kann genug Gründe geben wieso keiner dabei ist.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:19
@CosmicQueen
ja, habe ich gepostet, mehrere links, wenn ich mich recht erinnere
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Was sagen denn deutsche "PoC" so und wie wollen sie genannt werden? Afro-Deutsche? Habe ich noch nichts von gelesen.
Also steht meine Frage weiterhin im Raum.
Schwarze Deutsche/Afro-Deutsche. Würdest Du mal den link von @Groucho lesen, dann würde es Dir erklärt werden.
Zitat von VenomVenom schrieb:Du musst erstmal Anhaltspunkte dafür haben, dass es sich um einen rassistischen Fall handelt.

Wenn ich einen Film drehe und dabei kein einziger Dunkelhäutiger eine Rolle übernimmt dann kannst du mir nicht einfach so mit der Rassismus-Keule ankommen. Es kann genug Gründe geben wieso keiner dabei ist.
welche denn? Du wirst mir doch sicher massig Gründe aufzählen können, oder?


2x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:22
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Warum suchst du nicht selbst, wenn es dich interessiert?
Oh.. das tue ich. Ich klicke nicht jeden Link an den man mir vorsetzt. Ich bin da etwas vorsichtiger....
Und Artikel die mit "Soll" eher eine gewisse Aussage suggerieren wollen sind mir nicht ganz koscher.
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Da steht dreimal 'soll' und schon verstehst du die Erklärung nicht mehr?
Ja.. was bedeutet denn soll? Hm?
Zu Deinem besseren Verständnis:

https://www.duden.de/rechtschreibung/sollen
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Hmm, ich weiß nicht recht, was mir das sagen soll, außer: " Also ehrlich gesagt habe ich nicht die geringste Lust das Thema ernsthaft zu diskutieren"
Hast Du nicht mehr? Okay.. kann ich akzeptieren.
Eine adäquate Lösung zu meiner Frage kam auch von Dir nicht.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:24
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Schwarze Deutsche/Afro-Deutsche
Oder einfach nur Deutsche? Ich dachte Du wüsstest Bescheid und benötigst keine Referenzlinks von anderen Usern.
Tja.. habe ich wohl falsch gedacht.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:24
@Gwyddion
Das sind auch im Deutschen PoC wenn man auf Nummer sicher gehen mag und die Selbstzuschreibung nicht kennt. Letztlich trifft es auch einfach „Mensch“..
In Deutschland ist der Begriff bisher lediglich im akademischen Kontext und als Selbstzuschreibung etabliert. In den letzten Jahren haben verschiedene Initiativen rassistisch ausgegrenzter Menschen begonnen, sich selbst mit diesem Begriff zu benennen um eine Alternative zu den im deutschen Diskurs benutzten Fremdzuschreibungen wie MigrantInnen zu schaffen und auf die permanente Ausgrenzung innerhalb der Gesellschaft zu reagieren.
https://www.mut-gegen-rechte-gewalt.de/service/lexikon/p/people-color


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:26
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:welche denn? Du wirst mir doch sicher massig Gründe aufzählen können, oder?
Kann dir gleich einige aufzählen.
Es kann sein, dass in erster Linie kein (geeigneter) Dunkelhäutiger zur Verfügung steht, und ja nicht jeder ist für eine Filmrolle geeignet.
Es kann auch sein, dass ich aus finanziellen Gründen die und die Personen mir ausgesucht habe und dies nichts mit der Hautfarbe zu tun hat, usw.
Und gerade in Hollywood ist es vermutlich nicht so easy peasy mit Kadern.

Bevor du nicht irgendwas in der Hand hast was auf Rassismus hindeutet kannst du höchstens von reinen Spekulationen und Verdacht sprechen, von tatsächlichem Rassismus nicht wirklich.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:29
@Venom
Dass Hollywood rassistisch ist, dazu findet man ja nun x Beispiele und Literatur


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:31
Zitat von doandoan schrieb:Das sind auch im Deutschen PoC
Niemand in Deutschland kennt "PoC's" und nirgends ist definiert, wer weiß ist und wer nicht. Wieder ein schwachsinniger Begriff aus den USA.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:32
@Jebneet
Ja, wenn du deine unqualifizierte Bemerkung mit deinem Kenntnisstand belegen möchtest dann sicherlich. Ansonsten gibts dazu zahlreiche Literatur, die der Allgemeinheit zugänglich ist.

Aber sorge dich nur um unterrepräsentierte blonde Männer


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:35
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Oder einfach nur Deutsche? Ich dachte Du wüsstest Bescheid und benötigst keine Referenzlinks von anderen Usern.
Tja.. habe ich wohl falsch gedacht.
nee, die links (auch den von @Groucho) habe ich schon zig mal gepostet, es ist sowieso egal, man will es ja offenbar nicht von Betroffenen erklärt bekommen. Was schlägst Du also vor?
Zitat von VenomVenom schrieb:Es kann sein, dass in erster Linie kein (geeigneter) Dunkelhäutiger zur Verfügung steht, und ja nicht jeder ist für eine Filmrolle geeignet.
och echt? Wie stellt man das denn fest, wenn es oftmals gar kein Casting gibt, sondern die Rolle direkt einer bestimmten Person angeboten wird oder wenn es ein Casting gibt, dann klar ist, welchen Typ man sucht?
Zitat von VenomVenom schrieb:Es kann auch sein, dass ich aus finanziellen Gründen die und die Personen mir ausgesucht habe und dies nichts mit der Hautfarbe zu tun hat, usw.
ah ja, deswegen Scarlett Johansson bei GOIS, ich verstehe, die ist sicher "günstig".

Was meinst Du mit "Kader"?
Zitat von VenomVenom schrieb:Bevor du nicht irgendwas in der Hand hast was auf Rassismus hindeutet kannst du höchstens von reinen Spekulationen und Verdacht sprechen, von tatsächlichem Rassismus nicht wirklich.
aber es ist nicht spekulativ zu behaupten, es sei kein Rassismus? Aha.
Zitat von JebneetJebneet schrieb:Niemand in Deutschland kennt "PoC's"
komisch. Ich schon aber ich und all die, die diese Bezeichnung verwenden sind eben "niemand". Danke.


2x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:36
Zitat von JebneetJebneet schrieb:So gut wie in jeder Serie oder jedem Film, der heutzutage veröffentlicht wird, gibt es mindestens eine schwarze Person. Absolut nichts deutet darauf hin, dass Schwarze unterrepräsentiert sind.
In der amerikanischen Entertainmentindustrie und im Sport sind Afroamerikaner fast schon überrepräsentiert

In Deutschland wurden früher Schauspieler mit ausländischen Wurzeln diskriminiert. Für
die gab es meist nur Rollen als Kriminelle (bei Männern) und Prostituierte (bei Frauen)


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:39
Zitat von doandoan schrieb:Ja, wenn du deine unqualifizierte Bemerkung mit deinem Kenntnisstand belegen möchtest dann sicherlich. Ansonsten gibts dazu zahlreiche Literatur, die der Allgemeinheit zugänglich ist.
Ich habe genug gelesen, damit ich auch weiß, dass die meisten von der Linken verwendeten Begriffe aus den USA stammen und wahllos übernommen werden, obwohl sie in Deutschland keinen Sinn ergeben. Der sogenannte "PoC" -Begriff ist einer davon. Es beginnt mit der einfachen Tatsache, dass in den USA Menschen mit arabischem oder türkischem Migrationshintergrund in der "weißen" ethnischen Klassifikationen fallen, während sie in Deutschland jetzt als diskriminierte Minderheit gelten. Du hättest es eigentlich wissen müssen, wenn du so schlau bist.


melden

Rassismus

08.07.2019 um 23:41
Zitat von doandoan schrieb:Dass Hollywood rassistisch ist, dazu findet man ja nun x Beispiele und Literatur
Ich streite ja auch nicht ab, dass es Rassismus in Hollywood gibt. Aber trotzdem kann man nicht bei jedem Scheiß wo nun kein Schwarzer eine Filmrolle spielt oder ein Asiate oder wer auch immer von Rassismus sprechen, schon gar nicht wenn man nichts in der Hand hat, nichts über die Umstände und Hintergrundsgeschichte des Ganzen weiß (des jeweiligen Films oder der Serie), usw.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wie stellt man das denn fest, wenn es oftmals gar kein Casting gibt, sondern die Rolle direkt einer bestimmten Person angeboten wird oder wenn es ein Casting gibt, dann klar ist, welchen Typ man sucht?
Woher weißt du eigentlich alles bescheid was hinter den Kulissen abläuft?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ah ja, deswegen Scarlett Johansson bei GOIS, ich verstehe, die ist sicher "günstig".
Was soll da sein? Ich kenne den Film oder die Serie gar nicht.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:aber es ist nicht spekulativ zu behaupten, es sei kein Rassismus? Aha.
DU als Person die meint Rassismus zu unterstellen bist verpflichtet Belege für Rassismus zu bringen oder irgendwas was auf Rassismus hindeutet. Brauchst hier wirklich nicht mit der Beweislastumkehr zu kommen.


1x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:52
@Venom
was ich getan habe. Denn eine Diskriminierung liegt vor, wenn Minderheiten unterrepräsentiert sind und das ohne Grund. Also so unterrepräsentiert, dass sie weniger in Filmen vorkommen, als ihr prozentualer Anteil an der Bevölkerung zum Beispiel. ich habe links gesetzt. ich wüßte nicht, was Du beigetragen hast um mich zu widerlegen, aber vielleicht kommt ja noch was?
Zitat von VenomVenom schrieb:Was soll da sein? Ich kenne den Film oder die Serie gar nicht.
ich meinte GITS, habe mich verschrieben. Ghost In The Shell, das wurde hier diskutiert.


2x zitiertmelden

Rassismus

08.07.2019 um 23:54
Zitat von parabolparabol schrieb:In der amerikanischen Entertainmentindustrie und im Sport sind Afroamerikaner fast schon überrepräsentiert
Nicht unbedingt Afroamerikaner an sich, sondern eher afroamerikanische Männer. Man(n) könnte zum Beispiel sogar Phänomene diskutieren, die wirklich existieren, und eines davon ist Colorismus und sogar in Filmen und Serien, die von Schwarzen produziert werden. Das Gesicht schwarzer Frauen in der Medien- und Unterhaltungsbranche besteht beispielsweise ausschließlich aus Frauen, die gemischt sind, während schwarze Männer in der Regel die dunkelsten sind, die am erfolgreichsten sind. Dieses Phänomen lässt sich auch relativ einfach erklären: Je dunkler der Mann, desto mehr Männlichkeit wird ihnen zugeschrieben und je heller die Frau, desto weiblicher wird sie wahrgenommen. Deshalb sieht man Frauen in Filmen und Serien, die dunkelhäutig sind, kaum.

Dieses Phänomen tritt auch bei Weißen in einer anderen Form auf. Blonde Männer haben das Vorurteil, dass sie weiblicher sind als beispielsweise Männer mit dunklen Haaren und Gesichtszügen. Während blonde Frauen in der Medien- und Unterhaltungsbranche äußerst erfolgreich sind.


1x zitiertmelden

Rassismus

09.07.2019 um 00:02
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Denn eine Diskriminierung liegt vor, wenn Minderheiten unterrepräsentiert sind und das ohne Grund. Also so unterrepräsentiert, dass sie weniger in Filmen vorkommen, als ihr prozentualer Anteil an der Bevölkerung zum Beispiel. ich habe links gesetzt. ich wüßte nicht, was Du beigetragen hast um mich zu widerlegen, aber vielleicht kommt ja noch was?
Es mag ja sein, dass die unterpräsentiert sind und man da diesbezüglich etwas machen sollte. Aber das ist eher oberflächlich gesehen, du kannst den Produzenten, etc. nicht kollektiv Rassismus vorwerfen. Das meinte ich. Bei so vielen Filmen, usw. kann es diverse Dinge geben die nicht auf Rassismus hindeuten.

Du kannst übrigens auch gar nicht zu einem Filmproduzenten hingehen und ihn mit "Heuere jetzt sofort einen Schwarzen an, oder du bist ein Rassist!" anbrüllen. Oder willst du jetzt ernsthaft damit ankommen, dass all die Filme wo Dunkelhäutige oder Asiaten nicht eine entscheidende Rolle oder überhaupt eine Rolle spielen rassistisch sind bzw./oder dahinter Rassisten stecken?

Hast du denn genaue Vorschläge was man dagegen tun kann? Also nicht nur "mehr Dunkelhäutige anheuern", sondern etwas detaillierter bzw. konkreter.


1x zitiertmelden