Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus

18.155 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, AFD, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus

04.01.2020 um 19:14
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Es ging hier um die Gegenüberstellung zweier Vorfälle
Dann hätte er konsistent bleiben müssen und Rassismus und Satire gegenüberstellen müssen. Aber ich muss mich jetzt nicht mit dir über seine sprachlichen Fähigkeiten auslassen. Das ist sehr OT.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wenn ich mich nicht täusche warst Du es doch der mir immer predigte, man könne nicht belegen was nicht existiert. Zumindest ist öffentlich darüber nix bekannt.
Exakt so ist es. Nicht-Existenz kann man weder belegen, noch beweisen. Man kann sie vermuten, aber das sollte man dementsprechend kennzeichnen. Vielleicht lernt @Groucho diese Lektion ja noch.


melden

Rassismus

04.01.2020 um 20:39
@Atrox
Du willst eh nur provozieren, keine Ahnung, was Du davon hast, aber Du unterstellst ständig irgendwas basierend auf dem, was Du aus dem Geschriebenen konstruierst. Wie die Rächerin empörter Rassisten, die ich gebe. Das ist ekelhaft und unnötig und eigentlich sogar unter Deiner Würde....dachte ich.


1x zitiertmelden

Rassismus

04.01.2020 um 20:49
@Tussinelda

Meine Gute, es ging darum, dass ich die Empörung von Menschen, die auf Seiten unterwegs sind, die hier nicht verlinkt werden dürfen, als nicht relevant empfinde. Dem hast du nicht zugestimmt.

Sehe ich doch richtig, oder? Und die kleine Spitze kannst du sicherlich auch ertragen, wo du doch auch selber oft genug mit spitzer Zunge formulierst.


melden

Rassismus

04.01.2020 um 21:49
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Meine Oma ist nicht fiktiv.
:D
Schönes Beispiel dafür wie du trollst.

Es sei denn, es war deine Oma, die im Hühnerstall Motorrad gefahren ist und die man nun als Umweltsau bezeichnet hat....


2x zitiertmelden

Rassismus

04.01.2020 um 22:04
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Es sei denn, es war deine Oma, die im Hühnerstall Motorrad gefahren ist und die man nun als Umweltsau bezeichnet hat...
Muss sie das etwa, um nicht fiktiv zu sein?


melden

Rassismus

04.01.2020 um 22:08
@Atrox

Ist deine Oma denn überhaupt die angesprochene Zielgruppe? So vom Alter her.


melden

Rassismus

04.01.2020 um 22:10
@Groucho @eckhart @bone02943

na dann lieber die Oma als vermeintliche "Umweltsau" bezeichen als diese um ihr Vermögen bringen. War ja auch mal der Hit und so lustig.


melden

Rassismus

04.01.2020 um 22:11
@bone02943

Da müsste ich erstmal abwarten, wie @Groucho diese definiert. Nicht, dass ich wieder was falsches sage :D


melden

Rassismus

04.01.2020 um 22:16
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Es sei denn, es war deine Oma, die im Hühnerstall Motorrad gefahren ist und die man nun als Umweltsau bezeichnet hat....
Du glaubst also die Kinder im Chor haben real ihre eigene Oma gemeint? :ask:


1x zitiertmelden

Rassismus

04.01.2020 um 22:20
@tudirnix
Ich weiß nur was von einem Methusalem Komplott.
Komme ja selbst diesem Alter immer näher.
Deshalb verstehe ich es immer besser!
Frank Schirrmacher schrieb in Das Methusalem-Komplott: „Die Botschaft des Textes liegt klar auf der Hand: es ist der Höhepunkt der Inflation in Deutschland, die Lebensleistung der Alten ist in Zeiten der komplexen Kapitalentwertung gerade gut genug, um verschwendet zu werden. Wahrscheinlich war keine Generation prägender für die Geschichte des XX. Jahrhunderts als jene, die das damals sang. Es handelte sich, grob gesprochen, um die Geburtsjahrgänge 1883 bis 1903, die zwei Weltkriege und eine Inflation erlebten.“[6]
Wikipedia: Wir versaufen unsrer Oma ihr klein Häuschen
Es handelt sich also nur um ein sehr sehr sehr ähnliches Thema,
welches völlig endgültig OT ist.
Nach 1945 wurde das Lied, ohne viel Erinnerung an die Zeit seiner Entstehung zu bemühen, ganz im Geiste der Wirtschaftswunder-Jahre zum bloßen Sauf- und Karnevalslied „entschärft“ und von entsprechenden Interpreten aufgenommen und verbreitet.[27]


1x zitiert1x verlinktmelden

Rassismus

04.01.2020 um 22:25
@eckhart
@bone02943

Tja, wie man sieht: Bildung schadet nicht. Bevor man sich künstlich aufregt, immer mal ein bisschen recherchieren, aber das ist wohl zu anstregend.


melden

Rassismus

04.01.2020 um 22:27
Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad, Motorrad, Motorrad. Das sind 1000 Liter Super jeden Monat. Meine Oma ist ne alte Umweltsau!

Meine Oma sagt Motorradfahren ist voll cool, echt voll cool, echt voll cool. Sie benutzt das Ding im Altersheim als Rollstuhl, meine Oma ist ne alte Umweltsau.

Meine Oma fährt im SUV beim Arzt vor, beim Arzt vor, beim Arzt vor. Sie überfährt dabei zwei Opis mit Rollator, meine Oma ist ne alte Umweltsau.

Meine Oma brät sich jeden Tag ein Kotelett, ein Kotelett, ein Kotelett. Weil Discounterfleisch so gut wie gar nichts kostet, meine Oma ist ne alte Umweltsau.

Meine Oma fliegt nicht mehr, sie ist geläutert, geläutert, geläutert. Stattdessen macht sie jetzt zehnmal im Jahr ne Kreuzfahrt, meine Oma ist doch keine Umweltsau.

Es folgt ein Audiozitat von Greta Thunberg: „We will not let you get away with this“ (Deutsch: „Wir werden euch damit nicht davonkommen lassen!“)
https://www.merkur.de/politik/wdr-kinderchor-oma-umweltsau-lied-text-video-zr-13391381.html

Klasse Text -- und garantiert kein Rassimus gegen Frauen, die Enkelkind(er) haben.
wer sich bei sowas aufregt.....


2x zitiertmelden

Rassismus

04.01.2020 um 22:27
Zitat von eckharteckhart schrieb:Es handelt sich also nur um ein sehr sehr sehr ähnliches Thema,
welches völlig endgültig OT ist.
Hier schon, im Thema #Umweltsau vielleicht doch in gewisser Weise eher treffend.
Jürgen Beetz findet in seinem 2015 erschienenen Buch Feedback: Wie Rückkopplung unser Leben bestimmt das Versaufen von Omas Häuschen in der Inflationszeit „vergleichsweise menschlich“, gemessen daran, dass wir heute „die Lebensgrundlagen unserer Enkel“ verprassen.[25]



1x zitiertmelden

Rassismus

04.01.2020 um 22:31
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:gemessen daran, dass wir heute „die Lebensgrundlagen unserer Enkel“ verprassen.[25]
Das ist Richtig!
zumal wir das schon seit 1968 vom Wikipedia: Club of Rome wissen!


melden

Rassismus

04.01.2020 um 22:36
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:und garantiert kein Rassimus gegen Frauen
Rassismus gegen Frauen weil sie Frauen sind, gibt es nicht. Wenn es denn aber so wär wie du hier insinuieren möchtest, dann wäre es Sexismus.
Aber natürlich gibt es auch Rassismus gegen Frauen mit nicht weißer Hautfarbe.

Wir können jetzt wieder eine neue lawine der geheuchelten Empörung lostreten, am besten noch farblich untermalt. @Seidenraupe

Aber hausvesaufen ist ok. haben wir geklärt.

Edit: du hast vergessen zu erwähnen:

"Wir versaufen unsrer Oma ihr klein Häuschen" in deiner Liternei da oben und siehe dazu Beitrag von eckhart (Seite 535) von User @eckhart


melden

Rassismus

04.01.2020 um 23:01
@eckhart
@bone02943

Ich denke mal, dass durch das Oma Lied mit der Umweltsau, sich die Empörten selbst persönlich auf den Schlips getreten fühlen, und die "eigene" Oma jetzt als Synonym für das getroffen Ego als Empörungsschutzschild herhalten muss. :D


melden

Rassismus

04.01.2020 um 23:12
Ich denke mal während dessen strahlen Nichtempörte demonstrativ Lässigkeit aus...wie soll man sonst zeigen was man für guter Mensch ist?
Aber wehe so ein satirisches Kinderlied hätte eine der SJW Pflichtverteidigungsgruppe getroffen.


melden

Rassismus

04.01.2020 um 23:13
Das wirkt ja richtig kuschelig hier, wie ihr euch gegenseitig beweihräuchert, aber wann wird endlich aufgezeigt, was das Oma-Lied im Rassismus-Thread zu suchen hat?

Versucht man hier etwa von echten Problemen abzulenken? Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren.


1x zitiertmelden

Rassismus

05.01.2020 um 01:12
Sawsan Chebli zum Lied des Kinderchores beim WDR:

auch sie sollte man hören, bevor aus (rassistischen??) Gründen ihre Stimme nicht wahrgenommen wird:
Finde es nicht witzig, wenn meine studierten umweltbewusst lebenden Nichten&Neffen meine Mama, also ihre Oma, alte #Umweltsau“ nennen, weil sie beim Discounter u. nicht Bio einkauft. Das so zu sehen, hat nichts mit links, rechts, konservativ, liberal, progressiv zu tun. #Respekt
1.715
14:00 - 28. Dez. 2019
https://ze.tt/oma-ist-ne-alte-umweltsau-satirelied-des-wdr-loest-empoerung-im-netz-aus/


melden

Rassismus

05.01.2020 um 06:00
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Klasse Text -- und garantiert kein Rassimus gegen Frauen, die Enkelkind(er) haben.
wer sich bei sowas aufregt.....
:D
ja genau, es ist kein Rassismus, auch nicht gegen Frauen.

Es zeigt aber sehr deutlich, über was sich eben so empört wird @Atrox und wie weit die Empörung da geht. Und darum ging es und deshalb wurde das Lied hier angeführt.
Ach und nein, ich vertrage solche Spitzen nicht, denn sie greifen zielgerichtet meine persönliche Integrität an und ich verbitte mir das aufs Schärfste. Ich hoffe wir verstehen uns.
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Versucht man hier etwa von echten Problemen abzulenken?
keinesfalls, es werden echte Probleme aufgezeigt


1x zitiertmelden