Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

1.244 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Fußball, WM
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 18:47
cheroks schrieb:Nein er sollte hoch und heilig versprechen, dass er sich AusSCHLIEßlich und NUR zu deutschland bekennt, derjenige sollte trotz seines deutschesn Passes, ausführlichen Kontrollen und Tests unterzogen werden, ob er sich AusSCHLIEßlich und NUR zu deutschland bekennt, am besten mit einem Abschlusstest in Form von einer Schweinshaxe in der Rechten Hand und eine Bier in der linken Hand, aber ein echtes deutsches Bier und dass er schwört nie wieder Döner zu essen.
Ich habe noch was vergessen: wenn derjenige nach allen Erfoglreichen Abschlusstests, die nationalhmyne nicht Wort für Wort mit mindestens 100 Dezibel Lautstärke vom herzen singt und sich nicht dabei an die Brust fasst, derjenige sollte dann driekt raussgeschmissen werden.

Und es sollte dan überlegt werden ob man ihm nicht sein deutschen Pass aberkennt, incl Abschiebung.


melden
Anzeige

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 18:48
Foss schrieb:Nein! Aufgrund ihrer Nähe zu Erdogan!
Es spielt keine Rolle, was die Motivation oder der Vorwand ist. Und wenn es daran liegt, dass sie den Mond anbeten, macht es sie auch nicht Nicht-Deutsch.

Seit wann übernimmt man die Nationalität von demjenigen, mit dem man ein Foto macht? Wenn ich mich mit einem Toaster abblichten lassen, bin ich Staatsangehöriger von Toastland oder was?


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 18:48
Foss schrieb:Das ist deine Meinung!
...und meine (fürs Protokoll: ich bin sowas von Biodeutsch, dass es schon fast weh tut), wahrscheinlich hätte mich Goebbels adoptiert...


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 18:50
@towel_42

Stolz, Ehre, Vaterland.
Dieser Nationalistenmist springt einem im diesem Thread mitten ins Gesicht.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 18:50
insideman schrieb:Stolz, Ehre für sein Land zu spielen...

Also mag jeder halten wie er will, aber wenn ihr das negativ betrachtet, dann kann man Nationalmannschaften abschaffen.
Mit guter Leistung kommt man zu guten Klubs. Die wechselt man wie man es braucht.
Es sollte eigentlich nur um eine Auswahl an guten Spielern aus deutschen Mannschaften gehen. Aber dass das nicht so ist, bestätigt meine Kritik an diesem ganzen nationalen Insezenierungmüll. Komisch finde ich auch, dass viele die hier sehr oft über die angeblich so alberne Symbolkritik "der political correctness" herziehen, es in dieser Frage sehr genau nehmen.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 18:52
Vincent schrieb:Seit wann übernimmt man die Nationalität mit demjenigen, mit dem man ein Foto macht? Wenn ich mich mit einem Toaster abblichten lassen, bin ich Staatsangehöriger von Toastland oder was?
Die Nationalität war auch nicht das Thema. Befasse dich mit Gruppenidentität und der Glaubwürdigkeit der Loyalität zu dieser.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 18:53
paranomal schrieb:Es sollte eigentlich nur um eine Auswahl an guten Spielern aus deutschen Mannschaften gehen. Aber dass das nicht so ist, bestätigt meine Kritik an diesem ganzen nationalen Insezenierungmüll. Komisch finde ich auch, dass viele die hier sehr oft über die angeblich so alberne Symbolkritik "der political correctness" herziehen, es in dieser Frage sehr genau nehmen.
Es gibt so gut wie überall Nationalteams, egal welche Sportart.

Wie gesagt, kann man so sehen. Aber man sollte sich dann nicht wundern, wenn man auch abseits von AFD den Vogel gezeigt bekommt, wenn man das deswegen möchte, weil das alles so national ist und Ehre, Stolz so böse ist.

Und mir kanns egal sein, ich bin Österreicher. Ich hab im Fußball nichts davon^^


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 18:55
Foss schrieb:Die Nationalität war auch nicht das Thema.
Ach, jetzt versuchst du dich mit der Meinungs- und Deutungshoheit? Natürlich ist die Nationalität ein Thema, es ist die ganze Zeit eines der entscheidenden Punkte.
Beiden wird das Deutsch-Sein abgesprochen, von einigen weil sie ein Foto mit Erdogan machten, für andere auch vorher schon alleine wegen ihren Namen, dem Aussehen etc.
Foss schrieb:Befasse dich mit Gruppenidentität und der Glaubwürdigkeit der Loyalität zu dieser.
Habe ich zur Genüge. Befasse du dich mal mit der Botanik, auch ein sehr interessantes Feld. Noch irgendwas zur Sache?


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 19:02
Das ist so hirnrissig.. von einem Spieler, der sich über Jahre wie er selbst sagt, mit Erdogan ablichten lassen hat. Der gegen das Heimatland seiner Vorfahren gespielt und sogar ein Tor geschossen hat. Einem, der das Deutsche Trikot mit Stolz und Begeisterung getragen hat, wird die Loyalität plötzlich in Frage gestellt, weil er wieder mal ein Foto gemacht hat.
Gruppenidentität. Die einzige Gruppenidentität, die von Belang wäre, ist die zu seinen Mannschaftskameraden. Da hat es über 9 Jahre ziemlich gut funktioniert.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 19:54
@Cesare

Ich empfinde deinen Einwand bezüglich „coloured people“ keineswegs belehrend, mit dem fiktiven Beispiel eines schwedisch stämmigen deutschen Nationalspielers, habe ich ja ganz genau auf die rassistische Stimmungsmache gegen „nicht Norm Deutsch aussehende Menschen „ hingewiesen.

Anderes Beispiel, ich habe in meinem Leben rund 30 mal dieses Erlebnis gehabt, sowohl im Beruf als auch im Privaten:

Ich lerne einen Biodeutschen kennen, nach einigen Sätzen fragt mich der Biodeutsche:

„Wo kommst du her ?“ oder :“Woher stammst du ?“

Da ich perfekt und akzentfrei hochdeutsch spreche (in Deutschland geboren und aufgewachsen) bezieht sich diese Frage auf mein Aussehen , ein anderer Grund ist mir nicht ersichtlich.

Ich antworte dann immer :

„ Aus Griechenland „

Mein Biodeutscher Gesprächspartner reagiert darauf mit :

„Das geht ja dann noch.“

Diese Situation habe ich exakt gleich , circa 30 mal schon erlebt.

Dabei waren meine Biodeutsche Gesprächspartner der Querschnitt der Deutschen Gesellschaft, vom Arbeitslosen , über Handwerker zum Akademiker , alles war dabei vorhanden.

Ich habe das jedes Mal als sehr rassistisch empfunden, nach dem Motto:“ Ja Grieche, bist zwar kein Türke, aber immer noch ein minderwertiger Südländer „

Diese Botschaft kam bei mir 30 mal an.

30 mal haben meine Biodeutschen Gesprächspartner nicht einmal gemerkt , dass ihre Aussage rassistisch und beleidigend war.

Es ist genauso mit dem Fall Özil, alle Menschen mit einem „südländischen Migrationshintergrund“ die ich persönlich kenne, ganz gleich ob Türke, Grieche, Spanier, Araber oder Kurde, bewerten es als eindeutig rassistisch wie gegen Özil vonseiten der Medien und von der Öffentlichkeit gegen ihn agiert , ja nahezu gehetzt wurde.

Die Mitte der Gesellschaft ist sich zu einem nicht unerheblichen Anteil , ihres Rassismus nicht einmal bewusst .


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:07
@Foss

Ich empfinde es als rassistisch einem Menschen mit Migrationshintergrund nicht die Möglichkeit zu lassen , zwei Staaten, oder auch drei Staaten gegenüber loyal zu seien.

Wieso sollte ein Mensch, der in Deutschland von türkischen Eltern geboren wurde, ausschließlich Deutschland gegenüber loyal seien , und nicht auch noch loyal gegenüber dem Land seiner Eltern und indem er wahrscheinlich noch viele Verwandte hat ?

Deine Forderung( ausschließlich Deutschland gegenüber loyal zu seien ) empfinde ich nicht nur als rassistisch, sondern auch gleichzeitig als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:09
SouthBalkan schrieb:Ich empfinde es als rassistisch einem Menschen mit Migrationshintergrund nicht die Möglichkeit zu lassen , zwei Staaten, oder auch drei Staaten gegenüber loyal zu seien.
Inwiefern ist das Rassismus? Und inwiefern ist man mit der Türkei loyal wenn man mit Erdogan ist?


melden
TangoSierra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:17
SouthBalkan schrieb:Da ich perfekt und akzentfrei hochdeutsch spreche (in Deutschland geboren und aufgewachsen) bezieht sich diese Frage auf mein Aussehen , ein anderer Grund ist mir nicht ersichtlich.
Passiert mir ("Biodeutsch" mit südländischem Aussehen) fast wöchentlich. Es fragen mich übrigens Menschen, aus allen möglichen Ländern. Unter anderem eben auch deutsche in der x-ten Generation. Daraus latenten Rassismus zu konstruieren, finde ich etwas übertrieben.
SouthBalkan schrieb:Die Mitte der Gesellschaft ist sich zu einem nicht unerheblichen Anteil , ihres Rassismus nicht einmal bewusst .
Das sehe ich ähnlich. Wobei sich das nicht nur, auf die deutsche Gesellschaft bezieht.. Das soll jetzt keine Entschuldigung sein, sondern ist eine ganz wertneutrale Beobachtung meinerseits. In jeder Nation gibt es, mehr oder weniger ausgeprägten Rassismus. Das Herabwürdigen an Hand von gewissen Merkmalen und die damit einhergehende Überhöhung der eigenen "Gruppe", scheint tief in uns Menschen verankert zu sein.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:17
@insideman

Ich habe Erdogan nirgends erwähnt, ich bin auf die Forderung von FOSS eingegangen.

Ein Fussball Spieler, der türkische Eltern hat, schenkt dem türkischen Präsidenten ein Trikot, mein Gott was ist da schon bei ?

Sich darüber aufzuregen und daraus eine mangelnde Loyalität gegenüber Deutschland auszumachen ist selbstverständlich rassistisch, was ist es denn sonst?

Einem Menschen die Identität der Eltern und Verwandten und Vorfahren verwehren zu wollen , oder ihm vor die Wahl zu stellen, dass er ausschließlich dem Staat gegenüber indem er geboren wurde loyal sein muss um hier als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft anerkannt zu werden, das erachte ich als Rassismus und als ein Verbrechen gegen die Würde des Menschen.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:19
@TangoSierra

Du hast meinen Beitrag anscheinend nicht zuende gelesen, oder nicht verstanden.

Der rassistische Teil kommt später.....bei .... : „das geht ja dann noch „


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:22
SouthBalkan schrieb:Ein Fussball Spieler, der türkische Eltern hat, schenkt dem türkischen Präsidenten ein Trikot, mein Gott was ist da schon bei ?
Eine ganze Menge offenbar. Ich bin nicht mal Deutscher, von mir aus soll er jeden Tag mit ihm telefonieren und sich streicheln lassen. Aber er vertritt als Spieler den DFB und somit auch Deutschland und da wurde es so aufgenommen. Von so ziemlich allen Politikern wurde das kritisiert.
SouthBalkan schrieb:Sich darüber aufzuregen und daraus eine mangelnde Loyalität gegenüber Deutschland auszumachen ist selbstverständlich rassistisch, was ist es denn sonst?
Nein. Denn wenn Müller sich mit Erdogan getroffen hätte, wäre es auch so gewesen. Natürlich würde, aufgrund des fehlenden Hintergrundes, niemand denken, er fühle sich mehr als Türke oder wäre loyaler zu der Türkei.

Das hat aber nichts mit Rassismus zu tun. Auch nicht mit einem Segelflugzeug.

http://www.humanrights.ch/de/menschenrechte-themen/rassismus/begriff/?gclid=CjwKCAjw4uXaBRAcEiwAuAUz8EfMnXfwNoCyBOnA3wJA...


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:23
Foss schrieb:Du siehst Geister! Für dich wird das Gesprochene rassistische, weil es von jemandem kommt, der in der AfD ist
das ist gesunder Menschenverstand und es ist völlig irrelevant von wem diese Aussage kommt. Am besten du liest es noch einmal
und besinnst dich dabei, den Zusammenhang mit der Diskussion um Özil und Gündogan in der Nationalmannschaft zu finden. Diese Aussage ist ja relativ neu und nicht 4 Jahre alt.
SouthBalkan schrieb:Ein Fussball Spieler, der türkische Eltern hat, schenkt dem türkischen Präsidenten ein Trikot, mein Gott was ist da schon bei ?
na ja, das hat schon Geschmäckle, so kurz vor der Wahl in der Türkei


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:26
@insideman

Und jetzt kommen wir zum rassistischen Teil :



Stelle dir bitte einmal vor, in der Deutschen Fußballnationalmannschaft würde ein Spieler mit einem schwedischen Migrationshintergrund spielen, und dieser Spieler würde dem schwedischen König ein Fußball Trikot schenken und sich mit ihm fotografieren lassen , was würde passieren????

Wir beide kennen die Antwort.

Ich hoffe du erkennst jetzt den Rassismus.


melden

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:28
SouthBalkan schrieb:Stelle dir bitte einmal vor, in der Deutschen Fußballnationalmannschaft würde ein Spieler mit einem schwedischen Migrationshintergrund spielen, und dieser Spieler würde dem schwedischen König ein Fußball Trikot schenken und sich mit ihm fotografieren lassen , was würde passieren????
Ich glaub, wenn du solche Vergleiche ziehst, hast du eine etwas abweichende Meinung zu Erdogan als ich und die Mehrheit der Deutschen sie haben.

Kannst du den Vergleich noch besser ausarbeiten? Alternativ habe ich dir das Wort Rassismus verlinkt, vielleicht kannst du die Stelle suchen die dich dazu bringt, Rassismus so zu definieren wie du es oben getan hast.
SouthBalkan schrieb:Ich hoffe du erkennst jetzt den Rassismus.
Ich warte noch auf deine Meinung wegen Erdogan, sonst erkenne ich da was ganz anderes.....


melden
Anzeige

Özil und Gündogan aus der DFB Elf schmeißen?

26.07.2018 um 20:29
SouthBalkan schrieb:Ich empfinde es als rassistisch einem Menschen mit Migrationshintergrund nicht die Möglichkeit zu lassen , zwei Staaten, oder auch drei Staaten gegenüber loyal zu seien.
Erstmal kannst du empfinden was du willst, per Definition ist es nicht rassistisch. Rassismus scheint zum Modewort geworden zu sein. Da ist etwas, was mir nicht gefällt, dann ist es rassistisch.
SouthBalkan schrieb:Wieso sollte ein Mensch, der in Deutschland von türkischen Eltern geboren wurde, ausschließlich Deutschland gegenüber loyal seien , und nicht auch noch loyal gegenüber dem Land seiner Eltern und indem er wahrscheinlich noch viele Verwandte hat ?
Muss er auch nicht, solange er nicht in der Nationalmannschaft spielt, nach Meinung der Frau Beißmann.
SouthBalkan schrieb:Deine Forderung( ausschließlich Deutschland gegenüber loyal zu seien ) empfinde ich nicht nur als rassistisch, sondern auch gleichzeitig als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
Weltuntergang!1!! Wiegesagt, empfinden kannst du was du willst. Aber juristisch wird immer noch nach Sachlage entschieden. Sind hier ja nicht in der Türkei.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt