Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

2.221 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Syrien, Kurden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

16.03.2018 um 16:53
Zitat von tarentaren schrieb:Hat jemand was anderes erwartet, es handelt sich hier um einen verschleierten Angriffskrieg mit dem Ziel die Gebiete zu besetzen
Nope, die Rede ist lediglich von Assad dem man die Menschen und Gebiete nicht überlassen wird, sehr wohl aber dem syrischen Volk, welche Sich sich grad wieder zurück in ihre Heimat Afrin begibt, nachdem sie Zuflucht in der Türkei vor IS und YPG Terror gesucht hatten. Erdogan hat immer wieder klar gemacht, dass man die Gebiete sehr wohl seinen Besitzern zurück geben wird, Assad ist nich deren Besitzer, sondern das Syrische Volk/Syrien.

Wenn DU mass crime murder and dictator Assad als rechtmäßigen Presidenten und Besitzer Syriens siehst, mag das DEINE Sichtweise sein.


1x zitiertmelden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

16.03.2018 um 17:02
Und ist es nicht interessant, wie ihr hier Krokodiltränen vergießt, weil die Türkei angeblich das Land besetzen wolle und nicht zurückgeben wolle, IHR aber gleichzeitig mit der Besetzung und Errichtung eines Kurdischen Staates durch die marxistisch-leninistische YPG (incl. all seinen massiven Verbrechen) aber keine Probleme habt und dies Befürwortet.

Eure Doppelmoral und Heuchellei stinkt bis zum Himmel.


1x zitiertmelden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

16.03.2018 um 17:10
Zitat von cherokscheroks schrieb:Nope, die Rede ist lediglich von Assad dem man die Menschen und Gebiete nicht überlassen wird, sehr wohl aber dem syrischen Volk, welche Sich sich grad wieder zurück in ihre Heimat Afrin begibt, nachdem sie Zuflucht in der Türkei vor IS und YPG Terror gesucht hatten. Erdogan hat immer wieder klar gemacht, dass man die Gebiete sehr wohl seinen Besitzern zurück geben wird, Assad ist nich deren Besitzer, sondern das Syrische Volk/Syrien.

Wenn DU mass crime murder and dictator Assad als rechtmäßigen Presidenten und Besitzer Syriens siehst, mag das DEINE Sichtweise sein.
Der Türke hat Damaskus gesagt, nicht Assad!


1x zitiertmelden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

16.03.2018 um 17:12
Zitat von SomertonManSomertonMan schrieb:Der Türke hat Damaskus gesagt, nicht Assad!
Kannst du das bitte beweisen ?


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

16.03.2018 um 17:31
@cheroks

deine Ständigen Wiederholungen nerven.

Wie erwähnt war Afrin reichlich bewohnt sowohl von den Ursprünglichen Einwohnern, als auch anderen Geflüchteten. Ich frage mich ja was diese "Besiedlung" denn bringen sollte.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

16.03.2018 um 18:50
@Fedaykin
Diese Pufferzone hat viele Gesichter..
Aus türkischer Perspektive Lebensraum für sunnitisch syrische Flüchtlinge die in die Türkei geflohen sind.
Aus kurdischer Perspektive eine ethnische Säuberung durch Ansiedelung von Sunniten und zu erwartenden Vertreibungen.
Aus Assads Perspektive ein Rückzugsort für Terroristen, die von der Türkei geschützt werden.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 11:08
http://www.sueddeutsche.de/politik/krieg-in-syrien-offenbar-tote-bei-angriff-auf-krankenhaus-in-afrin-1.3910348

Mal sehen ob es in richtung Aleppo geht


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 11:10
Alles andere wäre in der Tat schlecht zu vermitteln nachdem die Amis und die Russen schon mit der dampfwalze über Syrien drüber sind .


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 11:15
Aha, bei den Russen gebe ich dir bekanntlich recht.

die USA haben nie ein Aleppo durchgezogen, auch wenn unter Trump die Luftangriffe na sagen wir rücksichtloser geführt wurden.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 11:48
Die türk. Armee weist die Vorwürfe um das Krankenhaus mit Aufnahmen zurück.

https://mobile.twitter.com/TSKGnkur/status/974940346353373184

Was diesen Konflikt um Afrin angeht, kann ich beide Seiten gut nachvollziehen.

Wieso sollten die Kurden keinen unabhängigen Staat gründen dürfen? Außerdem ist es total verständlich, dass sie sich gegen Angreifende wehren.

Andererseits kann ich die türk. Position verstehen, die einen kurd. Staat verhindern will, da sie schon den Zugang zum Nahen Osten blockieren könnten.

Freuen wir uns auf ein faires Spiel.


2x zitiertmelden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 16:13
Zitat von windows00windows00 schrieb:Die türk. Armee weist die Vorwürfe um das Krankenhaus mit Aufnahmen zurück.

https://mobile.twitter.com/TSKGnkur/status/974940346353373184
Das Video ist eindeutig, nirgends ist das Krankenhaus beschädigt oder bombardiert worden.

Da sieht man mal dass der Westen mit jeden Mitteln, selbst mit eiskalten Lügen versucht, eine Schmutzkampgane gegen die Türkei und dessen Offensive zu fahren UND was noch viel schlimmer ist, den Terroristen zu helfen, den Rücken zu stärken.

Lügen haben kurze Beine, trotzdem werden die Westlichen, deutschen unabhängingen Qualitätsmassenmedien nicht Rot und Müde dabei wenn sie eine Lüge vebreiten und es wird sicherlich nicht die letzte Lüge und Schmutzkampagne des Westen gegen die Türkei und der Operation Olivenzweig sein.


1x zitiertmelden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 17:53
Zitat von windows00windows00 schrieb:Die türk. Armee weist die Vorwürfe um das Krankenhaus mit Aufnahmen zurück.

https://mobile.twitter.com/TSKGnkur/status/974940346353373184
"Die PKK / KCK / PYD-YPG / und ISIS behaupten, dass türkische Streitkräfte das Krankenhaus in Afrin bombardiert haben."

Laut Twitter ist das unwahr und wird von einer Aufnahme (09:43, 17 March 2018) vom türkischen Militär belegt.
Leider wird immer nur ein Teil des Gebäudes gezeigt:

https://mobile.twitter.com/TSKGnkur/status/974940346353373184/video/1

1382f5915Original anzeigen (0,4 MB)


Jetzt wurde dieses Bild und diese Aufnahme veröffentlicht:

https://twitter.com/TheRegionOrg/status/974991275542892544

139e599e4
Zitat von cherokscheroks schrieb:Das Video ist eindeutig, nirgends ist das Krankenhaus beschädigt oder bombardiert worden.
hm ...

und hier meine Quelle:
http://theregion.org/article/13052-newly-released-on-the-ground-footage-contradicts-claims-that-turkish-armed-forces-didn-039-t-hit-afrin-hospital
Zitat von cherokscheroks schrieb:eine Lüge vebreiten und es wird sicherlich nicht die letzte Lüge und Schmutzkampagne des Westen gegen die Türkei und der Operation Olivenzweig sein.
*Taschentuch rüberreich*


1x zitiertmelden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 17:56
Zitat von KybelaKybela schrieb:Jetzt wurde dieses Bild und diese Aufnahme veröffentlicht:
Das gelbe Gebäude ist auch laut Google Maps das Krankenhaus und wenn man in Youtube Videos vom Krankenhaus sucht sieht man auch immer ein gelbes Gebäude und nicht das Gebäude im Video der türkischen Armee.


1x zitiertmelden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 17:59
Zitat von cherokscheroks schrieb:Deine Doppelmoral und Heuchellei stinkt bis zum Himmel.
Ein gutes Beispiel für Selbstreflexion.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 17:59
@Kybela

Wollte ich gerade schreiben. In Twitter führen jetzt beide Seiten eine Propagandaschlacht aus.

@cheroks
Westlichen, deutschen unabhängingen Qualitätsmassenmedien nicht Rot und Müde dabei wenn sie eine Lüge vebreiten
Eine solche Meldung kann natürlich nicht vertuscht werden und momentan bevorzuge ich die westlichen Medien eher als die von Erdogan kontrollierten in der TR. Nichtsdestotrotz sind die Informationen aus allen Lagern mit Vorsicht zu genießen.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 18:10
@Kybela

Jedenfalls war das kein Fliegerangriff, wie der Kurde in dem von dir verlinkten Seite behauptet und in manchen Medien beschrieben wird. Da wäre nach so einem Anschlag nicht mehr viel übrig geblieben. Vllt Mörser?


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 18:49
Während der Zeitungsartikel sich auf Augenzeugen beruft und trotzdem alles in den Konjunktiv stellt, sogar betont das die Zeugenberichte nicht nachprüfbar sind, ist das Video recht nichtssagend da wir glauben können, das es sich um das besagte Jrankenhaus zur angegebene Zeit handelt.. oder eben auch nicht - zumal auch das Video scheinbar diskutiert und analysiert wird in den folgetweets, deren Sprache ich jedoch nicht spreche. Hier von Lüge und Schmutzkampagne zu sprechen...


1x zitiertmelden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 19:01
@cheroks

nope, das macht der Westen nicht lies die Nachrichten die PResse hat es völlig klar ausdgerückt.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 19:02
Zitat von dersimdersim schrieb:elbe Gebäude ist auch laut Google Maps das Krankenhaus und wenn man in Youtube Videos vom Krankenhaus sucht sieht man auch immer ein gelbes Gebäude und nicht das Gebäude im Video der türkischen Armee.
also bei Google Maps habe ich auch nicht das Hauptgebäude aus dem Türk Video gefunden.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

17.03.2018 um 19:10
Einfach mal im Auge behalten , dass die Meldungen nicht von der PKK kommen sondern von der syrischen Beobachtungsstelle in London, die eigentlich die selbe Seite unterstützt wie auch die Türkei, also pro Rebellen und Anti Assad.
Und diese meldet ja auch noch,
Lediglich im Süden gibt es einen Fluchtkorridor, der es den Bewohnern ermöglicht, die Stadt in Richtung der von syrischen Kurden oder der syrischen Regierung von Machthaber Baschar al-Assad kontrollierten Gebiete zu verlassen.
Die mehr als 150'000 Zivilisten, welche die Stadt in den vergangenen Tagen verlassen hätten, seien «über diesen Süd-Korridor» geflüchtet, hiess es von der Beobachtungsstelle.
https://www.srf.ch/news/international/exodus-im-buergerkrieg-150-000-zivilisten-aus-afrin-gefluechtet
Also diese 150'000 Zivilisten die die YPG anscheinend als Geisel hatten, flohen nicht etwa in Richtung türkische " Befreier" sondern in Richtung Assad und YPG.
Gut kann man sagen, sie wurden verlegt... aber ich dachte die braucht man in Afrin um hohe zivile Opfer zu produzieren als Schutzschilder?
Nene.. das passt einfach nicht wirklich zu den türkischen Aussagen


melden