Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

2.221 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Syrien, Kurden, Erdoan

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 20:02
Fedaykin schrieb: vincent schrieb:
Dann wird es dir ein leichtes sein, die Definition und den aktuellen Gebrauch aufzuzeigen.

http://www.un.org/depts/german/gv-early/ar3314_neu.pdf

Warhead schrieb:
Die YPG hat nie einen eigenen Staat ausgerufen,lediglich die autonome Region Rojava mit der Hauptstadt Quamischli

Und? Das macht ihre Situation nicht leichter, sondern begünstigt eher Erdogans vorgehen im Rechtlichen Sinne.
Aus deinem Dokument:

Artikel 1
Aggression ist die Anwendung von Waffengewalt durch einen Staat, die gegen die Souveränität, die territoriale Unversehrtheit
oder die politische Unabhängigkeit eines anderen Staates gerichtet oder sonst mit der Charta der Vereinten Nationen
unvereinbar ist, wie in dieser Definition ausgeführt.
Erläuterung: Der Begriff "Staat"
a) wird in dieser Definition unabhängig von der Frage der Anerkennung und unabhängig davon verwendet, ob ein
Staat Mitglied der Vereinten Nationen ist;
b) schließt in dieser Definition gegebenenfalls auch den Begriff "Gruppe von Staaten" ein.

=> Also hier Punktet die Türkei

Artikel 3
Vorbehaltlich und nach Maßgabe der Bestimmungen des Artikels 2 gilt, ohne Rücksicht auf das Vorliegen einer
Kriegserklärung, jede der folgenden Handlungen als Angriffshandlung:
a) die Invasion oder der Angriff der Streitkräfte eines Staates auf das Hoheitsgebiet eines anderen Staates oder jede,
wenn auch vorübergehende, militärische Besetzung, die sich aus einer solchen Invasion oder einem solchen Angriff ergibt,
oder jede gewaltsame Annexion des Hoheitsgebiets eines anderen Staates oder eines Teiles desselben;
b) die Beschießung oder Bombardierung des Hoheitsgebietes eines Staates durch die Streitkräfte eines anderen
Staates oder der Einsatz von Waffen jeder Art durch einen Staat gegen das Hoheitsgebiet eines anderen Staates;
c) die Blockade der Häfen oder Küsten eines Staates durch die Streitkräfte eines anderen Staates;
d) der Angriff der Streitkräfte eines Staates auf die Land-, See- oder Luftstreitkräfte oder auf die See- und Luftflotte
eines anderen Staates;
e) der Einsatz von Streitkräften eines Staates, die sich mit Zustimmung eines anderen Staates auf dessen Hoheitsgebiet
befinden, unter Verstoß gegen die in dem entsprechenden Abkommen vorgesehenen Bedingungen oder jede Verlängerung
ihrer Anwesenheit in diesem Gebiet über den Ablauf des Abkommens hinaus;
f) die Tatsache, dass ein Staat, der sein Hoheitsgebiet einem anderen Staat zur Verfügung gestellt hat, zulässt, dass
dieses Hoheitsgebiet von dem anderen Staat dazu benutzt wird, eine Angriffshandlung gegen einen dritten Staat zu begehen;
g) das Entsenden bewaffneter Banden, Gruppen, Freischärler oder Söldner durch einen Staat oder in seinem Namen,
wenn diese mit Waffengewalt Handlungen gegen einen anderen Staat ausführen, die auf Grund ihrer Schwere den
oben aufgeführten Handlungen gleichkommen, oder die wesentliche Beteiligung daran.

=> Also hier Punktet die Türkei bei a) b) und g) und letzter Punkt eigentlich schon seit Beginn des Krieges in Syrien


melden
Anzeige

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 20:17
taren schrieb:"Gruppe von Staaten"
Alles klar !
Wer glaubt der Hannes in Damaskus hat noch irgendwas zu melden in seinem Syrien ist falsch gewickelt .
Der Analogie folgend ist der ganze Kampf gegen den IS richtig fies gegenüber assad weil der ja auch allein alles im Griff hätte .


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 20:31
Nochmal zur auffrischung für dich @taren die Leute die Syrien regieren

3722

Das sind genau die Leute , die auf den un- Friedensprozess keinen Pfifferling geben und sich mit astana davon entkoppelt haben.

Menschen & Völkerrecht sind begrifflichkeiten die denen vollkommen fremd sind aber Hauptsache mal das ganze Gesetz runtergebetet.


melden
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 20:39
Hier mal ne News bzw. Haltung der holländischen Regierung:

Holland unterstüzt die Türkei im Kampf gegen die YPG. So habe ein Angriff in und gegen die Türkei statt gefunden und die Türkei verteidige sich nur so Holland. die Holländische Regierung habe zu keinem Zeitpunkt die ypg unterstüzt. Außerdem so Holland, sei dies kein Konflikt/Streit zwischen Türken und Kurden. Die YPG sei nicht unschuldig und es gäbe starke Verbindungen zwischen der YPG und PKK und die PKK ist für Holland und der EU eine Terrororganisation. Holland sei über die Lage besorgt und man stehe in Verbindung mit der Türkischen Regierung, die Operation der Türkei sei jedoch nicht gegen internationales Recht, deshalb können wir die Operation nicht verurteilen so Holland.

Desweiteren gab es seitens PYD/PKK einen Angriff auf eine Moschee in Rotterdam. Scheiben der Moschee wurden eingeschlagen und an Wänden wurde insignien der Terrororganisation bemalt.

http://www.haberturk.com/hollanda-dan-zeytin-dali-harekati-na-destek-ypg-masum-degil-1808622
(hab dazu noch nichts auf deutsch gefunden)

Ich danke der niederländischen Regierung für diese offenen sowie richtigen Wörter. Jedoch in einem Punkt möchte ich eine Anmerkung machen: die YPG hat nicht nur starke Verbindungen mit der PKK wie die niederländische regierung sagt, nein sie ist direkt die PKK, bzw. genauer gesagt der Syrische Ablerger der Terrororganisation PKK in Syrien. auch danke de hollä. regierung dass sie nochmal betont dass das keine Operation gegen DIE Kurden ist. die Operation richtet sich nur gegen die Terrororganisation namens YPG/PKK.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 20:59
@Jedimindtricks
Jedimindtricks schrieb:Wie siehts denn aus mit der sharia in idlib ? Irgendwelche Infos oder News ? Ich sehe keine .
Idlibs Einwohner beobachten die Entwicklung mit Sorge. Es gibt unterschiedliche Berichte darüber, wie stark Al-Kaida sein radikale Lesart des Islams durchsetzt. Ein Aktivist aus dem Ort Kurin erzählt, die Extremisten kontrollierten Straßen und konfiszierten Tabak. "Das Leben ist jetzt sehr ähnlich dem Leben in Afghanistan unter den Taliban." In der Stadt Idlib aber sind Frauen ohne Gesichtsschleier weiter auf der Straße zu sehen. Auch Zigaretten - bei Al-Kaidas Konkurrenten, der IS-Terrormiliz, verboten - werden offen verkauft. Angst bereiten den Menschen auch mögliche Luftangriffe der USA und Russlands, die die Dschihadisten bekämpfen. Offiziell hat sich HTS zwar von Al-Kaida losgesagt - doch an ein tatsächliches Ende der Partnerschaft mit dem Terrornetzwerk glaubt kaum jemand.
https://www.n-tv.de/politik/Al-Kaida-uebernimmt-syrische-Provinz-Idlib-article20001038.html

Die Bevölkerung leidet unter der strikten Islamisierung sowie unter den endlosen Disputen, die die Extremistengruppen untereinander haben.
Dann kommen noch die Luftangriffe.
Aber muss mich hier ausklinken, weil wird mir schlecht.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 21:10
cheroks schrieb:(hab dazu noch nichts auf deutsch gefunden)
Kann nur eine Google Übersetzung (holländisch)anbieten:

"Syrien ist ein Land mit genügend Problemen", erklärte Zijlstra nach Rücksprache mit seinen EU-Kollegen in Brüssel.
"Das Hauptziel der Koalition ist der Kampf gegen den IS, und wenn die Türkei wieder anfängt, gegen die Kurden zu kämpfen, wird das nicht helfen.
Die Türkei hat das Recht auf Selbstverteidigung, aber wirklich sehr zurückhaltend, und die groß angelegte Intervention, die nun zu erfolgen scheint, ist die niederländische Regierung sehr besorgt. Weil wir solche Dinge nicht in einer Allianz haben sollten. "

Zijlstra forderte das Land auf, die Operation so schnell wie möglich zu skalieren.

https://www.elsevierweekblad.nl/buitenland/achtergrond/2018/01/zijlstra-wil-geen-oordeel-uitspreken-over-turkse-inval-57...


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 21:22
cheroks schrieb:Ich danke der niederländischen Regierung für diese offenen sowie richtigen Wörter.
Yep, sehe ich genau so.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 21:42
@cheroks

Holland wieder wichtig :D


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

23.01.2018 um 22:41
Wird wohl so werden wie bei Israel mit den Golanhöhen. Erdoschwurbel hat sich die Tage ja schon dahin geäußert, dass es so lange dauern kann wie es eben dauert und verwies dabei auf das US-Engagement im Irak und in Afghanistan.


melden
onay77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 00:54
Die Türkei kämpft nicht gegen die Kurden. Verstehe die Stimmungsmache nicht. Ypg ist der verlängerte Arm der Pkk und ist mitverantwortlich für die Selbstmordattentaten in der Türkei. Die Pkk wird auch offiziell in Deutschland als Terrororganisation eingestuft wird aber leider geduldet.

Es kann einfach nicht sein, dass der legitime Eingriff der Türkei hier dargestellt wird wie ein Massaker an der kurdischen Bevölkerung. Die Kurden sind nicht das Ziel. Pyd und ypg stellen eine Gefahr dar für den Frieden im nahen Osten. Syrien und der Irak dürfen nicht gespalten werden. Ein kurdischer Staat wird zu noch grösseren Konflikten führen. Natürlich hat die Türkei Interesse daran dies zu verhindern.

Die Türkei hat das Recht darauf mit zu entscheiden wer der Nachbar ist. Die EU und besonders die USA sollten die Nase nicht überall reinstecken. Die Türkei befindet sich direkt an der Grenze zu Syrien und zu weiteren Krisengebieten.

Eben habe ich gelesen dass die Regierung besorgt ist über den Einsatz deutscher Panzer. Es ist unglaublich. Einfach unglaublich!

Als die pkk mit russischen und europäischen Waffen ausgerüstet wurde, als die Usa pyd und ypg mit Waffen belieferte war Deutschland nicht so besorgt! Was soll das bitte werden? Hat ein legitimer Staat wie die Türkei weniger Wert als eine dreckige Terrororganisation in Syrien oder was?

Wenn es um Menschenrechte geht beschwert euch bei den Amerikanern die sämtliche Absprachen missachtet haben und Kriegsverbrechen begehen. Sie haben den mittleren Osten verbluten lassen und planen nun den nächsten Schauplatz.

Natürlich wird die Türkei darauf Militärisch reagieren und ich glaube nicht dass das verhindert werden kann. Die Türkei hat mehr als 25.000 Bürger nur durch die pkk verloren, ein kurdischer Staat wird noch mehr tote fordern.

Falls das, das Ziel der Eu sein sollte, verstehe ich die Aufregung natürlich, denn das Vorhaben ist gefährdet. Falls nicht, sollte die Eu mehr Solidarität zeigen und nicht hinter Terrororganisationen stehen. Die Türkei ist ein starker Partner für die Eu - nicht die pkk.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 01:03
onay77 schrieb:dass die Regierung besorgt ist über den Einsatz deutscher Panzer. Es ist unglaublich. Einfach unglaublich!
1993 zeigten Fotos ehemalige DDR-Panzer vom Typ BTR-60, mit denen türkische Soldaten getötete Kurden durch die Dörfer schleiften.

Du hast recht, einfach unglaublich.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 08:09
Kybela schrieb:onay77 schrieb:
dass die Regierung besorgt ist über den Einsatz deutscher Panzer. Es ist unglaublich. Einfach unglaublich!
Ich verstehe nicht was daran Unglaublich ist.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 08:14
onay77 schrieb:Falls das, das Ziel der Eu sein sollte, verstehe ich die Aufregung natürlich, denn das Vorhaben ist gefährdet. Falls nicht, sollte die Eu mehr Solidarität zeigen und nicht hinter Terrororganisationen stehen. Die Türkei ist ein starker Partner für die Eu - nicht die pkk.
Nein die Türkei wäre in der EU eher ein Problemfall.

Hätte die Türkei damals gegen den IS reagiert, wäre die YPG gar nicht aufgetreten.

Die Militärische Aktion hat auch nur bedingt eine akute Gefahrenabwehr als Ziel.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 08:27
Fedaykin schrieb:Nein die Türkei wäre in der EU eher ein Problemfall.

Hätte die Türkei damals gegen den IS reagiert, wäre die YPG gar nicht aufgetreten.

Die Militärische Aktion hat auch nur bedingt eine akute Gefahrenabwehr als Ziel.
1. Ja die tuerkei haette mehr symphatie gewonnen wenn sie gegen den is gekaempft haette, aber haette damit unkalkulierbare probleme in kauf genommen. Wieso haette die tuerkei es riskieren sollen? Tuerkei hat ja nicht das problem produziert. Die verantwortlichen haetten das problem loesen koennen.

2. Der job der tuerkei ist vor allen dingen die eigenen leute zu schuetzen. Die ypg (pkk) ist der gegner. Alles andere ist periphaer.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 08:40
3. Der putschversuch hat gezeigt, die tuerkei hat andere probleme als hilfsscheriff der weltpolizei zu fungieren.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 08:47
epikur schrieb: Ja die tuerkei haette mehr symphatie gewonnen wenn sie gegen den is gekaempft haette
Wenn ich mich nicht täusche, war die Türkei anfangs ziemlich Pro-IS.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 08:47
epikur schrieb: Tuerkei hat ja nicht das problem produziert.
Natürlich haben sie das Problem mitproduziert.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 09:00
epikur schrieb:1. Ja die tuerkei haette mehr symphatie gewonnen wenn sie gegen den is gekaempft haette, aber haette damit unkalkulierbare probleme in kauf genommen. Wieso haette die tuerkei es riskieren sollen? Tuerkei hat ja nicht das problem produziert. Die verantwortlichen haetten das problem loesen koennen.
Und was für Probleme? DAnn lieber den IS unterstützen für die eigene Sunnitenkampangne, ihre Kämpfer im Krankenhaus zu haltne? Ich dachte es geht um Terrorbekämpfung und der IS war die größerer Gefahre, man hatte die Untestützung seiner Alliereten,.

Also dann lieber die YPG als Potentielle Gefahr angreifen, mit der eigenen Sunnitisch rangezüchteten Truppe als Miliz für die Drecksarbeit?

Sorry komm doch nicht mit der Ausrede bzgl IS Verantwortlichen.
epikur schrieb:2. Der job der tuerkei ist vor allen dingen die eigenen leute zu schuetzen. Die ypg (pkk) ist der gegner. Alles andere ist periphaer.
Auch durch Kollaboration mit dem IS? Das Türksiche Volk merkt ja im Moment selber nicht wovor eigentlich geschützt werden Muss. Naja ich schätze in 3 Jahren merkt es auch der Durchschnittsjubler.
epikur schrieb:3. Der putschversuch hat gezeigt, die tuerkei hat andere probleme als hilfsscheriff der weltpolizei zu fungieren.
False Flag Operation und schleichender Umbau des Staates? Ja das ist auch ein Problem


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 09:36
Wenn ich schon diese Medienverblendete Titel Lese kriege ich das Würgen.Erdogan führt kein Krieg gegen Kurden sondern gegen Terroristen die Deutschen Bürger werden schön an der Nase herumgeführt und glauben und schenken alles den Medien habe echt Mitleid.In der Türkei bzw in der Türkischen Politik ob AKP oder MHP sind viele Kurdischstämmige Politiker und Schauspieler und Sänger ganz zu schweigen dazu kommt noch das im Millitär ein drittel aus Kurden besteht und ihr labbert von Kurden.Informiert euch doch zuerst bevor ihr so ein Blödsinn schreibt.Die Deutschen Medien haben euch fest im Griff wie ich sehe.Nur mal so nebenbei die YPG Terroristen Rekrutieren Minderjährige Kinder um an die Front zu schicken Foltern und töten Zivilisten das ganze dringt leider nicht in die Westlichen Medien da die euch schön das mitteilen was Axel Springer Verlag für "gut" hält.Es ist echt Traurig Wundert euch nicht wenn die ach so tollen Kurden den Krieg nicht auf Deutsche Strassen übertragen glaubt mir dann gibts ein Bürgerkrieg und eure Terroristen Freunde Pkaka oder YPG haben das schon in einem Bericht dazu gesagt das wenn es sein muss den Krieg nach Deutschland bringen eure angebliche Arbeiterpartei das mit Kalaschnikows Anschläge verübt eine tolle Arbeiterpartei.Ich lach mich kaputt Dummes Westliches Gehirnwäsche Gelabber.


melden
Anzeige

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

24.01.2018 um 09:45
Fedaykin schrieb:False Flag Operation und schleichender Umbau des Staates? Ja das ist auch ein Problem
Oder aber verschwoerungstheorien. Es gibt kein beleg fuer false flag.


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt